Start eines neuen SEO-Contests: Der “SEO HERO” Wettkampf setzt neue Maßstäbe!

Bei dem am 16. November 2016 gestarteten “SEO HERO” Wettkampf geht es um 50.000 USD – die Challenge endet am 16. März 2017!

Wettkampf für SEOs: Ein neuer Contest zum Suchbegriff “SEO Hero” wurde ausgerufen. Dieser Marketing-Wettbewerb wird von Webseite WiX.com ausgerichtet. SEO HERO steht dabei sinngemäß für Helden des SEO im Internet.

Im Gegensatz als bei bisherigen SEO-Wettbewerben wurde kein neues “Phantasiewort” erfunden, sondern dem “normalen Leben” entsprechend eine Kombination gebräuchlicher Worte(englischsprachig: seo + hero) als Suchkombination festgelegt.

Bedeutsam ist, dass die Wettkampf-Teilnehmer einen störungsfreien Zugang der Google-Spider zum Content teilnehmender Seiten sichern, damit diese die Inhalte möglichst vollständig erfassen können.

Meta-Tags: Der sogenannte “Meta Tag Robots” teilnehmender Webseiten muss demzufolge zur Sicherung der Indizierbarkeit auf “index, follow” (und nicht auf “noindex, nofollow”) gesetzt sein, damit den Suchmaschinenrobots ein ungehinderter Zugang zur Homepage und somit auch zu ihrer Indizierung (inhaltlichen Erfassung) ermöglicht wird.

Link zu einer typischen “SEO HERO” Challenge Homepage: http://seo-hero.phpnuke-service.de

Verbindliche Regeln für den Contest sind:

1. Keyword: Der Maßstab, an dem alle Wettkämpfer gemessen werden, ist die Such-Phrase “SEO HERO”, teilnehmen können nur Seiten mit nach dem 16.11.2016 völlig neu registrierten Domains.

2. SEO-Spam-Ausschluss: Suchmaschinen-Spam ist nicht gestattet,

3. Rechtsweg: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Preis: Mit 50.000 USD ist der Preis auch finanziell durchaus ansprechend.

5. Die Teilnehmer müssen bis zum 16. Dezember 2016 ihre Seite anmelden. Gewonnen hat diejenige Seite (Domain), die in sechs Ranking-Messungen bei Google am 13., 14. und 15. März die besten Werte aus diesen Messungen erreicht!

Der aktuelle Zwischenstand:

1 YOUR SEO Hero – Search Engine Optimization Dominate the Internet
www.yourseohero.com/
SEO Heroes your Superman when it comes to beating the competition to dominate the world wide Google search engine optimization gurus Challenge to beat …
yourseohero.com was registered on: 16-nov-2016. It means eligible for the contest. Registered after November 16, 2016!

2 SEO HERO – Let’s Win the WIX SEO Challenge
seohero.ninja/
A website created to win the WIX SEO challenge, register, create your own page and contribute.
seohero.ninja was registered on: 2016-11-16. If means eligible for the contest. Registered after November 16, 2016!

3 News – SEO Hero
https://www.seo-hero.org/news/
Yes, if you haven’t heard about, Germany is one of the strongest economic markets in Europe. It’s no wonder then why Germany has a huge SEO community and …

Link zu einer weiteren “SEO HERO” Webpage: http://seo-hero.autogas-einbau-umbau.de

Bei der SEO-Challenge geht es letztlich um wirtschaftlich relevante Maßnahmen des Marketings (wichtige Werbe- und PR-Maßnahme im Finanz- , Geld- und Wertpapier-, Versicherungs- und Immobilien-Sektor, im Kfz- und Technik-Sektor, im Industrie- und Bausektor, im Reise-Sektor, in der Presse und im Business allgemein).

Absolut unzulässig ist die Anwendung von Spam-Techniken wie Cloaking und Doorway- (Brücken-) Seiten, versteckten (hidden) Texten / Links und Layern, irreführenden Schlüsselbegriffen, identische Inhalte (DC – Double Content), 1-Pixel-Grafiken mit Alt-Text, Keyword Stuffing, Poison Words – das alles entspricht Doping im SEO.

Und nicht nur ethische Gründe schließen derartige Techniken aus – auch drohende Bestrafungsmaßnahmen seitens Google und des Veranstalters sollten ein Grund sein, um auf derartige unerwünschte Praktiken zu verzichten.

