Wirtschaft

EnWave unterzeichnet Gerätekaufvertrag und kommerzielle Lizenzabgabe mit Helius Therapeutics Ltd. in Neuseeland für Cannabistrocknung

Vancouver, B.C., 11. Dezember 2019 – EnWave Corporation (TSX-V:ENW | FSE:E4U) („EnWave“, oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/enwave-moon-cheese-highly-profitable-selling-more-rev-machines-in-2019/ ) berichtet heute, dass EnWave eine exklusive, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenz (die „Lizenz“) mit Helius Therapeutics Ltd. unterzeichnet hat. („Helius“). Helius ist Neuseelands größtes lizenziertes medizinisches Cannabis-Unternehmen mit einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung. Es ist auch das erste Cannabisunternehmen der Welt, das als New Zealand Grown zertifiziert wurde. Helius verfügt über eine hochmoderne Biotechnologieanlage in Auckland, Neuseeland, mit groß angelegten, indoor kontrollierten Anbausystemen, integrierter Extraktionsstelle, einem fortschrittlichen Cannabinoid-Forschungslabor und Produktionsstätten. Die Lizenz gewährt Helius das ausschließliche Recht, die von EnWave entwickelte Strahlungsenergie-Vakuum („REV“) Dehydrierungstechnologie für die Trocknung von Cannabis in Neuseeland zu nutzen, mit der Möglichkeit, Unterlizenzen an zusätzliche Cannabis-Firmen Dritter zu vergeben.

Gemäß der Lizenz hat Helius eine 10kW REV Maschine gekauft, um die REV Technologie für die kommerzielle Produktion von getrocknetem medizinischem Cannabis zu nutzen. Um seine Exklusivität unter der Lizenz sowie die Unterlizenzierungsrechte zu erhalten, muss Helius bis Juni 2021 eine zusätzliche REV Maschine mit 60kW oder mehr Nennleistung erwerben.

Im Rahmen der Lizenz zahlt Helius EnWave eine nutzungsabhängige Lizenzgebühr, die sich nach dem Gewicht des mit dem REV Gerät getrockneten Cannabis richtet. Die übrigen Bedingungen der Lizenz, einschließlich der Bedingungen der Unterlizenzierungsrechte, werden nicht offengelegt.

Dies ist die siebte kommerzielle Lizenz für die Verarbeitung von Cannabis, die von EnWave vergeben wird und die erstmals in Neuseeland vergeben wird. EnWave hat lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen für die Dehydrierung von Cannabis in Kanada, Europa, Australien und Neuseeland vergeben.

Über Helius Therapeutics Ltd.

Helius Therapeutics ist Neuseelands größtes medizinisches Cannabisunternehmen, das sich auf die Forschung, Entwicklung, den Anbau und die Herstellung von GMP-zertifizierten medizinischen Cannabisprodukten spezialisiert hat. Das Unternehmen hat seine hochmoderne Anlage in Auckland gebaut, mit Indoor-kontrollierten Anbausystemen, integrierter Extraktionsstätte, einem fortschrittlichen Cannabinoid-Forschungslabor und Produktionsstätten. Da sich das regulatorische Umfeld in Neuseeland ändert, um ab Anfang 2020 eine kommerzielle Produktion zu ermöglichen, ist Helius bereit, den Standard für wirksame und zugängliche medizinische Cannabisprodukte in der Region zu setzen.

Für weitere Informationen über Helius Therapeutics Ltd. besuchen Sie bitte: www.helius.co.nz

Über EnWave

EnWave Corporation, ein in Vancouver ansässiges Hochtechnologieunternehmen, hat Radiant Energy Vacuum („REV“) entwickelt – eine innovative, patentierte Methode zur präzisen Entwässerung organischer Materialien. EnWave hat zum Patent angemeldete Methoden zur gleichmäßigen Trocknung und Dekontamination von Cannabis unter Verwendung der REV-Technologie weiterentwickelt, um die Zeit von der Ernte bis zu marktfähigen Cannabisprodukten zu verkürzen.

Die kommerzielle Tragfähigkeit der REV-Technologie wurde nachgewiesen und wächst schnell in mehreren Marktsegmenten in den Bereichen Lebensmittel und Pharmazie, einschließlich legalem Cannabis. Die Strategie von EnWave ist es, lizenzpflichtige kommerzielle Lizenzen mit Branchenführern in mehreren Branchen für die Nutzung der REV Technologie zu unterzeichnen. Das Unternehmen hat bisher über zwanzig lizenzpflichtige Lizenzen unterzeichnet und damit neun verschiedene Marktsegmente für die Vermarktung neuer und innovativer Produkte erschlossen. Zusätzlich zu diesen Lizenzen hat EnWave eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, NutraDried Food Company, LLC, gegründet, um in den Vereinigten Staaten unter der Marke Moon Cheese® natürliche Käse-Snackprodukte zu entwickeln, herzustellen, zu vermarkten und zu verkaufen.

EnWave hat REV als neuen Dehydrierungsstandard in den Bereichen Lebensmittel und biologische Materialien eingeführt: schneller und kostengünstiger als die Gefriertrocknung, mit besserer Endproduktqualität als die Luft- oder Sprühtrocknung. EnWave verfügt derzeit über drei kommerzielle REV Plattformen:

1.-nutraREV®, das in der Lebensmittelindustrie eingesetzt wird, um Lebensmittel schnell und kostengünstig zu trocknen und gleichzeitig ein hohes Maß an Ernährung, Geschmack, Textur und Farbe zu erhalten;
2.-powderREV®, das zur Dehydrierung von Lebensmittelkulturen, Probiotika und feinen Biochemikalien wie Enzymen unterhalb des Gefrierpunktes eingesetzt wird, und
3.-quantaREV®, das für die kontinuierliche, volumenstarke Niedertemperaturtrocknung eingesetzt wird.

