Wirtschaft

compexx Finanz AG mit Rekordergebnis

Das bundesweit agierende Finanzdienstleistungsunternehmen compexx Finanz AG hat im vergangenen Jahr 13 Millionen Euro Umsatz gemacht. Das sind fast drei Millionen Euro mehr als im Jahr zuvor.

BildMit ihrem umfassenden Expertennetzwerk von mittlerweile mehr als 250 Beratern sowie etwa 50 Büros hat die compexx Finanz AG einmal mehr den Umsatz spürbar gesteigert. Das deutschlandweit agierende Unternehmen, das mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische gehört, hat im Jahr 2018 in einem enger werdenden Markt und Wettbewerb seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr damit um gut 22 Prozent steigern können.

„Wir haben in allen Geschäftsfeldern substanzielle Steigerungen erzielt und unsere selbst gesteckten Ziele im Jahr 2018 deutlich übererfüllt. Wir haben es mit unserem unabhängigen Produktportfolio und konsequentem Beratungsansatz, in welchem jeder Partner und Kunde auf Experten-Know-how zugreifen kann, einmal mehr geschafft, ein sehr gutes Ergebnis zu erreichen – und das in einer Zeit, in der die Branche mitten in einem starken Umbruch steckt“, sagt Markus Brochenberger, seit Anfang des Jahres Vorstandsvorsitzender der compexx Finanz AG und zuvor als Vertriebsvorstand tätig.

So hat die vor 14 Jahren gegründete compexx Finanz AG, die mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Absicherung, Anlage und Vorsorge betreut, ihre Geschäftsbereiche Lebensversicherungen um + 24 Prozent, Krankenversicherungen um + 30 Prozent, Schaden-, Haftpflicht, Unfall- und Kfz-Versicherung (SHUK) um + 27 Prozent sowie im Immobiliengeschäft um + 77 Prozent sowie bei Finanzierungen um + 60 Prozent steigern können.

Vorstandsmitglied Achim Steinhorst stellt besonders die Ergebnisse im Nicht-Versicherungsgeschäft heraus: „Wir haben es geschafft, dass jeder Partner sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren und dennoch in anderen Produktgruppen erfolgreich agieren kann. Im Bereich Immobilien wird dieses besonders deutlich, da wir hier attraktive Produkte zur Verfügung stellen können. Unsere Strategie, in diesem Feld weiter zu wachsen und damit auch in der Zukunft als starker Partner aufgestellt zu sein, hat damit sehr gut gegriffen“.

Zugleich hat das Finanzdienstleistungsnetzwerk eine Vielzahl neuer Berater angebunden. „Es ist uns gelungen, Versicherungsvermittlern eine neue Heimat als Makler oder Mehrfachagent zu bieten. Wir schaffen eine perspektivische Vielfalt bei Produkten und Karrieren. Unser Fokus ist eine faire, transparente und zukunftsorientierte Partnerschaft, in denen sich die Experten frei entfalten und sich gegenseitig Kompetenzen zur Verfügung stellen können“, sagt Markus Brochenberger.

Damit sei es gelungen, sich auch in einem disruptiven Markt als attraktive Gesellschaft für Vermittler und Makler mit einem zukunftsfähigen Geschäftsmodell zu positionieren, unter anderem auch durch die Dienstleistungen der eigenen Servicegesellschaft cpx Makler. Sie unterstützt die angeschlossenen Makler unter anderem bei der Produktsuche, der Verhandlung von Prämien und der Kommunikation mit den Versicherungsgesellschaften. Durch das Expertennetzwerk bietet compexx vor allem den meist versicherungsaffinen Maklern die Möglichkeit, ihre Kunden in allen Finanzangelegenheiten zu beraten.

