Category Archives: Sport

Artikel Sport

Fred Perry – ein Arbeiterjunge in Wimbledon

Hätte es in den Anfangsjahren des Tennissports Sportwetten auf den Gewinn Wimbledons durch einen Engländer gegeben, so hätte keiner einen Jungen aus der Arbeiterschaft vor Augen gehabt. Und doch gewann mit Fred Perry, dem Sohn eines Baumwollspinners, ein Mann aus dem einfachen Volk 1934 als erster Engländer die Herrenkonkurrenz des traditionsreichen Turniers. Bis heute hat sich Wimbledon seinen speziellen, altmodisch vornehmen Charakter bewahrt, der den Tennissport in den Jahren zwischen 1920 und 1940 prägte und zu einer Sportart der Elite machte.

Mit 20 bereits Weltmeister im Tischtennis widmete sich der Arbeitersohn Fred Perry ab 1929 ausschließlich dem Tennis. Bereits fünf Jahre später gewann er den Titel in Wimbledon. Für England hätte dieser Erfolg den jungen Perry schon zu einer Legende werden lassen. Mit seinen erneuten Triumphen in den beiden darauffolgenden Jahren festigte er fast vier Jahrzehnte bis zu Björn Borg und Jimmy Connors die Legende des Unwiederholbaren. Noch heute zeugt eine Statue von ihm am Eingang zum bedeutendsten Tennisturnier von seinem legendären Ruhm. Zwischen 1933 und 1936 war Perry der beste Tennisspieler der Welt. Seine unwiderstehliche Vorhand fegte ihm die Titel von drei amerikanischen, einer französischen und einer australischen Meisterschaft ein. Wer sich an Tennis Wetten beteiligte, setzte auf Perry.

Später startete er seine Erfolge als Geschäftsmann auch aus dem Handgelenk. In seiner aktiven Zeit gehörte zu seinen Erkennungszeichen auf dem Court ein schmaler Streifen aus Handtuchstoff an der Hand, der verhinderte, dass Schweiß den Arm herunterrann und den Schlägergriff rutschig machte. Ende der vierziger Jahre wurde Perry vom bekannten österreichischen Fußballspieler Tibby Wegner gefragt, ob er nicht unter seinem Namen ein Schweißband herausbringen wollte. Mit einem verbesserten und vor allem leichteren Modell rüstete er die Topspieler auf den besten Turnieren der Welt aus und startete damit 1952 die Erfolgsgeschichte von Fred Perry Sportswear.

Perry, dessen Markenzeichen auf dem Tennisplatz stets makellose weiß Flanellhosen waren, elegant kombiniert mit viel Brillantine im Haar, suchte zunächst nach einem Markenzeichen für sein junges Unternehmen. Gemeinsam mit Wegner wählte er den legendären Lorbeerkranz, dem ehemaligem Clubzeichen des ehrwürdigen „All England Tennis Clubs“ in Wimbledon. In der Folgezeit trugen Sportler und Reporter das Poloshirt mit dem Lorbeerkranz und machten die Marke Fred Perry weltweit bekannt. Von den Pionierzeiten der 1950er und 1960er-Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu einer Weltmarke, die bereits Anfang der siebziger Jahre den Bekleidungsmarkt im Tennis beherrschte. Ganz Geschäftsmann begann Perry die Marke auch neben dem Sport zu etablieren, so dass das Unternehmen heute viele Klassiker wie Polohemden, Pullover, Freizeit-Shirts und Jacken anbietet.

Im Alter von fast 86 Jahren starb Fred Perry 1995 in Melbourne während des dortigen Tennisturniers. 61 Jahre zuvor hatte er es gewonnen – worauf ebenfalls niemand bei Tennis Wetten in Australien gesetzt hätte. Fred Perry hat alle mit seinem Erfolg nachhaltig beeindruckt und wurde zur Legende.

Sport

Auf historischen Spuren und Geschichten rund um die ArabellaClassics ROUTE 2012

München 19.04.2012: In 1 1/2 Monaten ist es endlich soweit. Die ArabellaClassics 2012 startet in eine neue Runde. Die Oldtimer Rallye 2012 wird in nunmehr dritter Auflage vom 31. Mai bis zum 03. Juni zahlreiche Oldtimerfans begeistern. Exklusive Automobile von zeitloser Eleganz passieren die schönsten Strecken Süddeutschlands und Österreichs – Start ist in München, Zieleinlauf in Strobl am Wolfgangsee.

