Tag Archives: gesundheit

Wirtschaft

4 Gründe, warum Begegnung auf Augenhöhe das Gebot der Stunde ist

Es stellt sich nicht die Frage, ob Begegnung auf Augenhöhe mit allen Menschen möglich ist, sondern warum solche Begegnungen unumgänglich sind und welchen Nutzen man damit stiften kann.

BildMit Begegnungen auf Augenhöhe schaffen die Beteiligten Klarheit über anstehende Aufgaben, Verantwortungsbereiche und Lösungsmöglichkeiten.

Unter solchen Bedingungen steuern Menschen gerne das Wissen bei, über das sie verfügen. Dadurch entstehen die bestmöglichen Lösungen. Die Bedürfnisse des Kunden und die Möglichkeiten des Unternehmens stehen im Vordergrund. Führungskräfte übertragen in einem solchen Rahmen Verantwortung, die gerne übernommen wird.

Dieser Arbeitsstil führt dazu, dass Menschen sich miteinander verbunden fühlen. Sie stehen treu zueinander. Das ist in Zeiten größten Fachkräftemangels besonders wichtig. In einem solchen Arbeitsklima gedeiht auch die Zusammenarbeit älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit der jungen Generation. Die Digital Natives bringen frisches technologisches Wissen ein, die Älteren ihre Erfahrungen. Beide schätzen Anerkennung durch Begegnung auf Augenhöhe. Beide müssen ihr Verhalten tagtäglich an dieser Richtlinie messen und gegebenenfalls korrigieren. Wo das klappt, geht die Belegschaft miteinander durch dick und dünn. Jeder übernimmt die Aufgaben, die er kann und schätzt andere für ihre Beiträge. Auf diese Weise erweitern alle beständig ihre Kompetenzen.

Das Wissen um ihre Zusammengehörigkeit und den Sinn der Arbeit, die sie verrichten, erhält Menschen gesund. Ein solches Umfeld ist die beste Burnoutprophylaxe. Da haben Sinnkrisen keine Chance. Wer anderen auf Augenhöhe begegnet, trägt damit bei zur Gesundheit aller.

Augenhöhe mit den Kunden begeistert diese und bringt immer wieder neue Geschäftsideen. So sind beispielsweise Smartphones entstanden, die Bequemlichkeit für Vieles bieten. Schwere Fotokameras sind nur noch selten im Einsatz. Videos mit dem Handy verfügen über gute Qualität und können auch gleich versendet werden. Bald darauf haben viele teil am aktuellen Geschehen. Auch Wünsche nach der Lieblingsmusik in der Hosentasche wurden erfüllt, ganze Bibliotheken sind dort bereits jederzeit greifbar. Wer wissen will, was derzeit läuft, richtet seinen Blick auf das Silicon Valley.

Die Augenhöhe mit dem Mitbewerber bereitet natürlich immer wieder Probleme. Will ich das wirklich, fragt sich mancher. Doch je umfangreicher die Herausforderungen werden, umso eher schließt man sich auch dort zusammen. Das ist am Beispiel der Autobauer zu sehen. Wer bildet hier mit wem Allianzen beim Wettlauf um das erste und sicherste selbstfahrende Auto? Google und Apple mischen kräftig mit. Bleiben wir neugierig.

Diese Neugierde unterstützt uns bei unseren täglichen Begegnungen mit anderen auf Augenhöhe. Wer neugierig ist, will den anderen besser kennen lernen. Das ist eine gute Basis für Freundschaften und Geschäftsbeziehungen.

Viel Erfolg bei Ihren Begegnungen auf Augenhöhe. Bleiben Sie dran am Abenteuer Leben. Auf guten Mut!

