Tag Archives: Verwaltung

Wirtschaft

AKDB holt Gold bei Fox Awards und startet neues eMagazin

Die FOX Awards werden seit 2010 unter dem Dach des dapamedien Verlags für die besten und effizientesten Lösungen der Marketing-Kommunikation in Print und Digital vergeben.

BildDas Kundenmagazin AKDB REPORT erhält dieses Jahr Gold bei den Fox Awards. Das Magazin, so die Jury in ihrer Begründung, überzeuge durch seine inhaltliche und optische Qualität und informiere zielgruppengerecht über die aktuellen Belange rund um die Digitalisierung von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen. Seit September 2020 gibt es das Magazin auch als Online-Ausgabe im AKDB Newsroom.

Der AKDB REPORT, das Kundenmagazin der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), wurde am 22. September mit Gold ausgezeichnet. Die Print-Ausgabe des kommunalen IT-Dienstleisters, die drei Mal im Jahr in einer Auflage von über 8.000 Exemplaren erscheint, wird für seine inhaltliche und optische Qualität ausgezeichnet. Die Jury der Fox Awards, die sich aus 18 Experten aus der Kommunikationsbranche zusammensetzt, zeichnet Kommunikationskonzepte aus, die in allen Kriterien eine überdurchschnittliche Effizienz-Performance aufweisen und daher in ihrer Kategorie als inspirierendes Vorzeigebeispiel gelten dürfen. Zusammen mit dem AKDB REPORT wurde auch die Employer-Branding-Kampagne des öffentlichen IT-Dienstleisters prämiert, die sich mit dem Motto #WillkommenInDerAnstalt präsentiert.

„Wir freuen uns über diese Auszeichnung, zumal sie einmal mehr beweist, dass Kreativität, Unterhaltung und handfester Informationsgehalt sich keineswegs ausschließen müssen“, kommentiert Wolfram Weisse, Leiter Vertriebsmarketing und Unternehmenskommunikation bei der AKDB, das Ergebnis. Der AKDB REPORT, der erst 2018 von der Kreativagentur BALLEYWASL einer „Frischekur“ unterzogen wurde, bietet Lesern aus Kommunalverwaltungen, Behörden und Ministerien einen Mix aus News, Kundenstorys, Experteninterviews und beleuchtet Themen rund um die Verwaltungsdigitalisierung und das E-Government in Deutschland. „Es macht Freude, wenn ein ums andere Mal im engen Schulterschluss mit dem Team der AKDB ein Magazin entsteht, das eine stimmige Balance aus Redaktion und Design gefunden hat“, kommentiert Agenturgeschäftsführer und Kreativchef Albert Wasl die Auszeichnung und freut sich über den gemeinsamen Erfolg.

Brandneu seit September 2020 ist außerdem die eMagazin-Ausgabe des AKDB REPORT, der eREPORT. Sie ergänzt und erweitert die Print-Ausgabe online. Hier finden Leser nicht nur Artikel aus der gedruckten Zeitschrift, sondern künftig auch vertiefende Beiträge, Video-Interviews und Podcasts zu Themen rund um digitale Lösungen für die Verwaltung. Der eREPORT ist als eigene Rubrik im neuen Newsroom der AKDB ( www.akdb.de/newsroom ) eingebettet und mit praktischen thematischen Filterfunktionen versehen.

„Mit der neuen Darstellung und den neuen Funktionen im Newsbereich der AKDB tragen wir dem sich ändernden Informationsbedarf Rechnung, nämlich schnell, gezielt und in der gewünschten fachlichen Tiefe an genau die Informationen zu kommen, die für einen selbst relevant sind“, so Wolfram Weisse.

Die FOX Awards werden seit 2010 unter dem Dach des dapamedien Verlags für die besten und effizientesten Lösungen der Marketing-Kommunikation in Print und Digital vergeben. 2020 wurden die Gewinner aus rund 332 Einreichungen ausgewählt. Ausgezeichnet werden Projekte mit dem FOX Award in den Kategorien Gold, Silber und Honors (für junge Kampagnen mit Effizienzpotenzial) sowie den FOX Visual für Gestaltungseffizienz ebenfalls in Gold, Silber und Honors.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AKDB – Anstalt des öffentlichen Rechts
Herr Dr. Florian Kunstein
Hansastraße 12-16
80686 München
Deutschland

