Tag Archives: Webinar

Uncategorized

Webinar von Uwe Rieder, der bayerische Vertriebsfreak: Mit einer Leadmaschine zu einem prallen Terminkalender

Uwe Rieder lüftet sein Geheimnis: „Mit einer automatisierten Lead-Maschine einfach und leicht zu einem prallen Terminkalender ohne Interessenten hinterherzulaufen!“

BildKostenloses Webinar für Unternehmer, Unternehmerinnen, Selbstständige, Berater und Coaches!

Thema: „Mit einer automatisierten Lead-Maschine einfach und leicht zu einem prallen Terminkalender ohne Interessenten hinterherzulaufen!“

Folgende 3 Geheimnisse erhalten Sie von Uwe Rieder, der bayerische Vertriebsfreak:

Geheimnis #1
Ich brauche keine aufwendige Kaltakquise mehr betreiben und jedem Kunden mühsam hinterherlaufen, bis er bei mir kauft.

Geheimnis #2
Ich muss Vertrauen und eine Beziehung zu meinen Interessenten aufbauen, wodurch sich mühselige Preisverhandlungen in Luft auflösen werden.

Geheimnis #3
Wie ist eine Lead-Maschine aufgebaut?

Mit der Lead-Maschine kommen Interessenten aus Ihrer Zielgruppe auf Sie zu. Auf Sie! Die wissen, was Sie machen, für welche Probleme und Wünsche Sie die ideale und geniale Lösung haben. Innerhalb von 3 Sekunden auf einer speziellen und einfachen „Einladeseite“ sichtbar. Mit einem Ziel und Zweck: „Gib mir einmal deine E-Mail-Adresse und ich lass dich nie wieder los!“

Sobald der Interessent sich eingetragen hat, wird er automatisch und kontinuierlich mit für ihn interessanten Inhalten versorgt. Dadurch wird nicht nur Vertrauen und eine Beziehung aufgebaut, sondern auch Ihr Expertenstatus untermauert. Entweder, Ihr Wunschkunde kommt dann auf Sie zu. Oder Sie geben Ihrem Gegenüber die Möglichkeit eines Telefongespräches.

So füllt sich automatisch Ihr Kalender. Und das mit Adressen, die Sie wollen, die kurz vor dem Abschluss stehen. Eine vollkommene andere Situation. Die Ihnen viel Spaß und Freude, aber vor allen Dingen auch viele neue Kunden auf dem Servierteller präsentiert. Das bedeutet auch mehr Umsatz, mehr Einkommen, mehr Lebensqualität.

„Nur vom Reden wird der Reis nicht gekocht!“ Deshalb sicheren Sie sich jetzt einen der begehrten Plätze, absolut kostenlos und unverbindlich mit diesem Link unter http://www.der-bayerische-vertriebsfreak.tv/webinar02 Oder Sie klicken auf diesen Text, falls verfügbar!

Ihr Moderator: Uwe Rieder, der bayerische Vertriebsfreak!

Als ehemaliger Bankkaufmann hat Uwe Rieder mit seinem Vertriebs-System schon Unternehmen von 10 auf 60 Millionen Umsatz gehoben. Aber auch hunderten von Selbstständigen, Beratern und Coaches ihren Terminkalender prall gefüllt und voll gemacht mit hochwertigen Gesprächen!

Daher versichert er Ihnen auch hier: Dieses System funktioniert auch bei Ihnen. Egal, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie anbieten.

Wenn auch Sie jetzt Schluss machen möchten mit den ständigen Umsatzschwankungen, dann melden Sie sich jetzt kostenlos für sein Webinar an.

Oder Sie buchen ein Strategiegespräch mit dem Bayer unter folgendem Link:
https://gespraech.der-bayerische-vertriebsfreak.de/webinar02 oder klicken hier auf den Text, falls verfügbar!

Mehr „Feuer für Ihren Vertrieb“ geht nicht!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Der bayerische Vertriebsfreak GmbH
Herr Uwe Rieder
Schleißheimer Straße 12
85221 Dachau
Deutschland

fon ..: 081312777677-0
web ..: http://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de
email : team@der-bayerische-vertriebsfreak.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Uwe Rieder ist »Ihr« bayerischer Vertriebsfreak. Vertrieb war schon immer seine Leidenschaft. Mit seinem »Vertriebsfreaks-System« hat Uwe Rieder Unternehmen nachweislich z. B. von 10 auf 30 Millionen Euro oder sogar von 10 auf 60 Millionen Umsatz katapultiert. Seine Schritt für-Schritt-Anleitungen sind praxiserprobt und auf Ihr Business adaptier- und kopierbar – branchenunabhängig.