Die compexx Finanz AG sieht sich für die Zukunft gut gerüstet. Durch das Expertennetzwerk, einen tatsächlich unabhängigen Beratungsansatz und eine moderne IT-Infrastruktur könne die Gesellschaft allen künftigen Herausforderungen in der Finanzdienstleistung professionell begegnen. Auch für Vermittler und Makler auf der Suche nach einer neuen Heimat sei dies interessant, betont Markus Brochenberger. „Wir wollen weiterwachsen und erfolgreich mit unseren Kunden arbeiten. Und das wertvollste Asset eines Versicherungs- und Finanzvertriebes sind seine Mitarbeiter. Darauf werden wir uns weiter konzentrieren, genau wie auf die fachliche Weiterbildung und Qualifikation“. Achim Steinhorst ergänzt: „Die compexx hat als ,Trusted Partner‘ der Initiative ,gut beraten‘ in diesem Jahr rund 30 hausinterne Qualifikationsangebote aufgesetzt – von der Ausbildung Versicherungsfachmann/-frau bis hin zum Spezialisten bAV oder Gewerbe – um den Zugang für Vermittler und Makler sowie den Umgang mit gesetzlich anerkannten Weiterbildungsangeboten zu erleichtern.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

compexx Finanz AG
Herr Markus Brochenberger
Barthstraße 26
80339 München
Deutschland

fon ..: 089 189353420
web ..: http://www.compexx-finanz.de
email : info@compexx-finanz.de

Über die compexx Finanz AG

Die compexx Finanz AG mit Sitz in Regensburg ist ein Beratungsunternehmen für Finanzdienstleistungen und wird von dem Vorstandsvorsitzenden Markus Brochenberger und Vorstand Achim Steinhorst geführt. Die deutschlandweit agierende Finanzdienstleistungsgruppe wurde 2005 gegründet betreut mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Vermögen, Versicherung und Vorsorge. Die compexx Finanz AG gehört mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische (Bayerische Beamten Lebensversicherung a. G) und ist Gründungsmitglied des Vereins Zukunft für Finanzberatung e. V. Der Fokus liegt auf einem konsequenten Allfinanzkonzept, um Privat- und Geschäftskunden in allen Situationen umfassend beraten und begleiten zu können. Neben Kapitalanlagen bilden individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Vorsorgekonzepte das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens. Hierbei ist die compexx an keine bestimmten Produktpartner gebunden, sondern greift auf ein Portfolio von Versicherungsgesellschaften, Banken, Bausparkassen sowie Immobilien- und Investmentgesellschaften zurück. Basis jedes Beratungsprozesses ist eine ausführliche Finanzanalyse, in deren Rahmen die finanziellen Verhältnisse, die Vorstellungen und Wünsche eines Kunden genau besprochen und die bestehenden Verträge geprüft werden. Die rund 200 Berater der compexx Finanz AG sind in sogenannten Competence Centern organisiert, von wo aus sie ihre Kunden umfassend und persönlich betreuen. Weitere Informationen unter www.compexx-finanz.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : info@pp-text.de

Wirtschaft

Jede Menge Wasser

Das Thema Wasser bewegt die Menschen im Jahr 2019 ganz besonders. Diskussionen um den Ausverkauf von Trinkwasser aber auch Wasseraufbereitung sind zentrale Themen geworden.

BildWo anders als auf einer Messe mit integrierten Veranstaltungen kann das Thema Wasser und alles, was damit zu tun hat, besser durchleuchtet werden. Messen dieser Art sind 2019 überall auf der Welt auf dem Programm, allein in der zweiten Jahreshälfte können motivierte Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen rund um den Erdball präsentieren.

Die IFAT beispielsweise, die Leitmesse für Wasser, Abwasser, Abfall und Recycling, wird Mitte Oktober in Indien präsentiert. Von 16. bis 18. Oktober findet die IFAT India in Mumbai statt und zieht Unternehmen und Besucher aus aller Welt an. Genau zu diesem Termin findet auch die Water Africa statt, Afrikas Internationale Messe für die Wasseraufbereitung, Veranstaltungsort ist Kigali in Ruanda.

Kurz darauf, von 22. Bis 24. Oktober, findet in Moskau die Wasma, die Internationale Ausstellung für Umwelttechnologien und Innovationen, statt und wer dann gleich „in der Gegend“ bleiben möchte, besucht von 5. Bis 7. November die Aqua Ukraine, die Internationale Fachmesse der Wasserwirtschaft in der Ukraine.