fon ..: 089 5903 1230
web ..: https://www.akdb.de/
email : presse@akdb.de

Über die AKDB:
Seit Gründung 1971 entwickelt die AKDB ein Komplettangebot an Lösungen für die Digitalisierung von Kommunen und öffentlichen Einrichtungen. Hierzu zählen Software, IT-Sicherheit, Beratung, Schulung und eine umfassende Dienstleistungspalette. Das Spektrum an IT-Services reicht von SaaS-Lösungen aus dem BSI-zertifizierten Rechenzentrum für alle behördlichen Fachbereiche über hoheitliche Aufgaben bei den bayerischen Melde- und Personenstandsregistern bis hin zu komplett gemanagten IT-Umgebungen. Im Bereich E-Government bietet die AKDB Ländern und Kommunen das Bürgerservice-Portal an, die bundesweit reichweitenstärkste interoperable Plattform für Onlineverwaltungsdienste, über die Bürger und Unternehmen ihre Transaktionen mit der Verwaltung immer häufiger digital abwickeln. Mit dem Nutzerkonto Bund stellt die AKDB der Bundesverwaltung seit 2019 das zentrale Zugangssystem (Identity Provider) für die Nutzung von Diensten im Rahmen des Online-Zugangsgesetzes (OZG) zur Verfügung. Zu den Kunden der AKDB gehören über 4.700 Kommunen, Gemeinden, Städte, Landkreise, Bezirke sowie öffentliche Institutionen und der Bund. Die AKDB ist eine öffentlich-rechtliche Einrichtung in Trägerschaft der vier kommunalen Spitzenverbände in Bayern und zählt im Unternehmensverbund etwa 1.100 Beschäftigte.

Pressekontakt:

AKDB – Anstalt des öffentlichen Rechts
Herr Dr. Florian Kunstein
Hansastraße 12-16
80686 München

fon ..: 089 5903 1230
web ..: https://www.akdb.de/
email : presse@akdb.de

Medien

Bandbee, die Musiker-App für Auftritt und Probenverwaltung

Bandbee gibt Musikern und Bands alle Tools
an die Hand, um den Musiker-Alltag zu erleichtern und lässt
somit dem Künstler mehr Zeit für das Wesentliche.
Mach Musik, wir helfen dir beim Rest!

BildBandbee ist eine neue, kostenlose Software, die sich hauptsächlich an Bands, Musikkapellen und Orchester richtet. Bandbee erleichtert die Organisation und Verwaltung von Proben und Auftritten und bietet darüber hinaus einige für aktive Musiker interessante Features an. Der Entwickler der App hat selbst langjährige Erfahrungen in der Musikszene. So ist es nicht verwunderlich, dass er mit Bandbee alle charakteristischen Anforderungen an eine Bandverwaltung intelligent abdeckt. Ob für Auftritt oder Proben: Bandbee macht das Leben von Musikern ein wenig einfacher. Das Bandbee Motto lautet: Mach Musik, wir helfen dir beim Rest.

https://www.bandbee.com

Der Gründer von Bandbee hat sich in die Lage seiner potenziellen Zielgruppe versetzt und bietet folgende Lösungen an:

1. Band- und Orchesterverwaltung

2. Organisation von Proben

3. Organisation von Auftritten

4. Equipment Verwaltung

5. Musiker und Bandsuche

1. Orchesterverwaltung, Bandverwaltung

Ganz gleich, ob man ein vielbeschäftigter Alleinunterhalter, Mitglied eines Blasorchesters ist oder eine ganz neue Band gründen möchte: Neben dem Musizieren fallen viele organisatorische Aufgaben an. Musiker haben den Kopf voller Ideen und lieben, was sie tun. Die Verwaltung oder Organisation von Proben gehört vielfach nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen von Künstlern. Bandbee unterstützt dabei, den Überblick zu behalten. Die App (PWA) ist für Smartphone und Desktop ausgerichtet und versorgt mit Pushnachrichten und Emails alle Teilnehmer zügig mit Informationen.

2. Organisation von Proben

In der Corona-Zeit hat sich das Proben-Verhalten verändert. Um die Hygiene-Regeln einzuhalten, darf nur eine begrenzte Anzahl von Musikern an den Treffen teilnehmen. Jeder, der einmal eine Serie von Proben organisieren musste, kennt den enormen organisatorischen Aufwand. Bandbee übernimmt einen großen Teil der Verwaltung: In der Registerfunktion lassen sich Bandmitglieder in einzelne Register wie zum Beispiel Blechbläser, Holzbläser, Streicher etc. einteilen und organisieren. Den Teilnehmerstatus einer Probe (bzw. eines Auftritts) zeigt Bandbee übersichtlich und kompakt an. In der Kalenderfunktion sind alle Termine farblich gekennzeichnet und der Einladungsstatus ist zudem farblich hervorgehoben.
Eine Übersicht, wer an einer Probe teilnimmt und wer abgesagt hat, ist somit schnell für jedes Mitglied ersichtlich.
Die nächste Probe ist geplant und man möchte seinen Bandkollegen dazu noch schnell etwas mitteilen? Die Kommentarfunktion macht es möglich.