Weitere regelmäßige Tipps erhalten Sie auf www.erfolgsorientiert.com

Einverständniserklärung:
„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unseren Podcast http://www.erfolgsorientiert.com auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Über:

Erfolgswissen für Mensch und Wirtschaft
Frau Edith Karl
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg
Österreich

fon ..: + 43 664 88 366 140
web ..: http://www.erfolgsorientiert.com
email : presse@powermanagement.at

Treten Sie ein in das weltweit größte Portal für Erfolgswissen www.erfolgsorientiert.com

Unsere Interviewgäste berichten über ihre Erfolgsfaktoren des 21. Jahrhunderts.

Pressekontakt:

PowerManagement Verlag
Herr Rudolf Pusterhofer
Schmiedgasse 9a/5
8605 Kapfenberg

fon ..: + 43 664 88 366 140
web ..: http://www.erfolgsorientiert.com
email : presse@powermanagement.at

Wirtschaft

Werteorientierte Unternehmensführung und Mitarbeiterorientierung

Gesellschaftliche Verantwortung innerhalb modern geführter Wirtschaftsunternehmen gewinnt mehr und mehr an Bedeutung. Der Unternehmer Michael-Thomas Baggeler berät in seinen Vorträgen und Seminaren an

Viele UnternehmerInnen kennen die Situation: es läuft nicht „rund“ im Betrieb. Umsätze brechen ein, Potenziale sind nicht ausgeschöpft, die Mitarbeiter sind unzufrieden, Führungskräfte fühlen sich ausgebrannt, Kunden wandern ab – kurz: im „System“ Unternehmen stimmt etwas nicht. Muss immer alles schneller, weiter, höher sein? Nein, meint Michael-Thomas Baggeler, der die Balance zwischen Gewinnmaximierung, Qualitätsbewusstsein und einer ganzheitlichen Unternehmensführung selbst lebt. Wertschätzung und Achtsamkeit heißt für seine MitarbeiterInnen den Kunden ein Wohlgefühl zu geben und sie wertzuschätzen. Dies macht sich im Auftreten beim Kunden genauso bemerkbar, wie im Aussehen der Kleidung, im Umgangston, in der Freude an der Arbeit und in der Qualität der Dienstleistung.

Umgekehrt fühlen sich die MitarbeiterInnen akzeptiert, weil sie wissen, dass sie wichtig für das eigene Unternehmen sind und für die Kunden. Besonders im Dienstleistungsbereich, wo man nach der Qualität der Leistung, nach Freundlichkeit, Engagement und Aufmerksamkeit gemessen und bewertet wird, ist es wichtig dem Kunden die volle Aufmerksamkeit und die Zeit zu schenken, die er verdient. Alles in Einklang zu bringen, die richtige Balance zu finden ist nicht einfach, aber möglich. Im eigenen Unternehmen Clean Servicepower praktiziert Michael-Thomas Baggeler dies seit vielen Jahren mit Erfolg. In seinen Seminaren vermittelt Baggeler seine Erfahrungen und Werte, weil er überzeugt davon ist, dass alleiniger Profit langfristig weder Freude noch Erfolg im Unternehmen bewirkt. Alles in Einklang zu bringen erfordert ein grundlegendes Umdenken, viel Geduld mit sich, mit seinen MitarbeiterInnen und eine enge Kommunikation mit den Kunden. „Dies garantiert persönlichen Erfolg, langfristige Zufriedenheit und Gesundheit – für Mensch und Unternehmen“, so sein Credo.

Zur Person:
Michael-Thomas Baggeler ist Unternehmer, Mentor und Coach. In seinem 1988 gegründeten Unternehmen CLEAN Servicepower beschäftigt er mehr rund 1.000 Mitarbeiter. Als Unternehmer und Führungskraft kennt er die Herausforderungen, die ein anspruchsvolles, leistungsorientiertes Leben mit sich bringt. Deshalb verfolgt er seit mehr als 15 Jahren den Ansatz, werteorientierte Führung, Mitarbeiterorientierung und Gesundheit im täglichen Leben in Einklang zu bringen.