Eine weitere Plattform, freezeREV®, wird als neue Methode zur Stabilisierung und Entwässerung von Biopharmazeutika wie Impfstoffen und Antikörpern entwickelt. Weitere Informationen über EnWave finden Sie unter www.enwave.net

EnWave Corporation

Herr Brent Charleton, CFA
Präsident und CEO

Für weitere Informationen:

Brent Charleton, CFA, Präsident und CEO unter +1 (778) 378-9616
E-Mail: bcharleton@enwave.net

Dan Henriques, CPA, CA, Chief Financial Officer unter +1 (604) 835-5212
E-Mail: dhenriques@enwave.net

Deborah Honig, Unternehmensentwicklung bei + 1 (647) 203-8793
E-Mail: dhonig@enwave.net

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Sicherer Hafen für zukunftsweisende Informationserklärungen: Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die auf den Erwartungen, Schätzungen und Prognosen des Managements basieren. Alle Aussagen, die sich auf Erwartungen oder Prognosen über die Zukunft beziehen, einschließlich Aussagen über die Wachstumsstrategie des Unternehmens, die Produktentwicklung, die Marktposition, die erwarteten Ausgaben und die erwarteten Synergien nach dem Abschluss, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Alle in dieser Mitteilung genannten Ansprüche Dritter sind nicht garantiert korrekt. Alle Verweise Dritter auf Marktinformationen in dieser Mitteilung sind nicht garantiert korrekt, da das Unternehmen nicht die ursprüngliche Primärrecherche durchgeführt hat. Diese Aussagen stellen keine Garantie für die zukünftige Entwicklung dar und beinhalten eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Obwohl die Gesellschaft versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich unterscheiden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht den Erwartungen, Schätzungen oder Absichten entsprechen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EnWave Corporation
Jochen Staiger
Suite 425, 744 West Hastings Street
V6C 1A5 Vancouver, BC
Kanada

email : info@resource-capital.ch

EnWave Corporation ist ein in Vancouver ansässiges Technologieunternehmen das kommerzielle Applikationen für ihre geschützte Radiant Energy Vacuum (REV(TM)) Trocknungstechnologie anbietet.

Pressekontakt:

EnWave Corporation
Jochen Staiger
Suite 425, 744 West Hastings Street
V6C 1A5 Vancouver, BC

email : info@resource-capital.ch

Wirtschaft

50 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN KUNDENSERVICE, BAND 6 – Guter Service macht den Unterschied

Die junokai GmbH liefert den Lesern mit „50 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN KUNDENSERVICE – BAND 6“ erneut wertvolle Hilfestellungen für die Arbeit im Kundenservice.

BildKundenservice nimmt für jedes Unternehmen eine bedeutende Rolle ein. Wenn man mit den Kunden nicht richtig umgeht, dann hat man bald keine mehr – und ohne Kunden gibt es auch keinen Umsatz. Mit Band 6 setzt die junokai GmbH die beliebte Reihe „50 Tipps für einen besseren Kundenservice“ in bewährter Tradition fort und hilft Unternehmen dabei, ihren eigenen Kundenservice zu verbessern. Die Reihe umfasst mittlerweile über 300 wertvolle Tipps, die dabei helfen, den eigenen Kundenservice kundenorientierter, schneller, besser, moderner und kostengünstiger zu gestalten. Die Tipps stammen von der unternehmenseigenen Webseite, wo wöchentlich neue, spannende und aktuelle Themen aus dem Beratungsalltag beschrieben werden. Jedes Jahr fasst die junokai GmbH diese Tipps in einem neuen Buch zusammen und präsentiert damit ein wertvolles und aktuelles Kompendium aller wichtigen Themen im Kundenservice.

Der neuste Band in der junokai GmbH-Reihe, „50 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN KUNDENSERVICE – BAND 6“, behandelt strategische Themen (wie beispielsweise Digitalisierung und Robotics) als auch tägliche operative Aufgabenstellungen aus Einsatzplanung, Mitarbeiterbetreuung oder Reporting. Aber auch Themen aus Sales, Marketing und Kundenbindung stehen im Fokus. Die kurzen, prägnanten und auf den Punkt gebrachten Tipps lassen sich gezielt nachschlagen und nutzen. Das Buch dient als Inspiration und Ideenquelle für die eigene Arbeit am und mit dem wertvollsten Gut des Unternehmens: dem Kunden.

„50 TIPPS FÜR EINEN BESSEREN KUNDENSERVICE – BAND 6“ von junokai GmbH ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5499-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Wirtschaft

Präzise CNC Dreh- und Frästeile verschaffen Kunden Wettbewerbsvorteile

Eschenburg, 10.12.2019. Gut ausgebildete, motivierte Mitarbeiter des Unternehmens METEC fertigen mit modernsten CNC-Maschinen im Kundenauftrag präzise CNC Dreh- und Frästeile nach CAD-Daten.

Das Unternehmen METEC fertigt im Kundenauftrag präzise Dreh- und Frästeile auf modernen CNC Dreh- und Fräsmaschinen. Zur Fertigung von Teilen verfügt das Unternehmen über 5 innovative Drehzentren und 14 moderne CNC Fräs-/Bearbeitungszentren. Per Fräsverfahren werden überwiegend Werkstoffe aus dem Materialien Titan und Aluminium zerspant. Mittels Drehverfahren werden sämtliche gängigen Materialien bearbeitet.

CNC Drehverfahren

Die modernen CNC Drehmaschinen ermöglichen die komplexe Innenbearbeitung von Werkstücken mit verschiedenen Werkzeugen. Axiale und radikale Bohrungen können ins Werkstück sowohl konzentrisch als auch exzentrisch eingebracht werden. Präzise Passnuten und Abflachungen sind mit den innovativen CNC Drehmaschinen ebenfalls realisierbar. Das Unternehmen erledigt zudem Futter- und Stangenarbeiten fach- und termingerecht.

CNC Fräsverfahren

Die firmeninternen Fräszentren der neuesten Generation decken nahezu alle Anforderungen bei der Herstellung von Frästeilen ab. Mit den insgesamt 14 Maschinen können Werkstücke, zum Beispiel Fahrzeugkomponenten in variablen Stückzahlen vom Prototyp mit zur mittelgroßen Serie gefertigt werden. Das Unternehmen METEC bietet des weiteren Eloxalbeschichtung, Oberflächenbearbeitung mittels innovativer Glasperlstrahlanlage, Nebenarbeiten und Komponentenmontage, sowie Einbau der Komponenten nach Vorgabe des Kunden an.