Wording-Hinweis: Artikel zu den Stichworten “SEO HERO Wettkampf, SEO HERO, SEOHERO, Contest, Challenge, SEO HERO Contest, SEO HERO Challenge, SEO Contest, SEO Challenge, Suchmaschine, Google, Internet, Online, Artikel, Pressemitteilung, News, Info”.

Dieser Artikel wurde am Sonntag dem 4. Dezember 2016 geschrieben.

Über:

Dr. Harald Hildebrandt
Herr Dr. Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://seo-hero.phpnuke-service.de
email : admin@complex-berlin.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt
Herr Dr. Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://seo-hero.phpnuke-service.de

Fitnessstudio Mitglieder Fluktuation zu senken, ist einfacher als Sie denken!

Autor; Antonio Silva

BildEines der bekanntesten Weihnachtslieder ist “Alle Jahre wieder” und könnte zu dem Thema “Fitnessstudiokündigung” passen. Jedes Frühjahr kommen die Mitgliedschaftskündigungen pünktlich zur Schönwetterzeit. Was ist effektiv dagegen zu unternehmen? Ist Fluktuation etwas Normales und gehört zum Geschäft?

Passive Zahler: Fluch oder Segen?

Die erste interne Analyse ergibt den Prozentsatz Ihrer aktiven Fitnessmitglieder, d.h. derjenigen, die zweimal die Woche ein Training absolvieren.

60 % sind aktiv = Note 1
50% sind aktiv = Note 3
30% sind aktiv = Note 5
Unter 20% aktiv = Sie sind bald pleite!

Welchen Vorteil hat es, Mitglieder zu haben, wenn diese Ihre Einrichtung nicht regelmäßig nutzen? Ein Zeitungs-Abo werde ich ebenfalls in dem Moment kündigen, in dem ich das Lesen der Zeitung einstelle.

Ist Fitness Mitglieder Fluktuation* etwas Normales und gehört zum Geschäft? Ja, aber mit Einschränkung:

City Standort

Unter 15 % sind aktiv = Note 1
20% sind aktiv = Note 3
30% sind aktiv = Note 5

Ländlicher Standort

Unter 10 % sind aktiv = Note 1
15% sind aktiv = Note 3
25% sind aktiv = Note 5

*Fluktuation bedeutet, dass die durchschnittliche Mitgliederfluktuation der 12-monatigen Periode berechnet wird. Dazu werden die durchschnittlichen monatlichen Fluktuationsraten addiert und durch 12 geteilt.

Fitnessstudio Mitglieder Fluktuation zu senken, ist einfacher als Sie denken!

Viele Fitness Manager denken über zu komplexe Lösungen für dieses Problem nach, sie investieren enorme Summen in Geräte und neue Konzepte, aber leider vergessen sie die Bedürfnisse der Fitness Konsumenten (Fitness Mitglieder).

So gilt es zunächst die Hauptgründe, warum sich ein Kunde in Ihrem Fitnessstudio für die Dauer von zwei Jahren anmeldet, zu definieren.

Er hat ein Trainingsziel und sucht eine Lösung (Problem->Lösung)
Er möchte sich wohl fühlen (Integration -> Neue Freunde)
Er interessiert sich über Fitness Sport (Focus -> Motivation)

Trainingsziel: Natürlich machen Sie einen Eingangs Fitnesstest für jedes neue Mitglied, um den Kunden einschätzen zu können. Das Ziel, das daraufhin vereinbart wird, ist nicht zum Beispiel 15 Kilo Körpergewicht zu verlieren, sondern alle neun Wochen nach Erstellung eines Trainingsplans zwei kleine Trainingsziele zu erreichen, bis der nächste Trainingsplan nach weiteren neun Wochen da ist. Eine derartige Vorgehensweise lässt die Trainingsmotivation interessanter und realistischer erscheinen. Der Kunde ist darauf fixiert, im Training zu bleiben. Wichtig ist, dass sein Trainer die Ziele im Trainingsprogramm derart gestaltet, dass der Kunde sie bei jedem Trainingsbesuch vor Augen hat. Die Motivation ist wie eine kleine Flamme, wir müssen sie dauerhaft am Leben halten.

