Category Archives: Medien

Medien

Pinterest Marketing – Baustein für rentable Kundengewinnung 2021

Gerade kleine Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, im Internet sichtbar zu werden. Pinterest kann helfen, diese Herausforderung zu meistern.

BildImmer mehr deutsche Unternehmen erkennen die Chancen des Internets und werden dort zunehmend aktiv. Die Corona-Pandemie hat dies zusätzlich befeuert. So haben Umfragen gezeigt, dass bisherige Ausgaben für Messen, Kongresse und Veranstaltungen künftig ins Online Marketing fließen sollen – auch über das Krisenende hinaus. Außerdem hat in vielen Branchen der Digitalisierungsdruck im Marketing und Vertrieb pandemiebedingt zugenommen, zum Beispiel, weil herkömmliche Vertriebswege wegfielen oder sich stark verändert haben.

Eine daraus resultierende Konsequenz ist jedoch, dass es für das einzelne Unternehmen immer schwieriger wird, sich online von den Wettbewerbern abzuheben und unter den unzähligen Einträgen des Internets sichtbar zu werden oder zu bleiben. Kleine Unternehmen trifft diese Herausforderung umso mehr.

Dabei ist Sichtbarkeit und Reichweite die Grundvoraussetzung für Erfolg im Internet. Ohne Sichtbarkeit keine Besucher auf Website & Co. Ohne Besucher keine Käufe und Anfragen.

Der erste Schritt für erfolgreiche Kundengewinnung 2021 mit Hilfe des Internets ist also die Maximierung der Sichtbarkeit. Dabei kann Sichtbarkeit nicht zu jedem beliebigen Preis „erkauft“ werden. Marketing und Akquisition sind schließlich nur dann und so lange rentabel und sinnvoll, als dass – nach Abzug aller Kosten – Teile des zusätzlichen Umsatzes als Gewinn hängen bleiben.

Aus unserer täglichen Praxis als Online Marketing Agentur wissen wir, dass der Großteil der Unternehmen viel Energie auf Plattformen wie Facebook, Instagram & Co. investiert. Das ist nicht zwingend falsch, aber der Wettbewerb ist dort naturgemäß ebenfalls sehr hoch.

Dem gegenüber steht die Plattform Pinterest. Sie ist bei vielen Unternehmen immer noch nicht auf dem Radar – und das, obwohl sie nachweislich hervorragende Chancen bietet.

Das haben wir zum Anlass genommen und einen ausführlichen Fachartikel zu Pinterest als Instrument des unternehmerischen Online Marketings veröffentlicht:

o Wie funktioniert Pinterest für Unternehmen?
o Für welche Unternehmen und Branchen ist Pinterest geeignet?
o Case Studies zu erfolgreichem Pinterest Marketing inklusive Einblicke in die Zahlen
o Konkrete Schritt-für Schritt Anleitung für erfolgreiches Pinterest Marketing

Unternehmen sollten im Rahmen ihrer Marketingplanung für das gerade begonnene Jahr 2021 genau prüfen, auf welchen Plattformen sie eine realistische Chance haben, die Unternehmensziele auf rentable Weise zu erreichen. Dabei sollten Sie sich auch unbedingt näher mit den Eigenschaften und Chancen von Pinterest auseinandersetzen.

Weitere Fachartikel zu erfolgreichem Online Marketing für kleine mittelständische Unternehmen finden Sie in unserem Online-Magazin.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Durchstarten im Internet e.K. – Online Marketing Agentur
Herr Mirko Hannig
Am Holzlachgraben 12
64665 Alsbach-Hähnlein
Deutschland

fon ..: 06257 96091-40
web ..: https://durchstarten-im-internet.de/
email : kontakt@durchstarten-im-internet.de

Als Online Marketing Agentur unterstützen wir kleine mittelständische Unternehmen, Selbständige und Freiberufler aus ganz Deutschland dabei, mit Hilfe des Internets ihre Unternehmensziele zu erreichen.

