Category Archives: Medien

Medien

Nutzen Sie die leichte und endgültige Datenlöschung in Halle

Unsere Festplattenvernichtung in Halle bietet eine zuverlässige Lösung, um Datenmissbrauch zu verhindern und den Datenschutzvorschriften gerecht zu werden.

Unternehmen haben in der Regel viel zu tun, der Datenschutz ist dabei aber auch wichtig! Er darf nicht vernachlässigt werden. Dies ist ein guter Grund dafür, sich an unsere Festplattenvernichtung in Halle zu wenden. Wir sind mit unserem Fachbetrieb für Sie da und kümmern uns um die endgültige Löschung Ihrer Daten. Denken Sie daran, dass eine einfache Löschung durch eine Software am Rechner nie eine gute Lösung ist. Festplatten dürfen auch nicht einfach weggeworfen werden, wie es manche Unternehmer dann trotzdem gerne machen. Dadurch kann es schnell zu einem Missbrauch der Daten kommen. Der falsche Zugriff auf Daten, wird so leicht ermöglicht, muss aber verhindert werden. Wir bieten Ihnen die endgültige Datenträgervernichtung in Halle an. Vermeiden Sie jegliches Risiko und überlassen Sie uns den Datenschutz. Sie können sicher sein, dass keinerlei Daten mehr lesbar sind, wenn wir unsere mechanische Löschung durchgeführt haben. Nach der Löschung nehmen wir direkt die Zerstörung der Festplatten vor, auch darum müssen Sie sich nicht mehr kümmern. Wenn wir Sie überzeugen konnten, freuen wir uns auf Ihren Anruf. Unsere Festplattenvernichtung in Halle freut sich auf Sie und bietet Ihnen einen schnellen Termin. Besuchen Sie gerne unsere Webseite für weitere Informationen und kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PRS Jakubowski ® Festplattenvernichtung
Herr Aleksander Jakubowski
Brackeler Hellweg 86
44339 Dortmund
Deutschland

fon ..: 023139759721
web ..: https://www.sichere-festplatten-vernichtung.de/festplatten-vernichtung-halle/
email : info@sichere-festplatten-vernichtung.de

Die Firma „PRS Jakubowski ®“ bietet seit 2006 Dienstleistungen rund um Computer, Notebook, PC, EDV, IT an.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

PRS Jakubowski ® Festplattenvernichtung
Herr Aleksander Jakubowski
Brackeler Hellweg 86
44339 Dortmund

fon ..: 023139759721
web ..: https://www.sichere-festplatten-vernichtung.de/festplatten-vernichtung-halle/
email : info@sichere-festplatten-vernichtung.de

Medien

Link11 und Pupil AG: Gemeinsam für Datenschutz und Sicherung der digitalen Infrastruktur

Link11, spezialisierter globaler IT-Sicherheitsanbieter und die Pupil AG gehen gemeinsame Partnerschaft zum Schutz der digitalen Infrastruktur in Schweizer Schulen ein.

Bild– Öffentliche Infrastruktur in der Schweiz stand 2023 im Fadenkreuz der Angreifer. Es gab rund ein Drittel (30 %) mehr Cybervorfälle als im Vorjahr.

– Zunehmender Einsatz cloudbasierter Lösungen im Bildungswesen erfordert nicht nur digitale Transformation, sondern auch den umfassenden Schutz sensibler Daten.