Firmeninternes Qualitätsmanagement

Um Kunden dauerhaft eine hervorragende Qualität garantieren zu können, werden die CNC Dreh- und Frästeile im hauseigenen Labor des Unternehmens begutachtet und geprüft. Die Einführung des Qualitätsmanagements gemäß Norm DIN EN ISO 9001:2015 wurde dem Unternehmen METEC CNC Präzisionsteile GmbH am 5.11.2019 mit einem Zertifikat bestätigt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

METEC CNC Präzisionsteile GmbH
Herr D. Moos
Eiershäuser Straße 40
35713 Eschenburg Eibelshausen
Deutschland

fon ..: (+49) 2774 / 529 85 99
web ..: https://www.metec-cnc.com
email : info@metec-cnc.com

Ihr Spezialist für CNC Dreh- und Frästeile. Immer im Fokus unseres Handelns: Die wirksame Unterstützung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Das erreichen wir u.a., indem wir unseren Maschinenpark – mit den damit verbundenen Prozessabläufen – immer auf dem neuesten Stand halten. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

METEC CNC Präzisionsteile GmbH
Herr D. Moos
Eiershäuser Straße 40
35713 Eschenburg Eibelshausen

fon ..: (+49) 2774 / 529 85 99
web ..: https://www.metec-cnc.com
email : info@metec-cnc.com

Wirtschaft

Ist Ihr Unternehmen fit für den digitalen Wandel? Seminare in Stuttgart

Grundlagen des agilen Managements – Veränderungsprozesse – Führung im digitalen Wandel

BildUnsere nächsten Seminare finden Sie direkt in

Köln & Frankfurt 05.-06.02.2020

Stuttgart & München 15.-16.04.2020

Hamburg & Berlin 09.-10.06.2020

Buchen Sie Ihr Seminar bequem und einfach online über unser Anmeldeformular.

Zielgruppe:

> Geschäftsführer, Prokuristen und Führungskräfte
> Teamleiter, die im Vertrieb, Einkauf, HR Management oder im Controlling tätig sind.

Seminarprogramm Tag 1:

Grundlagen des agilen Managements

> Welche Kultur benötigt ein schlankes Unternehmen?
> Die wichtigsten Erfolgstreiber im Lean Management
> Toyota-Produktionssystem – Lessons Learned für die eigene Branche
> Verzögerungskosten (Cost of Delay) gezielt identifizieren und reduzieren
> Aufgaben des Managements: Dynamik im Unternehmen managen
> Die Lean-Falle und wie Sie Ihr ausweichen

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Test: Benötigt Ihr Unternehmen einen Change?

Sichere Umsetzung von Change-Projekten als Führungskraft

> Was bedeutet Agilität für die Zusammenarbeit und Prozesse im Unternehmen?
> Führungsaufgabe Agilität – so kommunizieren sie den digitalen Wandel im Unternehmen
> „Spielregeln“ und Kommunikationswege im Team klar definieren
> Mit Zielen führen und Ziele agil formulieren
> Teammitglieder „mit ins Boot holen“ – Agilität zur gemeinsamen Sache machen

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Test Digitaler Wandel: Wie professionell managen Sie Veränderungen?
+ S&P Leitfaden: Instrumente für den agilen Sprint

Überzeugend Führen im digitalen Wandel

> Das Unternehmen verändern – Aufbau einer Innovationskultur
> Besonderes Augenmerk: Ängste + Widerstände + Akzeptanz
> Wie kommuniziere ich schwierige Themen und Kritik?
> Einbettung im Gesamtchange – Schnittstellenbetrachtung
> Rollen im Change-Projekt festlegen
> Flexibler Umgang mit Veränderungen im Team
> Flow schaffen und ein Pull-System etablieren

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Leitfaden: Agile Methoden für Change Management

Seminarprogramm Tag 2:

Teams erfolgreich durch Veränderungsprozesse führen

> Wie funktionieren agile Teams?
> Mehr Flexibilität im Tagesgeschäft – Einsatz von agilen Techniken
> Der Mix macht´s: Kombination agiler Techniken
> Das Miteinander in agilen Teams
> Projektmanager und Scrum Master als Team-Coaches
> Wie Führung helfen kann Agilität zur Gewohnheit zu machen
> Teams im Veränderungsprozess richtig führen

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Leitfaden: Agile Methoden für Change Management

Agiles Projektmanagement mit Scrum & Co.

> Wie agiles Projektmanagement funktioniert
> Was ist Scrum und wie kann es eingesetzt werden?
> Projektanforderungen im Griff: Use Cases, Burn-Down-Charts & Co.
> Projektmanager und Scrum Master als Team-Coaches
> Mit der teamzentrierten Arbeitsweise zum Erfolg

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Test: Wie gut beherrschen Sie die Moderationstechniken?

Innovationsmanagement mit Sprint & Co.

> Wie funktioniert der Google Design Sprint?
> Montag: Erstellen Sie Ihren Routenplan
> Dienstag: Neu kombinieren und verbessern
> Mittwoch: Rumble – zwei mögliche Alternativen im Test
> Donnerstag: Wie Sie Ihren Prototypen erstellen
> Freitag: Persönliches Gespräch an Stelle von Big Data

Die Teilnehmer erhalten die S&P Tool Box:
+ S&P Leitfaden: Instrumente für den Google-Sprint

Die inhaltlichen Details sowie viele weitere Informationen zum Thema New Work finden Sie direkt hier.

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung? Unser Service-Team steht Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung: 089/452 429 70 100

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12 A
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : as@sp-unternehmerforum.de

Wirtschaft

1.775% Mushroom Hot Stock beantragt Patent für Milliardenmarkt – Pot Hot Stock 133 mal günstiger als Aurora Cannabis und 345 mal günstiger als Canopy Growth. Jetzt 1.775% mit Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. – AC Research

1.775% Mushroom Hot Stock beantragt Patent für Milliardenmarkt. Pot Hot Stock 133 mal günstiger als Aurora Cannabis

10.12.19 08:45
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-1_775_Mushroom_Hot_Stock_beantragt_Patent_fuer_Milliardenmarkt_Pot_Hot_Stock_133_mal_guenstiger_als_Aurora_Cannabis-10681727

Executive Summary-10.12.2019

1.775% Mushroom Hot Stock beantragt Patent für Milliardenmarkt
Pot Hot Stock 133 mal günstiger als Aurora Cannabis und 345 mal günstiger als Canopy Growth

