Tag Archives: Wirtschaftsmeldungen

Wirtschaft

Maple Gold schließt Kartierung und Probenahmen Programm 2018 ab und identifiziert neue Zielgebiete

Maple Gold schließt Kartierung und Probenahmen Programm 2018 ab und identifiziert neue Zielgebiete

14. November 2018 – Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. „(„Maple Gold“ oder das „Unternehmen“) (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298248) hat seine erste Sommer 2018 Feldkartierung im zentralen Teil des Douay-Projekts (das „Projekt“) abgeschlossen. Sehr begrenzte historische Arbeiten wurden bereits in diesem Teil des Projekts abgeschlossen. Ziel des Kartierungsprogramms war es, alkalisches intrusives Gold (ähnlich der Lagerstätte Douay), orogenes Gold (ähnlich der Mine Casa Berardi) und/oder vulkanogenes massives Sulfid „VMS“ (ähnlich der Produktion früher auf der Mine Estrades) für die Nachverfolgung zu identifizieren. Die Casa Berardi Mine (3,4 Mio. Goldproduktion plus Reserven Quelle: www.hecla-mining.com/casa-berardi/
) und die Estrades Lagerstätte (etwa 0,34 Mio. Au, 12 Mio. Ag und 0,23 Mio. Pfund Zn frühere Produktion plus aktuelle Ressourcen Quelle: RPA November 2018 43-101 Bericht

) befinden sich entlang derselben Casa Berardi Deformationszone etwa 41 bzw. 12 Kilometer westlich von Maple Gold’s Grundstück.

Das kartierte Gebiet wird hauptsächlich von mafischem Vulkangestein und verwandten intrusiven Gesteinen der Cartwright Gruppe durchzogen, wobei kleinere mittlere bis felsische vulkanische und graphitische Sediment- und Hornsteinintervalle Brüche in der mafischen Vulkanaktivität markieren. Während dieser Brüche können sich VMS-Ablagerungen bilden, und die Brüche können auch potenziell günstige Strukturelemente für die orogene Goldlagerstättenbildung darstellen. Solche felsischen vulkanischen Horizonte beherbergen die Estrades VMS-Lagerstätte.

Alle Proben aus dem Kartierungsprogramm des Unternehmens für 2018 wurden von ALS Labs auf Au + 48 Elemente mit der Fire-Assay/ICP-AES-Methode für Gold und der 4-säurigen ICP-MS-Methode für das Multi-Element-Paket untersucht. Dieser Prozess ermöglicht eine nahezu vollständige Extraktion der meisten dieser Elemente, und daher liefern die Untersuchungsergebnisse nicht nur eine geografische Verteilung der Spurenmetallanomalien, sondern helfen auch, zwischen den verschiedenen Gesteinsarten und Änderungsstilen zu unterscheiden, die im Projekt vorhanden sind. Die Ergebnisse des Probenahmeprogramms umfassten bescheidene Goldanomalien (bis zu 96 ppb) sowie Anomalien in Pfadfinderelementen wie Ce, K, La, Na, P und Sr, die für das intrusiv wirkende alkalische System Douay charakteristisch sind.

Das Potenzial für die VMS-Mineralisierung wird durch mehrere Assays mit anomalem Zn (bis zu 1080 ppm), Cu (bis zu 594 ppm) S (bis zu 2,5%), Mn (bis zu 1,2%) und variabler Na, d.h. sowohl angereichert als auch verbraucht, angezeigt. Die stärkste Metallanomalie (1080 ppm Zn) wurde aus einem graphitischen Sediment-/Chorthorizont von 2,8 km SW der Gold-Zone Douay West gewonnen, der von der elektromagnetischen Luftaufnahme des Unternehmens aus dem Jahr 2016 („EM2016“) für eine EW-Richtung über etwa 4,2 km erfasst und verfolgt wurde.

Diese zahlreichen geochemischen Anomalien können in sechs Hauptzielbereiche gruppiert werden, um geophysikalische und geologische Untersuchungen durchzuführen (siehe Abb. 1). Das sind:

– Bereich 1: Überlastbares Bohren von Gold-in-till (10-35 Goldkörner) und geochemischen Anomalien im Untergrund.
– Bereich 2: Harricana-Ziel mit gemischter VMS/alkalischer intrusiver geochemischer Reaktion.
– Bereich 3: Geochemische Anomalien mit historischen INPUT-Reaktionen und bekannten Cu, Zn-Sichtungen
– Bereich 4: Zentrale Cu-Zn-Anomalie auch mit alkalischen intrusiven Pfadfindern
– Bereich 5: NW-Verlängerung EM2016 Leiter mit alkalischen Intrusionspfadfindern
– Bereich 6: Mineralisierte graphitische Zwischenflusssedimente/-kanäle, die mit EM2016-Leitern verbunden sind.

Fred Speidel, VP Exploration von Maple Gold, kommentierte: „Die Greenfield-Oberflächenbohrungen und die jetzt abgeschlossenen Kartierungs- und Probenahmearbeiten im Jahr 2018 haben zahlreiche Zielgebiete hervorgebracht, die wir in diesem Winter mit der Geophysik und im nächsten Sommer mit zusätzlichen Kartierungen weiterverfolgen wollen, um die nächsten neuen Greenfield-Bohrziele zu priorisieren.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45185/Maple Gold Completes Mapping Sampling Program DEPRcom.001.png

Abbildung 1: Allgemeine Geologie des Douay-Projekts, die die Verteilung der Erkundungsziele zeigt, einschließlich derjenigen, die im Winter 2018 bei den Top-of-Bedrock-Bohrungen (Bereich 1) definiert wurden, und zahlreiche geochemische Anomalien aus der Kartierung und Probenahmen im Jahr 2018 (Bereiche 2-6). Zur Veranschaulicht werden hier Cu+Zn-Anomalien als Bereiche mit Proben über 100ppm Cu und/oder 100ppm Zn dargestellt. Beachten Sie die östliche Erweiterung bekannter VMS-Horizonte (Estrades und Newiska, eine ähnliche Lagerstätte) als rote Linien, die sich in die Bereiche 1 und 2 erstrecken, interpretiert aus magnetischen Daten, wobei die nördlichste Estrades ist.

Qualifizierte Person

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Daten wurden unter der Aufsicht von Fred Speidel, M. Sc, P. Geo., Vice President Exploration, von Maple Gold, geprüft und vorbereitet. Herr Speidel ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects. Herr Speidel hat die Daten im Zusammenhang mit den in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Erkundungsinformationen durch seine direkte Teilnahme an den Arbeiten überprüft.

Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC)

Maple Gold führt bei Douay strenge Qualitätssicherungs- („QA“) und Qualitätskontrollprotokolle („QC“) ein, die die Planung und Platzierung von Bohrlöchern im Feld, das Bohren und Abrufen des NQ-Bohrkerns, die Bohrlochvermessung, den Kerntransport zum Douay Camp, die Kernprotokollierung durch qualifiziertes Personal, die Probenahme und das Absacken des Kerns zur Analyse, den Transport des Kerns vom Standort zum analytischen Labor, die Probenvorbereitung für die Untersuchung, die Analyse, die Aufzeichnung und die statistische Endkontrolle der Ergebnisse umfassen. Für eine vollständige Beschreibung der Protokolle besuchen Sie bitte die QA/QC-Seite des Unternehmens auf der Website unter: maplegoldmines.com/index.php/en/projects/qa-qc-qp-statement

Über Maple Gold

Maple Gold ist ein fortschrittliches Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, das sich auf die Definition eines Goldprojekts im Distriktmaßstab in einer der weltweit führenden Bergbaujurisdiktionen konzentriert. Das 377 km² große Douay-Goldprojekt des Unternehmens befindet sich entlang der Casa Berardi Deformationszone (55 km Streichlänge) innerhalb des produktiven Abitibi Greenstone Belt im Norden von Quebec, Kanada. Das Projekt verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur und eine etablierte Goldressource, (Micon 2018) 479.000 Unzen bei 1,59 g/t Au (Angezeigte Kategorie) und 2.759.000 Unzen bei 1,02 g/t Au (Abgeleitete Kategorie) unter Verwendung eines Cut-off-Gehalts von 0,45 g/t Au. Bitte besuchen Sie www.maplegoldmines.com oder die SEDAR-Einreichungen des Unternehmens für eine Kopie des Berichts Micon 2018.

die in mehrere Richtungen offen bleibt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.maplegoldmines.com.