Dabei stehen stets die Ergebnisse und die Rentabilität der Maßnahmen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Wir bieten Unterstützung in allen Bereichen des Online Marketings:
? Strategieberatung im Online Marketing
? Marketing-Audit
? Webdesign / Webentwicklung / Webprogrammierung
? SEO / Suchmaschinenoptimierung
? Content Marketing
? CRO / Conversion Rate Optimierung
? Online Werbung (SEA, SMA, PPC)
? Social Media Marketing
? Email Marketing
? Wettbewerbsanalyse und Erfolgs-Controlling
? Training / Schulung

Wir sind Ihr Partner für nachhaltigen Unternehmenserfolg im Internet. Lernen Sie uns persönlich kennen und lassen Sie uns sprechen!

Pressekontakt:

Durchstarten im Internet e.K. – Online Marketing Agentur
Herr Mirko Hannig
Am Holzlachgraben 12
64665 Alsbach-Hähnlein

fon ..: 06257 96091-40
web ..: https://durchstarten-im-internet.de/
email : kontakt@durchstarten-im-internet.de

Medien

Corona-Pandemie: Home-Office, Unterhaltungselektronik und Adventszeit machen sich auf Stromrechnung bemerkbar

Preisvergleichsportal billiger.de empfiehlt Strom- und Gaspreisvergleic

BildDie EEG-Umlage wurde für das Jahr 2021 auf 6,5 Cent pro Kilowattstunde gesenkt. Das entspricht bei einem 4-Personen-Haushalt in etwa einer Ersparnis von 10 Euro. Knapp die Hälfte dieser Ersparnis wird durch die Anhebung anderer Abgaben zwar wieder aufgehoben, dennoch hat sich der Großteil der Stromanbieter gegen eine Preissenkung entschieden. Ganz im Gegenteil haben sogar viele eine Erhöhung geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen zusätzlich Kosten an, denn viele Arbeitnehmer arbeiten zurzeit im Home-Office. Das bedeutet, dass Computer, Drucker und Co. den ganzen Tag eingeschaltet sein müssen. Aber nicht nur das Home-Office lässt den Stromzähler in die Höhe schnellen, auch der vermehrte Gebrauch der Unterhaltungselektronik trägt dazu bei. „Durch den Teil-Lockdown sowie die Kontaktbeschränkungen spielt sich der größte Teil des Lebens zu Corona-Zeiten zu Hause ab. Da die meisten Freizeitaktivitäten zurzeit nicht möglich sind, kommt die Unterhaltungselektronik um einiges häufiger zum Einsatz, wie uns der massive Anstieg bei der Nachfrage der Nutzer des billiger.de-Tarifvergleichs gezeigt hat“, erklärt Thilo Gans, Geschäftsführer der solute GmbH, die das Preisvergleichsportal billiger.de betreibt. „Auch die vermehrte Beleuchtung in der Weihnachtszeit sowie das Plätzchen backen werden sich auf der Stromrechnung wiederfinden. Wir empfehlen daher einen Stromtarifpreisvergleich und gegebenenfalls auch einen Anbieterwechsel“, ergänzt der Preisexperte.

Anstieg bei Gaspreisen durch Einführung des CO2-Preises noch höher

Auch im Gasbereich steigen die Preise 2021. Der Großteil der Gasanbieter gibt den CO2-Preis, der zur Besteuerung fossiler Kraftstoffe neu eingeführt wird, direkt an die Kunden weiter. Das kann bei einem 4-Personen-Haushalt, der etwa 20.000 Kilowattstunden verbraucht, immerhin bis zu knapp 100 Euro im Jahr ausmachen. Für die kommenden Jahre ist eine sukzessive Steigerung des CO2-Preises geplant, deswegen ist mit weiteren Gaspreissteigerungen zu rechnen. „Daher lohnt sich auch bei den Gaspreisen definitiv ein Tarifvergleich. Viele Energieversorger bieten auch Kombi-Tarife, also Strom und Gas aus einer Hand, an. Diese lassen den Preis nochmals sinken“, rät Gans.