Im Fokus der Oldtimerrallye stehen natürlich die klassischen Automobile. Sie sind die eigentlichen Stars des Oldtimer Events. Auch bei der diesjährigen ArabellaClassics können wieder alle Fahrer teilnehmen, deren Oldtimer vor dem 31. Dezember 1977 gebaut wurde und über eine Straßenzulassung oder ein rotes 07er-Kennzeichen verfügt. Aber auch diejenigen Fahrer, die gern teilnehmen möchten und keinen eigenen Oldtimer besitzen, können sich für die Dauer der Veranstaltung einen automobilen Klassiker mieten und dabei sein. Die Organisatoren sind bei der Vermittlung behilflich.

Oldtimerrallyes und Oldtimerautos haben fast immer legendäre Geschichten zu erzählen. Vom Geschäftsführer der Arabella Classic Cars GmbH Bernd Werndl erfahren wir: „Der BMW 328 zählt nicht nur zu den schönsten Sportwagen der Vorkriegszeit, er war auch in den 30er Jahren der erfolgreichste Sportwagen auf den Rennstrecken Europas“. Das Siegerauto der Mille Miglia, der BMW 328 Touring Coupé wird bei der ArabellaClassics ROUTE 2012 ausgestellt und ist eine Leihgabe des Exklusivpartners BMW.

Die ArabellaClassics ROUTE 2012 entführt ihre Gäste nicht nur auf historische Spuren sondern auch zu den schönsten Strecken Süddeutschlands und Österreichs. Dabei geht es sowohl um den Wettkampf im eigentlichen Sinne, als auch um den Genuss und das einmalige Erleben herrlichster Landschaften. Die diesjährige Strecke startet am ersten Tag in der BMW Welt München und führt am folgenden Tag unter anderem über Mühldorf am Inn, wo der Exklusivpartner VR meine Raiffeisenbank Altötting- Mühldorf zur Mittagsstation einlädt. Die Zielankunft des zweiten und dritten Tages ist im legendären Hotel Schloss Fuschl geplant, wo die Rallyeteilnehmer auch die Nächte verbringen werden.

Liebhaber klassischer Automobile können sich also auf eine traumhaft schönes Oldtimer Event 2012 und den Komfort des legendären Hotels Schloss Fuschl freuen. Die Startplätze sind limitiert – und deshalb gilt: sichern Sie sich deshalb noch schnell einen Startplatz für Ihre Teilnahme bei der ArabellaClassics ROUTE 2012. Diesen Oldtimer Termin 2012 sollten Sie nicht verpassen!

Weiterführende Informationen:
Die ArabellaClassics vereint die Liebe und Begeisterung für klassische Automobile mit dem Gespür für die Bedürfnisse der teilnehmenden Gäste. So bieten die einzelnen Fahrten, neben erstklassigen Strecken, vollendete Serviceangebote und zahlreiche Annehmlichkeiten mit wahrhaftigem Verwöhnfaktor. Neun Jahre Erfahrung mit Oldtimer Events, ein Hotelangebot der höchsten Kategorie und professionelle Rallyeausrichter garantieren Oldtimergenuss auf höchstem Niveau.

Firmenkontakt:
Arabella Classic Cars GmbH
Frau Antonia Asenstorfer
Denningerstr. 165
D- 81925 München
Tel.: 089- 189 148 412
Fax: 089- 189 148 420
Mail: info@arabellaclassics.de
Web: www.arabellaclassics.de

Pressekontakt:
Par.X Marketing GmbH
Frau Romana Groß
Fritz-Foerster-Platz 2
D – 01069 Dresden
Telefon: +49(0) 351 497 01 349
Fax: +49(0) 351 497 01 589
E-Mail: romana.gross@par-x.de
Internet: http://www.par-x.eu

Sport

Livewetten beim Super Bowl

Was in Deutschland das Bundesliga-Endspiel ist, heißt in den USA Super Bowl. Dabei handelt es sich um das Finale der US-amerikanischen Profi-Football-Liga, der National Football League (NFL). Als eines der größten Sport-Events der Welt, erfreut sich der Super Bowl nicht nur in den Vereinigten Staaten großer Beliebtheit. Auch in Deutschland verfolgen zahlreiche Sportfans das finale Spiel der NFL.

