Tag Archives: Wandern

Uncategorized

Wandern auf historischen Pilgerwegen

Der „Jakobsweg“ nach Spanien beginnt vor der Haustür in Rheinhessen. Ein neuer Reiseführer aus dem Peter Meyer Verlag bietet jetzt wertvolles Wissen und praktische Wander-Tipps.

BildSchon im Mittelalter war Rheinhessen Durchzugsgebiet für Pilger, die zu den heiligen Stätten in Mainz, Bingen oder Worms wollten. Viele pilgerten auf dem europäischen Jakobsweg mit dem fernen Ziel Santiago de Compostela. Dort, in der nordspanischen Wallfahrtsstadt, soll nach christlicher Überlieferung der Apostel Jakobus der Ältere (span. Santiago) begraben sein. In seinem neuen Wanderführer „Jakobswege Rheinhessen“ lädt Autor Frank Hamm Pilger und Wanderer ein, die heimischen Jakobswege zu erkunden. 
In der Weinbergsregion verbindet der Jakobsweg das Städtedreieck Mainz – Bingen – Worms. Römische Ausgrabungen, eine kaolingische Kaiserpfalz, berühmte Klöster und Kirchen dokumentieren das reiche Erbe dieser alten Kulturlandschaft. Die Wanderbeschreibung des Buches beginnt in Mainz, wo der 1000 Jahre alter Dom die Stadtmitte beherrscht. In 17 Etappen- und Rundtouren führt der Autor seine Leser sodann nach Ingelheim und Bingen am Rhein, bevor es über die sprichwörtlich 1000 Hügel Rheinhessens nach Worms geht. Nur gut, dass er die Einkehrmöglichkeiten bei den örtlichen Winzern nicht vergessen hat, aufzuzählen. Auch sonst ist das Buch sehr praktisch. Die rund 200 Kilometer der rheinhessischen Jakobswege sind mit Fotos, Routenkarten und Höhenprofilen in Szene gesetzt. Die handlich zugeschnittenen Etappen beginnen und enden jeweils an einer ÖPNV-Station. Adressen von Unterkünften, Einkauf- und Einkehrmöglichkeiten lassen sich im Buch nachschlagen und sind in den Karten zu finden. Allein diese sind eine enorme Hilfe, zusätzlich können die kostenlos mitgelieferten GPS-Daten Orientierung geben.
Mit so guten Recherchen ausgestattet, können sich die Wanderer auf die Landschaft konzentrieren, deren Hänge mit Weinreben bepflanzt und von Bergkirchen gekrönt werden. Spannende Geschichten weiß der Autor, ausgebildeter Wein- und Kulturbotschafter seiner Heimat, von Heiligen, Simultankirchen und Heidentürmen zu berichten. So ist zu lesen, warum die Jakobspilger den Schifffahrtsweg Rhein mieden oder was ein Reilchen ist. Das Buch „Jakobswege Rheinhessen“ inspiriert dazu, gerade auch die Heimat zu Fuß kennenzulernen.
Der nachhaltig auf Recyclingpapier gedruckte Reiseführer „Jakobswege Rheinhessen“ vereint Handlichkeit mit umfangreichen Informationen und ist im Buchhandel für 22 Euro erhältlich. ISBN 978-3-89859336-6, pmv Peter Meyer Verlag.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

pmv Peter Meyer Verlag
Frau Annette Sievers
Am Weidenberg 18
55291 Saulheim
Deutschland

fon ..: 06732 6000491
fax ..: 06732 2739490
web ..: https://www.petermeyerverlag.de/programm/reise-freizeit/jakobswege-rheinhessen/
email : presse@petermeyerverlag.de

Umweltfreundliche Bücher für Reise & Regio
der Peter Meyer Verlag repräsentiert die Vision vom umweltbewussten und sozialverträglichen Reisen und Büchermachen. Dieser Leitgedanke steckt in allen Produkten bei pmv – von der Buchidee über die Inhalte bis zur fairen Papierauswahl und den veganen Druckfarben.
Gegründet wurde der Verlag 1976, um Schriften zu sanften Technologien und alternativen Lebensformen zu verbreiten. Daraus entstand die Spezialisierung auf Reiseführer für Individualreisende nach Asien, Amerika und Afrika. Wegen der sich verschärfenden Klimaprobleme konzentrieren wir uns seit der Jahrtausendwende auf Reiseführer zu deutschen Regionen. Mit der Freizeitführerreihe »… mit Kindern«, Wanderbüchern und regionalem Programm leisten wir uns den Luxus, alle Bücher streng umweltfreundlich herzustellen. Zweimal,
2020 und 2022, wurden wir mit dem Deutschen Verlagspreis ausgezeichnet.

Pressekontakt:

pmv Peter Meyer Verlag
Frau Annette Sievers
Am Weidenberg 18
55291 Saulheim

fon ..: 06732 6000491
email : presse@petermeyerverlag.de

Uncategorized

Ein Paradies für Aktivurlauber – Wanderwege, Greenways und Blueways in Irland

Den Urlaub in freier, unberührter Natur und aktiv erleben. Für diese Kombination aus Erholung und Bewegung bietet die grüne Insel beste Voraussetzungen.

