Tag Archives: management

Wirtschaft

Geschäftsjahr 2017 erfolgreich abgeschlossen – Klüh Service Management stark durch kontinuierliches Wachstum

Das Düsseldorfer Familienunternehmen Klüh Service Management GmbH konnte mit dem erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahr seine gute Position im Markt behaupten und weiter ausbauen.

Für 2017 gibt Klüh einen Gesamtumsatz von 803 Mio. Euro an – eine erneut positive Umsatzentwicklung mit einem Plus von 4,3 % im Vergleich zum Vorjahr (2016: 770 Mio. Euro). „Auch 2017 ist es uns gelungen, die Entwicklung und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens positiv zu gestalten“, sagt Frank Theobald, Sprecher der Geschäftsführung. „Betrachtet man die Umsatzentwicklung des Unternehmens in den letzten vier Jahren, können wir ein Wachstum von mehr als 27 % vorweisen. Das verdanken wir in erster Linie unseren vier Kernbereichen: Cleaning, Catering, Security und unserem internationalen Geschäft. Dies sind die Säulen, auf denen unser Unternehmen stabil und sicher steht“, so Frank Theobald weiter.

Weiterhin positive Entwicklung sowohl im Kernmarkt Deutschland als auch international

Im deutschen Markt erhöhte sich der Umsatz organisch im Vergleich zum Vorjahr von 589 Mio. Euro auf 619 Mio. Euro. Der Geschäftsbereich der Gebäudereinigung sorgte mit über 26 % für den höchsten Umsatzanteil, gefolgt von Security (23,4 %) und Catering (20,8 %). Im internationalen Markt konnte eine Steigerung auf 184 Mio. Euro verzeichnet werden. Damit liegt der Umsatzanteil des internationalen Geschäftes bei rund 23 %. Die Vereinigten Arabischen Emirate und China zählen dabei zu den umsatzstärksten Ländern, gefolgt von der Türkei. Ein deutliches Umsatzwachstum verzeichnen die Niederlande, Polen und Russland.

Investitionen für nachhaltiges Wachstum

Für den Qualitätsanbieter von infrastrukturellen Dienstleistungen stellen die Mitarbeiter das wichtigste Kapital dar – mit großem Engagement und zahlreichen Benefits schafft es das Unternehmen, ein attraktiver Arbeitgeber in jeder Alters- und Aufgabengruppe zu sein. Rund 50.000 Mitarbeiter in acht Ländern sorgen für professionelle und reibungslose Abläufe bei Kunden und Auftraggebern. Neben Investitionen in die Weiterentwicklung der Mitarbeiter und in die kundenorientierte Implementierung digitaler Prozesse, wurde ebenso in die Struktur des Unternehmens investiert. Sechs neue Niederlassungen bzw. Regionalbüros wurden 2017 in Deutschland eröffnet, um die Flächenpräsenz und die Nähe zum Kunden deutlich zu erhöhen.

Engagement für Menschen und Umwelt

Die soziale und gesellschaftliche Verantwortung ist beim traditionellen Familienunternehmen Klüh ein fester Bestandteil des Wertesystems. Entsprechend wurde der aktuelle Geschäftsbericht um einen Nachhaltigkeitsbericht ergänzt. Diese gesonderte Ausgabe stellt das besondere Engagement im Sinne der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens dar.

„Gemeinsam auf Erfolgskurs“ – unter diesem Titel fasst der diesjährige Geschäftsbericht die wichtigsten wirtschaftlichen Ergebnisse des Jahres 2017 sowie die Ziele für das laufende Jahr zusammen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klüh Service Management
Frau Ivanka Pataca
Am Wehrhahn 70
40211 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 0211-9068232
web ..: https://klueh.de/
email : i.pataca@klueh.de

Über Klüh:
Die Klüh Service Management GmbH ist ein international agierender Multiservice-Anbieter. Im Jahr 1911 gegründet, verfügt das Unternehmen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich infrastruktureller Dienstleistungen. In den Fachbereichen Cleaning, Catering, Clinic Service, Security, Personal Service, Airport und Facility Service werden sowohl Einzeldienstleistungen als auch integrierte Servicekonzepte angeboten. Das Unternehmen setzt mit rund 50.000 Mitarbeitern in acht Ländern über 803 Mio. Euro um (2017).

