Tag Archives: Ostfriesen

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Auricher Kiste“ von Martin Windebruch im Klarant Verlag

Eine Leiche in einer schwimmenden Kiste! War das beindruckende Erbe das Motiv für die Tat oder wurde eine alte Rechnung beglichen? Eine mysteriöse Herausforderung für die Auricher Kommissare!

BildDer zehnte Ostfrieslandkrimi von Martin Windebruch enthält zunächst viele Fragezeichen. Als die Ermittler Wiebke Jacobs und Dr. Evert Brookmer gerade Licht ins Dunkel dieses bizarren Kriminalfalls bringen, passiert ein zweiter Mord!

Zum Inhalt von „Auricher Kiste“:
»Was ist das bloß?« Beim Schwimmen im ostfriesischen Nordgeorgsfehnkanal entdecken Schüler im Wasser eine große Kiste mit der Leiche eines Mannes! Die Kommissare Wiebke Jacobs und Dr. Evert Brookmer von der Kripo Aurich müssen zunächst die Identität des Toten ermitteln, was sich angesichts des Zustands der Leiche gar nicht so einfach darstellt. Zwar gibt es einen scheinbar passenden Vermissten, doch dessen Ehefrau bestätigt nicht, dass es sich bei dem Toten um ihren Mann handelt. Als die Identität des Opfers endlich geklärt ist, stellt sich die Frage nach dem bizarren Motiv der Tat. Wurde mit dem Mord eine jahrealte persönliche Rechnung beglichen? Geht es um das beeindruckende Erbe? Oder doch um größere Zusammenhänge, die ganz Ostfriesland betreffen? Als die Kommissare gerade Licht ins Dunkel dieses Falles bringen, folgt der nächste Schock: Das zweite Mordopfer lässt nämlich nicht lange auf sich warten …

„Auricher Kiste“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Auricher Kiste“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0D66BGNZ9 sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/auricher-kiste-ostfrieslandkrimi-ein-fall-fuer-brookmer-und_43932060-1.

Der Autor:
Martin Windebruch ist verheiratet und stammt aus einer Familie mit ostfriesischen Wurzeln. Sein Großvater wurde in Rysum geboren. Er selbst hat im Rahmen seines Studiums zu dem Themengebiet »Ostfriesische Auswanderer« geforscht. So kennt er sich bestens zwischen Großem Meer und Krummhörn aus. Für Martin Windebruch lag es daher nahe, seine Kriminalromane in Ostfriesland anzusiedeln und sich Geschichten auszudenken, die sich so, wie er sie beschreibt, eigentlich auch nur im Land hinter den Deichen ereignen können.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Der Tote in der Windmühle“ von Alfred Bekker im Klarant Verlag

Ein nächtlicher Einbruch in einer Windmühle, ein Schuss und eine Leiche! Doch wer ist der Mörder des unbekannten Toten? Eine knifflige Herausforderung für Kommissar Steen und die Kripo Emden.

BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Alfred Bekker steht Kommissar Steen vor einem Rätsel. Warum hat jemand einen Toten in der zu einer Teestube umgewandelten Windmühle des Ehepaars Leding deponiert? Und wer ist der Tote überhaupt? Gerade als die Lösung des Falles nahe scheint, passiert ein weiterer Mord!

Zum Inhalt von „Der Tote in der Windmühle“:
Warum hat der Mörder die Leiche nicht versteckt? Das Ehepaar Leding hat sich in einer alten ostfriesischen Windmühle eine beliebte Teestube eingerichtet. Als eines Nachts Thaddäus Leding mit der Schrotflinte einen Einbrecher in seiner Mühle stellen will, löst sich ein Schuss! Er wird niedergeschlagen und erwacht neben einer Leiche aus der Bewusstlosigkeit. Zwar stellt sich schnell heraus, dass Thaddäus Leding den Toten nicht auf dem Gewissen hat, aber dafür stellen sich umso mehr Fragen. Wer ist der Tote? Niemand scheint ihn zu kennen. Oder lügt jemand? Warum begeht offenbar jemand einen Einbruch in Ledings Mühle, um dort eine Leiche abzulegen? Alles scheint mit einem Ereignis zusammenzuhängen, das vor vielen Jahren ganz in der Nähe in einem Maisfeld stattgefunden haben muss. Als sich herausstellt, dass die Tatwaffe zuvor schon einmal benutzt worden ist, kündigen sich weitere Morde an und Kommissar Steen und sein Team müssen alles auf eine Karte setzen, um den Mörder zu stoppen …