Über:

TMB Beratung GmbH
Herr Michael-Thomas Baggeler
Am Buchebonne 5a
53604 Bad Honnef
Deutschland

fon ..: 02224 90250-28/30
web ..: http://www.tmbberatung.de
email : nb@tmbberatung.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

TMB Beratung GmbH
Herr Natascha Brötz
Am Buchebonne 5a
53604 Bad Honnef

fon ..: 02224 90250-28/30
web ..: http://www.tmbberatung.de
email : nb@tmbberatung.de

Wirtschaft

Fitnesstrainer: ein wahrer Kundenmagnet

Fitnesstrainer leiten Kurse, arbeiten als Personal-Trainer oder betreuen Kunden im Fitnessstudio. Der Beruf Fitnesstrainer ist heute gefragter denn je. Da er eine verantwortungsvolle Aufgabe hat.

BildVor zwanzig Jahren bestand die Aufgabe eines Fitnesstrainers darin, Trainingspläne nach immer dem gleichen Muster zu erstellen. Der Fitnesskunde erhielt in sechsmonatigem Rhythmus einen neuen Fitnessplan, und er schien damit zufrieden. Welche Gründe lassen sich anführen, weshalb dies heute nicht mehr gilt? Die Kundenansprüche und Erkenntnis sind enorm gestiegen was Service, Fitnessgeräte und Atmosphäre (Fitnessstudio Design) betrifft. Ein professioneller, vielfältig agierender Fitnesstrainer ist deshalb enorm wichtig.

Die Fitness Trainingspläne haben sich geändert

Früher zielte ein Trainingsplan auf Kraft und Ausdauer ab, heute dominiert ein ausgewogenes Verhältnis von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Schnelligkeit. Dass Fitnesskunden sich dauerhaft verletzungsfrei und gesund bewegen können, dass sie in bestimmten Gelenken über ausreichend Stabilität und in anderen Gelenken über ausreichend Beweglichkeit verfügen, sollte in einem optimalen Trainingsprogramm heutzutage berücksichtigt werden. Derartige Trainingsqualitätsbetreuung rekrutiert man ausschließlich aus top ausgebildeten Trainern. www.antoniosilva.de

Entstehung effektiver Kundenbindung

Sie entsteht, wenn Kundenerwartungen und -Bedürfnisse übertroffen werden.
Die Trainingsbetreuung in Ihrem Fitnessstudio muss folgende Minimalstandards erfüllen:
. durch neue regelmäßig sechswöchig wechselnde Trainingsprogramme
. Trainingsbetreuung durch zwei Trainer auf der Trainingsfläche pro Vormittag, durch drei Trainer ab
17.00Uhr
. Sharing Trainings System, Trainingsbetreuung in Vierergruppen, ausgerichtet auf bestimmte
Trainingsthemen wie Bauch oder Beine/PO, jeweils für die Dauer von dreißig Minuten

Aufgaben des Fitnesstrainers

Ein guter Fitnesstrainer hat feste Aufgaben. Trainingsbetreuung der Gäste ist eine davon. Des Weiteren gilt, den Schwerpunkt auf den Verkauf von Sporternährungsprodukte zu legen.
Bei einem Ernährungscheck Termin wird dreißig Minuten über das speziell auf den Kunden ausgerichtete Ernährungs-bzw. Sporternährungskonzept beraten. Zu beachten ist hierbei der exakt ausgewiesene Eiweiß- und Mineralienbedarf des Trainierenden. Um diese spezielle Beratung abzurunden, sollte dem Kunden an der Theke die Palette der Eiweiß- und Mineraldrinks vorgestellt und erläutert werden und ihm abschließend eine Probe angeboten werden.

Erfahrungsgemäß kaufen ca 70% aller Kunden eine Dose Eiweißpulver bzw. konsumieren nach jeder Trainingseinheit einen Eiweiß Shake.

Verkauf von Dienstleistungen

Eine sehr wichtige Aufgabe hinsichtlich der Kundenbindung ist der Verkauf von extra Abo Modulen (Vibrationstraining, Massageliege, Getränke Abo). Legen Sie fest, welche Module dem Kunden verkauft werden müssen, ohne dass bei diesem das Gefühl entsteht, von der Angebotsbreite überfrachtet zu werden.

