Tag Archives: Gastronomie

Medien

Gewappnet für den Corona-Winter: Rasanter Anstieg der Nachfrage an Luftreinigern

Preisvergleichsportal billiger.de stellt im Vergleich zu 2019 bis zu 550 Prozent höhere Nachfrage bei Luftreinigern fest

BildDer Herbst ist da und der Winter steht vor der Tür. Die Zeit des sommerlichen Dauerlüftens ist vorbei. Viele Menschen machen sich Gedanken, wie sie ihre Häuser beziehungsweise Wohnungen oder Büros und Klassenräume während der kalten Jahreszeit lüften sollen. Ein sehr gutes – ergänzendes – Hilfsmittel sind Luftreiniger. Sie ersetzen das von Virologen dringend empfohlene mehrmalige Lüften am Tag nicht, beseitigen aber einen Großteil der Aerosole. Luftreiniger sind daher heiß begehrt. Wie das Vergleichsportal billiger.de berichtet, ist die Nachfrage bei Luftreinigern seit Anfang des Jahres massiv angestiegen. Von Januar bis April dieses Jahres war eine Erhöhung um über 280 Prozent festzustellen. „Im Beobachtungszeitraum von Januar bis Oktober 2020 ist klar zu erkennen, dass während des Höhepunkts der Corona-Krise beziehungsweise des Lockdowns Luftreiniger besonders nachgefragt waren. So gab es beispielsweise allein von März bis April eine Steigerung um fast 100 Prozent“, weiß Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger. de betreibt.

Vergleich mit 2019 zeigt Nachfragesteigerung um bis zu 550 Prozent

Vergleicht man die Zahlen mit denen des Vorjahres, haben die Preisexperten von billiger.de festgestellt, dass die Nachfrage bei Luftreinigern im Zeitraum von Januar bis Oktober 2020 um fast 200 Prozent im Gegensatz zu 2019 angestiegen ist. Teilweise gab es Steigerungen um 450 Prozent und im Mai 2020 sogar um unglaubliche 550 Prozent. „Wer sich für den Winter wappnen und einen Luftreiniger erwerben möchte, sollte darauf achten, dass das Gerät über einen HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air) der Klasse H 13 oder 14 verfügt. Denn nur diese können die Viren beziehungsweise Virenpartikel aus den Aerosolen filtern. Außerdem sollten Raumgröße beziehungsweise die Anzahl der Personen bei der Reinigungsleistung berücksichtigt werden“, rät Gans. „Darüber hinaus ist bei der Vielzahl an Produkten auf dem Markt ein Preisvergleich sinnvoll“, ergänzt der Preisexperte.

Weitere Informationen unter: https://www.billiger.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Über die solute GmbH:
Smartes Online-Shopping ist seit rund 15 Jahren die Mission der solute GmbH. Das Unternehmen hat dabei das Ziel, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren sowie das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. So betreibt die solute GmbH das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und bietet weitere Leistungen im B2B-Bereich an, wie beispielsweise Product Listing Ads, E-Mail-Marketing-Kampagnen durch die eigene E-Mail-Versandsoftware von soluteMail sowie solutePush als clevere Lösung für Web Push, In-App Push und App Push Nachrichten.

billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 2 Mio. Produkten, 70 Mio. Preisen, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich.

Pressekontakt:

solute GmbH
Frau Sheva Hosseini-Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Wirtschaft

Wirtschaftliche Risiken vermeiden: Rechtsberatung speziell für Hoteliers

Hoteliers und Gastronomen sollten Rechtssicherheit in ihren Handlungen herstellen und sich bei Unklarheiten nicht aufs Hörensagen verlassen, betont Rechtsanwalt Dirk Hermanns (ihrhotelrecht.de).

BildUnternehmer in Hotellerie und Gastronomie stehen täglich vor großen Herausforderungen. Die Arbeit am Gast, Marketing und Vertrieb, Unternehmensführung und Personalmanagement – und natürlich damit verbunden die relevanten und regelmäßig auftretenden steuerlichen und rechtlichen Fragestellungen. Und dies geht natürlich weit über die derzeitige Corona-Krise heraus. Corona geht, die Herausforderungen bleiben.