Integration: Viele Fitness Kunden kündigen, weil sie sich nicht in Ihr Fitnessstudio integriert fühlen. Eine meiner besten Ideen war, dass meine Trainer sich verpflichteten, jeden neuen Kunden während des ersten Monats anderen Kunden intensiv während des Trainings vorzustellen. In den ersten 30 Tagen hat so ein Kunde bis zu 70 neue Leute kennen gelernt. Ich vertrete folgende Kunden integrations-Strategie habe meine Kunde Integration Strategie: Wenn ein Kunde 20 ihm sympathische Mitglieder kennt, fühlt er sich in ihr Fitnessstudio integriert. Wo nette Menschen sind, fühlt man sich wohl. Denken Sie an die Gemeinsamkeiten zweier oder dreier Mitglieder, die bei Ihnen seit Jahren glücklich trainieren. Sie werden eingebunden sein in eine nette Trainingsgemeinschaft und keinen Gedanken daran verschwenden, ihr Fitness-Abo zu kündigen.

Testen Sie bei anstehenden Mitarbeitermeetings, welchen Trainern welcher Prozentsatz der Namen der dreißig zuletzt betreuten Kunden im Gedächtnis geblieben ist, bevor diese gekündigt haben. Zeigen Sie dazu die Fotos ohne Namen. Sie werden sehen, dass Ihre Mitarbeiter keine 10% der Namen kennen. Jetzt wissen Sie, warum diese Mitglieder gekündigt haben. Führen Sie diese Aktion zukünftig bei allen Meetings durch und es wird sich nach ca. sechs Monaten dieser “Kündigungsgedächtnis-Shows” eine deutliche Verbesserung der Fluktuationsquote einstellen.

Focus: Starten Sie ein genaues Bildungsprogramm für Ihre Mitglieder, einmal pro Monat jeweils donnerstags findet ein Doppel Seminar (jeweils 30 Minuten) statt. Ein Mini Seminar für alle neuen Mitglieder, die in diesem Monat begonnen haben, anschließend präsentieren Sie ein Themenseminar für alle anderen Fitnesskunden. Ihre Trainer haben die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Veranstaltungen ausgebucht sind.

Das erste Seminar ist für alle neuen Mitglieder, hier lernen sie die Basics über Fitnesstraining Ausdauer- und Kraftbereiche.

Das zweite Seminar ist eine Reihe von 6 Einheiten, die immer wiederkehren:

Muskeltraining an Geräten: mit Übungsvarianten
Fitnessernährung/Sporternährung
Trainingslehre und funktionelles Bewegungstraining, Gewichtsabbau-Masseaufbau
Muskeltrainings durch Vibrationstraining
Fitness-Training mit Rücken-Problemen
Funktional Training Basics

Endlich weniger Kündigungen

Sie benötigen zwei Monate Vorbereitungszeit, um das Seminar Projekt, das auf den vorangegangenen Seiten ausführlich vorgestellt wurde, zu starten, aber Ihr Einsatz lohnt sich, denn Sie werden registrieren, wie sich Ihre Kündigungsquote deutlich reduziert, und Ihr Umsatz steigt.

Ein erfolgreiches Fitnessstudio investiert mehr in Qualität und weniger in Außenwerbekampagnen.

Antonio e Silva: International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting: – Marketing Management Konzepten für Fitnessstudios – kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche: Seit nunmehr 34 Jahren sammelt er Erfahrungen in einem der wohl härtesten Wirtschaftsbereiche,dem internationalen Freizeit- und Fitness-Markt. Dabei kommen ihm seine Marktkenntnisse im In- und Ausland zugute, die ihm helfen, Trends und neue Entwicklungen für viele prominente Unternehmen in der Fitness Industrie umzusetzen. Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel- Fitness Management International ,BodyMedia, Bodylife, FitnessClub, EuropeanSports), 3 Fitness Management Bücher und 1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht. Antonio Silva bietet zur Zeit etwa 140 Seminare pro Jahr an und betreuet in jedem Jahr mehr als 1.700 Seminarbesucher.

Über:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Antonio e Silva: International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting: – Marketing Management Konzepten für Fitnessstudios – kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche: Seit nunmehr 34 Jahren sammelt er Erfahrungen in einem der wohl härtesten Wirtschaftsbereiche,dem internationalen Freizeit- und Fitness-Markt. Dabei kommen ihm seine Marktkenntnisse im In- und Ausland zugute, die ihm helfen, Trends und neue Entwicklungen für viele prominente Unternehmen in der Fitness Industrie umzusetzen. Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel- Fitness Management International ,BodyMedia, Bodylife, FitnessClub, EuropeanSports), 3 Fitness Management Bücher und 1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht. Antonio Silva bietet zur Zeit etwa 140 Seminare pro Jahr an und betreuet in jedem Jahr mehr als 1.700 Seminarbesucher.