Unser 1.775% Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) meldet heute Morgen die Beantragung des Patentschutzes für einen Milliardenmarkt. Die Tochtergesellschaft für den neuen Boommarkt medizinische Pilze, Flourish Mushroom Labs, hat ein revolutionäres Verfahren zu Gewichtsabnahme mit psychedelischen Pilzen entwickelt und hat für diesen Milliardenmarkt nun das Patent beantragt. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen ein Kursfeuerwerk bei unserem Cannabis und Mushroom Aktientip The Yield Growth Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unternehmenskreisen zufolge soll der Börsengang der Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Inc bereits in Kürze stattfinden. Medizinische Pilze gelten in Nordamerika derzeit als der nächste große Boommarkt an der Börse. Nach Kursgewinnen von bis zu 50.000% mit den Cannabis-Aktien von Aurora Cannabis und 294.900% mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth rechnen Börsenanalysten in den kommenden Jahren mit vergleichbaren Kursgewinnen bei Medizinische Pilze Aktien. Psychedelische Pilze sollen noch besser im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Depression, Demenz oder Krebs helfen und weniger Nebenwirkungen haben. Unser Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. hat unterdessen klinische Studien zur Entwicklung innovativer Therapien mit Medizinischen Pilzen und dem darin enthaltenen Psilocybin angekündigt. Unternehmenskreisen zufolge solle die Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Labs Inc perspektivisch genauso an die Börse gebracht werden wie die erst vor wenigen Wochen erworbene 30% Beteiligung an dem Medical Mushroom IPO-Kandidaten Absolem Health Corp. Weitere Investments in Medical Mushroom IPO-Kandidaten sollen in Kürze folgen. Unterdessen hat der boomende Geschäftsbereich Cannabis kürzlich ein rasantes Umsatzwachstum von 355% für Q3 2019 gemeldet. Die Umsatzerlöse unseres Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. schossen im dritten Quartal 2019 um 355% von 0,4 CAD$ auf 1,9 Mio. CAD$ in die Höhe. Nach dem Abschluss von Lizenzdeals über 3.8 Mio. Dollar in den vergangenen Monaten dürfte sich das fulminante Umsatzwachstum in den kommenden Monaten weiter beschleunigen. Erst kürzlich hat unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. einen Riesendeal mit 9.000 Apotheken und Spezial-Geschäften mit Garantieumsätzen von 1.000.000 Dollar ab dem dritten Jahr gemeldet. Unternehmenskreisen zufolge stehen weitere Riesendeals unmittelbar vor dem Abschluss. Unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. ist der nächste große Deal von Börsenstar Penny White. Die erfolgreiche und mit zahlreichen Preisen dekorierte Serienunternehmerin verantwortete als Mitbegründerin den Börsenerfolg von Merus Labs Inc bis zur erfolgreichen Übernahme durch Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert ihres neuen Deals The Yield Growth Corp. Die Erfolgsunternehmerin hat Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond zum Chairman verpflichtet, der als CEO M.A.C. Cosmetics von einem Umsatz von 12 Mio. $ auf Umsatzerlöse von über 300 Mio. $ führte, ehe das Unternehmen vom Kosmetik-Riesen Estee Lauder übernommen wurde. Unternehmenskreisen zufolge sollen erste Riesendeals mit großen Handelsketten unmittelbar bevor stehen. Wir erwarten daher für das laufende Jahr 2019 noch einmal eine Beschleunigung des rasanten Umsatzwachstums. Perspektivisch ist eine Verhundertfachung auf einen Jahresumsatz von 300 Mio. Dollar möglich. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen sowie Riesendeals mit der Kosmetikbranche unmittelbar vor dem Abschluss. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. Erfolgsunternehmerin und Börsenstar Penny White ist angetreten den führenden Hersteller von Kosmetikprodukten auf CPD-Basis aufzubauen und diesen perspektivisch an einen Milliardenkonzern aus der Kosmetikbranche zu verkaufen. Mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinnen erzielen.

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu 29.500.000 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht wieder

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 6.300% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis schossen in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD in die Höhe. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth wurden in nur drei Jahren um sagenhafte 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD in die Höhe katapultiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White verkaufte letzten Deal für 342 Mio. $
rund 14 mal soviel als aktueller Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White war als Mitbegründerin die treibende Kraft für den erfolgreichen Verkauf von Merus Labs Inc (TSX:MSL, NASDAQ:MSLI-Q) an Norgine B.V. für 342 Mio. CAD (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Inc. Nun will Erfolgsunternehmerin Penny White den rasant wachsenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis erobern. Der globale Markt für Wellness-Produkte ist über 4,2 Billionen USD schwer. Der boomende Markt für Cannabis-Produkte soll bis zu Jahr 2021 auf kolossale 31 Milliarden USD explodieren. Zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne hat CEO Penny White den erfolgreichen Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond verpflichtet. Der Erfolgsmanager hat als COO, CFO und CEO das rasante Wachstum von M.A.C. Cosmetics von einem Jahresumsatz von 12 Mio. $ auf über 300 Mio. $ Jahresumsatz bis zur erfolgreichen Übernahme durch den Kosmetikriesen Estee Lauder verantwortet. Unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. hat die hochwertige Pflegeserie Urban Juve auf Cannabis-Basis entwickelt, die bereits in über 400 Verkaufsstellen angeboten wird. Erste Riesendeals mit großen Kosmetik-Ketten sollen unseren Cannabis Hot Stock in den kommenden Monaten in eine neue Umsatzdimension vorstoßen lassen.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen – Erste Übernahmen in Kürze

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu 345 mal höher bewertet

Unsere Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 345 mal höher bewertet als unser neuer Cannabis HotStock The Yield Growth Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 5,81 Milliarden EUR – rund 345 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Top-Cannabis-Aktientip 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 3,00 EUR – 1.775% Kurschance

