Tag Archives: Personalmarketing

Wirtschaft

Mobile Recruiting via Job Apps

Neuer Trend Job Apps?! So richtig durchgesetzt haben sich die mobilen Job Apps zwar noch nicht, wir waren aber doch neugierig und haben zwei Applikationen einmal näher unter die Lupe genommen…

BildDank der digitalen Welt in der wir leben, geht heute alles ganz einfach und mobile vom Smartphone aus: Einkaufen, Reisen buchen, neue Musik entdecken, News verfolgen und vieles mehr. Sogar die Partnersuche findet heute vielfach mobil statt. Sollte es da nicht möglich sein, genauso einfach auch einen neuen Job zu finden?

Das haben sich auch die Macher so genannter Job-Such-Apps mit Matching-Technologie gedacht. Einfach aufbereitete Stellenanzeigen und ein Bewerbungsverfahren, das ganz ohne Anschreiben auskommt, sollen es Bewerbern und Unternehmen erleichtern, zueinander zu finden.

truffls – quasi Tinder für Jobs

Das Prinzip der mobilen Job App truffls ist denkbar einfach: Als Bewerber muss man sich lediglich die App auf das Smartphone laden, den eignen Lebenslauf per Xing oder LinkedIn importieren und schon kann es losgehen. Zahlreiche Unternehmen posten ihre offenen Stellen bereits bei truffls, so dass die Auswahl nicht nur groß, sondern auch branchenübergreifend ist.

Eine automatisierte Matching-Technolgie durchsucht die verfügbaren Stellen nach zu dem Lebenslauf passenden Positionen und zeigt sie dem Bewerber an. Dieser kann jetzt einfach durch Wischen auf dem Bildschirm direkt entscheiden, ob ihn der Job interessiert oder nicht. Ein Swipe, wie man das Wischen auf dem Bildschirm heute nennt, nach links bedeutet „kein Interesse“, ein Swipe nach rechts besagt, dass das Stellenangebot interessant ist. In diesem Fall erhält das Unternehmen zunächst das anonyme Bewerberprofil und kann nun seinerseits entscheiden, ob der Bewerber interessant ist – nun ist es wie beim Online-Dating-Portal Tinder: Wenn beide Seiten sich interessant finden, werden die Daten des Bewerbers freigegeben, sprich: das Unternehmen kann den kompletten Lebenslauf des Kandidaten einsehen und der Kandidat wird darüber informiert, dass sein Profil Gefallen gefunden hat.

Ein Vorteil einer solchen Job App ist sicherlich, dass weder Expertenkenntnisse noch Einarbeitungszeit benötigt werden, um in das Thema Mobile Recruiting einzusteigen. Unternehmen können innerhalb von Sekunden ihre offenen Vakanzen im System hinterlegen – den Rest übernimmt die Technologie.

Auch die Kosten sind überschaubar. Ein Inserat für 30 Tage erhalten Unternehmen bei truffls bereist ab 99,- Euro, für Bewerber ist die Nutzung der App kostenlos.

Talent Hero – Zielgruppe Auszubildende im Fokus

Eine weitere mobile Job App: Talent Hero, ein Produkt von meinestadt.de. Der Fokus dieser rein App-basierten Lösung liegt im Bereich Ausbildung. Das ist sicherlich schlau, denn die Zielgruppe ist jung und ohnehin überwiegend mobil unterwegs. Jugendliche können sich bei Talent Hero innerhalb weniger Minuten ein Profil anlegen und ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugnissen (als abfotografierte Dateien) hinterlegen. Unternehmen wiederum hinterlegen in Talent Hero ihr Unternehmensprofil sowie die Ausschreibungen für ihre freien Ausbildungsplätze und sind so mit wenigen Klicks für die mobile Generation sichtbar.