Pressekontakt:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Ein neuer Wettbewerb: Die “SEO HERO” Challenge setzt neue Maßstäbe!

Bei dem am 16. November 2016 gestarteten “SEO HERO” Wettbewerb geht es um viel – die Challenge endet am 16. März 2017!

Meisterschaft für SEOs: Ein neuer Contest zum Suchbegriff “SEO Hero” wurde ausgerufen. Dieser Marketing-Wettbewerb wird von WiX.com ausgerichtet. SEO HERO steht dabei sinngemäß für Helden des SEO im Internet.

Anders als bei bisherigen SEO-Wettbewerben wurde kein neues “Phantasiewort” erfunden, sondern dem “normalen Leben” entsprechend eine Kombination gebräuchlicher Worte(englischsprachig: seo + hero) als Suchkombination festgelegt.

Wesentlich ist, dass die Wettkampf-Teilnehmer einen störungsfreien Zugang der Google-Spider zum Content teilnehmender Seiten sichern, damit diese die Inhalte möglichst vollständig erfassen können.

Der sogenannte “Meta Tag Robots” teilnehmender Webseiten muss demzufolge zur Sicherung der Indizierbarkeit auf “index, follow” (und nicht auf “noindex, nofollow”) gesetzt sein, damit den Suchmaschinenrobots ein ungehinderter Zugang zur Homepage und somit auch zu ihrer Indizierung (inhaltlichen Erfassung) ermöglicht wird.

Web-Link zu einer teilnehmenden “SEO HERO” Challenge Homepage: http://www.seo-hero.rocks

Gültige Regeln für den Contest sind:

1. Maßstab: Der Maßstab, an dem alle Wettkämpfer gemessen werden, ist die Such-Phrase “SEO HERO”, teilnehmen können nur Seiten mit nach dem 16.11.2016 völlig neu registrierten Domains.

2. Spam-Ausschluss: Suchmaschinen-Spam ist nicht gestattet,

3. Rechtsweg: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Preis: Mit 50.000 US-Dollar ist der Preis auch finanziell durchaus ansprechend.

5. Teilnehmer müssen bis zum 16. Dezember 2016 ihre Seite anmelden. Gewonnen hat diejenige Seite (Domain), die in sechs Ranking-Messungen bei Google am 13., 14. und 15. März die besten Werte aus diesen Messungen erreicht!

Aktuelle Zwischenstand:

Platz 1: yourseohero.com
Platz 2: seohero.ninja
Platz 3: zerotoheroseo.com

Web-Link zu einer weiteren “SEO HERO” Webpage: http://seo-hero.complex-berlin.de

Bei der Challenge geht es letztlich um wirtschaftlich relevante Maßnahmen des Marketings (wichtige Werbe- und PR-Maßnahme im Finanz- , Geld- und Wertpapier-, Versicherungs- und Immobilien-Sektor, im Kfz- und Technik-Sektor, im Industrie- und Bausektor, im Reise-Sektor, in der Presse und im Business allgemein).

Absolut unzulässig ist die Anwendung von Spam-Techniken wie Cloaking und Doorway- (Brücken-) Seiten, versteckten (hidden) Texten / Links und Layern, irreführenden Schlüsselbegriffen, identische Inhalte (DC – Double Content), 1-Pixel-Grafiken mit Alt-Text, Keyword Stuffing, Poison Words – das alles entspricht Doping im SEO.

Nicht nur ethische Gründe schließen derartige Techniken aus – auch drohende Bestrafungsmaßnahmen seitens Google und des Veranstalters sollten ein Grund sein, um auf derartige unerwünschte Praktiken zu verzichten.

Content-Hinweis: Artikel zu den Stichworten “SEO HERO Wettbewerb, SEO HERO, SEOHERO, Contest, Challenge, SEO HERO Contest, SEO HERO Challenge, SEO Contest, SEO Challenge, Suchmaschine, Google, Internet, Online, Artikel, Pressemitteilung, News, Info”.

Dieser Beitrag wurde am Samstag dem 3. Dezember 2016 geschrieben.