Pressekontakt:

Osicom GmbH
Herr Wolfgang Osinski
Königsallee 98
40212 Düsseldorf

fon ..: 0211-15926260
email : wolfgang.osinski@osicom.de

Medien

DEMIRTAG zählt zur Topliga der besten ITK-Arbeitgeber in Deutschland

Was macht ein Unternehmen zum sehr guten Arbeitgeber?
Antworten liefert erneut der Wettbewerb GPTW «Beste Arbeitgeber in der ITK » der in diesem Jahr in München seine Preisträger bekannt gab.

BildWie in den vergangenen Jahren zählt DEMIRTAG wieder zu den Siegern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber in der ITK ». Dies wurde am gestrigen Abend anlässlich einer Festveranstaltung in München vom Great Place to Work® Institut Deutschland bekannt gegeben. Die Auszeichnung steht für besonderes Engagement bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit sowie guter und attraktiver Arbeitsbedingungen im Unternehmen.

„Manchmal entsteht bei mir der Eindruck,“ sagt Osman Demirtag CEO und Founder der DEMIRTAG Consulting GmbH in Augsburg, „dass die persönlichen Firmenwagen durch das Management sorgfältiger ausgesucht und gepflegt werden als die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Die Belegschaft nicht nur als wichtigstes Kapital zu betrachten, sondern dies täglich unter Beweis zu stellen, bedarf eines festen Wertekanons, extremer Anstrengung und ständigem Einsatz. Wir stellen uns dieser Herausforderung und nehmen sie an. Wir lernen, wenn wir mit unserem Anspruch auch mal scheitern – doch die Erfolge überwiegen und bestätigen uns!“

Am aktuellen Great Place to Work® Branchenwettbewerb «Beste Arbeitgeber in der ITK 2018» nahmen insgesamt 139 Unternehmen aller Größen und Branchensegmente teil. Sie stellten sich einer freiwilligen Prüfung der Qualität und Attraktivität ihrer Arbeitsplatzkultur durch das unabhängige Great Place to Work® Institut und dem Urteil der eigenen Mitarbeitenden. Aus dem Gesamtteilnehmerfeld wurde die Liste der besten Arbeitgeber ermittelt (Benchmarking differenziert nach Unternehmensgrößen). Alle Teilnehmer profitierten unabhängig von einer Platzierung auf der Besten-Liste von der differenzierten Standortbestimmung und den Impulsen für die Weiterentwicklung als guter und attraktiver Arbeitgeber.

Bewertungsgrundlage war eine ausführliche anonyme Befragung der Mitarbeitenden DEMIRTAGs zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Qualität der Zusammenarbeit, Wertschätzung, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde das Management zu förderlichen Maßnahmen und Angeboten der Personalarbeit im Unternehmen befragt. Die Ergebnisse der beiden international bewährten Untersuchungsinstrumente (Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung + Kultur Audit) wurden im Verhältnis von 2:1 gewichtet; die unmittelbare Bewertung der Mitarbeitenden steht also im Vordergrund.

„Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Beschäftigten zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden und für einen starken Teamgeist im Unternehmen“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer bei Great Place to
Work® Deutschland, anlässlich der Preisverleihung.