Beauftragung von Kunden, Kunden zu werben
Ist Ihnen bewusst, dass jedes Fitnessmitglied bis zu sechs neue Kunden pro Jahr empfehlen könnte?

Organisieren Sie für das ganze Jahr im Abstand von zwei Monaten ein jeweils neues „Kunden werben Kunden“ Bonusprogramm mit immer wieder neuen Prämien für Mitglieder, die Ihnen neue Kunden werben. Unter http:/www.gutscheine.de/ finden Sie viele interessante Ideen dazu. Die Aufgabe des Trainers besteht darin, den Kundenstamm immer wieder auf dieses Thema anzusprechen. Ist Ihnen bekannt, dass 20% der Stammkundschaft 80% des Umsatzes generieren? Es ist unbestritten, dass eine loyale Stammkundschaft ein Fitnessstudio am Leben hält.

Warum werden Kunden untreu? Dafür verantwortlich sind Fitnessstudiomitglieder, die dem Studio gegenüber keine emotionale Bindung aufbauen und damit leicht abzuwerben sind. Daraus ergibt sich die Frage nach dem größten emotionalen Bindungsfaktor für ein dauerhaftes Kundenpotential.

Mehrfachprofit durch Kundenreaktivierung

Der Wechsel eines Teils der Fitness Kunden zur Konkurrenz gehört zum unternehmerischen Alltag. Viele dieser ehemaligen Kunden lassen sich jedoch zurückgewinnen. Durch die telefonische, bewusst in die Monate Dezember bzw. August gelegte Kontaktierung aller Kunden, die vor einem Jahr gekündigt haben, erhalten Sie Ihrerseits Informationen über Ihr eigenes Fitnessstudio sowie über das Geschäftsgebaren der Konkurrenz. Bieten Sie dem Kunden ein „Rückkehraktionspaket“ an. Es sollte einen Monat kostenloses Training beinhalten. Ein Teil der angesprochenen Kunden wird sich möglicherweise zurückorientieren. Für die weitere Kundenbindung sollten Sie reaktivierte Kunden nach ca vierzehn Tagen fragen, ob sie mit den Optimierungsmaßnahmen Ihres Fitnessstudios zufrieden sind. Im günstigsten Fall werden sie ein neues Abo abschließen.

Schritt für Schritt zum Erfolg

Präsentieren Sie den o.a. Aufgaben- und Maßnahmenkatalog während Ihrer Mitarbeiterbesprechung und legen Sie das Programm für die zeitliche Abfolge jedes einzelnen Schrittes fest. Von primärer Wichtigkeit ist die zeitnahe Realisierung Ihres Programms. „Anpacken statt Aufschieben“ sollte damit die Maxime Ihres Erfolgs sein.

Übersicht der Aufgaben eines Fitnesstrainers
o Trainingspläne Erstellung
o Trainingsbetreuung und Kunde Motivation (Bindungsfaktor)
o Verkauf von Sporternährungsprodukte
o Verkauf von Dienstleistungen
o Kunden werben Kunden
o Telefonische Kundenreaktivierung

Über:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Antonio e Silva: International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting: – Marketing Management Konzepten für Fitnessstudios – kennt den internationalen Gesundheits-und Fitnessmarkt wie seine eigene Westentasche: Seit nunmehr 34 Jahren sammelt er Erfahrungen in einem der wohl härtesten Wirtschaftsbereiche,dem internationalen Freizeit- und Fitness-Markt. Dabei kommen ihm seine Marktkenntnisse im In- und Ausland zugute, die ihm helfen, Trends und neue Entwicklungen für viele prominente Unternehmen in der Fitness Industrie umzusetzen. Durch zahlreiche Beiträge und seiner Tätigkeit als Referent (über 200 Fachartikel- Fitness Management International ,BodyMedia, Bodylife, FitnessClub, EuropeanSports), 3 Fitness Management Bücher und 1 Multi Media Fitness Manager CD) in der Internationalen Fachpresse hat sich Antonio e Silva darüber hinaus einen Namen gemacht. Antonio Silva bietet zur Zeit etwa 140 Seminare pro Jahr an und betreuet in jedem Jahr mehr als 1.700 Seminarbesucher.

