Tag Archives: amazon

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Friesensilber“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

Amalia Pogges Bruder Diethelm ist spurlos verschwunden. Handelt sich um eine Mordtat, wie sie behauptet? Die rote Substanz auf einer silbernen Teekanne ist ihrer Meinung nach mehr als eindeutig …

BildDie Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll packen einen verstrickten Fall an: Stimmt alles, was ihnen die Schwester des Mordopfers berichtet? Ist ihr Bruder in eine Falle getappt und ging es nur um seine wertvolle Sammlung silberner Teekannen?

Zum Inhalt von „Friesensilber“:

»Mein Bruder wurde erschlagen, und zwar von dieser falschen Schlange!«
Tatwaffe Teekanne? Amalia Pogge ist überzeugt davon, dass ihr Bruder Diethelm in ihrem gemeinsamen Haus auf Borkum ermordet wurde. Und zweifellos klebt an der silbernen Teekanne eine rote Substanz, die wie eingetrocknetes Blut aussieht. Aber von einer Leiche fehlt jede Spur. Ist etwas dran an der Geschichte oder handelt es sich nur um eine Angstfantasie?
Amalia verdächtigt die attraktive junge Frau, die ihrem Bruder in den letzten Tagen den Kopf verdreht hat, vom Alter her aber seine Enkelin sein könnte. Ist Diethelm in eine Falle getappt und einer Betrügerin auf den Leim gegangen? Geht es um seine einzigartige Sammlung wertvoller silberner Teekannen?
Obwohl die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll skeptisch sind, gehen sie der Sache nach. Und wenig später haben die Borkumer Ermittler tatsächlich einen neuen Mordfall …

In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt zweiunddreißig spannende Bände erschienen.

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. „Friesensilber“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zu „Friesensilber“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0BRWT8RQC sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/friesensilber-ostfrieslandkrimi-mona-sander-und-enno-moll_39918516-1.

Die Autorin:
Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Buchvorstellung / Erstlingswerk „Resteficker“ – Erotische Männer-Lektüre mit Comedy-Faktor

Auf Amazon erhältlich

BildMit dem Erstlingswerk „Resteficker“ bedient der neue Verlag TURBINE69 das Genre der Männerlektüre auf humorvolle bizarre Weise. Die Autorin mit dem Pseudonym Leonie Fotzlov nimmt männliche Leser mit auf eine deftige Reise der erotischen Art mit oftmals überraschenden Wendungen – Lachsalven sind hier vorprogrammiert. Die Unterhaltungslektüre ist ab sofort auf Amazon in mehreren Buchvarianten erhältlich.

„Resteficker“ ist eine Sammlung skurriler Kurzgeschichten mit außerordentlichem Wortwitz. Die Autorin Leonie Fotzlov karikiert dabei das erotische Klischee und sorgt in deftiger Ausdrucksweise immer wieder für unerwartete Nebenhandlungen. Die abwechslungsreichen Kurzgeschichten bietet beste Männer-Unterhaltung und sind mit einer guten Portion schwarzem Humor pointiert auf den Punkt gebracht. Der herausgebende Verlag TURBINE69 bezeichnet die Autorin als „(…) das größte Talent im deutschsprachigen Raum im Bereich der Comedy-Literatur.“ Ihre Schreibweise sei „superwitzig, krass und nicht minder unterhaltsam.“ Leser erwartet mit dem Erstlingswerk „Resteficker“ damit ein überaus unterhaltsames Betthupferl.

So geht es in den Kurzgeschichten beispielsweise um „den Morgen nach einer extrem harten Partynacht“, wobei sich leicht nachvollziehbar etliche Verwirrungen ergeben. Die Autorin erzählt in markanten Worten vom Beginn einer skurrilen Reise zwischen Ballermann-Faktor bis hin zur durchgefrorenen Eisprinzessin im Schneetreiben von Braunau oder dem Abfeiern beim „großen Wiedersehen“. Sämtliche Geschichten sind männerkompatibel mit freundschaftlichen und nicht minder schrägen Charakteren gewürzt.

Das Erstlingswerk „Resteficker“ zielt direkt auf die Fantasie-Vorstellung von Männerurlauben ab und eignet sich damit ebenso ideal als Reiselektüre für all jene, die am Ballermann, Goldstrand, in Lloret de Mar oder auf Ibiza wieder einmal Party machen wollen. Ebenso passt das Buch perfekt als Männergeschenk oder zur literarischen Begleitung von Junggesellenabschiede, zum runden Geburtstag und weiteren Anlässen.