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen in rund 50 Ländern weltweit bei der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Unternehmenskultur unterstützt. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen,
Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Verbesserung der Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität, ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Partner der 2012 ins Leben gerufenen Great Place to Work Brancheninitiative und des Wettbewerbs «Beste Arbeitgeber in der ITK» sind der Digitalverband Bitkom, die Fachzeitschrift „Computerwoche“ und das IT-Portal „ChannelPartner“. Dach ist der branchenübergreifende Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber», der bereits seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

100 Prozent der Befragten würden DEMIRTAG als Arbeitgeber weiterempfehlen!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DEMIRTAG Consulting GmbH
Herr Maik Obenhaus
Curt-Frenzel-Str. 10
86167 Augsburg
Deutschland

fon ..: +49 821 907 852 30
fax ..: +49 821 907 852 99
web ..: http://www.demirtag.de
email : maik.obenhaus@demirtag.de

DEMIRTAG hat sich seit 1998 als der Lösungspartner für professionelles Testen von Software und intelligenter Qualitätssicherung etabliert.

Durch seine Arbeit sorgt das Augsburger Unternehmen zuverlässig und nachhaltig für eine unternehmensinterne Effizienzsteigerung. DEMIRTAG ist sowohl kompetenter Partner für die Prozessoptimierung bereits bestehender Strukturen als auch für die Erarbeitung einer gänzlich neuen Architektur.

DEMIRTAG arbeitet von Anfang an eng mit seinen Kunden zusammen und erarbeitet für diese ein individuelles und optimales Endprodukt. So werden mögliche Probleme frühzeitig erkannt und kostenintensive Rückschritte vermieden. Zusätzlich stehen die Experten auch jederzeit für Mitarbeiterschulungen und weiterführende Unterstützung zur Verfügung.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

DEMIRTAG Consulting GmbH
Herr Maik Obenhaus
Curt-Frenzel-Str. 10
86167 Augsburg

fon ..: +49 821 907 852 30
web ..: http://www.demirtag.de
email : maik.obenhaus@demirtag.de

Wirtschaft

Professionelle, variabel einsetzbare Geschäftsführungs-Assistenz auf Abruf

Priorisierte Aufgaben erledigen und wichtige Vorhaben & Projekte realisieren lassen, die Reichweite, Handlungsmöglichkeiten und Wirkung der Geschäftsführung erhöhen.

BildWelcher Geschäftsführer und Vorstand wünscht sich nicht, wichtige, schwierige oder dringliche Aufgaben und auch anspruchsvolle Projekte qualifiziert und verlässlich delegieren zu können? Gerade mittelständischen Unternehmen können es sich oft kaum leisten, für Belastungsspitzen ausreichend qualifizierte Managementressourcen vorzuhalten.

Dafür in Betracht kommende, verfügbare Ressourcen sind häufig knapp, die Handlungsmöglichkeiten und Reichweite der Geschäftsführung dadurch eingeschränkt. Genau für solche Engpass-Situationen bietet Jürgen Hammer unter der dazu passenden Firmierung „Hammer hilft!“ eine optimale, skalierbare Unterstützung. Mit über 15 Jahren Führungserfahrung in mittleren als auch Top-Managementpositionen, einem breitgefächerten Know-how aus 25 Jahren Praxis in der Managementberatung und über 100 erfolgreich geleisteten Projekten bieten sich Geschäftsführern ein optimaler Mix an Erfahrung und Know-how. Beste Voraussetzungen dafür, um eine große Bandbreite spezieller als auch interdisziplinärer Aufgabenstellungen und Projekte qualifiziert delegieren zu können. Als ,verlängerter Arm‘, ,Spezial-Assistent‘ von Geschäftsführern, Projektleiter oder auch ,Mann für besondere Fälle‘ ist er in der Lage, sich schnell in Unternehmen zurechtzufinden und für die erwarteten Ergebnisse zu sorgen.