Pressekontakt:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Wirtschaft

Fitnessstudio – Viele Kampagnen sind Zeichen mangelnder Qualität

Eine Analyse von Antonio e Silva – Artikel – shape UP Business.
Seit 1980 International anerkannter Experte für Gesundheitswirtschaft & Fitnessstudio Consulting

BildEin erfolgreiches Fitnessstudio investiert mehr in Qualität und weniger in Werbekampagnen

Über den Teufelskreis fehlender Betreuung und steigender Fluktuation –

In vielen Fitnesscentern wird neuen Mitgliedern eine hervorragende Betreuung durch qualifizierte Trainer versprochen. Wenn ein neues Mitglied jedoch erst einmal einen Vertrag unterschrieben hat, sieht es sehr oft schon nach wenigen Wochen ganz anders aus: Die Trainer haben keine Zeit, weil sie damit beschäftigt sind, anderen Interessenten den gleichen Mitgliedsvertrag zu verkaufen. Oder die versprochene Betreuung beschränkt sich auf ein kurzes „Hallo, du kommst doch zurecht, ja?“. Eine regelmäßige Betreuung, wie sie für ein gesundheitsorientiertes Training notwenig wäre, wird eher selten geboten.

Fünf Trainer-Minuten für jeden Dafür gibt es einfache Gründe, die gegenüber dem Gast jedoch tunlichst verschwiegen werden. Um wirtschaftlich überleben zu können, benötigt ein Fitness-Studio für jeden angestellten Trainer etwa 300 bis 500 Gäste.

Das bedeutet, dass sich jeder Gast einen Trainer mit bis zu 500 anderen Gästen teilen muss. Wenn ein Mitglied nur einmal in der Woche trainiert, hat der Trainer bei einer 35 Stunden-Woche etwa vier bis fünf Minuten Zeit pro Mitglied.

Einen großen Teil ihrer Zeit verbringen die Fitness Trainer jedoch damit, neuen Interessenten einen Vertrag zu verkaufen oder neu gewonnenen Mitgliedern die Übungen zu erklären. Aus diesem Grund ist leider in vielen Fitness- Studios auf lange Sicht keine ausreichende Betreuung für alle Gäste möglich.

Von diesem Missstand haben in den letzten Jahren die „Fitness Discounter“ in der Fitnessbranche stark profitiert. Bei einem Discounter gibt es erst gar keinen Trainer oder wenn, dann nur als Alibi. Da den Mitgliedern keine Betreuung versprochen wird, erscheint das auf den ersten Blick zumindest fairer. Zudem sind – wie beim Discounter üblich – auch die Monatsbeiträge deutlich niedriger als in einem gewöhnlichen Fitnessstudio.

Dennoch birgt die fehlende Betreuung erhebliche Risiken für die Gesundheit. Falsches und unausgewogenes Training kann genau das Gegenteil von dem bewirken, was erreicht werden soll: Statt gesund und fit zu werden, kann die Gesundheit auf Dauer schweren Schaden nehmen.
Für den Verbraucher bedeutet das ein Dilemma: Auf der einen Seite ist eine qualifizierte Betreuung notwendig, auf der anderen Seite bleibt sie nur allzu oft eine teures Versprechen. Eine einfache Daumenregel kann dem Kunden eines Fitness-Studios helfen, selbst einzuschätzen, ob die Betreuung durch die Trainer ausreicht oder nicht.