Die Debütveröffentlichung „Resteficker“ (ISBN 979-8363888113) ist am 15. November 2022 als deutschsprachige Ausgabe erschienen. Die Kurzgeschichtensammlung ist als eBook und im Printformat mit einem Umfang von 268 Seiten zum Taschenbuchpreis von 12,99 EUR oder als gebundenes Buch für 19,99 EUR auf Amazon verfügbar: https://t1p.de/um1u8

Bei „Resteficker“ handelt es sich gleichzeitig um das Debütwerk des neuen Verlages TURBINE69 Publishing. Aktuell befinden sich Werke von fünf Autoren*innen im Verlagsprogramm. TURBINE69 ist immer auch auf der Suche nach neuen Autoren*innen, zumal das noch kleine Verlagshaus sich selbst auf die visionäre Agenda geschrieben hat, die literarische Erotikwelt zu revolutionieren.

Weitere Informationen zu TURBINE69 Publishing unter: https://www.turbine69.com 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TURBINE69 Publishing
Herr Tom Strunk
Tepeleniou 13
8010 Paphos
Zypern

fon ..: –
web ..: https://www.turbine69.com
email : turbine69publishing@gmail.com

Über TURBINE69 Publishing:
Der Verlag TURBINE69 Publishing wurde im Spätherbst 2022 in Zypern von deutschen Auswanderern gegründet. Der Schwerpunkt des Verlagsprogramms liegt in der erotischen Literatur, komplettiert wird das Spektrum durch Werke mit skurrilem Wortwitz. „Resteficker“ von Leonie Fotzlov ist die Debütveröffentlichung des Verlages. Weitere erotische Kurzgeschichten-Sammlungen auf Deutsch und Englisch sind bereits für 2023 geplant.

Pressekontakt:

TURBINE69 Publishing
Herr Tom Strunk
Tepeleniou 13
8010 Paphos

fon ..: –
web ..: https://www.turbine69.com
email : turbine69publishing@gmail.com

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Der Tote im Tretboot“ von Alfred Bekker im Klarant Verlag

Ein Attentat auf Kommissar Steen in seinem Stammlokal? Und kurz danach sorgt ein Leichenfund in einem Tretboot für ein weiteres Rätsel! Handelt es sich dabei um zwei Fälle oder doch nur um einen?

BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Alfred Bekker wird Kommissar Steen möglicherweise selbst zur Zielscheibe. Oder hat die Wirtin seines Stammlokals etwa Probleme mit Schutzgelderpressern? Doch bevor das Team der Kripo Emden richtig nachforschen kann, hat es einen zweiten Fall – der seltsamerweise mit dem ersten im Zusammenhang steht!

Zum Inhalt von „Der Tote im Tretboot“:
Das Abendessen in seinem Emder Stammlokal bleibt Kommissar Steen im Halse stecken, denn plötzlich zerspringen die Scheiben der Gaststätte und es peitschen Schüsse. Nur wenige Momente später sind Teile von Riekes Lokal zerstört. Für die Wirtin eine Katastrophe, und das auch noch kurz vor dem großen Matjesfest, bei dem die Stadt immer aus allen Nähten platzt! Doch merkwürdigerweise waren Steen und Rieke zum Zeitpunkt der Tat die einzigen Anwesenden. Kann das ein Zufall sein? Hat es der Täter in Wirklichkeit auf den ostfriesischen Kommissar abgesehen? Oder geht es um Schutzgelderpressung, über die sich Rieke aus Scham oder Angst nicht zu reden traut? Einige Tage danach treibt auf dem Großen Meer ein toter Mann in einem Tretboot. Scheinbar ein neuer Fall, der mit den Schüssen auf das Lokal nichts zu tun hat. Aber als die Ermittler die Emder Wohnung des Tretboot-Opfers durchsuchen, offenbaren sich neue Zusammenhänge …

Nach den Ostfrieslandkrimis „Die Tote im Tief“, „Der Tote am Delft“, „Der Tote von der Knock“, „Die Tote am Borkumkai“, „Der Tote vom Großen Meer“, „Der Tote von Twixlum“, „Die Tote mit dem Buddelschiff“, „Der Tote im Torfschiff“, „Der Tote im Ferienhaus“, „Der Tote auf dem Katamaran“, „Die Tote in Ostfriesland“, „Der Tote mit der Teetasse“ und „Der Tote in der Seemannskiste“ ist jetzt mit „Der Tote im Tretboot“ der vierzehnte Band aus der Reihe „Kommissar Steen ermittelt“ erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

„Der Tote im Tretboot“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Der Tote im Tretboot“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0BM86ZY6M sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/der-tote-im-tretboot-ostfrieslandkrimi-kommissar-steen_39493816-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Friesengeiz“ von Sina Jorritsma im Klarant Verlag

Ein Umschlag mit einer geheimen Botschaft wird bei der Borkumer Polizeistation abgegeben. Der Inhalt: ein Rätsel. Dann wird eine Leiche in der Pension gefunden, die in der Botschaft genannt wurde …