ZIEL IST DIE VERLÄSSLICHE UND WIRKSAME ENTLASTUNG DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

„Meine Firmierung unter „Hammer hilft! nehme ich wörtlich“, so Jürgen Hammer und führt weiter aus: „So kümmere ich mich gerne auch um Themen, die ich fachlich nicht selbst oder nicht alleine leisten kann. Ziel ist dabei immer, dass die Geschäftsführung eine verlässliche Erledigung und wirksame Entlastung erfährt.“

Jürgen Hammer wurde dieses Jahr 60 Jahre alt. Mit dieser Form des Unternehmen-Dienens folgt er seinem Herzenswunsch, selber wieder mehr operativ tätig zu werden und am unternehmerischen Geschehen mehr teilzuhaben. Und dabei dem Management von eher wenigen, regional ansässigen Unternehmen als ständiger Begleiter auf Abruf zur Seite zu stehen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hammer hilft!
Herr Jürgen Hammer
Tälesweg 3
71566 Althütte
Deutschland

fon ..: 07183 – 428 979 0
fax ..: 07183 – 428 979 9
web ..: http://www.hammerhilft.de
email : info@hammerhilft.de

Wenn es schwierig wird, es an Erfahrungen, Know-how oder Zeit fehlt: Jürgen Hammer hilft!

Seit über 30 Jahren steht er Unternehmern, Geschäftsführern und Führungskräften mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt diese wirkungsvoll. Er assistiert, hilft Probleme zu lösen, Engpässe und Projekte zu managen, Strategien umzusetzen und Ziele zu erreichen.

Pressekontakt:

Hammer hilft!
Herr Jürgen Hammer
Tälesweg 3
71566 Althütte

fon ..: 07183 – 428 979 0
web ..: http://www.hammerhilft.de
email : info@hammerhilft.de

Medien

AixConcept und Dell EMC liefern Medienkonzept und Hardware für Schul-IT-Lösungen

IT-Dienstleister AixConcept und Hersteller Dell EMC stellen Hardware und Netzwerk-Management nach Maß für Schulen bereit

BildDer IT-Dienstleister AixConcept aus Aachen hat gemeinsam mit Dell EMC ein Paket für Schulen geschnürt, das maßgeschneiderte Lösungen für das Netzwerk-Management bereitstellt. Die Schulen profitieren von der Bündelung der Kompetenzen: Dell EMC bietet IT-Infrastruktur wie Server, Storage, Netzwerklösungen und Clients sowie IT-Services und Beratung, AixConcept bringt die fachspezifische Expertise im Bildungsbereich mit.

Der IT-Dienstleister für Schulen AixConcept aus Aachen hat gemeinsam mit Dell EMC Netzwerk-Management-Lösungen für Schulen entwickelt. Dell EMC ist Teil des weltweit größten privat geführten Technologieunternehmens Dell Technologies. In Kooperation kombinieren die beiden Unternehmen ihr Know-how in Beratung und Konzeption mit dem schnellen und günstigen Zugriff auf Clients und Server sowie Netzwerk-Komponenten und Storage-Lösungen aus dem Portfolio von Dell EMC.

Know-how und Portfolio von Dell EMC, Erfahrung im Bildungsmarkt von AixConcept

„Dadurch, dass wir gemeinsam auftreten, schaffen wir eine Win-win-win-Situation“, erklärt Ulrich Sawade, Leiter Marketing bei AixConcept. „Dell EMC, AixConcept und die Schulen profitieren gleichermaßen. Gemeinsam bieten wir eine schlüsselfertige Lösung mit IT-Infrastruktur und Schul-Netzwerk-Management – das kann kein Hersteller oder IT-Dienstleister allein. Zudem kennen wir die Bedürfnisse der Schulen seit vielen Jahren genau und können ihnen mit dem hochwertigen IT-Angebot von Dell EMC und unserer bewährten Lösung umfassende, professionelle und nachhaltige Systeme anbieten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind und effektives Lernen ermöglichen.“