Weitere Informationen unter https://www.billiger.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

solute GmbH
Frau Sheva Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe
Deutschland

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Über die solute GmbH:
Smartes Online-Shopping ist seit rund 15 Jahren die Mission der solute GmbH. Das Unternehmen hat dabei das Ziel, innovative Produkte mit Mehrwert zu entwickeln und mit modernsten technologischen und nutzerfreundlichen Lösungen am Markt zu etablieren sowie das Angebotsportfolio für die User, Online-Shop-Kunden und Partner stetig zu erweitern und zu verbessern. So betreibt die solute GmbH das bekannte Preisvergleichsportal billiger.de und bietet weitere Leistungen im B2B-Bereich an, wie beispielsweise Product Listing Ads, E-Mail-Marketing-Kampagnen durch die eigene E-Mail-Versandsoftware von soluteMail sowie solutePush als clevere Lösung für Web Push, In-App Push und App Push Nachrichten.

billiger.de ist Deutschlands bekanntester Preisvergleich mit mehr als 2 Mio. Produkten, 70 Mio. Preisen, 22.500 Shops und 300.000 Besuchern täglich.

Pressekontakt:

solute GmbH
Frau Sheva Khorassani
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe

fon ..: +49 721 98993-208
web ..: https://www.solute.de/
email : presse@solute.de

Medien

Zum 4. mal der beliebteste Granatapfelsaft bei Amazon!

Granar Granatapfel Direktsaft ist seit 2015 der beliebteste Granatapfelsaft bei Amazon

BildDie Wahl ist entschieden: Der Granar 6 x 1 Liter Granatapfel Direktsaft aus Granatapfelkernen (naturtrüb) ist der klare Gewinner. Zum vierten Mal in Folge wurde das Getränk zum Top-Seller auf Amazon gekürt.

Granar presst seinen Granatapfelsaft aus 4 Kilogramm Granatäpfeln pro Liter. Somit besteht der naturtrübe Saft aus 100 % Granatapfelsaft. Das ist gegenüber anderen Herstellern ein klarer Wettbewerbsvorteil. In diesem Gewinnerprodukt wird lediglich der Saft aus den Fruchtkernen gepresst und ungefiltert, sprich naturtrüb abgefüllt. Die Schale des Granatapfels kommt überhaupt nicht vor, denn diese verleiht dem Saft oft eine bittere Note, den viele Menschen nicht mögen. Das macht den einzigartigen Geschmack des Direktsaftes von Granar aus: 100 % Frucht.

Granar Granatapfelsaft: Frei von Zusätzen

Das ausgezeichnete Produkt ist frei von künstlichem Zuckerzusatz und weist keine Aromen auf. Jegliche Zusatzstoffe fehlen. Granar Granatapfelsaft ist ein reines Naturprodukt.

Auf den Geschmack gekommen? 10 % Gutschein auf www.granar.de. Jetzt Granatapfelsaft kaufen (Link zum Rabattcode).

Hochwertiger Granatapfelsaft: Analysen belegen Status

Analysen haben ergeben, dass der Granatapfelsaft bis zu 6200 mg/Liter antioxidative Polyphenole enthält. Der prämierte Granatapfelsaft wird jedes Jahr untersucht und unterliegt höchsten Qualitätsstandards. Untersucht wird der Polyphenolgehalt des Saftes. Prüfberichte können beim Hersteller auf Anfrage eingesehen werden.