Um die Trefferquote der App zu verbessern, wird hier übrigens ein kurzer Orientierungscheck auf Basis der Interessen der Jugendlichen vorgenommen. Dort wird abgefragt, in welchem Bereich die Jugendlichen gerne arbeiten möchten, zum Beispiel „Büro und Handel“. Im weiteren Verlauf können dann genauere Angaben zu individuellen Interessen gemacht werden, damit die Jugendlichen später genau die Ausbildungsstellen angezeigt bekommen, die zu Ihnen passen.

Das Bezahlsystem ist hier ein bisschen anders aufgebaut als bei truffls. Unternehmen zahlen nicht für einzelne Anzeigen, sondern monatlich – das kleinste Paket beginnt bei 199,- Euro/Monat. Dafür können Unternehmen sich dann eine kleine mobile Karriereseite auf Talent Hero basteln – inklusive Unternehmensportrait, Logo, einem Link zu Ihrer Website und den aktuellen Ausbildungsanzeigen.

Jobsuche per Mobile App – der neue Recruiting-Trend?

Kurz unterwegs das Smartphone aus der Tasche gezogen, ein bisschen auf dem Bildschirm hin und her gewischt und schon steht die Tür zum Traumjob offen – das klingt wirklich zu schön, um wahr zu sein. Aber kann das in der Praxis tatsächlich funktionieren und wird das vor allem dem Thema Jobwechsel tatsächlich gerecht? Immerhin handelt es sich dabei nicht um den schnellen Kauf eines neuen Kleidungsstückes, sondern es geht um eine weitreichende Entscheidung, und zwar für beide Seiten. Und letzten Endes ja oft auch um viel Geld.

Voraussetzung für den Erfolg solcher Applikationen ist zunächst ja die Bereitschaft, diese überhaupt auf das Smartphone zu laden. Vielen Usern wir die Fülle an Apps, die täglich auf den Markt kommen, bereits zu viel und man lädt nur noch gezielt diejenigen herunter, die tatsächlich einen persönlichen Mehrwert bringen. Jobsuche funktioniert heute ganz bequem über Google oder über die mobilen Zugriffe auf die großen Jobportale wie stepstone oder monster. Warum also für eine relativ überschaubare Menge von Jobs noch eine weitere Applikation installieren?

Und dann sind da ja noch die Personalabteilungen, die mitspielen müssen. Einer Bewerbung wird noch immer eine große Bedeutung zugesprochen, das macht man nicht „zwischen Tür und Angel“, so die Meinung vieler. Personaler wie auch Fachbereiche bevorzugen deshalb auch heute noch vielfach ausführliche Bewerbungen, die fundierte Informationen über den Bewerber liefern. Zudem könnte die Integration solcher Apps in die bestehenden HR-Prozesse eine Hürde darstellen. Eingehende Bewerbungen, Chats oder Konversationen, die über die App beim Arbeitgeber landen, müssen ja auch irgendwie weiterverarbeitet und ggf. in ein Bewerbermanagementsystem überführt werden.

Als Bewerber sollte man sich also vielleicht doch ein wenig Zeit nehmen, seine Bewerbungsunterlagen vorzubereiten und zu individualisieren – wie sonst soll man sich von anderen Bewerbern abheben?

Dennoch: Ein Blick auf diese Job Apps lohnt sich und wir dürfen gespannt sein, in welche Richtung der Markt sich entwickeln wird…

Über:

d.vinci – Recruiting in allen Facetten
Frau Franziska von Goeckingk
Am Schulland 2
21224 Rosengarten
Deutschland

fon ..: +49 (0) 41 08 43 40-19
web ..: http://www.dvinci.de
email : franziska.vongoeckingk@dvinci.de

d.vinci – die Experten für Recruiting, Employer Branding, Personalmarketing und Bewerbermanagement

Wir machen Bewerber und Mitarbeiter zu Fans unserer Kunden! Dieser Leitgedanke begleitet uns bei unseren täglichen Herausforderungen. Seit mehr als 25 Jahren stehen wir unseren Kunden bei der Ansprache, Suche, Auswahl und Einstellung passender Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite – und beraten dabei mittelständische Firmen ebenso individuell und zielgerichtet wie nationale und internationale Konzerne.