IM NAMEN VON MAPLE GOLD MINES LTD.

„Matthew Hornor“

B. Matthew Hornor, Vorstandsvorsitzender und CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:
Herr Joness Lang
VP, Unternehmensentwicklung
E-Mail: jlang@maplegoldmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH IHR REGULIERUNGSDIENSTLEISTER (WIE DIESER BEGRIFF IN DEN RICHTLINIEN DER TSX VENTURE EXCHANGE DEFINIERT IST) ÜBERNEHMEN DIE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMITTEILUNG.

Zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze in Kanada, einschließlich Aussagen über das zukünftige Mineralpotenzial der Porphyry-Zone, das Potenzial für eine signifikante Mineralisierung aus anderen Bohrungen im Rahmen des genannten Bohrprogramms und den Abschluss des Bohrprogramms. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Unsicherheiten und der bestmöglichen Einschätzung des Managements über zukünftige Ereignisse. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen Risiken und Unsicherheiten bergen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen über den Zeitpunkt und den Abschluss der Privatplatzierung. Wenn hierin verwendet, sollen Wörter wie „antizipieren“, „werden“, „beabsichtigen“ und ähnliche Ausdrücke dazu dienen, zukunftsgerichtete Aussagen zu identifizieren.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen, die das Management zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung für angemessen hielt, oder in bestimmten Fällen auf Gutachten von Dritten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken sowie Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich unsere tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von zukünftigen Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder stillschweigend erwähnt werden. Für eine detailliertere Erläuterung dieser Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, verweisen wir auf Maple Gold Mines Ltd. Die Einreichungen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden sind verfügbar unter www.sedar.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.maplegoldmines.com. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver
Kanada

email : gorr@maplegoldmines.com

Pressekontakt:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver

email : gorr@maplegoldmines.com

Wirtschaft

„Starbucks“ des Cannabis-Sektors verkündet IPO. 11 weitere Börsenkandidaten in der Pipeline. Bis zu 15.000% mit Cannabis IPOs. Investieren wie Warren Buffet. Bester Cannabis Hot Stock 2019 nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Grow

„Starbucks“ des Cannabis-Sektors verkündet IPO. 11 weitere Börsenkandidaten in der Pipeline. Bis zu 15.000% mit Cannabis IPOs. Investieren wie Warren Buffet. Bester Cannabis Hot Stock 2019 nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Growth. Top-Cannabis-Aktientip 2019 Redfund – AC Research

12.11.18 10:46
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Starbucks_Cannabis_Sektors_verkuendet_IPO_Bester_Cannabis_Hot_Stock_2019_49_200_und_275_245-9191279

Executive Summary
12.11.2018

„Starbucks“ des Cannabis-Sektors verkündet IPO
Bester Cannabis Hot Stock 2019 nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Growth

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) kündigt heute Morgen das IPO seines Cannabis-Investments Marys Wellness Ltd für das erste Quartal 2019 an. Marys Wellness gilt als das „Starbucks“ des boomenden Cannabis-Sektors und sorgte in der kanadischen „Höhle der Löwen“ Dragons Den für Aufsehen. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. auslösen. Deutschen Anlegern bietet sich dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips Redfund Capital Corp erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Der heute Morgen verkündete Börsengang des „Starbucks“ des Cannabis-Sektors dürfte der erste einer ganzen Reihe von Cannabis-Börsengängen sein. Fünf Deals mit heißen Cannabis-Börsenkandidaten hat unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits in trockene Tücher gebracht. Elf weitere Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Perspektivisch soll das Portfolio auf 20 Cannabis-IPO-Kandidaten ausgebaut werden. Zwei Cannabis-Börsengänge sind bereits für das erste Quartal 2019 geplant. Unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. Investiert bereits vorbörslich in die aussichtsreichsten Cannabis-Börsenkandidaten und erzielt damit märchenhafte Renditen. Bis zu 15.000% Kursgewinn sind bei Cannabis-Börsengängen möglich, wenn man bereits vorbörslich Aktien von Cannabis-IPO-Kandidaten hält. Bis zum Börsengang verdient unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp an den lukrativen Zinsen von bis zu 14% für das bereitgestellte Kapital. Mit Frühphasenfinanzierungen lassen sich in der boomenden Cannabis-Branche sagenhafte Renditen von bis zu 15.000% erzielen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen erste Deals mit Europäischen Cannabis-Börsenkandidaten in trockene Tücher gebracht werden. Die in Kürze geplanten Börsengänge der rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen dürften schon bald für massive Kursgewinne bei unserer Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp. führen. Mit unserem neuen Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp konnten unsere Leser in wenigen Tagen 258% Kursgewinn erzielen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) jetzt eine Aktienchance von bis zu 287%.

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu 27.522.000 EUR
Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht wieder

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Vorbörsliche Cannabis Investments versprechen massive Kursgewinne
Börsengänge und weitere lukrative Deals in Kürze

Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Fünf vorbörsliche Investments in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen hat unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits getätigt. 11 weitere Deals mit Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Aktientips. Die in Kürze anstehenden Börsengänge dürften für massive Kursgewinne bei unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp investiert in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen mit Proof-of-Concept und stark wachsenden Umsatzerlösen. Die zur Verfügung gestellten Kredite ermöglichen den Wachstumsunternehmen den raschen Börsengang. Der jederzeit ausübbare Equity Kicker über die Wandlungsoption sorgt im Falle des Börsengangs für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Besser könnten es Börsenstar Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway auch nicht machen.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 448 mal höher bewertet

Unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 448 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 8,24 Milliarden EUR – rund 448 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Redfund Capital Corp.