Seit 2015 ist der Granar Granatapfel Direktsaft ungeschlagen und die erste Wahl bei Amazon-Kunden.
Premium Granatapfelsaft im Überblick:
-100 % direkt gepresster Granatapfelsaft
-rein aus roten Fruchtkernen
-keine Schale oder Membran verwendet
-frei von Zucker
-frei von Konservierungsstoffen

Granar Selection ist die einzige deutsche Marke, die ihren Saft auf diese Weise herstellt. Die roten Kerne des Granatapfels werden vor dem Pressen aus der Frucht „geklopft“. Das Verfahren ist aufwändiger, aber rentiert sich. Nur diese Erzeugnisse werden vom Hersteller weiterverarbeitet. Der fruchtige Geschmack des Premiumsaftes ist einzigartig – ganz ohne das Bittere der Schale. Nicht nur Granatapfel-Liebhaber, sondern auch Skeptiker werden von dem Geschmack überzeugt sein.

Früchte stammen aus sonnigem Gebiet
Die Früchte wachsen an der türkischen Küste in Antalya, einem sehr sonnigen Gebiet. An über 300 Tagen im Jahr scheint hier die Sonne – und das schmeckt man auch. Das warme, feuchte Klima lässt einen extrem fruchtigen Geschmack entstehen.

Jetzt den beliebtesten Granatapfelsaft bei uns kaufen und 10 % Rabatt sichern.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Granar GmBH
Herr Cetin Ünsal
Wuppertaler Str. 80
45549 Sprockhövel
Deutschland

fon ..: 02324 – 916 13 13
web ..: http://www.granar.de
email : marketing@granar.de

GRANAR ist ein Multi-Channel-Handelsunternehmen und wurde im Jahre 2012 gegründet. Vom Stammsitz Sprockhövel werden Bio-Direktsäfte und Gourmet-Feinkost über den eigenen Onlineshop und über internationale Marktplätze europaweit vertrieben. Mittlerweile gehört GRANAR zu den Marktführern bei hochwertigen Granatapfel Direktsäften. Der Bestseller ist der Granatapfelsaft aus reiner Fruchtkernpressung!

Bio-Direktsäfte, edle Trockenfrüchte und Feinkost in Gourmet-Qualität runden das Angebot ab.
Alle Hersteller und Lieferanten sind dem Firmeninhaber persönlich bekannt, jede Produktionsstätte wurde vor der Zusammenarbeit vor Ort in der Türkei begutachtet.

Auch mit unseren Lieferanten in Deutschland und Österreich führen wir regelmäßig Gespräche, um die Qualität der Produkte und die Zusammenarbeit auf dem höchsten Niveau zu halten. Hierbei sind zu erwähnen „SABEX“ in Wien, „Cristal“ in Duisburg oder „Obsthof Stockinger“ in der Pfalz.

Wir finden, dass die Qualität und Herkunft der Produkte, ebenso wie Menschlichkeit und gute Zusammenarbeit eine große Rolle für GRANAR spielen. Aktuell weitet GRANAR seinen bisher reinen Online-Vertrieb auf Handel und Gastronomie aus.

Pressekontakt:

Granar GmBH
Herr Cetin Ünsal
Wuppertaler Str. 80
45549 Sprockhövel

fon ..: 02324 – 916 13 13
web ..: http://www.granar.de
email : marketing@granar.de

Medien

Videoverifikation als zusätzlicher Sicherheitsfaktor

Mehr Sicherheit durch Einbindung von IP-Kameras und Video-Bewegungsmeldern an AVS Alarmanlagen

BildFür alle Systeme von AVS Alarmanlagen, wie z. B. der Funk-Alarmzentrale RAPTOR oder den Hybrid-Zentralen CAPTURE bzw. XTREAM, können bestehende IP-Kameras und/oder die systemeigenen Funk-Bewegungsmelder mit Video-Funktion, wie der JET VIDEO, eingebunden werden.

Eine manuelle Abfrage über die MyAVSAlarm App per Live-Schaltung ist über beide Kamera-Typen möglich. Somit kann ein Nutzer zu jeder Zeit Videos des überwachten Objektes in Echtzeit über sein Smartphone oder Tablet abfragen und sicher gehen, dass beispielsweise das Licht überall ausgeschaltet ist oder sich keine unbefugten Personen im Objekt aufhalten.