3. Organisation von Auftritten

Ein bevorstehender Auftritt will sorgfältig geplant sein. Dazu gehören die gebuchte Location mit vollständiger Adresse, Anfahrtsweg, Zeit und Treffpunkt genauso wie sämtliche Kontaktdaten der wichtigsten Ansprechpartner. Zum Verwalten eines Auftritts können auch die Verträge auf Bandbee hinterlegt werden.
Alle Daten werden an einem Ort gespeichert werden und sind jederzeit abrufbar.

Natürlich gehören auch Songs und Setlisten zur Bandverwaltung. Auf Bandbee können Setlisten um zusätzliche Informationen ergänzt und als Exceldatei exportiert werden. Hilfreich dabei ist die automatische Zeitkalkulation. Zusätzlich lassen sich Pausen incl. der Zeiten eintragen, die zum Beispiel für die Ansage des Brautpaars oder eine Aufführung einkalkuliert werden müssen.

Auch externe Kalender wie z.B. Outlook oder Google können problemlos eingebunden werden.

4. Equipment Verwaltung

Für Musiker spielt das Equipment eine wichtige Rolle. Ob Instrumente, Bühnenausstattung oder Zubehör: Es ist notwendig, den Überblick zu behalten, wo sich das Equipment befindet oder wer dafür verantwortlich ist. Endlich befinden sich Bedienungsanleitungen, Rechnungen und Garantien alle an einem Ort und können von den Bandmitgliedern eingesehen werden.

5. Musiker und Bandsuche

Ein ergänzendes, kostenloses Feature bei Bandbee ist die Musikersuche. Auf Bandbee können sich Bands oder Orchester mit einem Profilfoto und einer individuellen Beschreibung potentiellen Auftraggebern vorstellen. Wer ein neues Bandmitglied oder einen Studiomusiker sucht, hat hier die Möglichkeit einer Volltextsuche. Bandsuchende Profis und Semiprofis, Musiklehrer oder Sessionmusiker können bei Bandbee ein persönliches Profil erstellen, in dem sie ihre Fähigkeiten, ihr Instrument und ihren Musikstil ansprechend präsentieren. Die Kontaktaufnahme erfolgt über die persönliche Email-Adresse. Veranstalter finden bei Bandbee ein geeignetes Orchester oder eine Band für ihr Projekt. Die Umkreissuche ermöglicht es, den gewünschten Radius der Suchanfrage anzupassen.

Der Entwickler von Bandbee hat es sich zum Ziel gemacht, in einer App möglichst viele Tools anzubieten, die einem Musiker Auftritt und Probenverwaltung erleichtern. Insbesondere für die komplexe Organisation von Proben großer Orchester bietet die App einen Mehrwert. Der Youtube Kanal vermittelt Nutzern zusätzliche, kostenlose Informationen. In praktischen Video-Anleitungen erfährt man, wie leicht einzelne Funktionen zu bedienen sind.
Bandbee ist eine neue, frische Software, die sich kontinuierlich weiterentwickelt. Der Entwickler lädt seine Kunden ausdrücklich ein, Ideen für fehlende Funktionen vorzuschlagen.

Wir dürfen also gespannt sein, mit welchen neuen Funktionen Bandbee in Zukunft seine Nutzer überraschen wird. Du bist neugierig geworden und möchtest Teil der Bandbee Community werden? Hier geht es zur kostenlosen Registrierung.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schrall IT & Event GmbH
Herr Patrick Schrall
Erlenweg, 1A 1A
82538 Geretsried
Deutschland

fon ..: 0178 4600104
web ..: http://www.bandbee.com
email : schrall@schrall.com

Bandbee.com wurde 2018 gegründet, um Musikern die
Möglichkeit zu geben, sich einfacher und effizienter zu
organisieren; von der Proben- und Auftrittsplanung bis hin
zur Equipmentverwaltung oder Bandkasse.
Bandbee gibt Musikern und Bands alle notwendigen Tools
an die Hand, um den Musiker-Alltag zu erleichtern und lässt
somit dem Künstler mehr Zeit für das Wesentliche, die
Musik.
Mach Musik, wir helfen dir beim Rest!

Pressekontakt:

Schrall IT & Event GmbH
Herr Patrick Schrall
Erlenweg, 1A 1A
82538 Geretsried

fon ..: 01784600104
email : schrall@schrall.com