Über:

Dr. Harald Hildebrandt
Herr Dr. Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal
Deutschland

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.seo-hero.rocks
email : admin@complex-berlin.de

“Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.”

Pressekontakt:

Dr. Harald Hildebrandt
Herr Dr. Harald Hildebrandt
Grenzweg 26
21218 Seevetal

fon ..: 017629470612
web ..: http://www.seo-hero.rocks

Positive Bilanz der Composites Europe 2016

Die Dr. Dietrich Müller GmbH aus dem niedersächsischen Ahlhorn nahm erstmalig an der Composites Europe in Düsseldorf teil.

BildErstmalig nahm die Dr. Dietrich Müller GmbH aus dem niedersächsischen Ahlhorn an der Composites Europe in Düsseldorf teil. Das Unternehmen präsentierte vom 29.11.-01.12.2016 sein umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio im Bereich der Be- und Verarbeitung von Verbundwerkstoffen. Gefragt waren unter anderem bearbeitete Teile aus Rigidiso und Pertinax sowie pultrudierte GFK-Profile.
Trotz des “K-Jahres” 2016 zählte Veranstalter Reed Exhibitions in Düsseldorf 350 Aussteller aus 30 Nationen und 8.622 (2014: 10.087) Besucher.
Insgesamt zogen die Verantwortlichen von Dr. Müller eine positive Bilanz. Der Messestand war sehr gut besucht, mit rund 60 Anfragen nach konkreten Projekten und Angeboten wurden die Erwartungen mehr als erfüllt.
Mit der Premiere des Lightweight Technologies Forums und dem “Strategietag Leichtbau” hat die COMPOSITES EUROPE 2016 diesen Trend aufgenommen und gezeigt: Der hybride Leichtbau gewinnt immer mehr an Bedeutung. Und so standen Materialverbünde aus Faserverbund- und Metall-Technologien im Mittelpunkt des Fachprogramms, das die COMPOSITES EUROPE vom 29.11. – 1.12.2016 mit der parallel stattfindenden ALUMINIUM in Düsseldorf realisierte.

Über:

Dr. Dietrich Müller GmbH
Herr Meier Fritz
Zeppelinring 18
26197 Ahlhorn
Deutschland

fon ..: +49-4435-9710246
fax ..: +49-4435-971011
web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
email : marketing@mueller-ahlhorn.com

Über Dr. Dietrich Müller GmbH:
Die Dr. Dietrich Müller GmbH mit Sitz in Ahlhorn (Niedersachsen) beweist sich seit langem als
erfolgreicher Dienstleister für das Produzierende Gewerbe. Der Schwerpunkt liegt auf der
Entwicklung und Umsetzung von individuellen maßgeschneiderten Lösungen für die
Herstellungsprozesse der jeweiligen Partner.
Die Dr. Dietrich Müller GmbH ist mit rund 70 Mitarbeitern heute einer der weltweit größten
Zulieferer von Elektro-Isolierstoffen, Dichtungen und Wärmeleitprodukten. Neben dem
Firmensitz in Norddeutschland bestehen eine Niederlassung in Brasilien und ein
Vertriebsbüro in England.
Die Kunden kommen vornehmlich aus der Elektro- und Elektronikindustrie, aus der
Automobilproduktion sowie aus der Landtechnik und der Medizintechnik. Neben der
Entwicklung und Umsetzung technischer Lösungen realisiert die Dr. Dietrich Müller GmbH auch
Logistik- und Verpackungslösungen.
Das Unternehmen ist zertifiziert für das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 sowie bei UL als recognized repackager gelistet. Damit behalten alle UL-approbierten Materialien ihre Zulassung.
Lösungen für Motoren und Generatoren

Wir entwickeln, fertigen und liefern flexible und starre Elektro-Isolierstoffe für Motoren und Generatoren unter Verwendung von Materialien weltweit führenden Herstellern. Sämtliche Isolierteile können durch uns geliefert werden.

Lösungen für luft- und ölgekühlte Transformatoren

Das Isoliersystem ist entscheidend für die Lebensdauer und Funktionsfähigkeit von Öl-Transformatoren und Trockentransformatoren. Wir liefern einbaufertige Einzelteile und Kits.

Lösungen für Elektronikprodukte

Neben den Elektro-Isolierstoffen zur elektrischen Isolierung, entwickeln, fertigen und liefern wir Produkte und Systeme zur Kühlung von Elektronik.