BildIn dem neuen aufregenden Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma befasst sich das bekannte Ermittlerduo der Nordseeinsel mit dem Mord an einem exzentrischen Geizhals. Ging es um sein bisher unbekanntes Vermögen? Mona Sander und Enno Moll ermitteln …

Zum Inhalt von „Friesengeiz“:

»Ohne Hilfe bin ich verloren … Halten Sie nach der Eule Ausschau.« Die Borkumer Kommissare Mona Sander und Enno Moll rätseln über die geheimnisvolle Botschaft, die in einem Umschlag bei der Polizeistation abgegeben wurde. Doch als sie in der Pension, die der Verfasser der mysteriösen Zeilen als seinen Aufenthaltsort angegeben hatte, nach dem Rechten sehen, liegt Volker Kempe bereits tot in seinem Zimmer. Jemand hat den Mann, den man rein äußerlich für einen armen Schlucker hätte halten können, vergiftet! In Wirklichkeit besaß Volker Kempe, der jahrzehntealte Kleidung trug und gebrauchte Briefumschläge aus dem Müll fischte, ein beträchtliches Vermögen. Wurde der exzentrische Geizhals wegen seines Geldes aus dem Leben gerissen? Und welche Rolle spielt die elegante Dame im Hosenanzug, mit der Volker Kempe kurz vor seinem Tod gesichtet wurde? Plötzlich hat Mona einen Einfall, was es mit der Eule aus der rätselhaften Nachricht auf sich haben könnte …

In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt dreissig spannende Bände erschienen.

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. „Friesengeiz“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zu „Friesengeiz“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0BHZTSY1Y sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/friesengeiz-ostfrieslandkrimi-mona-sander-und-enno-moll_39195282-1.

Die Autorin:
Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Auricher Betrug“ von Martin Windebruch im Klarant Verlag

Ein toter Hobbyfotograf, ein leerstehendes Kino als Leichenfundort und ein Baumarkt-Mitarbeiter mit einem dunklen Geheimnis! Die Auricher Kommissare Brookmer und Jacobs beginnen zu ermitteln.

BildMartin Windebruch sorgt in seinem vierten Ostfrieslandkrimi wieder für Spannung! Was ist das Motiv für die Ermordung des beliebten Angestellten Gretus Cordsen? Hat es etwas damit zu tun, dass der Ermordete weit über seine Verhältnisse lebte? Und woher kam dann das Geld dafür? Die Auricher Kommissare müssen die Puzzleteile finden und zusammenfügen, um dem Mörder auf die Spur zu kommen.

Zum Inhalt von „Auricher Betrug“:
»Er war so ein Spöker, so ein Dickdoner, wissen Sie?« So mancher hielt Gretus Cordsen für einen Angeber, einen Wichtigtuer. Das gewöhnliche Angestellten-Gehalt des Baumarkt-Mitarbeiters und der kostspielige Lebensstil passten einfach nicht zusammen. Wie hat Gretus sein teures Auto, die zahlreichen Urlaube und die großzügigen Geschenke für seine Freundin Tina finanziert? Als Gretus in dem leerstehenden alten Kino in Aurich tot aufgefunden wird, merkt Kommissar Dr. Evert Brookmer jedenfalls schnell, dass hier etwas nicht stimmt. Dem ersten Eindruck nach ist der ostfriesische Hobby-Fotograf beim Versuch, an diesem verlassenen Ort ein spektakuläres Foto zu machen, von der Galerie des Kinosaals gestürzt. Doch es gibt auch Indizien, die einen Mord vermuten lassen. Um dem Täter auf die Spur zu kommen, müssen die Auricher Kommissare herausfinden, was Gretus Cordsen zu verbergen hatte. Schließlich kommen die Ermittler einem perfiden Betrug auf die Spur …

„Auricher Betrug“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Auricher Betrug“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/gp/product/B0BGF6H9ZP sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/auricher-betrug-ostfrieslandkrimi-ein-fall-fuer-brookmer-und_39019594-1.

Der Autor:
Martin Windebruch ist verheiratet und stammt aus einer Familie mit ostfriesischen Wurzeln. Sein Großvater wurde in Rysum geboren. Er selbst hat im Rahmen seines Studiums zu dem Themengebiet »Ostfriesische Auswanderer« geforscht. So kennt er sich bestens zwischen Großem Meer und Krummhörn aus. Für Martin Windebruch lag es daher nahe, seine Kriminalromane in Ostfriesland anzusiedeln und sich Geschichten auszudenken, die sich so, wie er sie beschreibt, eigentlich auch nur im Land hinter den Deichen ereignen können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de