Als Recruiting-Spezialisten schaffen wir für unsere Kunden pragmatische und originelle Lösungen, um schnell und effizient die besten Mitarbeiter im Markt zu finden. Dabei kombinieren wir bewährte Lösungen und standardisierte Prozesse mit aktuellen Trends und kreativen Ideen, und stehen unseren Kunden „auf ganzer Linie“ als Ansprechpartner für ihre Recruiting-Themen zur Verfügung.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

d.vinci – Recruiting in allen Facetten
Frau Franziska von Goeckingk
Am Schulland 2
21224 Rosengarten

fon ..: +49 (0) 41 08 43 40-19
web ..: http://www.dvinci.de
email : franziska.vongoeckingk@dvinci.de

Wirtschaft

Kunze + Stamm: Fusion der Personalmarketing-Agenturen

Zwei Traditionsunternehmen der Personalmarketing-Branche bündeln ihre Kompetenzen: Aus der Werbe-Agentur Kunze und der Stamm-Werbung wird Kunze + Stamm.

BildNürnberg, 12. September 2016. Die Werbe-Agentur Kunze GmbH, seit 1888 eine feste Größe im Personalanzeigenmarkt in Nürnberg, schließt sich mit der jüngeren, aber nicht minder renommierten Stamm-Werbung GmbH zusammen. Seit 70 Jahren am Markt, bringt sie die Standorte Stuttgart, München und Erfurt mit in die Ehe ein.

Die aus der Fusion hervorgehende Kunze + Stamm GmbH wird von Harry Doberer geleitet, der seit über 20 Jahren geschäftsführender Gesellschafter der Werbe-Agentur Kunze GmbH ist und als Spezialist für Personalwerbung und Mediaplanung auf über 30 Jahre Berufserfahrung zurückblicken kann. „Wir freuen uns, die Spezialisten, ihre jahrzehntelange Erfahrung und die Leidenschaft für das Thema Personalwerbung unter einem gemeinsamen Dach zusammenzuführen. Mit über 40 hoch qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 4 Standorten und unserem treuen Kundenstamm zählen wir jetzt zu den großen Personalmarketing-Fachagenturen in Deutschland,“ stellt Doberer stolz fest.

Nach Zahlen sind unter den Kunden rund 1.500 Unternehmen jeder Größe, soziale Einrichtungen und Institutionen im öffentlichen Bereich, wie Behörden, Gemeinde- und Stadtverwaltungen, Krankenhäuser sowie Hochschulen. Branchenübergreifend bietet das neu entstandene Unternehmen umfassende, kompetente Betreuung und Beratung zu allen Themen anspruchsvoller Personalwerbung.

Um offene Positionen schnell zu besetzen und Kunden nachhaltig Vorteile im härter werdenden Recruiting-Umfeld zu sichern, reicht das Leistungsspektrum des Unternehmens vom umfassenden Stellenanzeigen-Management, inkl. crossmedialer Medienauswahl, Text- und Anzeigenerstellung, Anzeigenschaltung und -verwaltung, über die Anzeigen- und Werbemittel-Gestaltung, Zielgruppenmarketing mit Kampagnen- und Mediaplanung bis hin zum Employer Branding, also der Arbeitgebermarkenbildung.