Lösungen für Maschinenbau und Fahrzeugbau

Verbundwerkstoffe finden eine immer weitere Verbreitung im Maschinenbau und im Fahrzeugbau. Wir unterstützen in der Entwicklung und Fertigung von einbaufertigen Teilen und Systemen.

Unterstützung für Forschung, Entwicklung und Universitäten

Mit der Vielzahl an Fertigungsverfahren und verfügbaren Materialien sind wir der richtige Partner für die Lösung Ihrer Herausforderung.

Wir verarbeiten Materialien führender Hersteller: Kapton, Nomex, Mylar, Teonex, Norton TH, Ultem, Tecfilm, Rigidiso, Flexiso, Temac, Flexseal, GFK-Profile, Tufquin, Cequin, Thermavolt gehören zu den Produkten des Ahlhorner Unternehmens.

Pressekontakt:

Dr. Dietrich Müller GmbH
Herr Meier Fritz
Zeppelinring 18
26197 Ahlhorn

fon ..: +49-4435-9710246
web ..: http://www.mueller-ahlhorn.com
email : marketing@mueller-ahlhorn.com

Erzieherinnen als ideale Fitness Kunden

Fitnessstudio Management Marketing – Autor: Antonio Silva

Bild“Im Kindergarten sitze ich häufig auf kleinen Stühlen und nehme oft eine gebückte Haltung an, um mit den Kindern auf Augenhöhe kommunizieren zu können. “Dadurch habe ich dauerhaft Rückenschmerzen”, schilderte mir eine Erzieherin. Die Anzahl der Kindergärtnerinnen mit Rückenschmerzen ist enorm, die Statistik zeigt, die Muskel-Skelett- System Erkrankung liegt bei 59,9 %. An erster Stelle sind Stelle Nacken- und Schulterschmerzen zu beklagen, an zweiter Stelle Kreuz- und Rückenschmerzen.

Daraus resultiert für die personelle Besetzung eines Kindergartens:

Reduzierte Leistungsfähigkeit der Erzieherinnen
Unzufriedenheit über die gesundheitlichen Belastungen
Höhere Fehlzeiten bei den Mitarbeiterinnen

Ich habe eine Externe Kampagne Idee für Kindergärtnerinnen entwickelt um diese Berufsgruppe als motivierten Fitness Kunden zu gewinnen.

Besondere Belastungen für Kita-Erzieherinnen

Ihr Rücken muss täglich Schwerstarbeit leisten, wie bereits in der Einleitung kurz erwähnt wurde. Die Belastungen für den Skelettapparat sind hoch, da Kindergärtnerinnen die Kleinen manchmal tragen, schwere Spielgeräte mit wegräumen, Toilettengänge begleiten müssen und ihre Wirbelsäule stark beanspruchen. Auch wenn hier nur einige Beispiele angeführt werden, die tägliche Wiederholung der Tätigkeiten summiert sich und macht sich eventuell erst nach Jahren bemerkbar. Hier muss der Arbeitgeber gefragt sein und die Kitas rückengerecht für alle Arbeitnehmerinnen einrichten (Ergonomische Kindertageseinrichtung). In der Regel herrscht diesbezüglich nach wie vor ein Defizit. Ihr Fitnessstudio ist hier gefragt, eine professionelle Gesundheitsberatung vor Ort anzubieten.

Nehmen Sie Kontakt mit der Kindergartenleitung vor Ort auf und bieten Sie ein Mitarbeiter Info-Seminar zum Thema Rückenschmerzen in dieser Einrichtung an. Sie werden sehen, wie viele interessierte und neue Kunden Sie dadurch gewinnen können. Die Adressen und die Kontakte zu der Kindergartenleitung können Sie unter www.kita.de erfahren.