Die Schweiz stand 2023 im Fadenkreuz der Angreifer. Im Sommer 2023 war die Schweiz das weltweit am meisten von der russischen Hackergruppe DDoSia angegriffene Land. (Quelle: Technisanct). Besonders betroffen waren öffentliche Einrichtungen. Beim Bundesamt für Cybersicherheit (ehemals Nationale Zentrum für Cybersicherheit (NCSC)) sind für 2023 knapp 50.000 Cybervorfälle gemeldet worden. Eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr von 30 % (Quelle: Bundesamt für Cybersicherheit BACS). Laut Serdar Günal Rütsche, Chef der Abteilung Cybercrime bei der Kantonspolizei Zürich, ist die Dunkelziffer 20-mal so hoch. (Quelle: Swiss eGovernment Forum 2023). Link11, spezialisierter globaler IT-Sicherheitsanbieter und die Pupil AG, gehen auch als Reaktion darauf, eine gemeinsame Partnerschaft zum Schutz der digitalen Infrastruktur in Schweizer Schulen ein.

Jens-Philipp Jung, CEO Link11: „Diese Partnerschaft unterstreicht unser Engagement für die Sicherheit digitaler Bildungsinfrastrukturen über die Grenzen von Deutschland und der EU hinaus. Die zunehmende Verlagerung unseres Alltags in den digitalen Raum schafft neue Angriffsflächen. Es ist wichtig, diesen Schwachstellen deutlich mehr Aufmerksamkeit zu schenken und effektive Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Mit der Partnerschaft wollen wir vorangehen, um den zunehmenden Angriffen mit sicheren und robusten Lösungen zu begegnen.“

Flexibler Schutz für individuelle Anforderungen

PUPIL ist eine Verwaltungs- und Lernsoftware, die auf die Erfordernisse von Schweizer Primarund Sekundarschulen ausgerichtet ist. Diese benötigen heute digitale Lösungen für Verwaltung, Lehrerkommunikation, Bewertungen oder die richtige Förderplanung.
In der Ära der digitalen Bildung wird die Bedeutung eines robusten und datenschutzkonformen DDoS-Schutzes unerlässlich.

Die Partnerschaft schützt PUPIL vor DDoS-Angriffen und bietet eine flexible Sicherheitslösung, die den Fokus auf digitale Schulprozesse stärkt. „Ein großer Vorteil für unsere modular aufgebaute und betriebssystem-unabhängige Software ist die Flexibilität der Link11-Sicherheitsfunktionen. Damit sind neben der ortsunabhängigen Verfügbarkeit der Software auch sämtliche Applikationen optimal geschützt“, erläutert Lukas Lehmann, Co-Founder der Pupil AG. Die Partnerschaft zwischen Link11 und der Pupil AG stärkt die Sicherheitsinfrastruktur von PUPIL und gewährleistet eine reibungslose und sichere Bereitstellung der Dienste sowie einen permanenten Informationsfluss für Schulen in der Schweiz.

Datenschutz im Fokus

Der zunehmende Einsatz cloudbasierter Lösungen im Bildungswesen erfordert nicht nur eine digitale Transformation, sondern auch einen umfassenden Schutz sensibler Daten. PUPIL investiert nicht nur in den digitalen Lehransatz, sondern revolutioniert auch die Verwaltung von Schulen. Unternehmensgründer Lehmann fügt hinzu: „Unser Verständnis von Optimierung geht über die Digitalisierung von Schulverwaltungsprozessen hinaus. Es gilt zu jeder Zeit die Integrität und den Schutz der Daten sowie die IT-Sicherheit von PUPIL zu gewährleisten.“

Deshalb wurde Link11 als Sicherheitsanbieter ausgewählt. Die Web DDoS Protection von Link11 gewährleistet einen datenschutzkonformen, sicheren und geräteunabhängigen Zugriff auf die Plattform. Und dass zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Dabei integriert sich die Lösung nahtlos in die Hosting-Plattform von PUPIL und gewährleistet Skalierbar- sowie Anpassungsfähigkeit.

Der Web-DDoS-Schutz beruht auf einer DNS-basierten Routing-Technologie, die den eingehenden Datenverkehr filtert und Bedrohungen in Echtzeit abwehrt. „Die Verfügbarkeit unserer Software und die Sicherheit unserer Daten haben höchste Priorität. Die Link11 Web DDoS Protection bietet einen zuverlässigen und voll automatisierten Schutz gegen DDoSAngriffe“, ergänzt der Co-Founder der Pupil AG.