BildWanderwege durchziehen die gesamte Insel, sowohl im Landesinneren als auch an den Küsten – spektakuläre Ausblicke haben sie alle gemein. Greenways bieten perfekte Bedingungen für Radfahrer, gleich ob mit Muskelkraft oder als E-Bike. Und für Aktivitäten auf dem Wasser sind die Blueways, ein Netz aus Kanälen, Seen und Flüssen, ein perfektes Revier. Wer es etwas rauer mag, kann natürlich auch vor der Küste Tauchen, Kajaken oder Surfen. Wenn man also davon träumt, dem Alltag zu entfliehen, bieten die grünen und blauen Netze der Greenways, Blueways und Wanderwege eine riesige Auswahl und garantieren besondere Erlebnisse in Irland.

Wandern in Irland

Wandern und Irland gehören schon lange zusammen und die Vielfalt ist schier unerschöpflich: Vom Strandspaziergänger bis zum Bergwanderer, vom Langstrecken-Trekker bis zum landschaftlich interessierten Spaziergänger findet hier jeder Wandertyp sein irisches Paradies. Hunderte von markierten Wegen durchqueren die Berge, Moore und Wälder, und anregende Wanderungen verlaufen entlang von Flüssen, Klippen und Stränden oder führen durch historische Städte und malerische Dörfer.
Der Wicklow Way in Irlands historischem Osten beispielsweise ist ein 127 km langer Wanderweg, der an schimmernden Bergseen vorbeiführt, steile Gletschertäler, Wälder und sanfte Hügel durchquert und zu den beeindruckenden Ruinen der frühchristlichen Klostersiedlung Glendalough führt. Wer es lieber gemütlich angeht, ist bei einem Kurzurlaub in Dublin auch mit einem Ausflug zur Halbinsel Howth gut beraten, der hübsche Küstenweg mit Blick auf die Dublin Bay ist auch für Anfänger gut geeignet.
Oder folgen Sie in Nordirland dem spektakulären 53 km langen Causeway Coast Way, vorbei an der berühmten Carrick-a-Rede-Seilbrücke, den stimmungsvollen Ruinen von Dunluce Castle und dem berühmten UNESCO-Weltkulturerbe Giant’s Causeway. Wer das Wandern mit ein wenig Geschichte und Legenden verbinden möchte, sollte sich die Wanderung auf dem Gobbins Klippenpfad in der Grafschaft Antrim nicht entgehen lassen. Über Rohr- und Hängebrücken geht es an steilen Klippen vorbei, über in Stein gehauene Treppen, durch Höhlen und hinunter in Unterwassertunnel. Diese Wanderung ist nur im Rahmen einer geführten Tour zugänglich.
Freunde von Fernwanderwegen sind in Irlands herzlicher Mitte gut aufgehoben. Der Ireland Way durchkreuzt hier ebenso wie viele andere Mehrtagesrouten, die aber allesamt auch etappenweise bewältigt werden können. Die Ufer des Shannon gehören hierbei zu nahezu jeder der ausgewiesenen Touren, sei es der Leitrim Way, der Cavan Way oder der Suck Valley Way.
Bergwanderer, die eine Herausforderung suchen, sollten den Carrauntoohil in den MacGillycuddy’s Reeks in der Grafschaft Kerry am Wild Atlantic Way ansteuern. Er ist Irlands höchster Gipfel (1038 m) und wird in der Regel über die „Teufelsleiter“ erklommen. Vom Gipfel aus hat man eine atemberaubende Aussicht. In der Grafschaft Cork bietet der Rundwanderweg Sheep’s Head Way Ruhe und Schönheit gleichermaßen und ist nur eine weitere von vielen atemberaubenden Wanderungen, die man in Irland unternehmen kann.

Radfahren auf den Greenways

Irische Greenways sind ausgewiesene Wege, die ausschließlich von Radfahrern, Fußgängern und anderen nicht motorisierten Verkehrsmitteln genutzt werden dürfen. Das Angebot wächst hier ständig, die Regierung investiert viel und baut das Wegenetz kontinuierlich aus. Der Limerick Greenway, ein 40 km langer Weg, der sich durch die traditionelle Agrarlandschaft von West-Limerick schlängelt, und der Royal Canal Greenway, der mit 130 km längste Greenway Irlands, sind die jüngsten Neuzugänge dieses grünen Netzes. Der Connemara Greenway ist im Bau, einzelne Abschnitte sind bereits fertig. Bei Fertigstellung wird Galway über rund 75 km mit Clifden an der Westküste verbunden sein.
Der seit langem bestehende Great Western Greenway in der Grafschaft Mayo eignet sich für diejenigen, die den Wild Atlantic Way besuchen möchten, und wer eine Pause in Nordirland einlegen möchte, ist mit dem Holywood-Bangor-Greenway in der Grafschaft Down bestens beraten. Eine der längsten verkehrsfreien Greenway-Routen in Nordirland ist der 37 km lange Newry-Canal-Way. Er führt von der Stadt Portadown bis in die Stadt Newry und ist vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten entlang der Strecke. Wanderer und Radfahrer können die Geschichte des Leinenstoffes in den Dörfern entlang der Strecke erkunden, das Museum in Moneypenny’s Lock besuchen und im Scarva Visitor Centre eine Pause einlegen.
Es gibt noch viele weitere Greenways auf der grünen Insel, darunter den geschichtsträchtigen Waterford Greenway in der Grafschaft Waterford im Herzen von Irlands historischem Osten. Er erstreckt sich über 46 Kilometer von der Wikingerstadt Waterford bis zum Hafen von Dungarvan entlang einer wunderschönen Küstenlinie, die als Copper Coast bekannt ist, und bietet nicht nur atemberaubende Aussichten, sondern auch einen Einblick in die Vergangenheit Irlands. Die Route führt an einer Reihe historischer Stätten vorbei, darunter die Woodstown Viking Site, Kilmeadan Castle, Kilmacthomas Workhouse und die Gärten von Mount Congreve.