Im Falle eines Alarms, der durch einen oder mehrere Melder detektiert wird, sendet die Zentrale ein Signal an die eingebundene Kamera, die umgehend mit der Aufzeichnung beginnt und im Anschluss eine Kurz-Sequenz als Video über die MyAVSAlarm App an ein Smartphone oder Tablet sendet. Vorteil hierbei ist der Speicherort der Daten in der AVS Cloud: selbst wenn ein Täter die Kamera beschädigt, werden die aufgezeichneten Daten nicht gelöscht und können jederzeit über die Cloud abgerufen werden.

Bei einem Alarm erhält man somit nicht nur eine Push-Mitteilung über die App, eine SMS oder einen Anruf, sondern auch ein kurzes Video mit den Aufzeichnungen zum Alarmzeitpunkt – ein zusätzliches Sicherheitsplus für alle AVS Alarmanlagen-Besitzer!

Bei Anbindung des Alarmsystems an eine Notrufleitstelle, kann diese, die rund um die Uhr für die Überwachung des Objektes sorgt und bei Bedarf ein Einsatzteam vor Ort schickt, frühzeitig benachrichtigt werden, sollte es sich um einen Falschalarm handeln. Dies könnte beispielsweise durch eine Fehlbedienung oder durch ein Haustier verursacht werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
Herr Patrick Kane
Industriestr. 53
67063 Ludwigshafen
Deutschland

fon ..: 0621 54967777
web ..: http://www.avs-alarmanlagen.com
email : p.kane@bkh-security.de

AVS Alarmanlagen werden durch die BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG in Deutschland, Österreich und dem deutschsprachigem Teil der Schweiz vertrieben.

BKH Sicherheitstechnik ist seit über 20 Jahren ein renommiertes Unternehmen im Bereich Sicherheitstechnik und offizieller Distributor des italienischen Herstellers AVS Electronics. Das familiengeführte Unternehmen entwirft, entwickelt und produziert seit 1974 elektronische Sicherheitstechnik. Meilensteine in Sachen Qualität und Design, für den europäischen und weltweiten Markt. Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der Produkte sind garantiert, um Zufriedenheit und Sicherheit im Alltag zu schaffen.

Das Sortiment von AVS Alarmanlagen umfasst u.a. Funk- und Hybrid-Einbruchmeldeanlagen, Vernebelungsanlagen mit Schutznebel, Bewegungsmelder in Dual-Technik, Infrarot und Mikrowelle, für den Innen- und Außenbereich sowie Magnetkontakte zur Sicherung von Fenstern und Türen. Neu im Sortiment ist SANY SAFE – ein hocheffizientes Aerosolgerät zur Raumluftdesinfektion.

www.avs-alarmanlagen.com

Pressekontakt:

BKH Sicherheitstechnik GmbH & Co. KG
Herr Patrick Kane
Industriestr. 53
67063 Ludwigshafen

fon ..: 0621 54967777
email : p.kane@bkh-security.de

Medien

alugha demonstriert die Siegerlösung des Innovation Hub im Rahmen der DP World Tour Championship in Dubai

alugha demonstriert Cloudlösung für KI gesteuerte Übersetzung und Transkription für online Videos im Bereich Sport sowie Bildung und gewinnt Innovation Hub von TATA Communication und der European PGA.

BildDer Innovation Hub der European Tour mit Tata Communications ging beim Saisonabschluss der DP World Tour Championship in Dubai in die nächste Phase, als alugha – die zu Beginn des Jahres gekürten Gewinner – ihren Proof of Concept vorstellten.

Der von alugha angebotene Multilingualisierungsprozess wurde bei Turnier-Previews mit den führenden Spielern des Race to Dubai eingesetzt, um die Bereitstellung mehrerer Sprachen sowohl für das digitale als auch das Broadcast-Publikum zu testen. Die Lösung kann automatisch Text in Transkripte verwandeln und mithilfe von KI-Technologie in mehrere Sprachen übersetzen.