Die Halbzeitshow des Super Bowl gilt außerdem als das meist gesehene Musik-Spektakel des Jahres, in der sich die größten Stars der Welt die Klinke in die Hand geben. Begleitet wird der Super Bowl zudem von zahlreichen Veranstaltungen. Am so genannten Super Bowl Sunday ist ganz Amerika im Ausnahmezustand. Auf Fan-Partys oder vor dem Fernseher fiebern sie dem Sieg ihrer Mannschaft entgegen. Der Sieger des NFL Finales gewinnt am Ende des Super Bowl die Vince-Lombardy-Trophy.

In diesem Jahr fand das Finale der US-Football-Liga am 5. Februar in Indianapolis statt.  Der 46. Super Bowl hatte tausende Fans ins Lucas Oil Stadion gelockt, wo die New York Giants auf die New England Patriots trafen. Nach einem ausgeglichenen Spiel gewannen die Giants schließlich den Super Bowl und die Patriots mussten den Traum vom Sieg aufgeben. In der Halbzeitpause des diesjährigen Super Bowl gab sich Popstar Madonna die Ehre und lockte mit ihrer Bühnenshow Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Insgesamt haben in diesem Jahr weltweit knapp 500 Millionen den Super Bowl vor dem Bildschirm verfolgt.

Für noch mehr Spannung beim Super Bowl sorgen Sportwetten, die man ganz leicht im Internet tätigen kann. Dort haben sich viele Anbieter auf das Angebot von Sportwetten spezialisiert. Neben der Siegerwette werden meist auch eine Vielzahl an Spezialwetten angeboten. Hier gibt es zahlreiche Varianten. Man kann zum Beispiel wetten, wie hoch der Vorsprung des Siegers am Ende des Spiels ist. Livewetten bieten darüber hinaus die Möglichkeit, das Geschehen auf dem Spielfeld live zu verfolgen und Wetten noch während des Spiels zu platzieren. So können die Wettteilnehmer direkt auf das Spielgeschehen reagieren. Auch bei Livewetten stehen dem Spieler zahlreiche Wettvarianten zur Verfügung.

Sport

myBet Sportwetten präsentiert Sascha Rösler Spezialwetten

Berlin, 24. Januar 2012: Bevor bald auch die zweite Bundesliga endlich wieder ihren Spielbetrieb aufnimmt, präsentiert der internationale Sportwetten-Anbieter myBet als neuer premiumPARTNER des Tabelleführers Fortuna Düsseldorf sein Sascha Rösler Spezialwettenpaket:

Neben der Frage, ob Sascha Rösler in dieser erfolgreichen Saison Torschützenkönig der zweiten Liga wird oder ob er sogar mehr als zwanzig Saisontore erzielen kann, dreht es sich bei myBet Fußballwetten online vor allem um seinen sensationellen Treffer gegen den VfL Bochum, welcher bei der ARD-Wahl zum Tor des Jahres nominiert wurde. Fans, die darauf setzten, dass Röslers Treffer zum Tor des Jahres gewählt wird, erhalten die Quote 5.00 (50 Euro für 10). Pessimisten, die dagegen wetten, bekommen nur 1.10 (11 für 10). Für die Torjägerwetten bieten myBets Buchmacher folgende Quoten an:

Sascha Rösler wird Torschützenkönig, ja: 3.20 (32 Euro für 10), nein: 1.25 (12,50 für 10).

Sascha Rösler erzielt mehr als 20 Saisontore, ja: 2.00 (20 für 10), nein: 1.65 (16,50 für 10).

Alle Quoten zum Sascha Rösler Spezialwettenpaket, zur Fortuna und der zweiten Bundesliga finden Sie auf der Website vom Sportwetten-Anbieter myBet.

Über myBet:
Mit über 1.000.000 deutschen Kunden gehört das staatlich lizenzierte myBet.com zu den führenden Wettportalen auf dem Markt. myBet.com bietet das komplette Sport-Wettprogramm mit allen Ligen von Champions League bis Oberliga. Die höchstmögliche Spannung bietet myBet.com mit den Livewetten während der Spiele. Kombi- und Systemwetten auf mehrere Ereignisse sind möglich – kleiner Einsatz, großer Gewinn. Viele interessante Spezialwetten aus den Bereichen Entertainment, Politik und Finanzen . myBet ist offizieller Partner des Deutschen Handball Bund DHB und neuer premiumPARTNER von Fortuna Düsseldorf.