1.775% Mushroom Hot Stock beantragt Patent für
Milliardenmarkt

Pot Hot Stock 133 mal günstiger als Aurora Cannabis und
345 mal günstiger als

Canopy Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.002.jpeg

Unser 1.775% Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) meldet heute Morgen die Beantragung des Patentschutzes für einen Milliardenmarkt. Die Tochtergesellschaft für den neuen Boommarkt medizinische Pilze, Flourish Mushroom Labs, hat ein revolutionäres Verfahren zu Gewichtsabnahme mit psychedelischen Pilzen entwickelt und hat für diesen Milliardenmarkt nun das Patent beantragt. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen ein Kursfeuerwerk bei unserem Cannabis und Mushroom Aktientip The Yield Growth Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unternehmenskreisen zufolge soll der Börsengang der Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Inc bereits in Kürze stattfinden. Medizinische Pilze gelten in Nordamerika derzeit als der nächste große Boommarkt an der Börse. Nach Kursgewinnen von bis zu 50.000% mit den Cannabis-Aktien von Aurora Cannabis und 294.900% mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth rechnen Börsenanalysten in den kommenden Jahren mit vergleichbaren Kursgewinnen bei Medizinische Pilze Aktien. Psychedelische Pilze sollen noch besser im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Depression, Demenz oder Krebs helfen und weniger Nebenwirkungen haben. Unser Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. hat unterdessen klinische Studien zur Entwicklung innovativer Therapien mit Medizinischen Pilzen und dem darin enthaltenen Psilocybin angekündigt. Unternehmenskreisen zufolge solle die Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Labs Inc perspektivisch genauso an die Börse gebracht werden wie die erst vor wenigen Wochen erworbene 30% Beteiligung an dem Medical Mushroom IPO-Kandidaten Absolem Health Corp. Weitere Investments in Medical Mushroom IPO-Kandidaten sollen in Kürze folgen. Unterdessen hat der boomende Geschäftsbereich Cannabis kürzlich ein rasantes Umsatzwachstum von 355% für Q3 2019 gemeldet. Die Umsatzerlöse unseres Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. schossen im dritten Quartal 2019 um 355% von 0,4 CAD$ auf 1,9 Mio. CAD$ in die Höhe. Nach dem Abschluss von Lizenzdeals über 3.8 Mio. Dollar in den vergangenen Monaten dürfte sich das fulminante Umsatzwachstum in den kommenden Monaten weiter beschleunigen. Erst kürzlich hat unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. einen Riesendeal mit 9.000 Apotheken und Spezial-Geschäften mit Garantieumsätzen von 1.000.000 Dollar ab dem dritten Jahr gemeldet. Unternehmenskreisen zufolge stehen weitere Riesendeals unmittelbar vor dem Abschluss. Unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. ist der nächste große Deal von Börsenstar Penny White. Die erfolgreiche und mit zahlreichen Preisen dekorierte Serienunternehmerin verantwortete als Mitbegründerin den Börsenerfolg von Merus Labs Inc bis zur erfolgreichen Übernahme durch Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert ihres neuen Deals The Yield Growth Corp. Die Erfolgsunternehmerin hat Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond zum Chairman verpflichtet, der als CEO M.A.C. Cosmetics von einem Umsatz von 12 Mio. $ auf Umsatzerlöse von über 300 Mio. $ führte, ehe das Unternehmen vom Kosmetik-Riesen Estee Lauder übernommen wurde. Unternehmenskreisen zufolge sollen erste Riesendeals mit großen Handelsketten unmittelbar bevor stehen. Wir erwarten daher für das laufende Jahr 2019 noch einmal eine Beschleunigung des rasanten Umsatzwachstums. Perspektivisch ist eine Verhundertfachung auf einen Jahresumsatz von 300 Mio. Dollar möglich. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen sowie Riesendeals mit der Kosmetikbranche unmittelbar vor dem Abschluss. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. Erfolgsunternehmerin und Börsenstar Penny White ist angetreten den führenden Hersteller von Kosmetikprodukten auf CPD-Basis aufzubauen und diesen perspektivisch an einen Milliardenkonzern aus der Kosmetikbranche zu verkaufen. Mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinnen erzielen.

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 6.300% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis schossen in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD in die Höhe. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth wurden in nur drei Jahren um sagenhafte 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD in die Höhe katapultiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White war als Mitbegründerin die treibende Kraft für den erfolgreichen Verkauf von Merus Labs Inc (TSX:MSL, NASDAQ:MSLI-Q) an Norgine B.V. für 342 Mio. CAD (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Inc. Nun will Erfolgsunternehmerin Penny White den rasant wachsenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis erobern. Der globale Markt für Wellness-Produkte ist über 4,2 Billionen USD schwer. Der boomende Markt für Cannabis-Produkte soll bis zu Jahr 2021 auf kolossale 31 Milliarden USD explodieren. Zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne hat CEO Penny White den erfolgreichen Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond verpflichtet. Der Erfolgsmanager hat als COO, CFO und CEO das rasante Wachstum von M.A.C. Cosmetics von einem Jahresumsatz von 12 Mio. $ auf über 300 Mio. $ Jahresumsatz bis zur erfolgreichen Übernahme durch den Kosmetikriesen Estee Lauder verantwortet. Unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. hat die hochwertige Pflegeserie Urban Juve auf Cannabis-Basis entwickelt, die bereits in über 400 Verkaufsstellen angeboten wird. Erste Riesendeals mit großen Kosmetik-Ketten sollen unseren Cannabis Hot Stock in den kommenden Monaten in eine neue Umsatzdimension vorstoßen lassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 345 mal höher bewertet als unser neuer Cannabis HotStock The Yield Growth Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 5,81 Milliarden EUR – rund 345 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS). Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Cannabis Aktientip zunächst auf 1,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 837% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 3,00 EUR für unseren Cannabis Hot Stock für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 1.775% mit unserem neuen Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS).

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu
29.500.000
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance
im Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.003.jpeg