Der allererste Innovation Hub mit Tata Communications wurde ins Leben gerufen, um kreative neue Lösungen und Konzepte zu finden, die den Golfsport bereichern. Das letzte Turnier der Rolex Series der Saison 2020 in den Jumeirah Golf Estates bot die perfekte Gelegenheit alughas Lösung zu testen. 

Ihre preisgekrönte Idee macht die Verwaltung mehrsprachiger Videoinhalte für das vielfältige Golfpublikum der European Tour wesentlich einfacher. Die Lösung kann von überall aus eingesetzt werden und die KI-Verarbeitung steigert die Effizienz der Medienproduktion.

Alugha bietet ein aufeinander abgestimmtes Toolkit, das den gesamten Prozess der Multilingualisierung abdeckt – von der Transkription über Multi-Audio-Track-Voiceover bis hin zu Video-Hosting und Verteilung. Das Ziel ist es, Sprachbarrieren zu überwinden, um die globale Fangemeinde des Golfsports effektiver zu erreichen.

Michael Cole, Chief Technology Officer der European Tour, sagte: „Es war sehr aufregend zu sehen, wie der Innovation Hub mit Tata Communications zustande kam und das 2020 Race to Dubai seinen Abschluss fand. Die preisgekrönte Lösung von alugha hat enormes Potenzial, die Tour dem Publikum näher zu bringen und das Angebot für unser zunehmend digital versiertes Publikum zu verbessern. Ich habe mich sehr gefreut, den Proof of Concept in der Praxis während der DP World Tour Championship in Dubai zu sehen. Ich gratuliere alugha noch einmal dafür, dass sie unsere Aufmerksamkeit während dieses Projekts erregt haben, das von Anfang bis Ende faszinierend war.“ 

Dhaval Ponda, Global Head, Media & Entertainment, Tata Communications, sagte: „Ich freue mich sehr, dass alugha die Proof of Concept-Phase erreicht hat. Sie überzeugten durch ihren innovativen Einsatz von Technologie und präsentierten im Innovation Hub ihren einzigartigen Ansatz, die European Tour einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die Fans mehr einzubinden. Sportveranstaltungen erforschen neue Formate und richten sich dabei an ein größtenteils digitales Publikum. alugha hat das Potenzial, das Zuschauererlebnis für Golffans auf der ganzen Welt zu verbessern. Wir fühlen uns geehrt, mit der European Tour Teil dieses spannenden Meilensteins zu sein.“

Bernd Korz, CEO von alugha, sagte: “ Es erfüllt uns mit Stolz und Freude zu sehen, dass der Innovation Hub und unser Produkt die Proof-of-Concept-Phase im Rahmen des Abschlussturniers der European Tour erreicht haben. Seit Beginn des Innovation Hub waren wir überzeugt, dass alugha perfekt zur European Tour passt und das Potenzial hat, ihr zu einem größeren internationalen Publikum zu verhelfen. Wir sind begeistert, diese Reise fortzusetzen und alugha weiter zu verbessern, um den Workflow noch effizienter zu gestalten, damit die Golf-Community auf der ganzen Welt ein noch besseres Zuschauererlebnis genießen kann.“

Hier geht es zum Video: https://alugha.com/videos/19abf770-421c-11eb-9074-31a0ca40e182

Mehr als 70 Start-ups aus der ganzen Welt bewarben sich für den European Tour Innovation Hub mit Tata Communications, der bei der BMW PGA Championship 2019 ins Leben gerufen wurde.

Das Ziel war es, eine Idee zu finden, die mit dem Business Development Team der Tour, Venture-Capital- Firmen und Tata Communications kommerziell entwickelt werden konnte. 