Bester neuer Cannabis Hot Stock 2018 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 287% Kurschance
Investieren Sie wie Waren Buffet und Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Starbucks_Cannabis_Sektors_verkuendet_IPO_Bester_Cannabis_Hot_Stock_2019_49_200_und_275_245-9191279

„Starbucks“ des Cannabis-Sektors verkündet IPO
Bester Cannabis Hot Stock 2019 nach 49.200% mit Aurora
Cannabis und 275.245% mit

Canopy Growth
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.002.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) kündigt heute Morgen das IPO seines Cannabis-Investments Marys Wellness Ltd für das erste Quartal 2019 an. Marys Wellness gilt als das „Starbucks“ des boomenden Cannabis-Sektors und sorgte in der kanadischen „Höhle der Löwen“ Dragons Den für Aufsehen. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. auslösen. Deutschen Anlegern bietet sich dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips Redfund Capital Corp erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Der heute Morgen verkündete Börsengang des „Starbucks“ des Cannabis-Sektors dürfte der erste einer ganzen Reihe von Cannabis-Börsengängen sein. Fünf Deals mit heißen Cannabis-Börsenkandidaten hat unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits in trockene Tücher gebracht. Elf weitere Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Perspektivisch soll das Portfolio auf 20 Cannabis-IPO-Kandidaten ausgebaut werden. Zwei Cannabis-Börsengänge sind bereits für das erste Quartal 2019 geplant. Unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. Investiert bereits vorbörslich in die aussichtsreichsten Cannabis-Börsenkandidaten und erzielt damit märchenhafte Renditen. Bis zu 15.000% Kursgewinn sind bei Cannabis-Börsengängen möglich, wenn man bereits vorbörslich Aktien von Cannabis-IPO-Kandidaten hält. Bis zum Börsengang verdient unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp an den lukrativen Zinsen von bis zu 14% für das bereitgestellte Kapital. Mit Frühphasenfinanzierungen lassen sich in der boomenden Cannabis-Branche sagenhafte Renditen von bis zu 15.000% erzielen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen erste Deals mit Europäischen Cannabis-Börsenkandidaten in trockene Tücher gebracht werden. Die in Kürze geplanten Börsengänge der rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen dürften schon bald für massive Kursgewinne bei unserer Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp. führen. Mit unserem neuen Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp konnten unsere Leser in wenigen Tagen 258% Kursgewinn erzielen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) jetzt eine Aktienchance von bis zu 287%.

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Fünf vorbörsliche Investments in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen hat unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits getätigt. 11 weitere Deals mit Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Aktientips. Die in Kürze anstehenden Börsengänge dürften für massive Kursgewinne bei unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp investiert in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen mit Proof-of-Concept und stark wachsenden Umsatzerlösen. Die zur Verfügung gestellten Kredite ermöglichen den Wachstumsunternehmen den raschen Börsengang. Der jederzeit ausübbare Equity Kicker über die Wandlungsoption sorgt im Falle des Börsengangs für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Besser könnten es Börsenstar Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway auch nicht machen.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 448 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 8,24 Milliarden EUR – rund 448 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Redfund Capital Corp.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,00 EUR für unseren Cannabis Aktientip bestätigen wir. Das entspricht einer Aktienchance von 158% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unsere Cannabis Aktienempfehlung für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 287% mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN).

Aus 10.000 EUR wurden mit Cannabis-Aktien bis zu
27.522.000
EUR

Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im
Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.003.jpeg

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Redfund Capital Corp. dürfte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,22 Milliarden EUR bewertet – rund 338 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 8,24 Milliarden EUR – rund 448 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Redfund Capital Corp.

Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.004.jpeg

Vorbörsliche Cannabis Investments versprechen massive
Kursgewinne

Börsengänge und weitere lukrative Deals in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.005.jpeg

Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung.

Fünf vorbörsliche Investments in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen hat unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits getätigt. 11 weitere Deals mit Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Aktientips. Die in Kürze anstehenden Börsengänge dürften für massive Kursgewinne bei unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen.

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp investiert in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen mit Proof-of-Concept und stark wachsenden Umsatzerlösen. Die zur Verfügung gestellten Kredite ermöglichen den Wachstumsunternehmen den raschen Börsengang. Der jederzeit ausübbare Equity Kicker über die Wandlungsoption sorgt im Falle des Börsengangs für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Besser könnten es Börsenstar Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway auch nicht machen.

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Redfund Capital Corp. dürfte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.006.jpeg

Medizinisches Cannabis 2.0
Partizipieren Sie direkt an den Cannabis-Börsenstars von
Morgen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.007.jpeg

Unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) ist die innovative Investmentbank zur Finanzierung der boomenden Cannabis-Branche. Dank des einzigartige n Geschäftsmodells unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp können Sie direkt an den Börsenstars von Medical Cannabis 2.0 partizipieren.

Die rasant wachsenden Cannabis-Börsenstars von Morgen erhalten von unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp bereits vor dem Börsengang das dringend benötigte Wachstumskapital in Form einen fest verzinsten Kredites verbunden mit einem attraktiven Equity Kicker in Form einer jederzeit wandelbaren Option. Attraktive Zinsen bis zu 14% sichern unserem neuen Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp einen stabilen Cash-flow. Der jederzeit ausführbare Equity Kicker in Form der Wandlungsoption verspricht massive Kursgewinne im Falle des Börsengang. Unser Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp hat bereits acht wachstumsstarke Cannabis-Unternehmen finanziert. Unternehmenskreisen zufolge stehen erste Börsengänge dieser Cannabis-Börsenstars von Morgen unmittelbar bevor. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten für unseren Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor.

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Redfund Capital Corp. dürfte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.008.jpeg

8 Deals mit wachstumsstarken Cannabis-Unternehmen
Erste Börsengänge in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.009.jpeg

Fünf vorbörsliche Investments in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen hat unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits getätigt. 11 weitere Deals mit Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Aktientips. Die in Kürze anstehenden Börsengänge dürften für massive Kursgewinne bei unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen.

Beispielhaft seien hier die Kredite an die wachstumsstarken Cannabis-Unternehmen BioLog und BioMinerales genannt. BioLog verfügt über ein patentiertes System, das die Infusion von CPD in praktisch alle Lebensmittel und Getränke ermöglich – ein rasant wachsender Milliardenmarkt. Die Bio-Verfügbarkeit wird durch die Technologie von BioLog um 500% verbessert. Im Falle des in Kürze erwarteten Börsengangs von BioLog dürfte der Equity Kicker für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. BioMinerals ist ein lizensierter Cannabis-Produzent in Kolumbien. Die Cannabis-Produktion startet noch in 2018. Ein Börsengang von BioMinerales oder einem der insgesamt acht Cannabis-Investments dürfte für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Aktientips Redfund Capital Corp sorgen.

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp investiert in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen mit Proof-of-Concept und stark wachsenden Umsatzerlösen. Die zur Verfügung gestellten Kredite ermöglichen den Wachstumsunternehmen den raschen Börsengang. Der jederzeit ausübbare Equity Kicker über die Wandlungsoption sorgt im Falle des Börsengangs für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Besser könnten es Börsenstar Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway auch nicht machen.

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Redfund Capital Corp. dürfte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.010.jpeg

Top-Management mit exzellentem Track Record
Börsenprofis sammelten bereits über 500 Mio. $ für Start-u
ps
ein
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.011.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) verfügt über ein erfahrenes Top-Management aus Börsenprofis mit exzellentem Track Record.

CEO und Director Meris Kott ist ein Börsenprofi wie er im Buche steht. Die erfolgreiche Investmentbankerin Meris Kott verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Investmentbanking und Finanzberatung. Die erfolgreiche Managerin und Investoren hat in ihrer Karriere bereits über 500 Mio. $ zur Finanzierung der von ihr betreuten Unternehmen eingesammelt.

Die Börsenprofis unseres neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp öffnen den wachstumsstarken Cannabis-Unternehmen die Türen zu den dringend benötigten Wachstumsfinanzierungen. Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.012.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 448 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.013.jpeg

Unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 448 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp.

Die Cannabis-Aktien von Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,22 Milliarden EUR bewertet – rund 338 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 8,24 Milliarden EUR – rund 448 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Redfund Capital Corp.