Nun unterstützt der Bayer vorwiegend Einzelunternehmer/innen, Solopreneure, Selbstständige und Unternehmer bis zu 10 Mitarbeiter.

Infos unter https://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de

Pressekontakt:

Der bayerische Vertriebsfreak GmbH
Frau Peggy Rieder
Schleißheimer Straße 12
85221 Dachau

fon ..: 08131.2777677-0
web ..: http://www.der-bayerische-vertriebsfreak.de
email : team@der-bayerische-vertriebsfreak.de

Uncategorized

Webinar des Fraunhofer IGD: CAD-Modelle gradieren – elegant, funktional und intuitiv

Webinar zur vereinfachten Definition von Materialverteilung – 15. April 2021, 14 Uhr

BildMit örtlich variierten (gradierten) Materialien lassen sich Bauteile funktionsgerecht auslegen, beispielsweise mittels Multimaterial-3D-Druck. CAD-Modelle mit lokal variierenden Eigenschaften zu versehen, ist schwierig und zeitaufwendig. Deshalb entwickeln Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IGD eine Softwarelösung, um Materialverteilungen an CAD-Modellen elegant und intuitiv zu definieren und damit komplexe Bauteilanforderungen umsetzen zu können. Im Rahmen eines Webinars stellt das Fraunhofer IGD seine Anwendung GraMMaCAD sowie deren Anwendungsmöglichkeiten und Vorteile vor. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mit der Software GraMMaCAD (Graded Multi-Material CAD) gibt das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD der Industrie ein Werkzeug an die Hand, um im Prozess der virtuellen Produktentwicklung CAD-Modelle schnell und einfach mit Materialverteilungen und -verläufen anzureichern.

Bauteile mit funktionalen Gradierungen zu verstehen, ist im Konstruktionsprozess bisher nicht etabliert, weil es abseits der Oberflächenbehandlung (z.B. durch Härten) dafür kaum Herstellungsverfahren gab. Mit Multimaterial-3D-Druck ändert sich das. Jedoch verlieren Designer, Konstrukteurinnen oder 3D-Druck-Dienstleister viel Zeit, wenn sie lokal variierende Eigenschaften auf CAD-Modellen definieren müssen. Für den bislang umständlichen Prozess existieren keine eleganten Lösungen, die eine interaktive und intuitive Definition lokal variierender Eigenschaften erlauben. Gängige Praxis ist, entweder das Modell in Teilmodelle zu unterteilen, denen dann verschiedene Materialien zugewiesen werden, oder die Materialzuweisung anhand von Bildern (Texturen) in einem Vorbereitungsschritt für den 3D-Druck vorzunehmen. Ersteres erlaubt meist nur diskrete Materialübergänge, während bei dem zweiten Verfahren die Gradierung als Variation der Texturinformation erzeugt werden muss.

Daher stellt sich die Frage: Wie lassen sich mit geringem Aufwand lokal variierende Materialinformationen innerhalb eines virtuellen dreidimensionalen Bauteils erzeugen? Die Herausforderung besteht darin, einfach und schnell kontinuierliche, der Geometrie folgende Materialgradienten zu generieren, wie sie mit modernen Multimaterialdruckern hergestellt werden können. GraMMaCAD kann volumetrische Materialverteilungen und Materialverläufe interaktiv erzeugen und bietet dafür einen graphisch-interaktiven Editor an, der dies auf elegante und benutzerfreundliche Art unterstützt. Ausgangspunkt ist ein CAD-Modell, das mit einem beliebigen CAD-Werkzeug modelliert wurde. GraMMaCAD unterstützt dabei zahlreiche gängige CAD-Formate, wie bspw. STEP, CATIA, JT, Pro/E und SolidWorks.

Im Webinar stellt die Entwicklerin Frau Thu Huong Luu die Software GraMMaCAD als Werkzeug zur vereinfachten Definition von Materialverteilung vor und erläutert praxisnah die verschiedenen Ansätze, um Materialverteilungen am CAD-Modell zu generieren.

Weiterführende Informationen:

Online-Veranstaltungsreihe IGDigital des Fraunhofer IGD: https://www.igd.fraunhofer.de/veranstaltungen/veranstaltungsreihe-igdigital-interaktive-engineering-technologien

– Webinar: Intuitive und elegante Definition von Materialverläufen für CAD-Modelle

-15. April 2021, 14-15 Uhr

– Teilnahme kostenfrei, Anmeldung erforderlich: zur Online-Anmeldung – https://www.igd.fraunhofer.de/veranstaltungen/veranstaltungsreihe-igdigital-interaktive-engineering-technologien

Weitere Informationen zur Software GraMMaCAD: https://www.igd.fraunhofer.de/projekte/grammacad-graded-multi-material-cad