Außerdem testet PUPIL die DSGVO-konforme Secure CDN-Lösung von Link11, die eine schnellere Übertragung von Inhalten und Anwendungen weltweit ermöglicht. „Unser Secure CDN verbessert die Web-Performance und bietet eine effiziente Content-Lieferung was für eine Verwaltungs- und Lernsoftware besonders wichtig ist“, betont Jürgen Schreiner, Account Executive bei Link11.

Quelle – Technisanct: https://falconfeeds.io/blog/post/inside-the-world-of-noname05716-unmasking-the-notorious-ddos-hackers-607894

Quelle – Swiss eGovernment Forum 2023: https://www.ncsc.admin.ch/ncsc/de/home/aktuell/im-fokus/2023/wochenrueckblick_52.html

Mehr Informationen unter: https://www.link11.com/de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Link11 GmbH
Frau Lisa Fröhlich
Lindleystraße 12
60314 Frankfurt am Main
Deutschland

fon ..: –
web ..: https://www.link11.com/de/
email : l.froehlich@link11.com

Über Link11:
Link11 ist ein spezialisierter globaler IT-Sicherheitsanbieter und schützt Infrastrukturen und Webanwendungen vor Cyberangriffen. Die cloudbasierten IT-Sicherheitslösungen helfen Unternehmen weltweit, die Cyber-Resilienz ihrer Netzwerke und kritischen Anwendungen zu stärken und Geschäftsunterbrechungen zu vermeiden. Link11 ist vom BSI qualifizierter Anbieter für den DDoSSchutz von kritischer Infrastruktur. Mit der ISO-Zertifizierung 27001 erfüllt das Unternehmen höchste Standards in der Datensicherheit.

Über Pupil AG:
Die Pupil AG bietet eine ganzheitliche Schulmanagement-Software an, die eine All-In-One-Lösung für die Schulverwaltung, Bewertungen, Förderplanung und Elternkommunikation bietet. Mit über 45 Modulen ermöglicht PUPIL eine zentrale Datenverwaltung, auf die Schulverwaltung, Schulpflege, Schulbehörde und Lehrpersonen zugreifen können. Die Software erleichtert den Schulalltag durch die Integration verschiedener Funktionen an einem Ort. Von der Verwaltung bis zur Lehrerkommunikation bietet PUPIL eine umfassende Lösung für die Anforderungen des Schulalltags.

Pressekontakt:

Link11 GmbH
Frau Lisa Fröhlich
Lindleystraße 12
60314 Frankfurt am Main

fon ..: –
web ..: https://www.link11.com/de/
email : l.froehlich@link11.com

Medien

Lufthansa verbessert Customer Experience mit KI-basierter Analyseplattform von TD Reply

Lufthansa setzt mit dem KI-gestützten Customer Insight Hub von TD Reply neue Maßstäbe in der Kundeninteraktion.

Bild21.02.2024 | Lufthansa, Europas größte Fluggesellschaft, setzt neue Maßstäbe in der Kundeninteraktion und führt einen in Zusammenarbeit mit TD Reply entwickelten innovativen Customer Insight Hub ein. Das Portal ermöglicht hochentwickelte Analysen unter Verwendung spezialisierter Large Language Models (LLM) und liefert datenbasierte Entscheidungen zur Optimierung der Customer Experience.

TD Reply setzt in diesem strategischen Projekt auf generative KI, um die Erwartungen und Wünsche der Passagiere zu verstehen und das Kundenerlebnis auf ein neues Level zu heben. Fluggäste kommen während ihrer Reise an unzähligen Touchpoints mit dem Unternehmen in Kontakt – von der Online-Buchung über den persönlichen Kontakt im Flugzeug bis hin zur anschließenden Kundenbefragung. Diese Interaktionen liefern der Lufthansa Group wertvolle Informationen darüber, wie die Kunden die einzelnen Services bewerten und an welchen Stellen Verbesserungen möglich sind.