Wenn man zwei- bis dreimal in der Woche etwa eine Stunde trainiert, sollte der Trainingsplan etwa alle vier bis sechs Wochen von einem Trainer angepasst werden. Dazu sind im Regelfall zwischen 30 und 60 Minuten Zeit mit dem Trainer erforderlich. Bleibt dieses Mindestmaß an Betreuung aus, so sollte man die Trainer darauf ansprechen oder, sofern das erfolglos bleibt, nötigenfalls in ein anderes Studio wechseln.

Es gibt jedoch auch Reha-Zentren und gesundheitsorientierte Fitness-Studios, in denen für einen mäßigen Monatsbeitrag eine hervorragende Betreuung geboten wird. In Fitnessstudios, die auf Betreuung und Service setzen, kosten die Neuzugänge die Trainer viel Arbeitszeit, die für die Betreuung der Bestandskunden verloren geht. Auch als erfahrener Trainer unterschätzt man all zu leicht, wie sehr die Gäste sich und die Trainer auf der Trainingsfläche beobachten „Der kümmert sich schon wieder um diese Neue da drüben. Was ist denn mit mir? Zahle ich etwa keine Beiträge?“ Diese Unzufriedenheit führt oft genug schon zur Kündigung. So entstehen Trainings-Nomaden Wenn der Gast die Anlage wechselt, wird er in dem neuen Fitnessstudio wieder umworben und ihm gehört die ganze Aufmerksamkeit der Trainer. Das hat zu regelrechten Trainingsnomaden geführt:

Mitglieder, die kurz nach dem Ablauf ihrer Vertragsbindungszeit kündigen und zum Mitbewerber gehen, wo sie dann wieder als „neue“ Kunden von den Trainern hofiert werden. Durch mangelhafte Betreuung der bestehenden Mitglieder kann ein regelrechter Teufelskreis entstehen:

Mitglieder kündigen. Teurere Werbekampagnen werden gestartet. Neue Mitglieder kommen in das Studio, die die Trainer stark beanspruchen. Die alten Mitglieder geraten ins Abseits und wandern ab. Neue Marketingkampagnen werden notwendig. Die Fluktuation steigt und die Zufriedenheit der Kunden sinkt.

Testen Sie Ihren Betrieb!

Welche der folgenden Voraussetzungen erfüllen Sie?
Hohe Trainerkompetenz (Trainer Lizenz B)
Gute Trainings-Einführung mit Ausdauer und Krafttest
Sechs individuelle Trainingspläne pro Jahr
Anwesenheit von drei Fitnesstrainern auf der Fläche während der Haupt-Trainingszeit
Sechsmal pro Jahr Analyse der Körperzusammensetzung des Kunden.

Darüber hinaus sollte man auch als Kunde seinen Trainer auf den Einsatz moderner Betreuungssysteme hin ansprechen. Qualifizierte Trainer erkennt man auch daran, dass sie sich bezüglich der Entwicklungen des Marktes auf dem Laufenden halten und auf die Wünsche und Anregungen der Trainierenden eingehen.

Über:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg
Deutschland

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Die for me do GmbH ist die Medical-Fitness-Marke für gesundheitsorientierte Anbieter, die auf Kompetenz aus dem Gesundheitsmarkt Wert legen.

Wir bieten Ihnen Produkte, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basieren und Medizinprodukte-Zulassungen haben. Dazu entwickeln wir Konzepte und Geschäftsmodelle für einen erfolgreichen und profitablen Einsatz. Unsere Profitcentermodelle rechnen sich und bringen Ihnen den gewünschten wirtschaftlichen Erfolg.

Wir erstellen für unsere Kunden individuelle Konzepte und vermitteln in Schulungen das nötige Know-How. Bei der Umsetzung begleiten wir unsere Kunden, von der Produkteinführung bis hin zur Umsetzung in der täglichen Praxis. Dabei setzen wir auf eine langfristige Zusammenarbeit. Nur wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch!
Galileo Training
Bodyanalyzer – Jawon Medical
Metacheck Fitness – Gen Diät

Pressekontakt:

formedo GmbH
Herr Antonio Silva
Schloßbergstr. 28
38315 Hornburg

fon ..: 01722704735
web ..: http://www.formedo.de
email : silva@formedo.de

Wirtschaft

Chips naschen und dabei abnehmen

Gemüsechips sind im Trend. Deshalb will ein Start-up Unternehmen aus München, fitness- und gesundheitsbewusste Menschen mit ihren fettfreien Gemüsechips begeistern.