Unser 1.775% Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) meldet heute Morgen die Beantragung des Patentschutzes für einen Milliardenmarkt. Die Tochtergesellschaft für den neuen Boommarkt medizinische Pilze, Flourish Mushroom Labs, hat ein revolutionäres Verfahren zu Gewichtsabnahme mit psychedelischen Pilzen entwickelt und hat für diesen Milliardenmarkt nun das Patent beantragt. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen ein Kursfeuerwerk bei unserem Cannabis und Mushroom Aktientip The Yield Growth Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unternehmenskreisen zufolge soll der Börsengang der Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Inc bereits in Kürze stattfinden. Medizinische Pilze gelten in Nordamerika derzeit als der nächste große Boommarkt an der Börse. Nach Kursgewinnen von bis zu 50.000% mit den Cannabis-Aktien von Aurora Cannabis und 294.900% mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth rechnen Börsenanalysten in den kommenden Jahren mit vergleichbaren Kursgewinnen bei Medizinische Pilze Aktien. Psychedelische Pilze sollen noch besser im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Depression, Demenz oder Krebs helfen und weniger Nebenwirkungen haben. Unser Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. hat unterdessen klinische Studien zur Entwicklung innovativer Therapien mit Medizinischen Pilzen und dem darin enthaltenen Psilocybin angekündigt. Unternehmenskreisen zufolge solle die Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Labs Inc perspektivisch genauso an die Börse gebracht werden wie die erst vor wenigen Wochen erworbene 30% Beteiligung an dem Medical Mushroom IPO-Kandidaten Absolem Health Corp. Weitere Investments in Medical Mushroom IPO-Kandidaten sollen in Kürze folgen. Unterdessen hat der boomende Geschäftsbereich Cannabis kürzlich ein rasantes Umsatzwachstum von 355% für Q3 2019 gemeldet. Die Umsatzerlöse unseres Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. schossen im dritten Quartal 2019 um 355% von 0,4 CAD$ auf 1,9 Mio. CAD$ in die Höhe. Nach dem Abschluss von Lizenzdeals über 3.8 Mio. Dollar in den vergangenen Monaten dürfte sich das fulminante Umsatzwachstum in den kommenden Monaten weiter beschleunigen. Erst kürzlich hat unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. einen Riesendeal mit 9.000 Apotheken und Spezial-Geschäften mit Garantieumsätzen von 1.000.000 Dollar ab dem dritten Jahr gemeldet. Unternehmenskreisen zufolge stehen weitere Riesendeals unmittelbar vor dem Abschluss. Unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. ist der nächste große Deal von Börsenstar Penny White. Die erfolgreiche und mit zahlreichen Preisen dekorierte Serienunternehmerin verantwortete als Mitbegründerin den Börsenerfolg von Merus Labs Inc bis zur erfolgreichen Übernahme durch Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert ihres neuen Deals The Yield Growth Corp. Die Erfolgsunternehmerin hat Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond zum Chairman verpflichtet, der als CEO M.A.C. Cosmetics von einem Umsatz von 12 Mio. $ auf Umsatzerlöse von über 300 Mio. $ führte, ehe das Unternehmen vom Kosmetik-Riesen Estee Lauder übernommen wurde. Unternehmenskreisen zufolge sollen erste Riesendeals mit großen Handelsketten unmittelbar bevor stehen. Wir erwarten daher für das laufende Jahr 2019 noch einmal eine Beschleunigung des rasanten Umsatzwachstums. Perspektivisch ist eine Verhundertfachung auf einen Jahresumsatz von 300 Mio. Dollar möglich. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen sowie Riesendeals mit der Kosmetikbranche unmittelbar vor dem Abschluss. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. Erfolgsunternehmerin und Börsenstar Penny White ist angetreten den führenden Hersteller von Kosmetikprodukten auf CPD-Basis aufzubauen und diesen perspektivisch an einen Milliardenkonzern aus der Kosmetikbranche zu verkaufen. Mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinnen erzielen.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 6.300% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 640.000 EUR. Aktuell wird das Cannabis-Unternehmen Auxly Cannabis an der Börse mit rund 253 Mio. EUR bewertet – rund 15 mal soviel als unsere neue Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 2,24 Milliardenn EUR bewertet – rund 133 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 5,81 Milliarden EUR – rund 345 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS).

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White verkaufte
letzten Deal für 342 Mio.
$

rund 14 mal soviel als aktueller Börsenwert unseres
neuen Cannabis Hot
Stocks
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.004.jpeg

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White war als Mitbegründerin maßgeblich für den erfolgreichen Verkauf von Merus Labs Inc (TSX:MSL, NASDAQ:MSLI-Q) an Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 15 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS)

Nun will Erfolgsunternehmerin Penny White den rasant wachsenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis erobern. Der globale Markt für Wellness-Produkte ist über 4,2 Billionen USD schwer. Der boomende Markt für Cannabis-Produkte soll bis zu Jahr 2021 auf kolossale 31 Milliarden USD explodieren.

Zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne hat CEO Penny White den erfolgreichen Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond verpflichtet. Der Erfolgsmanager hat als COO, CFO und CEO das rasante Wachstum von M.A.C. Cosmetics von einem Jahresumsatz von 12 Mio. $ auf über 300 Mio. $ Jahresumsatz bis zur erfolgreichen Übernahme durch den Kosmetikriesen Estee Lauder verantwortet.

Unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. hat die hochwertige Pflegeserie Urban Juve auf Cannabis-Basis entwickelt, die bereits in über 400 Verkaufsstellen angeboten wird. Erste Riesendeals mit großen Kosmetik-Ketten sollen unseren Cannabis Hot Stock in den kommenden Monaten in eine neue Umsatzdimension vorstoßen lassen.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Nach Kursgewinnen von 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis, bis zu 6.300% mit den Aktien unseres Cannabis Hot Stocks Auxly Cannabis und bis zu 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 1.775% mit unserem neuen Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.005.jpeg

Top-Managementteam mit exzellentem Track-Record
Erfolgsunternehmer machen es noch einmal – Nicht
verpassen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.006.jpeg

Börse kann so einfach sein. Wer an der Börse erfolgreich sein will, der sollte ganz einfach den erfolgreichen Börsenmanagern in ihre neuen Deals folgen. Unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) ist der nächste Erfolgsdeal von Börsenstar Penny White. Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White war als Mitbegründerin die treibende Kraft für den erfolgreichen Verkauf von Merus Labs Inc (TSX:MSL, NASDAQ:MSLI-Q) an Norgine B.V. für 342 Mio. CAD (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Inc. Die erfolgreiche Unternehmerin hat ein Top-Managementteam mit exzellentem Track-Record geformt, um den boomenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis zu erobern.

Zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne hat CEO Penny White den erfolgreichen Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond verpflichtet. Der Erfolgsmanager hat als COO, CFO und CEO das rasante Wachstum von M.A.C. Cosmetics von einem Jahresumsatz von 12 Mio. $ auf über 300 Mio. $ Jahresumsatz bis zur erfolgreichen Übernahme durch den Kosmetikriesen Estee Lauder verantwortet.