„Die Praxis zeigt aber, dass diese wichtigen Fragen oftmals eher beiläufig behandelt werden, weil viel zu wenig Zeit bleibt, sich damit eingehend zu befassen. Dann werden Verträge nicht genau geprüft, Marketingaktionen einfach ohne rechtliche Absicherung durchgeführt, und auch beim strategischen Umgang mit der Betriebsimmobilie und dem Grundstück werden Details gerne vernachlässigt“, beschreibt der Bielefelder Rechtsanwalt Dirk Hermanns. Er berät unter der Marke ihrhotelrecht.de (www.ihrhotelrecht.de) seit vielen Jahren vorrangig Hoteliers, Eigentümerfamilien und Geschäftsführer von Hotels bei ihren umfassenden wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen und blickt auf umfassende Erfahrungen als Syndikusanwalt in der gehobenen Kettenhotellerie zurück. Zugleich kann er als Partner der Wirtschaftskanzlei „Kanzlei für Steuern und Recht Bielefeld“ auf ein gewachsenes Netzwerk aus Steuerberatern und Rechtsanwälten zugreifen.

„Dieses Vorgehen mag verständlich sein, weil es im gastgewerblichen Alltag hoch hergeht und viele Unternehmer operativ stark eingebunden sind. Aber es muss klar sein, dass daraus auch große Schäden erwachsen können. Allein ein falscher oder nachteiliger Passus in einem Pacht- oder Leasingvertrag kann weitreichende wirtschaftliche Nachteile mit sich bringen – von persönlichen Haftungsrisiken bei einer falschen Vertragsgestaltung ganz zu schweigen“, betont der Hotelrechtsexperte. Welche Folgen falsche AGB haben können, zeigt ein Urteil, in dem drei falsche AGB-Klauseln (der Kläger war ein Verband) mit 15.000 Euro Strafe sanktioniert wurden. Die Prozesskosten von fast 5000 Euro musste der verurteilte Unternehmer ebenso tragen.

Der Fokus von Dirk Hermanns wirtschaftsrechtlicher Beratung liegt auf dem Vertragsrecht und dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), dem allgemeinen Handels- und Gesellschafsrecht und dem gesamten Immobilienrecht – und damit eben alle Rechtsgebiete, in denen im typischen Unternehmer- und Unternehmensalltag regelmäßig Fragestellungen und Probleme auftauchen können. „Gerade das Vertragsrecht ist ein riesiges Gebiet. Arbeits-, Pacht- Leasing- und Kaufverträge, Allgemeine Geschäftsbedingungen und Darlehensverträge, Veranstaltungs- und Gruppenverträge, Verträge mit Online-Buchungsplattformen und, und, und: Gastronomen und Hoteliers können sich wirklich kaum darüber beklagen, dass sie zu wenig mit Verträgen im Rahmen ihrer unternehmerischen Tätigkeit in Berührung kommen“, weiß Dirk Hermanns aus Erfahrung. Da sie häufig auch gar nicht wüssten und erkennen könnten, dass Fallstricke drohten, bestehe eigentlich immer ein Beratungsbedarf.

Im Fokus des erfahrenen Wirtschaftsanwalts steht, für die Mandanten zielgerichtet zu jeder Zeit die bestmögliche Lösung zu erarbeiten. Ziel ist die maximale Risikobegrenzung bei allen Geschäftsvorgängen, die ein Hotel betreffen können. Diese konzentrierte wirtschaftsrechtliche Beratung schafft für Hoteliers Ruhe und Gelassenheit bei ihren Tätigkeiten und Entscheidungen und ermöglicht, wirtschaftliche Entwicklungspotenziale konsequent zu verfolgen. Dies gilt auch für die Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen, der Vermeidung und Lösung von Krisen und der Führung von Gerichtsprozessen bis hin zu Oberlandesgerichten.