Nach Kursgewinnen von 63.900% mit den Cannabis-Royalty-Aktien von Auxly Cannabis, 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) die einmalige Chance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug ansetzt.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.014.jpeg

Investieren Sie wie Waren Buffet und Berkshire Hathaway
in den boomenden
Cannabis-Sektor

Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 287%
Kurschance
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.015.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) kündigt heute Morgen das IPO seines Cannabis-Investments Marys Wellness Ltd für das erste Quartal 2019 an. Marys Wellness gilt als das „Starbucks“ des boomenden Cannabis-Sektors und sorgte in der kanadischen „Höhle der Löwen“ Dragons Den für Aufsehen. Die bahnbrechende Nachricht dürfte heute Morgen eine Kursrallye bei unserem Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. auslösen. Deutschen Anlegern bietet sich dabei ein geldwerter Zeitvorteil, weil der kanadische Heimatmarkt unseres Cannabis Aktientips Redfund Capital Corp erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Der heute Morgen verkündete Börsengang des „Starbucks“ des Cannabis-Sektors dürfte der erste einer ganzen Reihe von Cannabis-Börsengängen sein. Fünf Deals mit heißen Cannabis-Börsenkandidaten hat unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits in trockene Tücher gebracht. Elf weitere Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Perspektivisch soll das Portfolio auf 20 Cannabis-IPO-Kandidaten ausgebaut werden. Zwei Cannabis-Börsengänge sind bereits für das erste Quartal 2019 geplant. Unser Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp. Investiert bereits vorbörslich in die aussichtsreichsten Cannabis-Börsenkandidaten und erzielt damit märchenhafte Renditen. Bis zu 15.000% Kursgewinn sind bei Cannabis-Börsengängen möglich, wenn man bereits vorbörslich Aktien von Cannabis-IPO-Kandidaten hält. Bis zum Börsengang verdient unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp an den lukrativen Zinsen von bis zu 14% für das bereitgestellte Kapital. Mit Frühphasenfinanzierungen lassen sich in der boomenden Cannabis-Branche sagenhafte Renditen von bis zu 15.000% erzielen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen erste Deals mit Europäischen Cannabis-Börsenkandidaten in trockene Tücher gebracht werden. Die in Kürze geplanten Börsengänge der rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen dürften schon bald für massive Kursgewinne bei unserer Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp. führen. Mit unserem neuen Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp konnten unsere Leser in wenigen Tagen 258% Kursgewinn erzielen. Das dürfte jedoch erst der Anfang gewesen sein. Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) jetzt eine Aktienchance von bis zu 287%.

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. investieren Sie wie Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway in den boomenden Cannabis-Sektor. Die kleine aber feine Investmentbank Redfund Capital Corp stellt rasant wachsenden Cannabis-Unternehmen schon vor dem Börsengang Wachstumskapital in Form von fest verzinsten Krediten verbunden mit einem hoch lukrativen Equity Kicker einer Wandlungsoption in Aktien zur Verfügung. Fünf vorbörsliche Investments in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen hat unser neuer Cannabis Aktientip Redfund Capital Corp bereits getätigt. 11 weitere Deals mit Cannabis-Börsenkandidaten befinden sich in der prall gefüllten Pipeline unseres Cannabis Aktientips. Die in Kürze anstehenden Börsengänge dürften für massive Kursgewinne bei unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unternehmenskreisen zufolge steht unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp unmittelbar vor Unterzeichnung weiterer lukrativer Deals. Die in Kürze erwarteten Börsengänge der Cannabis-Investments dürften für eine fundamentale Neubewertung unseres Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp sorgen. Unser neuer Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp investiert in rasant wachsende Cannabis-Unternehmen mit Proof-of-Concept und stark wachsenden Umsatzerlösen. Die zur Verfügung gestellten Kredite ermöglichen den Wachstumsunternehmen den raschen Börsengang. Der jederzeit ausübbare Equity Kicker über die Wandlungsoption sorgt im Falle des Börsengangs für massive Kursgewinne bei unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Besser könnten es Börsenstar Warren Buffet und seine Investmentholding Berkshire Hathaway auch nicht machen.

Unsere Cannabis Aktienempfehlung Redfund Capital Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 448 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 8,24 Milliarden EUR – rund 448 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Redfund Capital Corp.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 1,00 EUR für unseren Cannabis Aktientip bestätigen wir. Das entspricht einer Aktienchance von 158% für mutige und risikobereite Investoren mit unserem Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unsere Cannabis Aktienempfehlung für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 287% mit unserem neuen Cannabis Hot Stock Redfund Capital Corp. (ISIN CA75745T1084 / WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN).

Ausführliche Informationen zu Redfund Capital Corp.

Ausführliche Informationen zu Redfund Capital Corp. (ISIN: CA75745T1084, WKN A2N4AA, Ticker: O3X4, CSE: LOAN) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

redfundcapital.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 158%
Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 287%

Stammdaten
ISIN: CA75745T1084
WKN: A2N4AA
Ticker: O3X4
CSE: LOAN

Kursdaten
Kurs: 0,388 EUR
52W Hoch: 0,499 EUR
52W Tief: 0,058 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 47,42 Mio.
Market Cap (): 18,40 Mio.

Chance / Risiko

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45158/ACResearch.016.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Redfund Capital Corp. dem Totalverlust-Risiko.

Redfund Capital Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Redfund Capital Corp.

Die Aktien von Redfund Capital Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Redfund Capital Corp. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Redfund Capital Corp. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Redfund Capital Corp. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Redfund Capital Corp. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Redfund Capital Corp.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Redfund Capital Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Redfund Capital Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Redfund Capital Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Redfund Capital Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Redfund Capital Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Redfund Capital Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Redfund Capital Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Redfund Capital Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (12.11.2018/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Redfund Capital Corp
702-595 Howe Street
V6C 2E5 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Redfund Capital Corp
702-595 Howe Street
V6C 2E5 Vancouver

Wirtschaft

Produktionsstart – 2 Mio. Cannabis-Pflanzen für 10 Mio. Quadratfuß Produktionsfläche. 3 Übernahmen innerhalb weniger Tage. Börsenstar David Stadnyk startet nächsten 100 Bagger nach 14.143% mit Friday Night. Neuer 956% Cannabis Hot Stock 2019 nach 49

Produktionsstart – 2 Mio. Cannabis-Pflanzen für 10 Mio. Quadratfuß Produktionsfläche. 3 Übernahmen innerhalb weniger Tage. Börsenstar David Stadnyk startet nächsten 100 Bagger nach 14.143% mit Friday Night. Neuer 956% Cannabis Hot Stock 2019 nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Growth.

06.11.18 09:51
AC Research

Toronto (www.aktiencheck.de, Anzeige, Seite 1)

Direkt zu Seite 2 des Artikels – www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Produktionsstart_2_Mio_Cannabis_Pflanzen_fuer_10_Mio_Quadratfuss_Produktionsflaeche_Cannabis_Hot_Stock_2019_2-9166289

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Produktionsstart_2_Mio_Cannabis_Pflanzen_fuer_10_Mio_Quadratfuss_Produktionsflaeche_Cannabis_Hot_Stock_2019-9166279

Executive Summary-06.11.2018

Produktionsstart – 2 Mio. Cannabis-Pflanzen für 10 Mio. Quadratfuß Produktionsfläche
Nächster 100 Bagger von Börsenstar nach 14.143% – Cannabis Hot Stock 2019

Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) meldet heute morgen die erste erfolgreiche Ernte der „Proof of Concept“-Produktion seiner Tochtergesellschaft Orchard Heights Growers. Die Testproduktion mit 1.408 Cannabis-Pflanzen auf einer Fläche von 10.000 Quadratfuß dürfte nach Angaben des Managements Umsatzerlöse von rund 500.000 CAD einspielen. Nach Abschluss der erfolgreichen Testphase soll die Produktion auf 2 Mio. Cannabis-Pflanzen pro Jahr ausgebaut werden, was einer Cannabis-Produktionsfläche von 10 Mio. Quadratfuß entsprechen würde. Der in Wenatchee, Washington ansässige Cannabis-Produzent Orchard Heights Growers will seine Umsatzerlöse von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 bis zum Jahr 2020 auf kolossale 55 Mio. CAD steigern. Erst vor wenigen Tagen hatte unser Cannabis Aktientip Weekend Unlimited die Übernahme eines der führenden Cannabis-Produzenten Jamaikas R&D Pharma gemeldet. Der rasant wachsende Cannabis-Produzent R&D Pharma erwartet eine Umsatzexplosion von 2,2 Mio. CAD in 2019 auf 33,5 Mio. CAD in 2020. R&D Pharma is einer von lediglich drei Cannabis-Produzenten in Jamaica mit einer Tier-3-Lizenz. Wenige Tage zuvor hatte unser Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited die Übernahme einer der führenden Bio-Cannabis-Farmen Kanadas Northern Lights Organics Ltd gemeldet. Auf einer Gesamtfläche von 630 Acres entsteht derzeit eine der größten Bio-Cannabis-Farmen Kanadas. Die Indoor-Produktionsfläche soll von anfänglich 68.000 Quadratfuß auf 320.000 Quadratfuß ausgebaut werden. Bereits im kommenden Jahr soll die Cannabis-Produktion starten und dürfte daher schon bald für eine fundamentale Neubewertung unseres neuen Cannabis-Aktientips sorgen. Northern Lights Ltd. plant in 2019 Umsatzerlöse von 8,2 Mio. CAD und für 2020 einen rasanten Umsatzanstieg auf 53,6 Mio. CAD. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere spektakuläre Zukäufe unter Dach und Fach gebracht werden. Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Cannabis-Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen, beim Erfolgsdeal Friday Night von Börsenstar David Stadnyk waren es gar 14.143%. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 27.522.000
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht wieder

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Eines der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas entsteht

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Rasantes Umsatzwachstum von 61,6 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020
Operatives Ergebnis von 7,6 Mio. CAD in 2019 und 100 Mio. CAD in 2020 geplant

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet. Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu 214 mal höher bewertet

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 214 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 214 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Cannabis Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 956% Kurschance

Produktionsstart – 2 Mio. Cannabis-Pflanzen für 10 Mio.
Quadratfuß
Produktionsfläche

Nächster 100 Bagger von Börsenstar nach 14.143% –
Cannabis Hot Stock
2019
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.002.jpeg

Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) meldet heute morgen die erste erfolgreiche Ernte der „Proof of Concept“-Produktion seiner Tochtergesellschaft Orchard Heights Growers. Die Testproduktion mit 1.408 Cannabis-Pflanzen auf einer Fläche von 10.000 Quadratfuß dürfte nach Angaben des Managements Umsatzerlöse von rund 500.000 CAD einspielen. Nach Abschluss der erfolgreichen Testphase soll die Produktion auf 2 Mio. Cannabis-Pflanzen pro Jahr ausgebaut werden, was einer Cannabis-Produktionsfläche von 10 Mio. Quadratfuß entsprechen würde. Der in Wenatchee, Washington ansässige Cannabis-Produzent Orchard Heights Growers will seine Umsatzerlöse von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 bis zum Jahr 2020 auf kolossale 55 Mio. CAD steigern. Erst vor wenigen Tagen hatte unser Cannabis Aktientip Weekend Unlimited die Übernahme eines der führenden Cannabis-Produzenten Jamaikas R&D Pharma gemeldet. Der rasant wachsende Cannabis-Produzent R&D Pharma erwartet eine Umsatzexplosion von 2,2 Mio. CAD in 2019 auf 33,5 Mio. CAD in 2020. R&D Pharma is einer von lediglich drei Cannabis-Produzenten in Jamaica mit einer Tier-3-Lizenz. Wenige Tage zuvor hatte unser Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited die Übernahme einer der führenden Bio-Cannabis-Farmen Kanadas Northern Lights Organics Ltd gemeldet. Auf einer Gesamtfläche von 630 Acres entsteht derzeit eine der größten Bio-Cannabis-Farmen Kanadas. Die Indoor-Produktionsfläche soll von anfänglich 68.000 Quadratfuß auf 320.000 Quadratfuß ausgebaut werden. Bereits im kommenden Jahr soll die Cannabis-Produktion starten und dürfte daher schon bald für eine fundamentale Neubewertung unseres neuen Cannabis-Aktientips sorgen. Northern Lights Ltd. plant in 2019 Umsatzerlöse von 8,2 Mio. CAD und für 2020 einen rasanten Umsatzanstieg auf 53,6 Mio. CAD. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in Kürze weitere spektakuläre Zukäufe unter Dach und Fach gebracht werden. Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Cannabis-Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen, beim Erfolgsdeal Friday Night von Börsenstar David Stadnyk waren es gar 14.143%. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet. Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 214 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 214 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Cannabis Hot Stock 2019 Weekend Unlimited Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Cannabis Aktientip zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 604% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unseren Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 956% mit unserem Cannabis Aktientip Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO).

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 27.522.000
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im
Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.003.jpeg

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 5,94 Milliarden EUR bewertet – rund 168 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 214 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.004.jpeg

Produktionsstart – 2 Mio. Cannabis-Pflanzen für 10 Mio.
Quadratfuß
Produktionsfläche

Nächster 100 Bagger von Börsenstar nach 14.143% –
Cannabis Hot Stock
2019
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.005.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Erfolgsunternehmer David Stadnyk verfügt über mehr als 25 Jahre erfolgreiche Börsenerfahrung. Für die von ihm gegründeten börsennotierten Unternehmen beschaffte der erfolgsverwöhnte Börsenveteran bereits Finanzmittel von über CAD 500 Mio.

Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc.. David Stadnyk war Präsident und CEO von Supreme Pharmaceuticals Inc., unterstütze das Unternehmen aber vor allem bei seinen Finanzierung von insgesamt über CAD 100 Mio.

Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Frühe Investoren konnten ihren Einsatz damit nahezu verzwanzigfachen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden 197.101 EUR.

Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR.

Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von bis zu 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 5,94 Milliarden EUR bewertet – rund 168 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 214 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Eines der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas
entsteht
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.006.jpeg

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen.

Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet.

Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen.

Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020.

Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.007.jpeg

Weiter zu Seite 2 des Artikels www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Produktionsstart_2_Mio_Cannabis_Pflanzen_fuer_10_Mio_Quadratfuss_Produktionsflaeche_Cannabis_Hot_Stock_2019_2-9166289

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Weekend Unlimited Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Weekend Unlimited Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Weekend Unlimited Inc.

Die Aktien von Weekend Unlimited Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Weekend Unlimited Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Weekend Unlimited Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Weekend Unlimited Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Weekend Unlimited Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Weekend Unlimited Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Weekend Unlimited Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Weekend Unlimited Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Weekend Unlimited Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Weekend Unlimited Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Einschätzung
Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 604%
Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 956%

Stammdaten
ISIN: CA94856V1094
WKN: A2N7N5
Ticker: 0OS1
CSE: YOLO

Kursdaten
Kurs: 0,142 EUR
52W Hoch: 0,220 EUR
52W Tief: 0,136 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 248,98 Mio.

Market Cap (): 35,35 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/45109/Produktionsstart.008.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Weekend Unlimited Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Weekend Unlimited Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Weekend Unlimited Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Weekend Unlimited Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (06.11.2018/ac/a/a/1)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Weiter zu Seite 2 des Artikels

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.

Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver

Wirtschaft

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis-Deal nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night. Bester neuer Cannabis Hot Stock nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Growth. Top-Cannabis-Aktientip 2019

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis-Deal nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night. Bester neuer Cannabis Hot Stock nach 49.200% mit Aurora Cannabis und 275.245% mit Canopy Growth. Top-Cannabis-Aktientip 2019 Weekend Unlimited

23.10.18 09:06
AC Research

Toronto (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Boersenstar_David_Stadnyk_startet_naechsten_Cannabis_Deal_1_871_Supreme_Pharmac_und_14_143_Friday_Night-9108161

Executive Summary-23.10.2018

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis-Deal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit Friday Night

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Cannabis-Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen, beim Erfolgsdeal Friday Night von Börsenstar David Stadnyk waren es gar 14.143%. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 27.522.000
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im Cannabis-Sektor nicht wieder

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Eines der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas entsteht

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Rasantes Umsatzwachstum von 61,6 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020
Operatives Ergebnis von 7,6 Mio. CAD in 2019 und 100 Mio. CAD in 2020 geplant

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet. Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet – Wettbewerber bis zu 200 mal höher bewertet

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 200 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Cannabis Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 887% Kurschance

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis-Deal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit F
riday
Night
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.002.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Cannabis-Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen, beim Erfolgsdeal Friday Night von Börsenstar David Stadnyk waren es gar 14.143%. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet. Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 200 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Cannabis Hot Stock 2019 Weekend Unlimited Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Cannabis Aktientip zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 558% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unseren Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 887% mit unserem Cannabis Aktientip Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO).

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 27.522.000
Verpassen Sie die nächste Vervielfachungschance im
Cannabis-Sektor nicht
wieder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.003.jpeg

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR in Cannabis-Aktien wurden bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie diese Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,83 Milliarden EUR bewertet – rund 180 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO).

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.004.jpeg

Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis-Deal
nach 1.871% mit Supreme Pharmaceuticals und 14.143% mit F
riday
Night
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.005.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Erfolgsunternehmer David Stadnyk verfügt über mehr als 25 Jahre erfolgreiche Börsenerfahrung. Für die von ihm gegründeten börsennotierten Unternehmen beschaffte der erfolgsverwöhnte Börsenveteran bereits Finanzmittel von über CAD 500 Mio.

Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc.. David Stadnyk war Präsident und CEO von Supreme Pharmaceuticals Inc., unterstütze das Unternehmen aber vor allem bei seinen Finanzierung von insgesamt über CAD 100 Mio.

Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Frühe Investoren konnten ihren Einsatz damit nahezu verzwanzigfachen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden 197.101 EUR.

Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR.

Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von bis zu 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,83 Milliarden EUR bewertet – rund 180 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen
Eines der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas
entsteht
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.006.jpeg

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen.

Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet.

Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen.

Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020.

Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.007.jpeg

Führender, vertikal integrierter Cannabis-Konzern
Nordamerikas
entsteht

Nächster Deal von Börsenstar David Stadnyk nach bis zu
14.143% mit

Friday Night
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.008.jpeg

Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam schaffen mit unserem neuen Cannabis Aktientip Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) einen der führenden, vertikal integrierten Cannabis-Konzerne Nordamerikas.

Innovativen Cannabis-Marken wird die komplette Wertschöpfungskette beginnend mit der Cannabis-Aufzucht, über die Cannabis-Verarbeitung, die Distribution bis hin zum Einzelhandel geboten.

In Schritt ein wird das Geschäftsmodell entwickelt, in Schritt zwei erfolgt die Expansion mit Hilfe von Kapital und den Netzwerk-Effekten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited, in Schritt drei erfolgt die Internationalisierung.

Als vertikal integrierter Cannabis-Konzern kann unser Cannabis Aktientip Weekend Unlimited die übernommenen Cannabis-Unternehmen in allen Schritten der Wertschöpfung unterstützen und sorgt damit für Effizienzsteigerung und Wachstumsbeschleunigung.

Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Die Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten unter der Führung von Börsenstar David Stadnyk innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Frühe Investoren konnten ihren Einsatz damit nahezu verzwanzigfachen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden 197.101 EUR.

Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR.

Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.009.jpeg

Führendes Portfolio wachstumsstarker Cannabis-Marken
Weitere Übernahmen in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.010.jpeg

Unser Cannabis Aktientip Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) hat sich bereits zum Börsengang eines der führenden Portfolios wachstumsstarker Cannabis-Marken gesichert. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsreport von Börsenstar David Stadnyk. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit weiteren bahnbrechenden Übernahmen unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Der in Wenachee, Washington ansässige Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Orchard Heights nutzt innovative Technologien zur Extraktion von Cannabis und ist damit in der Lage Cannabis-Konzentrat von konsistent hoher Qualität zu liefern. Die Cannabis-Produktionsfläche soll zunächst 90.000 Quadratfuß betragen. Die Produktionskapazität soll von anfänglich 1.200 Kilo Cannabis-Öl auf 15.000 Kilo ausgebaut werden. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Die Cannabis-Produktion des in British Columbia, Kanada ansässigen Cannabis-Produzenten Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. In Phase 1 soll auf 68.000 Quadratfuß Indoor-Produktionsfläche und auf 250.000 Access Außenfläche produziert werden. In Phase 2 und 3 soll die Indoor-Produktionsfläche auf 320.000 Quadratfuß steigen. Die Produktionskapazität soll von anfänglich 7.500kg in Phase 1 auf 35.000kg getrocknete Marijuana-Blüten in den Phasen 2 und 3 steigen. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet.

Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Die Marke Canna Handys ist bereits seit 7 Jahren aktiv und verfügt in Süd-Kalifornien über einen Marktanteil von 35%. Der Verkauf erfolgt in 380 Einzelhandelsgeschäften in Süd-Kalifornien.

Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020.

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.011.jpeg

Rasantes Umsatzwachstum von 61,6 Mio. CAD in 2019 auf 214
Mio. CAD in
2020

Operatives Ergebnis von 7,6 Mio. CAD in 2019 und 100
Mio. CAD in 2020
geplant
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.012.jpeg

Unser Cannabis Aktientip Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) erwartet in den kommenden Jahren ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen.

Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet.

Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen.

Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020.

Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.013.jpeg

Im Branchenvergleich massiv unterbewertet
Wettbewerber bis zu 200 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.014.jpeg

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 200 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Cannabis-Aktien von Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde in weniger als 12 Monaten ein stattliches Vermögen von bis zu 6.400.000 EUR.

Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Aus einer Investition von 10.000 EUR wurde ein beträchtliches Vermögen von bis zu 4.930.000 EUR. Derzeit wird Aurora Cannabis an der Börse mit 6,83 Milliarden EUR bewertet – rund 180 mal soviel als unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc.

Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

Nach Kursgewinnen von 63.900% mit den Cannabis-Aktien von Auxly Cannabis, 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) die einmalige Chance dabei zu sein, wenn die nächste Cannabis-Aktienrakete zum Höhenflug ansetzt.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.015.jpeg

Cannabis Hot Stock 2019 – Strong Outperformer – Kursziel
24M 1,50 EUR- 887%
Kurschance

Die beste neue Cannabis-Aktie nach 49.200% mit Aurora
Cannabis
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.016.jpeg

Börse kann so einfach sein. Sie müssen lediglich rechtzeitig wissen, wann die Börsenstars ihren nächsten großen Erfolgsdeal starten. Börsenstar David Stadnyk ist ein erfolgreicher Serienunternehmer. Börsenguru David Stadnyk ist der Vater des Börsenerfolges von Supreme Pharmaceuticals Inc. Die Cannabis-Aktien von Supreme Pharmaceuticals Inc. explodierten innerhalb von weniger als zwei Jahren um bis zu 1.871% von 0,069 EUR auf 1,36 EUR. Die Aktien unseres Cannabis Aktientips Friday Night explodierten nach dem Einstieg von Börsenstar David Stadnyk gar um sagenhafte 14.143% von 0,007 EUR auf in der Spitze 0,997 EUR. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurden innerhalb von 18 Monaten ein Vermögen von bis zu 1.424.286 EUR. Jetzt startet Börsenstar David Stadnyk mit unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. seinen nächsten großen Cannabis-Deal und Sie sollten diese einzigartige Aktienchance nicht wieder verpassen. Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir rechnen in den kommenden Wochen mit bahnbrechenden Nachrichten und einer fundamentalen Neubewertung unseres neuen Cannabis Aktientips Weekend Unlimited Inc. Mit unserem letzten Cannabis Aktientip FSD Pharma konnten unsere Leser in wenigen Wochen 329% Kursgewinn erzielen – unsere heutige Neuvorstellung Weekend Unlimited Inc. könnte diese Performance noch in den Schatten stellen, beim Erfolgsdeal Friday Night von Börsenstar David Stadnyk waren es gar 14.143%. Nach Kursgewinnen von 49.200% mit den Aktien des Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis und 275.245% mit den Aktien des Cannabis-Highflyers Canopy Growth bietet Ihnen heute unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. die Chance dabei zu sein, wenn der nächste Cannabis-Aktien-Highflyer zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Mit Cannabis-Aktien verdienten Aktionäre zuletzt ein Vermögen. Die Aktien unseres Cannabis-Aktientips Auxly Cannabis sind innerhalb eines Jahres um sagenhafte 63.900% von 0,050 CAD auf in der Spitze 3,20 CAD explodiert. Die Aktien des kanadischen Cannabis-Produzenten Aurora Cannabis explodierten in nur drei Jahren um 49.200% von 0,03 CAD auf bis zu 14,79 CAD. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste große Aktienchance im boomenden Cannabis-Sektor nicht wieder.

Rasantes Wachstum durch Übernahmen ist das Erfolgsrezept von Börsenstar David Stadnyk. Unser neuer Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Unlimited Inc. ist auf dem Weg zu einem der führenden Cannabis-Unternehmen Nordamerikas aufzusteigen. Eine ganze Reihe von Übernahmen rasant wachsender Cannabis-Unternehmen haben Börsenstar David Stadnyk und sein Erfolgsteam bereits eingefädelt. Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Börsenprofi David Stadnyk und sein Erfolgsteam erwarten ein explosives Umsatzwachstum von rund 5 Mio. CAD in 2018, über knapp 62 Mio. CAD in 2019 auf 214 Mio. CAD in 2020. Das operative Ergebnis EBITDA soll von -1,6 Mio. CAD in 2018, über +7,57 Mio in 2019 auf +110 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Der Cannabis-Produzent Orchard Heights Products gehört zu den am schnellsten wachsenden Cannabis-Produzenten Nordamerikas. Die Umsatzerlöse von Orchard Heights Products sollen von 1,9 Mio. CAD in 2018, über 18,4 Mio. CAD in 2019 auf 55 Mio. CAD in 2020 emporschnellen. Die Cannabis-Produktion von Northern Lights Organics steht in den Startlöchern. Im kommenden Jahr 2019 sollen bereits 8,2 Mio. CAD umgesetzt werden. Für das Jahr 2020 werden 53,6 Mio. CAD Umsatz bei dem Cannabis-Produzenten erwartet. Die Umsätze des Herstellers von Cannabis-Süßigkeiten S&K Industries sollen von 1,6 Mio. CAD in 2018, über 5,4 Mio. CAD in 2019 auf 8,3 Mio. CAD in 2020 in die Höhe schnellen. Der Hersteller von Cannabis-Getränken Verve plant ein rasantes Umsatzwachstum von 0,4 Mio. CAD in 2018, über 18 Mio. CAD in 2019 auf 45 Mio. CAD in 2020. Börsenstar David Stadnyk will das rasante Wachstum durch weitere Übernahmen beschleunigen. Wir erwarten daher bereits in Kürze weitere bahnbrechende Nachrichten unseres Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited.

Unsere neue Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit massiv unterbewertet. Die börsennotierten Wettbewerber sind bis zu 200 mal höher bewertet als unser neue Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc. Die Investoren der ersten Stunde konnten mit den Cannabis-Aktien von Canopy Growth eine unglaubliche Rendite von bis zu 275.245% erzielen. Die Aktien des Cannabis-Produzenten Canopy Growth explodierten in nur drei Jahren von 0,025 CAD auf in der Spitze bis zu 68,83 CAD. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde ein kolossales Vermögen von bis zu 27.522.000 EUR. Aktuell kommt der Cannabis-Produzent Canopy Growth Corp. auf einen Börsenwert von 7,55 Milliarden EUR – rund 200 mal soviel als die aktuelle Marktkapitalisierung unserer neuen Cannabis-Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc.

„Strong Outperformer“ lautet daher unsere Ersteinschätzung für unseren neuen Cannabis Hot Stock 2019 Weekend Unlimited Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Cannabis Aktientip zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 558% für mutige und risikobereite Investoren mit unserer Cannabis Aktienempfehlung Weekend Unlimited Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir ein Kursziel von 1,50 EUR für unseren Cannabis Hot Stock Weekend Unlimited Inc für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 887% mit unserem Cannabis Aktientip Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO).

Aktienstruktur
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.017.jpeg

Ausführliche Informationen zu Weekend Unlimited Inc.

Ausführliche Informationen zu Weekend Unlimited Inc. (ISIN CA94856V1094 / WKN A2N7N5, Ticker: 0OS1, CSE: YOLO) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

weekendunlimited.com

Einschätzung

Strong Outperformer
Kursziele
Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 558%
Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 887%

Stammdaten
ISIN: CA94856V1094
WKN: A2N7N5
Ticker: 0OS1
CSE: YOLO

Kursdaten
Kurs: 0,152 EUR
52W Hoch: 0,220 EUR

52W Tief: 0,150 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 248,98 Mio.
Market Cap (): 37,84 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44963/Börsenstar David Stadnyk startet nächsten Cannabis.018.png

Interessenskonflikte
Es liegen Interessenskonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Weekend Unlimited Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Weekend Unlimited Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Weekend Unlimited Inc.

Die Aktien von Weekend Unlimited Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Start-ups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Weekend Unlimited Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Weekend Unlimited Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Weekend Unlimited Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Weekend Unlimited Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Weekend Unlimited Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Weekend Unlimited Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Weekend Unlimited Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Weekend Unlimited Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Weekend Unlimited Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Weekend Unlimited Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Weekend Unlimited Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Weekend Unlimited Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Weekend Unlimited Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (23.10.2018/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.

Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver
Kanada

Pressekontakt:

Weekend Unlimited Inc.
Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
V7X 1B1 Vancouver

Wirtschaft

EMX Royalty unterzeichnet Vereinbarung über den Verkauf des Kupferprojekts Kimberley an Enfield Exploration Corporation

EMX Royalty unterzeichnet Vereinbarung über den Verkauf des Kupferprojekts Kimberley an Enfield Exploration Corporation

Vancouver, British Columbia, 1. Oktober 2018 (TSX Venture: EMX; NYSE American: EMX) – EMX Royalty Corporation (das Unternehmen und EMX) freut sich, den Abschluss einer Kaufvereinbarung (die Vereinbarung) mit Enfield Exploration Corporation (Enfield), einem berichterstattenden Emittenten in Kanada, hinsichtlich des Kupferprojekts Kimberley in Western Australia bekannt zu geben. Im Zuge der Vereinbarung erhält EMX 500.000 Aktien von Enfield sowie die Zusage von Enfield, 1.000.000 US-Dollar für die ersten Bohrtests des Projekts einzuwerben. EMX erhält außerdem eine gestaffelte NSR-Gebühr (Net Smelter Return) am Projekt, jährliche Gebührenvorauszahlungen und bei Erreichen bestimmter Meilensteine 1.750.000 zusätzliche Aktien von Enfield.

