Tag Archives: Kindle

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Juister Zahltag“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

Ein rätselhaftes Verbrechen auf Juist erschüttert die Insel: Fiete Tolk wurde ermordet! Was hat es mit dem »Zahltag« auf sich, von dem das Opfer noch wenige Stunden vor seinem Tod gesprochen hatte?

BildIm einundzwanzigsten Band der Ostfrieslandkrimi-Reihe von Sina Jorritsma stehen die Juister Kommissare Witte und Fedder vor einem verzwickten Fall. Während ihrer Ermittlungen entdecken sie, dass das Opfer nicht so unschuldig war, wie es schien. Welche Rolle spielten Geld und persönliche Gewinne? War der Mord sorgfältig geplant oder eine impulsive Handlung?

Klappentext „Juister Zahltag“:

»Er ist aus dem Fenster gesprungen – ich schnappe ihn mir!« Gerade erst haben die Juister Kommissare Roland Witte und Antje Fedder das Haus von Fiete Tolk betreten, in dem dieser ermordet aufgefunden wurde. Da bemerken sie, dass sich im Obergeschoss eine weitere Person befindet. Ist es der Mörder, der fliehen konnte? Und was hat es mit dem »Zahltag« auf sich, von dem Fiete Tolk noch wenige Stunden vor seinem Tod gesprochen hatte? Aus diesem Anlass haben sich nicht nur Fietes von ihm getrennt lebende Ehefrau, sondern auch einige andere skurrile Besucher auf der Insel Juist eingefunden. Bei ihren Nachforschungen stellen die Kommissare fest, dass das Mordopfer nicht der harmlose alte Mann war, als der er wirkte. Wer sollte zahlen und wer etwas erhalten – und was? War es deshalb ein eiskalt geplanter Mord oder eine spontane Tat? Ganz unerwartet entpuppt sich ein bekannter Krimineller als ein »Ohrenzeuge«. Dieser ist sich sicher, anhand der Stimme den Mörder identifizieren zu können. Jetzt scheint nur noch ein eng begrenzter Kreis von Personen verdächtig zu sein, doch als ein weiteres Indiz auftaucht, nimmt der Juister Kriminalfall eine unerwartete Wendung …

Die Ostfrieslandkrimireihe „Witte und Fedder ermitteln“ von Sina Jorritsma wird nach „Juister Clown“ (ISBN 978-3-96586-359-0), „Juister Herzen“ (ISBN 978-3-95573-912-6), „Juister Düfte“ (ISBN 978-3-95573-958-4), „Juister Reiter“ (ISBN 978-3-96586-028-5), „Juister Taucher“ (ISBN 978-3-96586-089-6), „Juister Düne“ (ISBN 978-3-96586-127-5), „Juister Hochzeit“(ISBN 978-3-96586-177-0), „Juister Lüge“ (ISBN 978-3-96586-218-0), „Juister Perlen“ (ISBN 978-3-96586-268-5) „Juister Zeuge“ (ISBN 978-3-96586-308-8), „Juister Chor“ (ISBN 978-3-96586-434-4) „Juister Party“ (ISBN 978-3-96586-471-9) „Juister Wein“ (ISBN 978-3-96586-522-8), „Juister Hexe“ (ISBN 978-3-96586-565-5), „Juister Seestern (ISBN 978-3-96586-608-9), „Juister Maler“ (ISBN 978-3-96586-632-4 ), „Juister Onkel“ (ISBN 978-3-96586-723-9), „Juister Haken“ (ISBN 978-3-96586-761-1), „Juister Feuer“ (ISBN 978-3-96586-780-2) und „Juister Brief“ (ISBN 978-3-96586-806-9) nun mit „Juister Zahltag“ (ISBN 978-3-96586-922-6) fortgeführt.

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books, Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 4,99 Euro erworben werden.
„Juister Zahltag“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0CVFZ1K3Q sowie eine Leseprobe https://www.weltbild.de/artikel/ebook/juister-zahltag-ostfrieslandkrimi-witte-und-fedder-ermitteln_43487156-1.

Die Autorin:
Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Die Leiche in Greetsiel“ von Jan Olsen im Klarant Verlag

Ein brisanter Mord erschüttert den Greetsieler Campingplatz. Ist die Vergangenheit dem Opfer – ein vom Dienst suspendierter Polizist – zum Verhängnis geworden, oder steckt etwas anders dahinter?