Nach den Ostfrieslandkrimis „Die Tote im Tief“, „Der Tote am Delft“, „Der Tote von der Knock“, „Die Tote am Borkumkai“, „Der Tote vom Großen Meer“, „Der Tote von Twixlum“, „Die Tote mit dem Buddelschiff“, „Der Tote im Torfschiff“, „Der Tote im Ferienhaus“, „Der Tote auf dem Katamaran“, „Die Tote in Ostfriesland“, „Der Tote mit der Teetasse“, „Der Tote in der Seemannskiste“, „Der Tote im Tretboot“, „Die Tote aus Larrelt“ und „Der Tote am Möwensteert“ ist jetzt mit „Der Tote in der Windmühle“ der siebzehnte Band aus der Reihe „Kommissar Steen ermittelt“ erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

„Der Tote in der Windmühle“ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Der Tote in der Windmühle“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0CXBGBG7H sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/der-tote-in-der-windmuehle-ostfrieslandkrimi-kommissar-steen_43909530-1.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Peldemühlenmord in Wittmund“ von Rolf Uliczka im Klarant Verlag

Ein Mord erschüttert den Backtag in Wittmund: Nane Immenga wird tot in der Mühle gefunden. Die Kommissare Jürgens und Linnig entdecken dunkle Geheimnisse und eine überraschende DNA-Spur!

BildDie Kommissare Nina Jürgens und Bert Linnig von der Kripo Wittmund stehen vor einer komplexen Situation: Ein grausiger Fund erschüttert den monatlichen Backtag in der Peldemühle in Wittmund. Die beliebte Bäckerin Nane Immenga liegt ermordet in der Mühle. Jahre nach dem Tod ihres Mannes hatte sie gerade eine neue Liebe gefunden, in den Armen eines charmanten Urlaubsgastes aus Hessen. Doch waren seine Absichten vielleicht weniger romantisch als angenommen?

Zum Inhalt von „Peldemühlenmord in Wittmund“:

»Wer macht denn sowas? Nane war doch so eine Seele von Mensch!« Ein grausiger Fund erschüttert den monatlichen Backtag in der Peldemühle in Wittmund: Die beliebte Bäckerin Nane Immenga liegt ermordet in der Mühle. Jahre nach dem Tod ihres Mannes hatte die Ostfriesin gerade erst wieder eine Liebe gefunden, in den Armen eines charmanten Urlaubsgastes aus Hessen. Doch waren seine Absichten vielleicht weniger romantisch als angenommen? Die Kommissare Nina Jürgens und Bert Linnig nehmen die Ermittlungen auf und stoßen bald auf dunkle Geheimnisse. Nane scheint einem skrupellosen Betrüger zum Opfer gefallen zu sein, der es gezielt auf das Vermögen seiner Liebschaften absieht. Doch ist dieser Mann auch für den Tod der Bäckerin verantwortlich? Eine weitere Spur sind die Hautpartikel unter einem der Fingernägel des Opfers. Die DNA-Analyse führt zu einem überraschenden Ergebnis, das selbst die erfahrenen ostfriesischen Kommissare lieber nicht wahrhaben wollen …

Nach den erfolgreichen siebzehn Vorgängerbänden der Ostfriesland Krimireihe von Rolf Uliczka ist jetzt „Peldemühlenmord in Wittmund“ (ISBN 978-396586-986-8) als achtzehnter Band im Klarant Verlag erschienen. Der Roman kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.

„Peldemühlenmord in Wittmund“ ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen zum Ostfrieslandkrimi erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0D49FCZ58 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/peldemuehlenmord-in-wittmund-ostfrieslandkrimi-die_43840646-1.

In der Reihe „Die Kommissare Bert Linnig und Nina Jürgens ermitteln“ sind erschienen:

1. Hafenmord in Carolinensiel
2. Serienmord in Neuharlingersiel
3. Bauernmord in Bensersiel
4. Wattmord in Carolinensiel
5. Sektenmord in Neuharlingersiel
6. Campermord in Bensersiel
7. Kluntjesmord in Carolinensiel
8. Strandmord in Neuharlingersiel
9. Skippermord in Bensersiel
10. Küstenmord in Harlesiel
11. Fetenmord in Neuharlingersiel
12. Deichbrückenmord in Bensersiel
13. Utkiekermord auf Spiekeroog
14. Wattführermord in Harlesiel
15. Surfermord in Neuharlingersiel
16. Anglermord in Altfunnixsiel
17. Raddampfermord in Carolinensiel
18. Peldemühlenmord in Wittmund

Alle Ostfrieslandkrimis von Rolf Uliczka können unabhängig voneinander gelesen werden.