Die Kombination der Rechtsgebiete Handels- und Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht und Vertragsrecht ist für Dirk Hermanns wesentlich. „Es sind die Bereiche, in denen – neben dem Steuerrecht und Arbeitsrecht – regelmäßig der größte Handlungsbedarf besteht und die teuersten Fehler passieren können. Daher sollten Hoteliers und Gastronomen Rechtssicherheit in ihren Handlungen herstellen und sich bei offenen Fragen nicht aufs Hörensagen verlassen, sondern auf professionelle und strategische rechtliche Beratung.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ihrhotelrecht.de (Rechtsanwalt Dirk Hermanns M.R.F.)
Herr Dirk Hermanns
Melanchthonstraße 31b
33615 Bielefeld
Deutschland

fon ..: 0521 986 23 47
web ..: http://www.ihrhotelrecht.de
email : info@ihrhotelrecht.de

Über ihrhotelrecht.de
Rechtsanwalt Dirk Hermanns aus Bielefeld berät seit vielen Jahren vorrangig Hoteliers, Eigentümerfamilien und Geschäftsführer von Hotels bei ihren umfassenden wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Mit der Marke ihrhotelrecht.de hat der Wirtschaftsanwalt eine Beratungseinheit geschaffen, um höchste Sicherheit für seine Mandanten bei allen Geschäftsvorgängen, die ein Hotel im Alltag und bei der strategischen Ausrichtung betreffen, zu gewährleisten. Zugleich kann er als Partner der Wirtschaftskanzlei „Kanzlei für Steuern und Recht Bielefeld“ auf ein gewachsenes Netzwerk aus Steuerberatern und Rechtsanwälten zugreifen. Der Fokus von Dirk Hermanns wirtschaftsrechtlicher Beratung liegt auf dem Vertragsrecht und dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), dem allgemeinen Handels- und Gesellschaftsrecht und dem gesamten Immobilienrecht – und damit eben alle Rechtsgebiete, in denen im typischen Unternehmer- und Unternehmensalltag regelmäßig Fragestellungen und Probleme auftauchen können. Dabei arbeitet der erfahrene Rechtsanwalt mit einem etablierten Netzwerk von Steuer- und Rechtsspezialisten zusammen, um bei jeder Fragestellung optimale Beratung bieten zu können. Weitere Informationen unter www.ihrhotelrecht.de

Pressekontakt:

Ihrhotelrecht.de
Herr Rechtsanwalt Dirk Hermanns M.R.F.
Melanchthonstraße 31b
33615 Bielefeld

fon ..: 0521 986 23 47
web ..: http://www.ihrhotelrecht.de
email : info@ihrhotelrecht.de

Wirtschaft

Perfekte Spülergebnisse bei minimalem Wasserverbrauch

ETS-Flohr findet für Kunden passende Spülmaschinen, die die Umwelt schonen und die Wirtschaftlichkeit in der Großküche erhöhen

Damit Geschirr und Besteck schnell sowie hygienisch einwandfrei sauber sind, benötigen Großküchen die dafür passende Spültechnik. ETS-Flohr entwickelt für Kunden individuelle Konzepte und montiert bedarfsgerechte Produkte, die auch wirtschaftlich sowie ressourcensparend arbeiten.

In der Gastronomie, der Hotellerie, in Kantinen und Mensen zählt jede Sekunde – nicht nur bei der Zubereitung sowie Ausgabe von Speisen. Auch hygienisch einwandfreies Geschirr und Besteck muss in kürzester Zeit verfügbar sein. ETS-Flohr ist seit 1972 der starke Partner namhafter Hersteller für Untertischspülmaschinen, Durchschubspülmaschinen sowie Korbtransportspülmaschinen und ermittelt für Kunden bedarfsgerechte Produkte. „Unser Ziel ist es stets, dass die eingesetzte Spültechnik effizient sowie wirtschaftlich arbeitet und die Umwelt schont“, so Maik Flohr, Geschäftsführer der ETS-Flohr GmbH mit Standorten in Dinslaken, Köln und Düsseldorf.
Bei der Auswahl der Lösungen greifen die Experten von ETS-Flohr ausschließlich auf namhafte Hersteller zurück, die alle in puncto Qualität, Wirtschaftlichkeit sowie Zuverlässigkeit überzeugen. Zusätzlich reduzieren die eingesetzten Spülmaschinen den Wasser- sowie Stromverbrauch, lassen sich intuitiv bedienen und passen sich formschön ihrer Umgebung an.