Die drei Finalisten – alugha, EyeCandyLab und Sparx – nahmen an einem dreitägigen Workshop teil, der einen Bewertungs- und Lernprozess mit Vertretern der Venture Capital Community in London umfasste, bei dem ihre Produkte analysiert wurden, bevor sie von einer Expertenjury, bestehend aus dem Chief Content Officer der European Tour, Rufus Hack, dem Chief Technology Officer, Michael Cole, und Dhaval Ponda, Global Head of Media and Entertainment bei Tata Communications, befragt wurden.

Weitere Informationen über den Innovation Hub der European Tour mit Tata Communications und einen Rückblick auf die bisherige Reise finden Sie unter https://bit.ly/innovationgolf.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

alugha GmbH
Herr Bernd Korz
O7, 17 O7, 17
Mannheim Mannheim
Deutschland

fon ..: +49 (0) 621 490 730 – 100
web ..: https://alugha.com
email : hello@alugha.com

Über die European Tour

Durch Innovation, Inklusion und Globalität ist die European Tour sich seinem Motto treu: „Driving Golf Further“.

Innovation: Die European Tour treibt die Innovation im Golfsport voran, indem sie preisgekrönte Inhalte, bahnbrechende Turnierformate und den Einsatz neuester Technologien und einfallsreicher Fan-Einbindung fördert. Wir haben erkannt, dass sich der Golfsport für zukünftige Fans moderner aufstellen muss, und wir haben uns zum Ziel gesetzt, neue Zielgruppen anzusprechen und gleichzeitig die Tradition unseres Sports zu respektieren.

Inklusion: Wir wollen alle Menschen einbeziehen, die die Liebe zum Golfsport teilen. Wir arbeiten leidenschaftlich an einer engeren Zusammenarbeit mit den Damen des Golfsports, Menschen mit Behinderung und der Förderung der gesundheitlichen Vorteile des Golfspiels.

Globalität: Seit der Gründung der European Tour im Jahr 1972 haben Spieler aus 36 verschiedenen Ländern Turniere gewonnen und unsere Live-Übertragungen erreichen jede Woche mehr als 490 Millionen Haushalte in mehr als 150 Ländern und sorgen für mehr als 2.200 weltweite Übertragungsstunden bei jedem Turnier. Darüber hinaus werden wir von vielen weltweit führenden Unternehmen wie Rolex, BMW, Callaway, DP World, Dubai Duty Free, Emirates, Hilton und Workday als offizielle Partner unterstützt.

Die European Tour betreibt auch die Challenge Tour und die Legends Tour (früher Senior Tour und Staysure Tour genannt), die Turnierserie für Golfspieler ab 50 Jahren.

Die European Tour ist außerdem Managing Partner des Ryder Cup Europe, der neben der PGA of America das größte Mannschaftsturnier des Golfsports, den Ryder Cup, ausrichtet.

Über alugha

Alugha bietet ein aufeinander abgestimmtes Toolkit, das den gesamten Prozess der Multilingualisierung abdeckt – von der Transkription über Multi-Audio-Track-Voiceover bis hin zu Video-Hosting und Verteilung. Darüber hinaus kann jedes Element als eigenständige Lösung für all ihre Bedürfnisse in den Bereichen Video-Hosting, Transkription, Übersetzung oder Voiceover-Produktion eingesetzt werden.

Mit über 5 Mio. aktiven Nutzern im Monat zählt die alugha Videoseite zu den 6000 meistbesuchten Webseiten weltweit (Alexa Ranking).

Die alugha GmbH wurde im April 2014 von Der Familie Greinert, der Familie Korz und Ithamar Adema in Mannheim – wo sie nach wie vor ihren Hauptsitz betreibt – gegründet und beschäftigt heute etwa 40 Mitarbeiter,

Pressekontakt:

alugha GmbH
Herr Bernd Korz
O7, 17 O7, 17
Mannheim Mannheim

fon ..: +49 (0) 621 490 730 – 100
email : presse@alugha.com