Unternehmenskontakt:
Personal Exchange International Ltd. (PEI Ltd.)
Edward Mifsud (Geschäftsführer PEI Ltd.)
Level 2, Marina Business Centre
Abate Rigord Street
Ta Xbiex – XBX1127
Malta
Tel.: +356/213 707 85
www.mybet.com/de
www.facebook.com/myBet.sportwetten

Pressekontakt:
Pressebüro myBet
Herr Peter Glauche
Schulterblatt 120
20357 Hamburg
Telefon: +4940/507 113 21
Fax: +4940/507 113 21
E-Mail: pr@mybet.com
Internet: http://www.mybet.com/de

Sport

Sportwetten online abschließen

Mit Sportwetten ist es durchaus möglich, langfristig Gewinne zu erzielen. Dafür sind jedoch verschiedene Strategien zu beachten. Egal, ob Sportwetten online oder im Wettbüro abgeschlossen werden: Der Spieler muss längerfristig einschätzen können, in welchem Verhältnis der Erwartungswert des Sportevents zu dem durch die Gewinnquote implizierten Erwartungswert steht.

Durch die Möglichkeiten Sportwetten online abzuschließen, nahm die Beliebtheit von Sportwetten in der letzten Zeit deutlich zu. Auf diese Weise sind Sportwetten für jedermann nicht nur schnell und einfach zu setzen, sondern der Zugang zu Buchmachern aus der ganzen Welt wird erleichtert. Zudem ist man laufend über die aktuellen Spielstände und Quoten bestens informiert. Damit ist die Attraktivität von Sportwetten online deutlich höher. Und vor allem fällt es so viel leichter, Livewetten zu platzieren. Gerade Livewetten sind sehr attraktiv! Damit sind gänzlich neue Sportwetten-Strategien möglich. Denn Livewetten zielen darauf ab, einen relativ sicheren Gewinn zu erzielen, noch bevor das Sportereignis beendet ist. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, vor einem Spiel eine Wette auf den Außenseiter zu einer hohen Quote abzuschließen. Im Verlauf des Spiels kann sich eine völlig andere Situation ergeben und auf diese entsprechend reagiert werden. Zum Beispiel es steht nach 30 Minuten immer noch 0:0 oder der Außenseiter liegt in Führung, dann sinken die Quoten für den Außenseiter und man kann eine Wette auf den Außenseiter anbieten. Ein Gewinn ist durch die Differenz der Quoten beider Wetten dann auf jeden Fall gesichert.

Populäre Fußballwetten

Vergleicht man die einzelnen Sportwetten untereinander, so wird in Deutschland auf jeden Fall am häufigsten auf Fußballwetten gesetzt. Dies liegt natürlich an der allgemeinen Popularität dieser Sportart in Deutschland, aber auch daran, dass es deshalb eine große Vielfalt an Wettmöglichkeiten gibt. Dagegen fallen die Wettmöglichkeiten, die ein einzelnes Handball- oder Tennismatch aufweist, sehr deutlich ab. Andererseits unterscheidet sich die Auswahl der Sportwetten online auch nach den jeweiligen Wettanbietern. Das heißt, der Spieler sollte immer die Wettangebote genau prüfen. Das heißt, wenn ein Anbieter auf ein bestimmtes Sportereignis zum Beispiel 120 verschiedene Wettmöglichkeiten in petto hat, so ist es gut möglich, dass ein anderer dagegen nur 30 verschiedene Wetten annimmt. So ist für den Spieler die Auswahl des passenden Wettenanbieters das A und O. Ein guter Sportwettenanbieter weist einen hohen Qualitätsstandard durch schnelle Auszahlungen, Sicherheit, guten Kundenservice und attraktive Quoten auf.

Sportwetten und Strategien

Bei nahezu allen Sportwetten ist es unabdingbar, über die einzelnen Sportarten gut Bescheid zu wissen. Ist dies nicht der Fall, so sollte der Spieler sich hüten, Wetten abzuschließen – selbst wenn die Quoten noch so attraktiv erscheinen. Wer über längere Zeit erfolgreich Sportwetten online oder im Wettbüro abschließen möchte, muss sich auch über ein paar allgemeine und spezielle Strategieansätze Gedanken machen. Nicht wenige versuchen, immer nur auf die großen Favoriten wie Barcelona, Inter Mailand und den FC Bayern zu setzen. Denn um so niedriger sind die Quoten für die Siege. Rechnet man einmal genau nach, so muss man feststellen, dass diesen Klubs nicht selten Ausrutscher unterlaufen.