Doch wie finden Maik Flohr und seine Mitarbeiter für Kunden die bedarfsgerechte Lösung? Durch die Vor-Ort-Analyse. Denn jede Mensa und jede Kantine besitzen andere räumliche Grundvoraussetzungen sowie differenzierte Anforderungen an die zu verwendete Spültechnik. Da sind individuelle Konzepte gefragt. „Wir schauen uns jede Großküche genau an und besprechen mit dem Kunden, mit wie viel Spülgut er rechnet, wie hoch das Spülaufkommen zu definierten Zeiten ist und wie viel Platz zur Verfügung steht“, so der Geschäftsführer. So benötigen beispielsweise Mensen in Kliniken oder Universitäten Korbtransportspülmaschinen, um größeres Spülgut schnell und hygienisch einwandfrei zu reinigen – und das bei minimalem Wasserverbrauch. Durchschubspülmaschinen können dagegen dann zum Einsatz kommen, wenn das Spülaufkommen individuell ist. Die Spültechnik-Lösung arbeitet dabei wie ein Uhrwerk, benötigt wenig Wasser und liefert trotzdem makellose Spülergebnisse.

Für den Geschäftsführer und sein 65 Mann starkes Team kommt es am Ende nicht nur darauf an, die passende Spültechnik zu finden, die sich den räumlichen Begebenheiten optimal anpasst und dadurch die Effizienz in der Küche erhöht. Ebenso wichtig ist es, dass die eingesetzten Lösungen auch die Ausfallzeiten sowie die Betriebskosten minimieren. „Die Ressourcen der Erde sind endlich und uns als umweltbewusstes Unternehmen ist es wichtig, dass der Wasser-, Strom- sowie Chemikalienverbrauch so gering wie möglich ist – bei gleichzeitig hohen hygienischen Anforderungen“, so Maik Flohr.

Zum Leistungsspektrum von ETS-Flohr gehören jedoch nicht nur die umfassende Beratung, Planung sowie Montage modernster Spültechnik, sondern auch ein erstklassiger Service. Damit die eingesetzten Lösungen später einwandfrei arbeiten, weisen die Profis die Mitarbeiter des Kunden in die Technik ein und bieten darüber hinaus individuelle Schulungen an. Auch die Wartung der Untertischspülmaschinen, Durchschubspülmaschinen sowie Korbtransportspülmaschinen ist Teil des umfangreichen Serviceangebots des Unternehmens für Großküchentechnik.

Weitere Informationen zum Unternehmen ETS-Flohr oder auch zu Themen wie Gastronomie Kücheneinrichtung Düsseldorf, Großküchengeräte Köln und mehr sind auf https://www.ets-flohr.de zu finden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ETS-Flohr GmbH
Herr Maik Flohr
Gerhard-Malina-Straße 109
46537 Dinslaken
Deutschland

fon ..: 02064 / 4956 0
fax ..: 02064 / 4956 20
web ..: https://www.ets-flohr.de
email : info@ets-flohr.de

Seit 1997 steht das Unternehmen ETS-Flohr für herausragende Serviceleistungen und hochwertige Produkte für den Einsatz in der Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Als zuverlässiger Partner für Großküchen, die nach effizienten und wirtschaftlichen Techniklösungen suchen, begleiten die Experten ihre Kunden von der Projektplanung über die Ausführung bis zur Fertigstellung. Auch die Instandhaltung und Wartung sind in dem Rundum-Service von ETS-Flohr mit inbegriffen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Herr Johannes Brümmer
Moosweg 2
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : info@wavepoint.de