In diesem Tempo und mit dicht gedrängten Terminen geht es übrigens bis in den Frühling 2020 weiter, wie gesagt, das Thema Wasser bewegt die Menschen! Eines der führenden Unternehmen für Abwassertechnik im deutschsprachigen Raum ist die Haas Abwassertechnik GmbH mit Sitz im bayerischen Aichach. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten führender Experte für Abwassertechnik.

Auf welchen Messen und anderen Veranstaltungen das Unternehmen 2019 und 2020 vertreten sein wird, erfahren Interessierte auf der Website des Unternehmens unter www.haas-abwassertechnik.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HAAS Abwassertechnik
Herr Erwin Vogl
Industriestraße 9
86551 Aichach
Deutschland

fon ..: 0049 8251 1495
fax ..: 0049 8251 7628
web ..: http://www.haas-abwassertechnik.de
email : mail@haas-abwassertechnik.de

Haas Abwassertechnik und Kanaltechnik
Rohrreinigungsmaschinen, Absperrblasen und Prüfdichtkissen

Ein starkes, kundenorientiertes und dynamisches Team ist das Aushängschild für die HAAS Abwassertechnik und Kanaltechnik.

Wir sind ein Vertriebsunternehmen von weltweit maßgebenden Produzenten im Segment der Kanalprüftechnik. Gewinnen SIE durch unsere fachmännisch erworbene Einkaufspraxis und dem wertvollem Niveau der Warenauswahl, von fundamentalen Herstellern, zu überzeugenden Preisen.

Zufriedene Kunden sind uns wichtig, deshalb nehmen wir uns gerne die Zeit, für eine ausführliche und kompetente Beratung ihrer Anfragen. Wir finden eine Lösung – kontaktieren sie uns!

WIR FREUEN UNS – Ihre HAAS Abwasser- und Kanaltechnik.

Pressekontakt:

HAAS Abwassertechnik
Herr Erwin Vogl
Industriestraße 9
86551 Aichach

fon ..: 0049 8251 1495
web ..: http://www.haas-abwassertechnik.de
email : presse@romanahasenoehrl.at

Technik

Keine Angst vor gefährlichen Gütern

Die Lagerung von Gefahrenstoffen ist eine heikle Sache und sollte darum vom Experten geplant und ausgeführt werden. Die wichtigsten Facts erfahren Sie hier.

BildGefahrenstoffe auf der Baustelle, im Betrieb oder bei Veranstaltungen machen den betroffenen Verantwortlichen oft eingei Bauschschmerzen. Sind alle Auflagen erfüllt, ist alles richtig gesichert, das sind Fragen, die auftauchen mögen.

Brandschutzcontainer vom Profi ermöglichen die sichere Handhabung von Gefahrengütern wie entzündbaren und giftigen Materialien und machen den Bauchschmerzen ein für alle mal ein Ende. Container und Lager sowie das passende Zubehör ermöglichen die risikolose und gesetzeskonforme Aufbewahrung von Gefahrengütern und lassen somit zu, dass der Fokus wieder auf der Abwicklung des Betriebes oder der Veranstaltung liegen kann.

Gefahrstoffe wie zum Beispiel explosive oder ätzende Stoffe werden oftmals in gesicherten Fässern angeliefert und auch gelagert. Bei korrekter Handhabung können die Stoffe nicht austreten, eine der Voraussetzungen für diese korrekte Handhabung ist zum Beispiel, dass die Fässer nicht umgeworfen werden können. Um dies zu gewährleisten, gibt es Brandschutzcontainer in verschiedenen Größen, die die Gefahrstofffässer vor Umwerfen schützen und gleichzeitg feuerbeständig sind.

Für größere Mengen von Gefahrengutfässern empfehlen sich eigene Brandschutzräume. Diese bieten Platz zum Umfüllen oder Lagern, sind komplett isoliert und mit Ventailatoren, Beleuchtung und Brandschutzmeldern ausgestattet. Die genaue Übersicht über sämtiche Zubehörmöglichkeiten sowie die verschiedensten Ausführungen an Brandschutzcontainern finden Interessierte auf der Website des Experten unter www.bauer-container.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BAUER CONTAINER GMBH
Herr Jürgen Wimmer
Kleinreith Gewerbepark 6
4694 Ohlsdorf bei Gmunden
Österreich

fon ..: +43 7612 77 280
fax ..: +43 7612 77 279
web ..: http://www.bauer-container.com
email : info@bauer-container.com

Das Unternehmen Bauer Container GmbH ist Experte auf em Gebiet der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Anbaugeräten für Gabelstapler sowie Ausrüstungen für Umweltschutz und Lagertechnik.