Sandi Lesueur, President der Kosmetikmarke Urban Juve, maßgeblich mitverantwortlich für die großartige Erfolgsgeschichte von M.A.C. Cosmetics. Die Erfolgsunternehmerin führte M.A.C. Cosmetics vom Klein-Unternehmen mit lediglich 3 Geschäften bis zu einem Jahresumsatz von über 300 Mio. $ und der erfolgreichen Übernahme durch Estee Lauder. Die erfolgreiche Kosmetik-Unternehmerin war zuvor bereits CEO von Riversol Skin Care Solutions und Gründerin von Riversol MD. Gemeinsam mit dem Makeup-Künstler von Fernseh-Ikone Oprah Winfrey leitete die Kosmetik-Unternehmerin das Internationale Geschäft der Kosmetikmarke OOH Lifestyle.

Amy Frankel, VP Licensing and General Counsel, war maßgeblich mitverantwortlich für die Börsenerfolge von Sketchers (NYSE:SKX) und Aritzia (TSX:ATZ). Verantwortlich für das Verhandeln von Lizenz- und Vertriebsdeals verhalf der Erfolgsmanager Sketchers zu einem 50% Umsatzanstieg von 675 Mio. $ auf 1,006 Milliarden $ sowie zu einer knappen Umsatzverdopplung von 400 Mio. $ auf 743 Mio. $ bei Aritzia.

Börsenstar und Erfolgsunternehmerin Penny White und ihr Erfolgsteam wissen wie man ein rasant wachsendes, börsennotiertes Start-up in neue Umsatzdimensionen führt. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Nach Kursgewinnen von 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis, bis zu 6.300% mit den Aktien unseres Cannabis Hot Stocks Auxly Cannabis und bis zu 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.007.jpeg

Einstieg in 4,2 Billionen Dollar schweren Wellness-Markt
Rasant wachsender Cannabis-Markt explodiert bis 2021
auf 31 Milliarden
Dollar
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.008.jpeg

Erfolgsunternehmerin und Börsenstar Penny White will mit unserem Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) den rasant wachsenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis erobern. Der globale Markt für Wellness-Produkte ist über 4,2 Billionen USD schwer. Der boomende Markt für Cannabis-Produkte soll bis zu Jahr 2021 auf kolossale 31 Milliarden USD explodieren.

Unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. fokussiert sich mit seiner hochwertigen Kosmetik-Marke Urban Juve auf das hochmargige Geschäft im boomenden Cannabis-Sektor. Während die Produzenten der Rohware Cannabis in den kommenden Jahren verstärkten Konkurrenz- und Margendruck zu spüren bekommen dürften, konzentriert sich unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp auf das renditenstarke Geschäft einer vertikal integrierten High-end-Marke für den 4,2 Billionen Dollar schweren Wellness-Sektor.

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018 konnte unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp seine Umsatzerlöse von null auf 2,4 Mio. Dollar steigern. Das Weihnachtsquartal 2018 dürfte für einen hoch erfolgreichen Jahresabschluss gesorgt haben. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Nach Kursgewinnen von 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis, bis zu 6.300% mit den Aktien unseres Cannabis Hot Stocks Auxly Cannabis und bis zu 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.009.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 345 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.010.jpeg

Unsere Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 345 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 6.300% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 640.000 EUR. Aktuell wird das Cannabis-Unternehmen Auxly Cannabis an der Börse mit rund 253 Mio. EUR bewertet – rund 15 mal soviel als unsere neue Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 2,24 Milliardenn EUR bewertet – rund 133 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 5,81 Milliarden EUR – rund 345 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Nach Kursgewinnen von 6.300% mit den Cannabis-Royalty-Aktien von Auxly Cannabis, 50.000% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 294.900% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) die einmalige Chance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug ansetzt.

Seien Sie dabei, wenn Börsenstar und Erfolgsunternehmerin Penny White mit unserem neuen Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) ihren nächsten großen Erfolgsdeal an der Börse startet. Die erfolgreiche und mit zahlreichen Preisen dekorierte Serienunternehmerin verantwortete als Mitbegründerin den Börsenerfolg von Merus Labs Inc bis zur erfolgreichen Übernahme durch Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 15 mal soviel als der aktuelle Börsenwert ihres neuen Deals The Yield Growth Corp. Die Erfolgsunternehmerin hat Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond zum Chairman verpflichtet, der als CEO M.A.C. Cosmetics von einem Umsatz von 12 Mio. $ auf Umsatzerlöse von über 300 Mio. $ führte, ehe das Unternehmen vom Kosmetik-Riesen Estee Lauder übernommen wurde. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen sowie Riesendeals mit der Kosmetikbranche unmittelbar vor dem Abschluss. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Top-Cannabis-Aktientip 2019 – Strong Outperformer –
Kursziel 24M 3,00 EUR – 1.775%
Kurschance

Die beste neue Cannabis-Aktie
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.011.jpeg