Der Customer Insight Hub von TD Reply sammelt zentral kundenbezogene Informationen und wertet diese automatisiert aus. Ein Highlight der Lösung ist die KI-gestützte Analyse mit Hilfe eines Large Language Models (LLM). Das Modell ersetzt die manuelle Prüfung von Kundenbewertungen, ordnet sie automatisch Themenfeldern zu, ermittelt die Kundenstimmung und fasst die Ergebnisse zusammen. Die Kombination von qualitativen und quantitativen Daten bietet eine ganzheitliche Sichtweise auf die Customer Experience.

Die Integration externer Datenquellen wie Presseberichte, Google Reviews und Trendstudien hilft Produkt- und Marketingmanagern zusätzlich, sich einen umfassenden unternehmensweiten Überblick zu verschaffen. Über vordefinierte Befehle (sogenannte Prompts) können sich Manager Zusammenfassungen zu bestimmten Themen oder eine Übersicht über Customer Pains und Gains erstellen. Alternativ können sie einem Chatbot individuelle Fragen stellen und erhalten so Einblicke in die Erfahrungen der Kunden. Durch das Einbeziehen bisher ungenutzter Datenquellen greift Lufthansa auf eine zentrale, unternehmensweite Informationsquelle zu und kann ihre Services perfekt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden abstimmen.

Philipp Schilchegger, Head of Customer Insights von Lufthansa, fasst zusammen: „Der Customer Insight Hub als zentrale Anlaufstelle für umfassende Unternehmensdaten erleichtert die interne Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung. Dank der Partnerschaft mit TD Reply verfügen wir über eine moderne, datengestützte Grundlage, um unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, eine optimale Customer Experience zu schaffen und so unsere Kunden langfristig zu binden.“

°°°

TD Reply
TD Reply ist spezialisiert auf die Beratung rund um datengetriebene Innovationsdienstleistungen und Marketing. TD Reply verfolgt einen datenbasierten und umsetzungsorientierten Ansatz, um organisatorische Veränderungen voranzutreiben. An den Standorten Berlin, München und Peking nutzen Entwickler, Analysten, Designer, Berater, Visualizer und Zukunftsforscher Daten, um Unternehmen kundenorientierter zu machen und die Lücken zwischen Produktentwicklung, Kommunikation und Vertrieb zu schließen. https://www.tdreply.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reply SE
Frau Sandra Dennhardt
Uhlandstraße 2
60314 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 069 269 56 86 950
web ..: http://www.reply.com/de/
email : s.dennhardt@reply.com

Reply [EXM, STAR: REY] ist spezialisiert auf die Konzeption und Implementierung von Lösungen, die auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien basieren. Mit einem Netzwerk hoch spezialisierter Unternehmen definiert und entwickelt Reply Geschäftsmodelle, die durch KI, Big Data, Cloud Computing, digitale Medien und dem Internet der Dinge ermöglicht werden. Reply bietet Beratung, Systemintegration und Digital Services für Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistungen, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung. www.reply.com

Pressekontakt:

Reply
Frau Sandra Dennhardt
Uhlandstraße 2
60314 Frankfurt

fon ..: 069 269 56 86 950
web ..: http://www.reply.com/de/
email : s.dennhardt@reply.com

Medien

Studie der Akad University enthüllt: Kein Fachkräftemangel, sondern ineffiziente Ressourcennutzung

Neue Studie: 30% Bürozeitverschwendung. Lösungen wie antony Groupware revolutionieren Arbeitsweise im Handwerk, eliminieren E-Mail-Flut und reduzieren Suchzeiten

Bocholt, 21.Februar 2024 – Eine kürzlich veröffentlichte Studie der Akad University stellt die gängige Annahme in Frage, dass es in Deutschland an Fachkräften mangelt. Tatsächlich offenbart die Studie, dass die sogenannte „Fachkräftelücke“ ein hausgemachtes Problem ist, das durch ineffiziente Arbeitspraktiken verursacht wird. Die Untersuchung ergab, dass bis zu 30 Prozent der Arbeitszeit in Büros verschwendet werden, wobei die Hauptursachen für diese Ineffizienz lange Suchzeiten, ineffektive Meetings und die zunehmende Flut von E-Mails sind.