Durch die qualitative Ausrichtung aller Produktentwicklungen ist Bauer heute einer der führenden Hersteller in Europa.

Pressekontakt:

BAUER CONTAINER GMBH
Herr Jürgen Wimmer
Kleinreith Gewerbepark 6
4694 Ohlsdorf bei Gmunden

fon ..: +43 7612 77 280
web ..: http://www.bauer-container.com
email : presse@romanahasenoehrl.at

Wirtschaft

50 Jahre „Reine Perfektion“ – Indutec Unternehmensgruppe feiert Firmenjubiläum

Am 16.08.2019 feiert der Industrieservice-Dienstleister sein 50 -jähriges Bestehen und Unternehmensgründer Herbert Stein seinen Geburtstag

BildAm 16.08.2019 hat die Indutec Unternehmensgruppe doppelten Grund zu feiern – 1969 gründete Herbert Stein das heute 4000 Mitarbeiter starke Unternehmen und feiert selbst seinen
79. Geburtstag

Vom 1-Mann-Unternehmen zum international agierenden Full-Service- Dienstleister für die Industrie!

Die Indutec Unternehmensgruppe mit Sitz in Kerpen bei Köln feiert am 16.08.2019 nicht nur ihr 50-jähriges Jubiläum, sondern auch den Geburtstag des Unternehmensgründers, Herbert Stein.

„Man muss den Mut haben anzufangen“ – Gründungs- und Leitgedanke von Herbert Stein

Mut hat Herbert Stein bewiesen, als er vor 50 Jahren als 1-Mann-Unternehmen an Türen potenzieller Kunden klopfte und um Aufträge warb. Aber er hatte auch eine Vision, war beharrlich und vor allem fleißig – so hat sich der Kerpener Unternehmer einen Namen in der Branche erarbeitet, auf den er stolz sein kann. Krisen, die es im Laufe der Jahre sicherlich auch gab, haben Herbert Stein nicht in die Knie gezwungen, sondern stärker gemacht und er scheint einiges richtig gemacht zu haben: viele seiner ersten, persönlich akquirierten Kunden und auch viele seiner ersten eingestellten Mitarbeiter vertrauen dem Unternehmen und dem Unternehmer Herbert Stein bis heute.

Mittlerweile beschäftigt die Gruppe europaweit 4.000 Mitarbeiter und will weiter wachsen.
Fragt man Familienunternehmer Herbert Stein nach dem Geheimnis seines Erfolges, ist die Antwort immer dieselbe: „Der Kunde muss zufrieden sein! Unsere guten und loyalen Mitarbeiter mit z.T. jahrelanger Erfahrung und entsprechend hoher Leistungsqualität beim Kunden bilden darüber hinaus das Fundament unseres gemeinsamen Erfolges“ Mit stattfindenden Jubiläumsfeier auf Schloss Loersfeld in Kerpen möchten er und sein Führungsteam, den Mitarbeitern in angemessenem Ambiente „Danke“ sagen. Es wird einer dieser seltenen Tage, wo alle zusammenfinden, um gemeinsam feiern. Das Unternehmen unterhält mittlerweile nicht nur über 50 deutsche Niederlassungen, sondern Tochtergesellschaften in Spanien, Portugal, Polen, Tschechien und vielen weiteren Standorten.

Ein starker Arbeitgeber in der Region

Im Rhein-Erft-Kreis und insbesondere am Unternehmenssitz in Kerpen, gibt es kaum jemanden, der die Indutec nicht kennt. Zum Teil arbeiten mehrere Generationen einer Familie für das Unternehmen. Wohl auch aus aus diesem Grund hat Dieter Spürck, Bürgermeister der Stadt Kerpen seinen Besuch angekündigt, um seine Glückwünsche persönlich zu überbringen.