Dieter Alschner, Vertriebsdirektor Government von Dell EMC, ergänzt: „Der Bildungsmarkt hat für uns eine große Bedeutung. Wir freuen uns daher, dass wir in AixConcept einen Partner haben, der auf der Basis der Dell-EMC-Infrastruktur passgenaue Lösungen für Schulen in Deutschland bereitstellt.“

Schul-Pakete für jeden Bedarf

Die Medienkonzepte von AixConcept berücksichtigen den fachlichen und pädagogischen Bedarf der Schulen ebenso wie die neuesten technischen Entwicklungen der IT-Infrastruktur und Netzwerk-Komponenten und ihren Einsatz im schulischen Alltag: von der strukturierten Verkabelung über Services und Support bis zur Schulung ist an alles gedacht.

Die Schul-Pakete von AixConcept und Dell EMC bündeln die Fähigkeiten und das Portfolio beider Unternehmen. Folgerichtig kann man schon einige gemeinsame Erfolge in verschiedenen Bundesländern verzeichnen. In Baden-Württemberg etwa wurde allen Sach-Aufwandsträgern ein Komplett-Angebot für das Management der Schul-IT sowie das Update der IT-Infrastruktur offeriert. Außerdem führen beide Unternehmen Tele-Sales-Aktionen durch und begleiten ihre Kampagne medial: in Social Media, Online PR und der Online-Plattform Piipe.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AixConcept
Herr Ulrich Sawade
Pascalstraße 71
52076 Aachen
Deutschland

fon ..: +49.2408.709930
web ..: http://www.aixconcept.de
email : usawade@aixconcept.de

AixConcept bietet seit mehr als 14 Jahren schlüsselfertige IT-Konzepte für den Bildungsbereich und setzt sie komplett um. Schulen und pädagogische Institutionen erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Support aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Aachen und mit Partnern betreut AixConcept über 1.600 Schulen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland und ist damit Marktführer im deutschen Schulmarkt. www.aixconcept.de

Die Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf die Homepage kostenlos verwendet werden.

Pressekontakt:

faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Frau Sabine Faltmann
Marshallstraße 23
52066 Aachen

fon ..: +49.241.5707 3570
web ..: https://www.faltmann-pr.de
email : aixconcept@faltmann-pr.de

Wirtschaft

Trendselling – Sachbuch über Erfolg in der modernen Unternehmenswelt

Antje Bördners Buch „Trendselling“ ist ein Muss für Verkäufer, die auch im Zeitalter neuer Technologien erfolgreich sein möchten.

BildDie technologischen Fortschritte der letzten Jahrzehnte, vor allem im Bereich der Onlinedienste, bergen für den Vertrieb sowohl Herausforderungen als auch riesige Chancen auf mehr Umsatz und Erfolg. Leider wissen viele Verkäufer immer noch nicht, was sie tun sollten, um diese Chancen zu ergreifen und für sich arbeiten zu lassen. Das vorliegende Buch richtet sich jedoch nicht nur an die Verkäufer von Produkten und Dienstleistungen, denn in den Augen der Autorin verkaufen wir auch jeden Tag unsere Ideen und unseren Charakter (oder versuchen es zumindest). Das Buch zeigt aus diesem Grund nicht nur Händlern einen Weg zu mehr Erfolg, sondern hilft auch dem Verbraucher, im Leben den eigenen persönlichen Zielen näher zu kommen.

Das Praxiswissen, das in „Trendselling“ von Antje Bördner und Dirk Spöhrer vorgestellt wird, beinhaltet u.a. die besten Vorgehensweisen aus Vertrieb und Journalismus. Die Leser können dank der praktischen Anregungen die vorgestellten Tipps und Übungen direkt in den Berufsalltag übertragen. Das Wissen in diesem leicht verständlichen und interessanten Buch ist ein Muss für jeden Verkäufer, der zukünftig erfolgreich agieren will und für alle, die mit Charisma und Persönlichkeit punkten wollen.

„Trendselling“ von Antje Bördner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6252-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : presse@tredition.de