Für die Kunden der einzelnen Firmen und Standorte bleibt nach dem Zusammenschluss alles beim Alten: Gewohnte Ansprechpartner, hohes Serviceniveau und leistungsstarkes Portfolio. Mehr zur Kunze + Stamm GmbH im Netz unter: www.kunze-stamm.de

Über die Kunze + Stamm GmbH
Die Fachagentur für Personalwerbung ist mit 40 Spezialisten an den Standorten Nürnberg, München, Stuttgart und Erfurt vertreten. Sie bietet Beratung zu allen Fragen des Personalmarketings und bietet Dienstleistungen rund um das Management von Stellenanzeigen, die Mediaberatung, Anzeigengestaltung und Umsetzung. Kunze + Stamm vereint jahrzehntelange Erfahrung, tief greifende Marktkenntnisse und richtungweisende Ideen mit zuverlässigem und kompetenten Service.

Pressekontakt
Harry Doberer
Geschäftsführer
Kunze + Stamm GmbH
Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg
Tel.: +49 911 214755-13
E-Mail: nuernberg@kunze-stamm.de

Über:

Kunze + Stamm GmbH
Herr Harry Doberer
Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg
Deutschland

fon ..: 0911 214755-0
fax ..: 0911 214755-19
web ..: http://www.kunze-stamm.de
email : nuernberg@kunze-stamm.de

Pressekontakt:

Kunze + Stamm GmbH
Herr Harry Doberer
Willy-Brandt-Platz 20
90402 Nürnberg

fon ..: 0911 214755-0
web ..: http://www.kunze-stamm.de
email : nuernberg@kunze-stamm.de

Wirtschaft

BUSINESS 4 EXPERTS – Innovative Plattform für Experten mit Berufserfahrung ist seit gestern online

Zielgerichtet, zeiteffizient, passgenau – so bringt das neue Business-Netzwerk eines Kölner Start-Ups hochqualifizierte Senior Experten mit Unternehmen in Kontakt.

Köln. Soziale Business-Netzwerke haben den Bewerbungsprozess verändert: Jede zehnte Stelle wird bereits über eine Online-Community besetzt. Knapp die Hälfte der Arbeitgeber sucht proaktiv im Internet nach neuen Mitarbeitern. Das ist das Ergebnis einer Studie des „Institute for Competitive Recruiting“ (ICR). Und für das Kölner Start-up-Unternehmen „Business4HR“ der Impuls für die Entwicklung einer innovativen Recruiting-Lösung.

BUSINESS 4 EXPERTS heißt das neue Internet-Portal für die moderne Job- und Personalsuche. Besser gesagt, „Business 4 Senior Experts“, denn die Zielgruppe ist klar definiert: Mindestens 15 Jahre Berufserfahrung sollten registrierte Mitglieder mitbringen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels gewinnt der Arbeitsmarkt für hochqualifizierte Senior Experten zunehmend an Bedeutung. Im Zuge des Fachkräftemangels stellt er für viele Unternehmen sogar bereits den neuen Zukunftsmarkt dar. Genau hier setzt BUSINESS 4 EXPERTS an und grenzt sich durch den Fokus auf ein reiches Know-how seiner Mitglieder zugleich von anderen Dienstleistern sowie Karrierenetzwerken ab.

Auf www.business4experts.de begegnen sich Kandidaten und Arbeitgeber auf Augenhöhe. Mitglieder präsentieren sich mit einem (zunächst anonymisierten) Profil im virtuellen Karrierenetzwerk, können unkompliziert mit Unternehmen in Kontakt treten oder sich direkt auf eine der angebotenen Stellen bewerben.

„Active sourcing“ ist auch von der Arbeitgeberseite erwünscht. Hierfür bietet BUSINESS 4 EXPERTS Unternehmen einen professionellen Präsentationsraum, um Senior Experten mit Berufserfahrung zu gewinnen und ein eigenes exklusives Netzwerk aufzubauen, um Vakanzen zu gegebenem Zeitpunkt schnell und passgenau zu besetzen.

Ob Konzern oder mittelständischer Betrieb, ob auf der Suche nach einer neuen Herausforderung oder an spannenden Branchenkontakten interessiert: Qualifizierte Bewerber mit beruflicher Erfahrung sowie Arbeitgeber finden in BUSINESS 4 EXPERTS ab sofort den idealen Dienstleistungspartner für effizientes Personalmarketing. Deutschlandweit, branchenübergreifend, zuverlässig.