BildDie Greetsieler Kommissare Ruth Fasan und Hagen Reese ermitteln diesmal in einem komplexen Fall mit zwei Hauptverdächtigen: Auf der einen Seite steht die Geliebte des Verstorbenen, die in einen heftigen Streit mit ihm geriet. Auf der anderen Seite der Freund seiner Tochter, der es ihm übel nahm, wie er sie ausnutzte. Oder spielt jemand mit der Polizei ein perfides Spiel?

Zum Inhalt von „Die Leiche in Greetsiel“:

Ein Mord auf dem Greetsieler Campingplatz! Bei einer Routinekontrolle wird in einem verlassenen Wohnwagen eine Leiche gefunden. Die Kommissare Ruth Fasan und Hagen Reese haben es dieses Mal mit einem besonders pikanten Fall zu tun, denn das Mordopfer Volker Arbenz ist ein wegen mehrerer Vergehen vom Dienst suspendierter Polizist. Ist ihm seine Vergangenheit zum Verhängnis geworden? Bei den Ermittlungen tauchen jedoch brisante Indizien auf, die den Mörder in seinem privaten Umfeld vermuten lassen. Schließlich gibt es zwei dringend Tatverdächtige – aber gleich zwei? Zum einen die Geliebte des Toten, die sich zuletzt mit ihm zerstritten hatte. Zum anderen den Freund seiner Tochter, der es seinem Schwiegervater in spe übel nahm, wie er sie immer wieder ausnutzte, indem er sich dauernd Sachen »borgte« oder Geld von ihr verlangte. Beide hatten ein Motiv, doch eine gemeinsame Tat scheint ausgeschlossen. Ist wirklich eine der beiden verdächtigen Personen der Täter, oder treibt da jemand mit der Polizei von Greetsiel ein äußerst perfides Spiel? Für die Kommissare von beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Mörder muss schnell gefasst werden …

„Die Leiche in Greetsiel“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Die Leiche in Greetsiel“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0CV7WTV6B sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/die-leiche-in-greetsiel-ostfrieslandkrimi-polizei-greetsiel_43478155-1.

Zum Autor:
Jan Olsen ist das Pseudonym eines seit 1991 in verschiedenen Genres erfolgreichen Schriftstellers. Jan ist mit einer Hebamme verheiratet, hat drei inzwischen erwachsene Kinder und darf sich seit Kurzem auch Großvater nennen. Als Kind des Nordens ist er der Nordsee mit all ihren rauen und lieblichen Facetten besonders zugetan und ließ kaum eine Ferienzeit verstreichen, ohne diese Gestade mit seiner Familie zu besuchen. Auch heute noch stehen Ferien an der Nordsee jedes Jahr auf dem Programm. Seine Vorliebe für die Nordsee und die dort lebenden Menschen kann er in seinen Ostfrieslandkrimis nun nach Herzenslust ausleben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Ostfrieslandkrimi „Treppenmord auf Langeoog“ von Julia Brunjes im Klarant Verlag

Auf der malerischen Insel Langeoog wirft der plötzliche Tod von Wooltje Ebeling Fragen auf: Ein tragischer Unfall oder verbirgt sich ein düsteres Geheimnis hinter ihrem Sturz?

BildDie Inselkommissare Bruns und Visser ermitteln in einem Netz aus familiären Konflikten und lang gehüteten Geheimnissen. Trieb die Gier nach dem beträchtlichen Erbe einen der Angehörigen von Wooltje Ebeling zu einem grausamen Akt?

Klappentext „Treppenmord auf Langeoog“:

Wooltje Ebeling liegt tot am Fuß der Treppe in ihrem Haus auf Langeoog! Offensichtlich ist die ältere Dame die Treppe heruntergestürzt, doch sprechen mehrere Hinweise eindeutig dafür, dass jemand dabei mit Gewalt nachgeholfen hat. Tatverdächtige für den Treppenmord haben die Inselkommissare Fenja Bruns und Jonte Visser schon bald genug. Wollte einer der familiären Angehörigen des Opfers nicht mehr länger auf das beträchtliche Erbe warten? Oder wurde Wooltje ihre Angewohnheit, anderen zu erklären, wie sie zu leben haben, zum Verhängnis? In der Bäckerei handelte sie sich dank ihrer >guten Ratschläge< sogar ein Hausverbot ein! Und dann ist da noch das Ereignis, das dazu führte, dass Wooltje und ihre Schwester über 20 Jahre nicht mehr miteinander sprachen ... Das ebook „Treppenmord auf Langeoog“ ist auf allen bekannten Onlineplattformen wie Amazon, Thalia, Weltbild, Apple itunes, Kobo und vielen mehr erhältlich! Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und beste Ostfrieslandkrimi-Unterhaltung von der wunderschönen Insel Langeoog! Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0CV5YHR7S sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/treppenmord-auf-langeoog-ostfrieslandkrimi-die-insel-polizei_43474032-1.

Julia Brunjes ist das Pseudonym einer erfolgreichen Autorin, die sich an der Küste und auf den ostfriesischen Inseln bestens auskennt. Während ihres Studiums hat sie zeitweise an der Rezeption eines Hotels gearbeitet, daher ist ihr das Gastgewerbe bestens vertraut. Zum Schreiben kam sie schon als Teenager – damals gewann sie einen Kurzgeschichten-Wettbewerb. Hauptberuflich ist sie in der Buchhaltung eines mittelständischen Unternehmens tätig. Sie verbringt oft ein verlängertes Wochenende auf Langeoog, wo sie beim Schwimmen entspannt. In der schönen Atmosphäre ihrer Lieblingsinsel fliegen ihr die Ideen für neue Krimis nur so zu.

Zur Reihe:

Wir freuen uns, Ihnen unsere neue Langeoog-Ostfrieslandkrimi-Serie „Die INSEL Polizei“ vorstellen zu können! Ab sofort wird jeden Monat ein neuer Ostfrieslandkrimi von Julia Brunjes erscheinen, in dem es um die beiden sympathischen Polizisten Fenja Bruns und Jonte Visser auf der Insel LANGEOOG geht.
Die beiden Polizisten ermitteln auf der idyllischen Insel Langeoog und sorgen für Recht und Ordnung. Fenja Bruns ist eine neugierige junge Polizistin, die zusammen mit ihrem energischen Kollegen Jonte Visser Verbrechen aufklärt. Auch schwierige Mordfälle sind für das eingespielte Team kein Problem. Gemeinsam ergänzen sie sich perfekt und lösen jeden Fall!
In ihrer Freizeit entspannen Fenja und Jonte in der urigen Gaststätte Zum Harpunier, die von Jontes älterem Bruder Harm und dessen Ehefrau Lisa betrieben wird. Dort treffen sie auch oft auf Ubbo Visser, den Vater der beiden Brüder, der den Spitznamen „Käpt’n“ trägt. Mit seiner großen Lebenserfahrung hilft er den beiden Polizisten immer wieder bei schwierigen Ermittlungen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Der Tote am Möwensteert“ von Alfred Bekker im Klarant Verlag

Ein Schuss, ein ermordeter Oberstaatsanwalt a. D. und ein Postbote als Ohrenzeuge – ein unlösbares Rätsel! Auf die Kripo Emden wartet ein Fall, der sie an die Grenzen ihrer Fähigkeiten führt!

BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Alfred Bekker ermittelt Kommissar Steen in einem problematischen Fall: Niemand weiß, wie der Täter entkommen ist! Wie konnte er das Haus unbemerkt verlassen? Zudem war das Opfer äußerst unbeliebt – die Motivsuche gestaltet sich schwierig …

Zum Inhalt von „Der Tote am Möwensteert“:

»Eine Geschwindigkeitsbegrenzung für Segler, das muss man sich mal vorstellen! Rechthaberisch war er, ein Querulant und Besserwisser, der den Leuten das Leben schwer gemacht hat!« Und jetzt ist Oberstaatsanwalt a. D. Dr. Joost Lutwinus tot, erschossen vor den Ohren des Postboten, der gerade an der Haustür des Ferienhauses am Möwensteert war. Als Kriminalhauptkommissar Steen und seine Kollegen von der Kripo Emden am Tatort eintreffen, wird schnell klar, dass sie es mit einem außergewöhnlichen Fall zu tun haben. Es ist ein Rätsel, wie der Täter das Haus verlassen konnte, denn am Postboten kam er nicht vorbei und alle anderen Türen und Fenster sind verschlossen. Auch die Motivsuche gestaltet sich schwierig. Ehefrau und Sohn weinen ihm keine Träne nach, die Nachbarn wirken eher erleichtert als betroffen und die Ermittler treffen auf eine Menge Menschen, denen er mit seiner Rechthaberei auf die Füße getreten ist, und die kein gutes Haar an ihm lassen. Aber dass jemand deshalb einen Mord begeht? Doch akribische Polizeiarbeit zahlt sich aus und Steens Motto, die Leute einfach mal reden zu lassen, bringt ihn auch hier ein gutes Stück weiter. Den entscheidenden Hinweis aber liefert ein ehemaliger Kollege, der sie auf die richtige Spur bringt …

Nach den Ostfrieslandkrimis „Die Tote im Tief“, „Der Tote am Delft“, „Der Tote von der Knock“, „Die Tote am Borkumkai“, „Der Tote vom Großen Meer“, „Der Tote von Twixlum“, „Die Tote mit dem Buddelschiff“, „Der Tote im Torfschiff“, „Der Tote im Ferienhaus“, „Der Tote auf dem Katamaran“, „Die Tote in Ostfriesland“, „Der Tote mit der Teetasse“, „Der Tote in der Seemannskiste“, „Der Tote im Tretboot“ und „Die Tote aus Larrelt“ ist jetzt mit „Der Tote am Möwensteert“ der sechzehnte Band aus der Reihe „Kommissar Steen ermittelt“ erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

„Der Tote am Möwensteert“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Der Tote am Möwensteert“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/gp/product/B0CTMLJN9J sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/der-tote-am-moewensteert-ostfrieslandkrimi-kommissar-steen_43454156-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Auricher Zeuge“ von Martin Windebruch im Klarant Verlag

Ein frisch gebackener Vater wird im Wasser von Dornumersiel tot aufgefunden! Die Leiche birgt wenige Spuren, aber ein geheimer Tatzeuge mit eigenen düsteren Plänen bleibt unentdeckt …

BildIn Martin Windebruchs neuestem Ostfrieslandkrimi stehen die Auricher Ermittler Brookmer und Jacobs vor einer Vielzahl offener Fragen, während sie versuchen, die düsteren Umstände um Tobe Meinerts‘ Tod zu entwirren.

Zum Inhalt von „Auricher Zeuge“:

Eine männliche Leiche treibt im Wasser in Dornumersiel! Die Auricher Kommissare Wiebke Jacobs und Dr. Evert Brookmer übernehmen den Fall und müssen aufklären, wer Tobe Meinerts auf dem Gewissen hat. Erst vor Kurzem hatte Tobe sein Leben komplett umgekrempelt, denn seine Freundin und er erwarteten ein Kind. Hängt der Mord womöglich mit Tobes neuem Job im Auktionshaus Aurich zusammen? Sind die aus dem Auktionshaus verschwundenen antiken Goldmünzen der Schlüssel zur Lösung des Falles? Die Suche nach dem Täter wird von dem Umstand erschwert, dass es an der Wasserleiche wenig Spuren gibt. Allerdings wissen die Kommissare nicht, dass es durchaus einen entscheidenden Tatzeugen gibt. Doch der hält sich von der Polizei fern, da er selbst etwas zu verbergen hat und einen ganz eigenen finsteren Plan verfolgt …

„Auricher Zeuge“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Auricher Zeuge“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/gp/product/B0CT8SLKTG sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/auricher-zeuge-ostfrieslandkrimi-ein-fall-fuer-brookmer-und_43401771-1.

Der Autor:
Martin Windebruch ist verheiratet und stammt aus einer Familie mit ostfriesischen Wurzeln. Sein Großvater wurde in Rysum geboren. Er selbst hat im Rahmen seines Studiums zu dem Themengebiet »Ostfriesische Auswanderer« geforscht. So kennt er sich bestens zwischen Großem Meer und Krummhörn aus. Für Martin Windebruch lag es daher nahe, seine Kriminalromane in Ostfriesland anzusiedeln und sich Geschichten auszudenken, die sich so, wie er sie beschreibt, eigentlich auch nur im Land hinter den Deichen ereignen können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de