Das Kupferprojekt Kimberley (das Projekt) besteht aus zwei Gruppen von Mineralexplorationskonzessionen und beinhaltet in Sedimentgestein gelagerte Kupfermineralisierung, die sich in geologischen Kuppelstrukturen in der Region Kimberley in Western Australia ausgebildet hat. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.

Überblick über die vertraglichen Rahmenbedingungen. Vereinbarungsgemäß wird EMX – NSW 1 Pty Ltd, ein australisches Unternehmen, an Enfield übertragen. EMX – NSW 1 Pty Ltd ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von EMX und hält sämtliche Rechte an den Mineralexplorationskonzessionen, die Teil des Projekts sind. Die Verpflichtung von EMX, seine Tochter an Enfield zu übertragen, steht unter dem Vorbehalt, dass Enfield spätestens bis zum 15. Oktober 2018 (der Stichtag) 1.000.000 US-Dollar einwirbt. Die weiteren Bedingungen lauten wie folgt:

– Am Stichtag wird Enfield 500.000 Stammaktien von Enfield an EMX ausgeben.
– EMX wird eine auf einer Gleitskala basierende NSR-Gebühr in Höhe der folgenden Prozentsätze erhalten:
o 1,0 % auf alle Grundmetalle, bis 50.000 Tonnen Kupfer produziert worden sind; 1,5 % auf alle Grundmetalle, bis weitere 100.000 Tonnen Kupfer produziert worden sind; 2,0 % auf alle Grundmetalle für die weitere Produktion.
o 2 % auf alle Edelmetalle, die jederzeit im Rahmen des Projekts produziert werden.
o Die NSR-Gebühr ist ungedeckelt und kann nicht zurückgekauft oder reduziert werden.
– EMX erhält ab dem dritten Jahrestag der Übertragung jährlich im Voraus eine Gebührenzahlung im Wert von 12.500 Pfund Kupfer (AAR-Zahlung). Diese ersten AAR-Zahlungen können nach Wahl von Enfield entweder in bar oder in Aktien von Enfield erfolgen. Nach der Veröffentlichung einer ersten NI 43-101-konformen Ressource für das Projekt werden die AAR-Zahlungen auf einen gleichwertigen Barbetrag von 20.000 Pfund Kupfer steigen.
– Enfield wird bei Erreichen bestimmter Meilensteine zusätzliche Zahlungen im Umfang von 1.750.000 Stammaktien leisten.
– Enfield verpflichtet sich, bis zum 15. Oktober 2018 1.000.000 US-Dollar für die Finanzierung der weiteren Exploration und eines ersten Bohrprogramms Ende 2018 einzuwerben.
– Enfield wird sich nach besten Kräften bemühen, bis März 2019 eine Notierung an der TSX Venture Exchange zu erreichen. Sollte die Zulassung bis zum 2. Juli 2019 nicht erfolgt sein, werden bestimmte Strafgebühren fällig.

Überblick über das Projekt. Das Kupferprojekt Kimberley besteht aus zwei Gruppen von Explorationskonzessionen, die Menuairs Dome Group und die Campbellmerry Group, mit einer Gesamtfläche von 22.370 Hektar. Jede Konzessionsgruppe beinhaltet eine ausgeprägte geologische Kuppelstruktur (doppelt einfallende Antiklinalen), die sich in den Sedimentgesteinseinheiten aus dem Proterozoikum ausgebildet haben und in den Ausbissen an der Oberfläche weitläufige Vorkommen von Kupfermineralisierungen aufweisen. Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre wurde das Gebiet begrenzt nach Kupfer erkundet. Zu diesem Zeitpunkt wurden Modelle für Kupferlagerstätten des Zambian-Typs angewendet. Auf Grundlage dieser Modelle wurde die Mineralisierung in Zusammenhang mit den schwarzen Schiefereinheiten am Rande der Kuppelstruktur Menuairs Dome anhand untiefer Bohrungen untersucht.

Neuere Lagerstättenmodelle legen nahe, dass die antiklinalen Kuppelstrukturen selbst die Zielgebiete darstellen und dass die aussichtsreichen Kernbereiche der Antiklinalen noch nie mittels Bohrungen untersucht wurden. Die Kernbereiche der Antiklinalen bestehen aus mächtigen Sandsteinabfolgen, die als günstige Muttergesteine für Kupfermineralisierung dienen könnten und mafische Vulkangesteinseinheiten überlagern. In den antiklinalen Strukturen liegen deutliche Hinweise auf Relikte aus dem früheren Vorkommen von Kohlenwasserstoffen vor, die als chemische Reduktionsmittel dienen hätten können, um eine Ablagerung von Kupfermineralisierungen in den Kuppelstrukturen auszulösen. Die darunter liegenden mafischen Vulkangesteinseinheiten enthalten in der gesamten Region bekanntermaßen auch Kupfermineralisierungen und Kupferanreicherungen.

Die Vereinbarung im Hinblick auf das Kupferprojekt Kimberley ist ein weiteres Beispiel für die Umsetzung des EMX-Gebührengenerierungsmodells. Zusätzlich zu seiner direkten Beteiligung an Enfield wird EMX im Falle einer Entdeckung auch jährliche Gebührenvorauszahlungen und Produktionslizenzgebühren erhalten. Mit diesen Beteiligungen haben EMX und seine Aktionäre unmittelbare Chancen auf Vorproduktionserträge und Aktiengewinne, während die Gebührenbeteiligungen langfristige Chancen auf Einnahmen aus der Rohstoffproduktion sowie die Möglichkeit von kontinuierlichen Explorationserfolgen und -entdeckungen eröffnen.

Dr. Eric P. Jensen, CPG, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 und als Mitarbeiter des Unternehmens die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.

Über EMX. EMX nutzt seine Projektbeteiligungen und sein Explorations-Know-how zum Aufbau von Partnerschaften, bei denen der Partner unsere Mineralkonzessionen erweitert und EMX Zahlungen in Vorbereitung auf die Produktion sowie Gebührenbeteiligungen erhält. EMX ergänzt seine Gebührengenerierungsinitiativen durch den Erwerb von Gebührenbeteiligungen und strategische Investments.

-30-
Nähere Informationen erhalten Sie über:

David M. Cole——-
President & Chief Executive Officer—-
Tel: (303) 979-6666——
E-Mail: Dave@EMXRoyalty.com—-

Scott Close
Director of Investor Relations
Tel: (303) 973-8585
E-Mail: SClose@EMXRoyalty.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserven und -ressourcen, zu den Arbeitsprogrammen, zu den Investitionen, zur zeitlichen Planung, zu den Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für den am 30. Juni 2018 endenden sechsmonatigen Zeitraum (MD&A) und im zuletzt eingereichten Formular 20-F für das am 31. Dezember 2017 endende Geschäftsjahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen – einschließlich MD&A, Formular 20-F und Finanzberichte des Unternehmens – sind auf SEDAR (www.sedar.com) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 – 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver
Kanada

email : sclose@emxroyalty.com

Pressekontakt:

EMX Royalty Corp.
Scott Close
Suite 501 – 543 Granville Street
V6C 1X8 Vancouver

email : sclose@emxroyalty.com