Der Autor:
Rolf Uliczka ist geboren und aufgewachsen am Rande der romantischen Holsteinischen Schweiz und lebt mit seiner Frau seit einigen Jahren im Saterland. Menschen in all ihren Facetten und ihre Geschichten haben ihn schon immer fasziniert. Auch das Schreiben war und ist eine seiner größten Leidenschaften. Ostfriesland, das Land der Leuchttürme, des Wattenmeeres, der grünen Landschaften mit seinen geheimnisvollen Mooren und Inseln, wo jährlich Millionen ihren Urlaub verbringen, bietet ihm viel Stoff für das Unerwartete. Genau das macht auch die Spannung seiner Ostfrieslandkrimis aus.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Tödlicher Ostfriesenschmaus“ von Elke Nansen im Klarant Verlag

Auf Norderney’s Gourmet-Festival bricht ein Mann nach dem Verzehr von falschem Fugu tot zusammen. Aber die Wahrheit birgt mehr als nur kulinarische Geheimnisse – ein tödliches Rätsel beginnt.

BildIn dem neuen Ostfrieslandkrimi von Elke Nansen haben es die Emder Kommissare Rike Waatstedt und Richard Faber mit einem gefährlichen Fall zu tun: Zusammen mit seinem Freund, Rechtsmediziner Philipp Schorlau, beginnt Kommissar Faber bei einem Mordfall zu ermitteln. Doch der vermeintlich einfache Fall entpuppt sich als Beginn einer mysteriösen Mordserie auf einem Gourmet-Festival.

Zum Inhalt von „Tödlicher Ostfriesenschmaus“:
»Wieso sind diese Köche eigentlich alle so durchgeknallt?« Der Rechtsmediziner Philipp Schorlau lädt seinen besten Freund, Kommissar Richard Faber von der Kripo Emden, zum großen Gourmet-Festival auf Norderney ein. Von Muscheln bis zu feinstem Sashimi, in den nächsten Tagen soll es auf der Ostfriesischen Insel nur ums Schlemmen gehen! Beim ersten Menü des japanischen Spitzenkochs Ido Kamamura wird sogenannter falscher Fugu serviert, der in Aussehen und Geschmack an den giftigen Kugelfisch lediglich erinnert. Aber plötzlich bricht ein Mann beim Essen zusammen und kann auch von Doktor Schorlau nicht gerettet werden. Und die Todesursache ist ausgerechnet Tetrodotoxin, das Gift des Kugelfischs! Gemeinsam mit der Norderneyer Polizei übernimmt die Kripo Emden mit Schorlau und Faber vor Ort den Fall. Der erste Verdacht fällt auf den japanischen Spitzenkoch, zumal es sich bei dem Opfer ausgerechnet um den verfeindeten Gourmet-Kritiker Henri Duchamp handelt. Doch zu diesem Zeitpunkt wissen die Ermittler nicht, dass eigentlich einer der anderen Spitzenköche auf dem Platz des Kritikers hätte sitzen sollen. Und keiner ahnt, dass dies nur der Auftakt einer mysteriösen Mordserie auf dem Norderneyer Gourmet-Festival gewesen ist …

Nach den Ostfriesenkrimis „Tödliche Krummhörn“, „Tödliche Leyhörn“, „Tödliches Ostfriesland“, „Tödliches Pilsum“, „Tödliches Rysum“, „Tödliches Campen“, „Tödliches Wangerooge“, „Tödliches Fehnland“, „Tödliches Wattenmeer“, „Tödliches Marschland“, „Tödliches Rheiderland“, „Tödliches To Huus“, „Tödliches Ostfriesenherz“, „Tödlicher Ostfriesenschwindel“, „Tödliches Ostfriesengold“ und „Tödliche Ostfriesengeister“ ist jetzt „Tödlicher Ostfriesenschmaus“ erschienen.

Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 4,99 Euro erhältlich.

„Tödlicher Ostfriesenschmaus“ ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0D3DYJ3LJ sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/toedlicher-ostfriesenschmaus-ostfrieslandkrimi-faber-und_43773262-1.