Die Studie identifiziert verschiedene Lösungsansätze für dieses Problem. Dazu gehören Schulungen der Mitarbeiter, insbesondere im Bereich Medienkompetenz, um die vorhandenen Tools besser zu nutzen. Darüber hinaus ist die Auswahl geeigneter Tools, die auf die Branche und Unternehmensgröße zugeschnitten sind, von entscheidender Bedeutung.

Ein herausragendes Beispiel für eine solche Lösung ist die antony Groupware. Diese innovative Software hat es insbesondere im Baugewerbe und Baunebengewerbe (Handwerk) geschafft, vollständig auf interne E-Mails zu verzichten und die Bearbeitung eingehender E-Mails effizienter zu gestalten. Durch ihre innovativen Funktionen reduziert sie den Effizienzkiller #1 auf einfache und effektive Weise. Durch die zentrale und automatische Ablage aller Informationen in der antony Groupware werden auch die Suchzeiten reduziert, da in der Praxis weniger gesucht werden muss, da immer für alle Mitarbeiter klar ist wo sie eine bestimmte Information (z.B. eine E-Mail) finden können.

„Unsere Lösung zielt darauf ab, die Arbeitsweise von Unternehmen grundlegend zu verbessern“, sagt Dennis Scheidner, CEO von antony Groupware. „Durch die zentrale und automatische Ablage aller Informationen in unserer Groupware können wir nicht nur die E-Mail-Flut eindämmen, sondern auch die Suchzeiten erheblich reduzieren, da alle Mitarbeiter genau wissen, wo sie benötigte Informationen finden können.“

Die Ergebnisse der Studie der Akad University und die darauf aufbauenden Lösungsansätze verdeutlichen, dass der vermeintliche Fachkräftemangel zu großen Teilen in Wirklichkeit ein Problem ineffizienter Ressourcennutzung ist. Indem Unternehmen die richtigen Werkzeuge einsetzen und ihre Arbeitspraktiken optimieren, können sie nicht nur die Produktivität steigern, sondern auch dazu beitragen, den Fachkräftemangel zu überwinden.
antony – Die Groupware steht als Antwort auf die Herausforderungen im Handwerk, die durch ineffiziente Prozesse und mangelnde Vernetzung entstehen. Die Entwickler haben einen Schwerpunkt daraufgelegt, Zeit- und Arbeitsaufwände zu minimieren, um Unternehmen und Mitarbeitern mehr Raum für ihre eigentlichen Tätigkeiten zu geben. Antony repräsentiert somit nicht nur eine innovative Lösung, sondern auch einen Schritt in Richtung einer effizienteren und vernetzten Zukunft im Handwerkssektor.

Für weitere Informationen und Testzugänge zu Antony stehen Ihnen Bert Frey unter bert@die-groupware.de zur Verfügung.

Das Unternehmen:
Geleitet von den Geschäftsführern Lukas Bauhaus und Dennis Scheidner, bietet das Systemhaus antony seit über 21 Jahren professionelle IT-Dienstleistungen. Neben den klassischen Feldern eines Systemhauses wie Implementierung von Netzwerken, Softwaresystemen, Softwareentwicklung und vielfältigen Serviceleistungen hat antony sein Kompetenzspektrum systematisch erweitert.