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg gegen Rückenschmerzen

Für den Termin mit der Kindergartenleitung bereiten Sie eine Info Mappe mit den Titel: ” Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg gegen Rückenschmerzen” vor. Inhaltlich bieten Sie darin folgendes Konzept an:

Die Ursachen der Rückenschmerzen (Muskelkraft, Muskelverkürzung)
Die Präsentation eines Rücken Gymnastik Programms mit individueller Betreuung
Der Rücken Eingangs Fitness- Test

Erläutern Sie gemeinsam mit der Kindergartenleitung:

Die Ausgangssituation und Zieldefinition
Die Arbeitsplatzanalyse (Ergonomie)
Die Definition der zielführenden Maßnahmen

Kindergarten Mitarbeiter Infoabend

Organisieren Sie gemeinsam mit der Kindergartenleitung einen Infoabend für alle Erzieherinnen, das Interesse wird groß sein. Innerhalb einer Stunde präsentieren Sie den Kausalzusammenhang zwischen der Arbeit im Kindergarten und den häufig auftretenden Rückenschmerzen der Erzieherinnen. Halten Sie dafür entsprechende Lösungen bereit. Gegen Ende der Veranstaltung überreichen Sie jeder Mitarbeiterin einen Gutschein für drei Trainingstermine.

Mit jeder dieser Veranstaltungen hatten wir nahezu 100 % Erfolg, da wir die richtige Interessengruppe angesprochen haben. Das Interessante war, dass diese Informationen auch den Eltern der Kinder zuteilwurden, sodass in Folge auch die Anmeldungen in den Einrichtungen stiegen.

Die Multiplikation ist sehr einfach

Wie erreichen Sie die Publikation Ihrer Projektidee durch die Erzieherinnen?

Stellen Sie zwei bis drei Videos (jeweils eine Minute) mit Aussagen von Kindergärtnerinnen zum Thema “Rückenschmerzen am Arbeitsplatz” vor, die mit der Empfehlung für Ihr erfolgreiches Rückentrainingsprogramm enden.

Derartige Präsentationseinheiten können Sie auch in weiteren Kindertageseinrichtungen nutzen, um auf das Problem der Haltungsschäden durch den Arbeitsplatz aufmerksam zu machen.

Ein weiterer Multiplikator ist die Kontaktaufnahme mit Kindergartenvereinigungen und Trägern vor Ort, so haben Sie mehrere Einrichtungen unter einem Dachverband.

“Der frühe Vogel fängt den Wurm”

Um Fehler zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie mit dem von Ihnen entwickelten Programm gegen die Verschleißerscheinungen am Arbeitsplatz unmittelbar in die Marktlücke stoßen, bevor die Konkurrenz vor Ort mit ähnlichen Konzepten an die Öffentlichkeit tritt.

Ratsam ist, von Werbung auf Facebook oder Ihrer Website abzusehen.

Ihre Kampagne wird auch ohne diese “Helfer” erfolgreich sein.

Artikel: Fitness Management International

Autor: Antonio e Silva: International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting: – Marketing Management Konzepten für Fitnessstudios – kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche: Seit nunmehr 34 Jahren sammelt er Erfahrungen in einem der wohl härtesten Wirtschaftsbereiche,dem internationalen Freizeit- und Fitness-Markt. Dabei kommen ihm seine Marktkenntnisse im In- und Ausland zugute, die ihm helfen, Trends und neue Entwicklungen für viele prominente Unternehmen in der Fitness Industrie umzusetzen. Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel- Fitness Management International ,BodyMedia, Bodylife, FitnessClub, EuropeanSports), 3 Fitness Management Bücher und 1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht. Antonio Silva bietet zur Zeit etwa 140 Seminare pro Jahr an und betreuet in jedem Jahr mehr als 1.700 Seminarbesucher.

Direktor Vertrieb und Prokurist

for me do GmbH
e-Mail: silva@formedo.de
Mobil: 01722704735
www.antoniosilva.de

Über:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Antonio e Silva: International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting: – Marketing Management Konzepten für Fitnessstudios – kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche: Seit nunmehr 34 Jahren sammelt er Erfahrungen in einem der wohl härtesten Wirtschaftsbereiche,dem internationalen Freizeit- und Fitness-Markt. Dabei kommen ihm seine Marktkenntnisse im In- und Ausland zugute, die ihm helfen, Trends und neue Entwicklungen für viele prominente Unternehmen in der Fitness Industrie umzusetzen. Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel- Fitness Management International ,BodyMedia, Bodylife, FitnessClub, EuropeanSports), 3 Fitness Management Bücher und 1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht. Antonio Silva bietet zur Zeit etwa 140 Seminare pro Jahr an und betreuet in jedem Jahr mehr als 1.700 Seminarbesucher.

Direktor Vertrieb und Prokurist

for me do GmbH
e-Mail: silva@formedo.de

Pressekontakt:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de