Mehr Informationen finden Sie auf www.business4experts.de

Pressekontakt für Rückfragen:
Business4HR GmbH & Co. KG
Ansprechpartnerin: Marita Lüben
Tel.: (+49) 0221 / 56 95 74 – 0
E-Mail: info@business4experts.de

Über:

Business4HR GmbH & Co.KG
Frau Marita Lüben
Eupenerstraße 165
50933 Köln
Deutschland

fon ..: 0221/56 96 74-0
web ..: http://www.business4experts.de
email : m.lueben@business4hr.com

Die Business4HR ist ein junges Start -Up Unternehmen mit Sitz im Technologiepark in Köln. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung innovativer Recruitinglösungen für Unternehmen vor dem Hintergrund des demographischen Wandels. Mit seiner Senior Expertenplattform Business4Experts hat Business4HR ein in Deutschland einzigartiges Produkt entwickelt, das es seinen Kunden ermöglicht, ein auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenes Senior Expertennetzwerk aufzubauen und eigene Vakanzen schneller und passgenauer zu besetzen.

Pressekontakt:

Business4HR GmbH & Co.KG
Frau Marita Lüben
Eupenerstraße 165
50933 Köln

fon ..: 0221/56 96 74-0
web ..: http://www.business4experts.de
email : m.lueben@business4hr.com

Medien

„Keine Ausreden aus der Personalabteilung“, F. Piumelli, mindsquare Gründer, auf dem Paderborner IT-Gipfel

„Fachkräfte für die regionale IT-Branche – Heute? Morgen? Übermorgen?“ Dieses Thema stand im Fokus des „Know-how-Specials“ im Rahmen des Paderborner IT-Gipfels am 26. November 2014.

Was Unternehmen heute schon tun, um Fachkräfte zu finden und zu binden und was diese jungen Fachkräfte von ihren potenziellen Arbeitgebern erwarten – darüber berichteten auf dem Paderborner IT-Gipfel neben Unternehmern auch IT-Studenten und Auszubildende. Ferdinando Piumelli, Gründer und Visionär der mindsquare GmbH, referierte zum Thema „Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung in der IT-Branche“.

Nach der Begrüßung durch Frau Maria Rehmer (Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn) und einer kurzen Einführung von den Kooperationspartnern Herrn Uwe Schoop (zdi-Zentrum FIT. Paderborn) und Herrn Klaus-Peter Jansen (OstWestfalenLippe GmbH), berichteten ausgewählte Unternehmensvertreter aus der Praxis.

In seinem Vortrag „Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung in der IT-Branche“ berichtete Herr Piumelli am Best Practice „mindsquare“, wie es ein Unternehmen schafft, der beste Arbeitgeber zu werden und auch zu bleiben. „Generation Y und die Herausforderungen, die diese Generation laut Medien und diverser Studien mitbringt, darf keine Ausrede für die Personalabteilung sein. Gute Personalarbeit kostet Zeit, Geld und will gut geplant und überlegt sein“, so Ferdinando Piumelli in seiner Rede. Piumelli weiter in seinem Vortrag: „Geiz ist in diesem Falle nicht geil, Großzügigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg.“ Die Tatsache, dass die mindsquare GmbH in den vergangenen zwei Jahren hintereinander vom renommierten Great Place to Work Institut ausgezeichnet wurde, bestätigt den Erfolg von mindsquare: Die mindsquare GmbH konnte sich in beiden Jahren die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber in der IT Branche“ und „Beste Arbeitgeber Deutschlands“ sichern.

Im Anschluss an die Vorträge der Unternehmensvertreter folgte eine moderierte Runde mit IT-Studierenden und Auszubildenden über Wünsche und Erwartungen. Darüber hinaus hatten die Zuhörer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Unternehmensvertretern in den Dialog zu treten.