Kontakt:
antony Groupware GmbH
Robert-Bosch-Straße 22
46397 Bocholt
Tel: +49 2871 4892700
info@die-groupeware.de
https://www.die-groupware.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

antony Groupware GmbH
Herr Dennis Scheidner
Robert-Bosch-Straße 22
46397 Bocholt
Deutschland

fon ..: +49 2871 4892700
web ..: http://die-groupware.de
email : info@die-groupware.de

Pressekontakt:

antony Groupware GmbH
Herr Friedbert Frey
Robert-Bosch-Straße 22
46397 Bocholt

fon ..: +49 2871 4892700
web ..: http://die-groupware.de
email : bert@die-groupware.de

Medien

Formularbox.de stellt Excel-Vorlagen für Unternehmen, Vereine und Privatpersonen zum Download bereit

Zeit sparen mit fertigen und preiswerten Excel-Vorlagen. Perfekt für Finanzen, Planung und mehr. Einfach anpassbar und sofort einsatzbereit.

BildFormularbox.de, eine renommierte Plattform für hochwertige digitale Inhalte, stellt überarbeitete Excel-Vorlagen zum Download bereit. Die Neuerungen sollen den Nutzern Zeit sparen und die Produktivität steigern.

Die Excel-Vorlagen von formularbox eignen sich sowohl für Unternehmen als auch für Privatpersonen. Sie sind fertig gestaltet, funktionsfähig und stehen kostengünstig zum Download bereit. Egal ob Windows oder macOS, die anpassbaren Tabellenvorlagen für Excel bieten eine effektive Möglichkeit, Arbeitsabläufe zu optimieren.

Dank einer Vielzahl integrierter Formeln und Darstellungsmöglichkeiten können die Excel-Vorlagen komplexe Zusammenhänge veranschaulichen und Daten durch grafische Übersichten anschaulicher machen. Die Tabellen sind nicht geschützt und können daher bei Bedarf angepasst werden.

Gewerbetreibende, Selbstständige und Freiberufler profitieren von den kostengünstigen Vorlagen, um ansprechende und übersichtliche Belege zu erstellen. Durch die bereits integrierten Formeln werden Rechenfehler vermieden, sei es bei Aufmaßen, Kostenvoranschlägen, Inventurlisten oder Rechnungen.

Gerade im Immobilienbereich bieten die Excel-Vorlagen einen Mehrwert für Käufer, Eigentümer und Vermieter von Eigentumswohnungen oder Ferienhäusern. Die Excel-Nebenkostenabrechnung ermöglicht eine schnelle und fehlerfreie Erstellung der jährlichen Betriebskostenabrechnung. Für Vermieter von Ferienwohnungen kann die Excel Gewinnermittlung die Vermietung effizienter und übersichtlicher gestalten.

Die Excel-Vorlagen können hier heruntergeladen werden: https://www.formularbox.de/vorlagen-excel

Besuchen Sie den Online-Shop von formularbox, um Excel-Vorlagen herunterzuladen. Die Dateien im Shop haben das Format xls oder xlsx und sind mit allen Versionen von Microsoft Office für Windows kompatibel. Sie können meistens auch problemlos mit OpenOffice oder Google Tabellen verwendet werden.

Weitere Informationen und Downloads finden Sie unter www.formularbox.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

formularbox.de
Herr Harald Peters
Thälmannstraße 57
16348 Wandlitz
Deutschland

fon ..: +493339770724
web ..: https://www.formularbox.de
email : post@formularbox.de

Formularbox.de ist seit mehr als 20 Jahren eine der führenden Plattformen für den Download von Formularen und Vorlagen. Seit dem Jahr 2000 bietet das Unternehmen seinen Kunden – Unternehmen, Freiberuflern, Vereinen, Behörden und Privatpersonen – mehr als 3.000 Vorlagen zum digitalen Download an.

Pressekontakt:

formularbox.de
Herr Harald Peters
Thälmannstraße 57
16348 Wandlitz

fon ..: +493339770724
web ..: https://www.formularbox.de