Unser 1.775% Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) meldet heute Morgen die Beantragung des Patentschutzes für einen Milliardenmarkt. Die Tochtergesellschaft für den neuen Boommarkt medizinische Pilze, Flourish Mushroom Labs, hat ein revolutionäres Verfahren zu Gewichtsabnahme mit psychedelischen Pilzen entwickelt und hat für diesen Milliardenmarkt nun das Patent beantragt. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen ein Kursfeuerwerk bei unserem Cannabis und Mushroom Aktientip The Yield Growth Corp. auslösen. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Unternehmenskreisen zufolge soll der Börsengang der Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Inc bereits in Kürze stattfinden. Medizinische Pilze gelten in Nordamerika derzeit als der nächste große Boommarkt an der Börse. Nach Kursgewinnen von bis zu 50.000% mit den Cannabis-Aktien von Aurora Cannabis und 294.900% mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth rechnen Börsenanalysten in den kommenden Jahren mit vergleichbaren Kursgewinnen bei Medizinische Pilze Aktien. Psychedelische Pilze sollen noch besser im Kampf gegen Volkskrankheiten wie Depression, Demenz oder Krebs helfen und weniger Nebenwirkungen haben. Unser Cannabis und Mushroom Hot Stock The Yield Growth Corp. hat unterdessen klinische Studien zur Entwicklung innovativer Therapien mit Medizinischen Pilzen und dem darin enthaltenen Psilocybin angekündigt. Unternehmenskreisen zufolge solle die Tochtergesellschaft für medizinische Pilze Flourish Mushroom Labs Inc perspektivisch genauso an die Börse gebracht werden wie die erst vor wenigen Wochen erworbene 30% Beteiligung an dem Medical Mushroom IPO-Kandidaten Absolem Health Corp. Weitere Investments in Medical Mushroom IPO-Kandidaten sollen in Kürze folgen. Unterdessen hat der boomende Geschäftsbereich Cannabis kürzlich ein rasantes Umsatzwachstum von 355% für Q3 2019 gemeldet. Die Umsatzerlöse unseres Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. schossen im dritten Quartal 2019 um 355% von 0,4 CAD$ auf 1,9 Mio. CAD$ in die Höhe. Nach dem Abschluss von Lizenzdeals über 3.8 Mio. Dollar in den vergangenen Monaten dürfte sich das fulminante Umsatzwachstum in den kommenden Monaten weiter beschleunigen. Erst kürzlich hat unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. einen Riesendeal mit 9.000 Apotheken und Spezial-Geschäften mit Garantieumsätzen von 1.000.000 Dollar ab dem dritten Jahr gemeldet. Unternehmenskreisen zufolge stehen weitere Riesendeals unmittelbar vor dem Abschluss. Unser Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. ist der nächste große Deal von Börsenstar Penny White. Die erfolgreiche und mit zahlreichen Preisen dekorierte Serienunternehmerin verantwortete als Mitbegründerin den Börsenerfolg von Merus Labs Inc bis zur erfolgreichen Übernahme durch Norgine B.V. für 342 Mio kanadische Dollar (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert ihres neuen Deals The Yield Growth Corp. Die Erfolgsunternehmerin hat Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond zum Chairman verpflichtet, der als CEO M.A.C. Cosmetics von einem Umsatz von 12 Mio. $ auf Umsatzerlöse von über 300 Mio. $ führte, ehe das Unternehmen vom Kosmetik-Riesen Estee Lauder übernommen wurde. Unternehmenskreisen zufolge sollen erste Riesendeals mit großen Handelsketten unmittelbar bevor stehen. Wir erwarten daher für das laufende Jahr 2019 noch einmal eine Beschleunigung des rasanten Umsatzwachstums. Perspektivisch ist eine Verhundertfachung auf einen Jahresumsatz von 300 Mio. Dollar möglich. Rasantes Wachstum durch Übernahmen lautet das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen sowie Riesendeals mit der Kosmetikbranche unmittelbar vor dem Abschluss. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips The Yield Growth Corp. Erfolgsunternehmerin und Börsenstar Penny White ist angetreten den führenden Hersteller von Kosmetikprodukten auf CPD-Basis aufzubauen und diesen perspektivisch an einen Milliardenkonzern aus der Kosmetikbranche zu verkaufen. Mit unserem Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinnen erzielen.

Mit Cannabis-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 6.300% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis schossen in nur drei Jahren um bis zu 50.000% von 0,03 CAD auf bis zu 15,03 CAD in die Höhe. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth wurden in nur drei Jahren um sagenhafte 294.900% von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD in die Höhe katapultiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste spannende Vervielfachungschance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Börsenstar und Serienunternehmerin Penny White war als Mitbegründerin die treibende Kraft für den erfolgreichen Verkauf von Merus Labs Inc (TSX:MSL, NASDAQ:MSLI-Q) an Norgine B.V. für 342 Mio. CAD (228 Mio. EUR) – das ist rund 14 mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Inc. Nun will Erfolgsunternehmerin Penny White den rasant wachsenden Markt für Wellness-Produkte auf Cannabis-Basis erobern. Der globale Markt für Wellness-Produkte ist über 4,2 Billionen USD schwer. Der boomende Markt für Cannabis-Produkte soll bis zu Jahr 2021 auf kolossale 31 Milliarden USD explodieren. Zur Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumspläne hat CEO Penny White den erfolgreichen Top-Kosmetik-Manager Thomas Bond verpflichtet. Der Erfolgsmanager hat als COO, CFO und CEO das rasante Wachstum von M.A.C. Cosmetics von einem Jahresumsatz von 12 Mio. $ auf über 300 Mio. $ Jahresumsatz bis zur erfolgreichen Übernahme durch den Kosmetikriesen Estee Lauder verantwortet. Unser Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. hat die hochwertige Pflegeserie Urban Juve auf Cannabis-Basis entwickelt, die bereits in über 400 Verkaufsstellen angeboten wird. Erste Riesendeals mit großen Kosmetik-Ketten sollen unseren Cannabis Hot Stock in den kommenden Monaten in eine neue Umsatzdimension vorstoßen lassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar Penny White. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Übernahmen unmittelbar vor dem Abschluss. Zudem sollen erste Riesendeals mit Majors aus der Kosmetik-Branche für eine Beschleunigung des Umsatzwachstums sorgen. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Hot Stocks The Yield Growth Corp.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 345 mal höher bewertet als unser neuer Cannabis HotStock The Yield Growth Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 294.900% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 73,75 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 29.500.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 5,81 Milliarden EUR – rund 345 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung The Yield Growth Corp.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS). Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Cannabis Aktientip zunächst auf 1,50 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von 837% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung The Yield Growth Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 3,00 EUR für unseren Cannabis Hot Stock für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 1.775% mit unserem neuen Cannabis Aktientip The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS).

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.012.jpeg

Ausführliche Informationen zu The Yield Growth Corp.

Ausführliche Informationen zu The Yield Growth Corp. (ISIN CA98584W2067 / WKN A2PBJW, Ticker: YG3, CSE: BOSS) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

yieldgrowth.com

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in The Yield Growth Corp. dem Totalverlust-Risiko.

The Yield Growth Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der The Yield Growth Corp.

Die Aktien von The Yield Growth Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der The Yield Growth Corp. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der The Yield Growth Corp. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der The Yield Growth Corp. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt The Yield Growth Corp. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der The Yield Growth Corp.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der The Yield Growth Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die The Yield Growth Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der The Yield Growth Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der The Yield Growth Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 1,50 EUR
Kurschance: 837%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 1.775%

Stammdaten
ISIN: CA98584W2067
WKN: A2PBJW
Ticker: YG3
CSE: BOSS

Kursdaten
Kurs: 0,160 EUR
52W Hoch: 0,636 EUR
52W Tief: 0,161 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 105,27 Mio.
Market Cap (): 16,84 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49579/1.013.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.
Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der The Yield Growth Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von The Yield Growth Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der The Yield Growth Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die The Yield Growth Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (10.12.2019/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.

Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de