Über:

mindsquare
Herr Ferdinando Piumelli
Am Zollkrug 4a
30926 Seelze
Deutschland

fon ..: 0521-560645-0
web ..: http://mindsquare.de
email : presse@mindsquare.de

Pressekontakt:

mindsquare
Frau Marie-Christin Holland
Otto-Brenner-Str. 207
33604 Bielefeld

fon ..: 0521-560645-0
web ..: http://mindsquare.de
email : presse@mindsquare.de

Medien

ADAM und EVA: Das neue Customer Self Service Tool für Stellenanzeigen

Königsteiner Agentur verbessert Service im Anzeigenmanagement durch browsergestütztes Customer Self Service Tool

BildEin Großteil der Unternehmen in Deutschland setzt beim Schalten von Stellenanzeigen auf die Hilfe von Agenturen. Neben den bekannten preislichen Vorteilen und Beratungsleistungen zu einer Vielfalt von medialen Angeboten versprechen Agenturen, den Aufwand bei Auftragsabwicklung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen erheblich zu erleichtern. Mit dem neuen Customer Self Service Tool „ADAM & EVA“ geht die KÖNIGSTEINER AGENTUR jetzt noch einen Schritt weiter.

Hinter ADAM und EVA verbergen sich dabei nicht die biblischen Figuren, sondern nur „paradiesische Zustände“. Mit dem Tool für Anzeigen-Distribution und Anzeigen-Management sowie der Elektronischen Vorauswahl vereinfachen sich eben jene Abläufe, für die in der Zusammenarbeit von Kunden und Agentur bisher zahlreiche E-Mails und Telefonate notwendig waren.

ADAM und EVA vereinfacht dabei die Freigabe von Online-Anzeigen enorm. Direkt am fertigen Produkt können Kunden per Mausklick ihre Änderungswünsche äußern, Titel und Verschlagwortung einsehen, Freigaben erteilen und detaillierte Klickzahlenreportings erstellen.

Vom Anzeigenauftrag und der Erstellung über die Prüfung und Freigabe bis hin zur Veröffentlichung verschlankt sich der Vorgang der Anzeigenschaltung so auf vier einfache Schritte. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand: Anzeigenschaltung wird für Kunden schneller und übersichtlicher. Zum einen können Wünsche direkt an den betreffenden Anzeigen geäußert werden, zum anderen stellt das neue Tool eine webbasierte und übersichtliche Auflistung der Platzierung der Anzeigen in den verschiedenen Jobbörsen zur Verfügung.

Über:

KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
Herr Nils Decken
Schockenriedstr. 44
70565 Stuttgart
Deutschland

fon ..: 07119900746
web ..: http://www.koenigsteiner-agentur.de
email : n.decken@koenigsteiner.com

Über die KÖNIGSTEINER AGENTUR
Die KÖNIGSTEINER AGENTUR ist seit über 45 Jahren eine der führenden Agenturen für Personalmarketing in Deutschland. Wir sind bundesweit mit insgesamt neun Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Karlsruhe, München, Nürnberg und Stuttgart vertreten. Die KÖNIGSTEINER AGENTUR bietet Lösungen in allen Fragen rund um die Themen Personalmarketing, Employer Branding, Hochschulmarketing, Azubi-Marketing, Anzeigenmanagement mit Print- und Online- Stellenanzeigen, Social Recruiting, Suchmaschinenmarketing sowie Personalberatungsleistungen. Beständig suchen wir nach innovativen und effektiven Möglichkeiten für ein erfolgreiches Recruiting.

Pressekontakt:

KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH
Herr Tobias Palesch
Schockenriedstr. 44
70565 Stuttgart

fon ..: 071199007101
web ..: http://www.koenigsteiner-agentur.de
email : t.palesch@koenigsteiner.com