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Frau Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt
Deutschland

fon ..: +49 6151 155-146
web ..: https://www.igd.fraunhofer.de
email : presse@igd.fraunhofer.de

Das 1987 gegründete Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD ist die international führende Einrichtung für angewandte Forschung im Visual Computing, der bild- und modellbasierten Informatik. Wir verwandeln Informationen in Bilder und Bilder in Informationen. Stichworte sind Mensch-Maschine-Interaktion, Virtual und Augmented Reality, künstliche Intelligenz, interaktive Simulation, Modellbildung sowie 3D-Druck und 3D-Scanning. Rund 180 Forscherinnen und Forscher entwickeln an den drei Standorten Darmstadt, Rostock und Kiel neue technologische Anwendungslösungen und Prototypen für die Industrie 4.0, das digitale Gesundheitswesen und die „Smart City“. Durch die Zusammenarbeit mit den Schwester-Instituten in Graz und Singapur entfalten diese auch internationale Relevanz. Mit einem jährlichen Forschungsvolumen von 21 Mio. Euro unterstützen wir durch angewandte Forschung die strategische Entwicklung von Industrie und Wirtschaft.

Pressekontakt:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Frau Daniela Welling
Fraunhoferstraße 5
64283 Darmstadt

fon ..: +49 6151 155-146
web ..: https://www.igd.fraunhofer.de
email : presse@igd.fraunhofer.de

Wirtschaft

Wie Ihnen Werttreiber bei der Unternehmenssteuerung/Unternehmensplanung helfen können? Wir verraten es Ihnen!

Alles zum Thema Werttreiber und Werttreiberplanung finden Sie auf unserer neuen Webseite. Im Dezember wird es dazu auch ein exklusives Webinar geben – Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Wir verraten Ihnen auf unserer Webseite www.controlling-strategy.com/werttreiberplanung.html, wie Ihnen Werttreiber bei der Unternehmensplanung bzw. Unternehmenssteuerung helfen können. Dort erfahren Sie, was Werttreiber sind, warum ein Werttreiberkonzept erfolgsrelevant ist und wie die Werttreiberplanung funktioniert.

Auf der Webseite finden Sie auch zwei Erklärvideos zu den Themen:
– Konzept zur Unternehmenssteuerung mit Werttreibern
– Excel Modell zur treiberbasierten Planung
Damit Sie die Planung, wie im Video „Excel Modell zur treiberbasierten Planung“ gezeigt, ganz einfach selbst realisieren können, stellen wir Ihnen das Excel Modell auf unserer Website kostenlos zum Download zur Verfügung.

Zusätzlich bieten wir Ihnen regelmäßig die Möglichkeit, an spannenden Live-Webinaren teilzunehmen, welche von unseren zertifizierten Consultants durchgeführt werden.
Das nächste Webinar findet am 17. Dezember 2019 um 14:00 Uhr statt.
Thema des Webinars ist das Werttreibermodell in der integrierten Finanzplanung mit CCH® Tagetik. Unser zertifizierter CCH® Tagetik Berater Herr Thomas Terbuch wird Sie durch dieses Webinar führen. Die Teilnahme ist für Sie vollkommen kostenlos. Melden Sie sich am besten gleich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Webinarplatz!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt
Österreich

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

consultnetwork beschäftigt sich seit über 10 Jahren mit dem Thema Unternehmenssteuerung. Unsere Trainer und Berater können auf Erfahrungen aus über 100 Controlling-Einführungsprojekten in Österreich, Deutschland, der Schweiz und in Slowenien zurückgreifen.

Wir verbinden Controllingberatung mit hochwertigen Softwarelösungen für das Controlling und unterstützen Sie bei der Mitarbeiterentwicklung im Fachbereich Controlling! Neben unseren Beratungsleistungen bieten wir unseren Kunden auch Services und Dienstleistungen rund um das Thema Controlling an. Zielsetzung ist es Unternehmen, die einen personellen Engpass im Controlling haben oder sich für das Outsourcing des Controllings entscheiden, optimal zu unterstützen!

Durch unser Leistungsspektrum ist es uns möglich, unsere Kunden von der Entwicklung eines ganzheitlichen Controllingkonzeptes bis hin zur Umsetzung der Konzepte und deren Verwendung im betrieblichen Alltag zu unterstützen und auch entsprechende Ergebnisverantwortung in den Entwicklungsprojekten zu übernehmen.
Es würde uns freuen, auch Sie bei der Entwicklung Ihres Controllings begleiten zu dürfen!

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

consultnetwork Controllingberatung und -dienstleistung GmbH
Herr Mario Rosenfelder
Bahnhofstraße 49
9020 Klagenfurt

fon ..: +43463219095
web ..: http://www.consultnetwork.com
email : mario.rosenfelder@consultnetwork.com