BildMünchen: Finger weg von Chips, denn sie ruinieren die schlanke Figur. Von wegen, ein innovativer Gründer aus München hat eine bessere Alternative geschaffen. Immer nur fettige und langweilige Kartoffelchips mit Paprika-Gewürz waren dem Gründer von Snack Mich wohl zu langweilig und ungesund. Sein Motto: Entscheidend für den Genuss ohne Reue ist die Zubereitung. Ohne Fett, ohne Zusätze, ohne Salz- und Zuckerzusatz. Weder frittiert, noch gebacken oder gefriergetrocknet. Durch das exklusive und schonende Trocknungsverfahren gelingt es dem Gründer, einen beachtlich hohen Nährwert zu erhalten und eine knusprige Textur, ohne den Zusatz von künstlichen Zusatzstoffen, zu schaffen. Wahrscheinlich die gesündeste Art, köstliche Rohkost zu konservieren.

Der Countdown läuft: Ab dem 09.01.2017 können fitness- und gesundheitsbewusste die Gemüsechips im Onlineshop von http://snack-mich.de bestellen. Wer sich bis dahin zum Newsletter anmeldet, erhält 10% Rabatt auf seine Bestellung – und schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Mit jedem Genuss tut man seinem Körper etwas Gutes und man hält sich die Heißhungerattacken auf etwas Süßen vom Leib.

Gemüsechips: Nicht nur ein Genuss, sondern auch gesund
Der Gründer von Snack Mich wollte vom Start weg neue Wege bei den Snacks gehen. Sein Start-up bietet Gemüsechips in Bio- und Rohkostqualität, ohne künstliche Zusätze mit knapp 17g Eiweiß und nur 1,6 g Fett pro 100g. Damit will der Gründer einen neuen Trend bedienen, der bislang noch nicht im Chips-Regal angekommen ist.

„Die herkömmlichen Chips-Produkte enthalten oft unerwünschte Substanzen, wie Acrylamide oder Transfettsäuren, die durch das Frittieren mit hohen Temperaturen entstehen“, so der Gründer. Bilic-Centic garantiert, dass diese gefährlichen Substanzen, die für die Gesundheit gravierende Folgen haben können, bei dem von ihm entwickelten Trocknungsverfahren nicht entstehen können.

Es hört sich alles toll an und es geht immer weiter: Die Gemüsechips werden aus frischen und saisonalen Gemüse hergestellt. Rein im Geschmack, nicht gewürzt und intensiv im Aroma. Auch ohne den Zusatz von Gewürzen und Geschmacksverstärkern gelingt es dem Start-up echten Genuss zu schaffen. Natürliche Geschmacksvielfalt, das ist wohl die Kunst. Wenn gerade Rohkost schnibbeln zu umständlich ist, aber es trotzdem etwas Gesundes werden soll, dann sind Gemüsechips von Snack Mich mit ihren konzentrierten Nährstoffen definitiv die bessere Alternative. „Mit unseren Gemüsechips hat man eine gesunde Portion an Nährstoffen in der Tasche“, so Bilic-Centic.

Über:

Snack Mich GmbH
Herr Matej Bilic-Centic
Oggersheimer Str. 4
81539 München
Deutschland

fon ..: 089 444 691 93
web ..: https://snack-mich.de
email : marketing@snack-mich.de

Pressekontakt:

Snack Mich GmbH
Herr Matej Bilic-Centic
Oggersheimer Str. 4
81539 München

fon ..: 089 444 691 93
web ..: https://snack-mich.de
email : marketing@snack-mich.de