Die Autorin:
Elke Nansen ist das Pseudonym einer Autorin, die den Norden und Ostfriesland liebt. Die Nordsee, die unendliche friesische Weite, das platte Land mit seinen ganz speziellen Charakteren – diese Region hat ihren eigenen rauen Charme, hier kann Elke Nansen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Und so schreiben sich die spannendsten Geschichten manchmal wie von selbst … Besonders angetan haben es der Autorin die ostfriesischen Inseln, die sie alle schon besucht hat. Als leidenschaftliche Taucherin liebt Elke Nansen die See und das Wasser. 8 Jahre hat sie im niedersächsischen Städtchen Verden an der Aller gelebt. Unter einem anderen, sehr bekannten Pseudonym hat Elke Nansen schon viele erfolgreiche Krimis geschrieben, doch angesichts ihrer Liebe zur Nordseeregion ist es nun an der Zeit, sich einem neuen Genre zu widmen, dem des Ostfrieslandkrimis.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Uncategorized

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Die Leiche bei der Geburtstagsfeier“ von Jan Olsen im Klarant Verlag

Eine fröhliche Geburtstagsfeier, ein toter Fischer an einem Kranhaken und vergiftete Polizisten! Wo ist da ein möglicher Zusammenhang? Die Kommissare Ruth Fasan und Hagen Reese gehen auf Spurensuche.

BildWas als heiteres Fest auf einem Greetsieler Ausflugsschiff beginnt, entwickelt sich zu einem äußerst komplexen Kriminalfall, in dem die Beweggründe kaum zu erkennen sind. Wollte der Mörder nur den alten Fischer Derek Lopper ausschalten oder war ein Racheakt gegenüber der gesamten Emder Kripo das Hauptmotiv?

Zum Inhalt von „Die Leiche bei der Geburtstagsfeier „:
»Alles Gute zum Geburtstag«, ruft Kommissarin Ruth Fasan ausgelassen! Der Gerichtsmediziner Frank Fixlmillner feiert seinen Geburtstag mit einem maritimen Buffet auf dem Greetsieler Ausflugsschiff Störtebeker. Die gesamte Belegschaft der Emder Kripo sowie einige Greetsieler Ermittler sind an Bord. Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt! Bis zu dem Zeitpunkt, als die Störtebeker an einem Schiffsanleger an der Knock vorbeifährt, denn dort bemerkt Kommissarin Ruth Fasan plötzlich eine Gestalt an einem Kranhaken. Da hängt ein Toter. Jemand hat den alten Greetsieler Fischer Derek Lopper umgebracht! Währenddessen geht es großen Teilen der Geburtstagsgesellschaft immer schlechter. Der Zustand ist so kritisch, dass es sich unmöglich um eine gewöhnliche Lebensmittelvergiftung handeln kann. Von den Feiergästen können folglich nur diejenigen in dem Mordfall ermitteln, die den Fisch nicht angerührt haben: Ruth Fasan und ihr Kollege Hagen Reese von der Polizei Greetsiel sowie ausgerechnet die Emder Kommissarin, die Ruth äußerst feindselig gesinnt ist … Wie sich bald herausstellt, hatte der ermordete Fischer auch die Störtebeker vor der Geburtstagsfeier beliefert. Gibt es womöglich einen Zusammenhang zwischen dem Mord an Derek Lopper und dem giftigen Fisch an Bord?

„Die Leiche bei der Geburtstagsfeier “ kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Die Leiche bei der Geburtstagsfeier “ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/dp/B0D2DNHQRM sowie eine Leseprobe unter https://www.weltbild.de/artikel/ebook/die-leiche-bei-der-geburtstagsfeier-ostfrieslandkrimi_43681518-1.

Zum Autor:
Jan Olsen ist das Pseudonym eines seit 1991 in verschiedenen Genres erfolgreichen Schriftstellers. Jan ist mit einer Hebamme verheiratet, hat drei inzwischen erwachsene Kinder und darf sich seit Kurzem auch Großvater nennen. Als Kind des Nordens ist er der Nordsee mit all ihren rauen und lieblichen Facetten besonders zugetan und ließ kaum eine Ferienzeit verstreichen, ohne diese Gestade mit seiner Familie zu besuchen. Auch heute noch stehen Ferien an der Nordsee jedes Jahr auf dem Programm. Seine Vorliebe für die Nordsee und die dort lebenden Menschen kann er in seinen Ostfrieslandkrimis nun nach Herzenslust ausleben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen
Deutschland

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de

Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

Klarant Verlag
Frau Hannelore Werner
Rockwinkeler Heerstraße 83
28355 Bremen

fon ..: 042116767647
web ..: http://www.klarant-verlag.de
email : info@klarant.de