Über Indutec

Die INDUTEC-Gruppe ist ein dynamisch wachsender Unternehmensverbund, der sich als familiengeführtes Unternehmen aus verschiedenen Tochter- und Partnerunternehmen zusammensetzt. Mit europaweit mehr als 4.000 Mitarbeitern, die bei über 1000 Kunden aus der Industrie mit jahrelanger Erfahrung und mit entsprechend hoher Leistungsqualität
ihr großes Engagement beweisen, stellt sich die Unternehmensgruppe als international operierender Industriedienstleister in Deutschland, den Niederlanden, Portugal, Spanien sowie Polen und Tschechien jeden Tag von Neuem den Herausforderungen der Märkte.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Indutec International Holding GmbH & Co. KG
Frau Kerstin Knappertsbusch
Zeißstrasse 22-24
50171 Kerpen
Deutschland

fon ..: 02237561665
web ..: http://www.indutec-holding.de
email : kerstin.knappertsbusch@indutec-holding.de

Pressekontakt:

Indutec International Holding GmbH & Co. KG
Herr Kerstin Knappertsbusch
Zeißstrasse 22-24
50171 Kerpen

fon ..: 02237561665
web ..: http://www.indutec-holding.de
email : kerstin.knappertsbusch@indutec-holding.de

Wirtschaft

Alte Bretter voll im Trend

Bauen mit Altholz ist beliebter denn je. Egal, ob es der Tisch aus Altholz oder der Fußboden aus Altholz ist: Trendsetter schwören auf den Hauch der Jahrhunderte.

BildAltholz ist ehemals verbautes Holz, das so aufbereitet wird, dass es wieder zur Möbelherstellung oder Fußbodenherstellung verwendet werden kann. Echtes Altholz ist Jahrhunderte, von Hand gehackt und stammt aus alten Almhütten, Holzvertäfelungen, von Dachstühlen oder Scheunentüren. Echtes Altholz ist gezeichnet von Wind und Wetter und dem jahrhundertelangen Einsatz.

Während Altholz im vergangenen Jahrhundert relativ bedenkenlos wieder eingesetzt wurde, achtet man heute sehr genau darauf, dass das alte Holz nicht chemisch behandelt worden ist oder von Schädlingen befallen ist. Der Einsatz von alten Bahnschwellen ist zum Beispiel heute nicht mehr erlaubt, da diese mit Teeröl behandelt worden ist, war aber noch in den 1990er Jahren sehr beliebt für Terrassenböden.

Aufgrund der hohen Nachfrage von Altholz kommt es auch immer mehr in Mode, neues Holz so zu behandeln, dass es wie Altholz aussieht. Dafür wird das Holz durch Bürsten, Schleifen oder Hacken so behandelt, dass es von echtem Altholz kaum mehr zu unterscheiden ist. Wer echtes Altholz für seine Einrichtung verwenden möchte, einen Fußboden aus Altholz oder Möbel wie Tische aus Altholz sein eigen nennen möchte, wendet sich am besten an einen Experten.

Dieser kann die Garantie geben, dass tatsächlich Altholz zum Einsatz kommt und dass dieses fachgerecht behandelt wird. Der Experte für Altholz hilft bei weiteren Fragen: www.uniwood.eu.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Uniwood GmbH Altholzmanufaktur
Herr Peter Stelzhammer
Eberschwang 81
4906 Eberschwang
Österreich

fon ..: +43 (0) 7753/35853
fax ..: +43 (0) 7753/ 35854
web ..: https://www.uniwood.eu
email : office@uniwood.at

In der Verarbeitung und Vermarktung von echtem Altholz ist die „Uniwood Altholzmanufaktur“ ein Vorreiter am Markt. Zur Produktpalette zählen Dreischichtplatten, Einschichtplatten, Schnittware, Türblätter, Türfriese, Fußböden, Wandverkleidungen, Fensterkantel und Möbel.

Die technisch ausgereiften Altholzprodukte von Uniwood richten sich speziell an Händler, Tischler und Architekten mit Gespür für hochwertige und einzigartige Materialien.

Pressekontakt:

Uniwood GmbH Altholzmanufaktur
Herr Peter Stelzhammer
Eberschwang 81
4906 Eberschwang

fon ..: +43 (0) 7753/35853
web ..: https://www.uniwood.eu
email : presse@romanahasenoehrl.at