Wassersport auf Blueways und an den Küsten

Irelands Blueways sind ein Netz wunderschöner Wege, die einige der schönsten Seen, Kanäle und Flüsse des Landes kreuzen und begleiten. Die Erkundung dieser inspirierenden Landschaften bedeutet eine Abfolge von malerischen Aussichten, eine charmante ländliche irische Atmosphäre und einen völlig anderen Lebensrhythmus.
Die schönsten Routen führen entlang des mächtigen Flusses Shannon, der in der Mitte Irlands von der Grafschaft Cavan im Norden bis zur Stadt Limerick im Süden fließt. Probieren Sie den Shannon-Erne-Blueway aus, einen Multiaktivitätsweg für Paddler, Wanderer und Radfahrer – er bietet endlose Möglichkeiten für Familie und Freunde.
Oder lassen Sie sich auf dem Lough Derg Blueway in Irlands herzlicher Mitte in die Vergangenheit zurückversetzen. Hier können Sie den ganzen Charme und die natürliche Schönheit der 160 km langen Uferwege rund um diesen majestätischen See erleben. Der Lough Derg ist in eine magische Ruhe gehüllt, die von malerischen Dörfern gesäumt und von herrlichen, in üppigen Grüntönen gehaltenen Niederungen umgeben ist. Das Gebiet ist auch voller Geschichte, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.
Irlands Wasserwege bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten für Reisen auf dem Wasser, für Wassersport und Entspannung am Wasser. Und vom Wasser aus offenbaren sich auch dem Irlandkenner ganz neue Einblicke der einzigartigen Natur. Entscheiden Sie sich für die Lower Bann Navigation und Sie sind ganz in der Nähe der Causeway Coastal Route, oder entscheiden Sie sich für die Shannon Navigation mit ihren geschäftigen Häfen, friedlichen Buchten, lebhaften Dörfern und faszinierenden historischen Stätten.
Anderswo bietet das Erne-System in den Seengebieten der Grafschaft Fermanagh völlige Abgeschiedenheit in einem wahrhaft unberührten Paradies für Bootsliebhaber, Angler und Wassersportler. Mit zahlreichen Anlegestellen auf den Inseln dieser Wasserstraße, zahlreichen Kreuzfahrtschiffen und Bootsverleihern sowie malerischen Städten, Dörfern, Attraktionen und Schlössern, die es zu erkunden gilt, bietet sie alles, was man für einen großartigen Wasserstraßenurlaub braucht.
Und das Angebot an Wassersportaktivitäten reicht von Stand Up-Paddling über Kajaking und Kanufahren bis hin zu allen Formen von Surfen sowie Tauchen und auch Adrenalin-Schüben wie Coasteering. Beim Coasteering handelt es sich um eine sportliche Aktivität, bei der bergige Küstenlinien per Fuß oder schwimmend begangen werden.

Weitere Informationen: Irland Information Tourism Ireland https://www.ireland.com/de-de/
Als Begleiter bei Reisen in Irland empfiehlt sich immer ein guter Reiseführer, z.B :
Thomas Starost: Irland – Zeit für das Beste, Bruckmann Verlag oder Ralph-Raymond Braun: Irland vom Michael-Müller Verlag

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NOTATE Pressedienst
Herr Rainer Schilling
Rheinblickstraße 12
65187 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0172 61 535 11
web ..: https://www.notate.news/
email : redaktion@notate.news

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

NOTATE Pressedienst
Herr Rainer Schilling
Rheinblickstraße 12
65187 Wiesbaden

fon ..: 0172 61 535 11
web ..: https://www.notate.news/
email : redaktion@notate.news

Uncategorized

Einfach sein – naturnah entschleunigen! Slow Tourism in spanischer Auszeit-Villa Domicilio de Vida

Diese Perle im Dschungel der spanischen Ferienhäuser bietet das besondere Mehr an bewusstem Genuss. Geheimtipp gefunden! Wohlfühlen und Qualitätszeit als Paar, mit Familie, mit Freunden oder Hund.

BildSpektakuläre Felsformationen des Naturjuwels Valle de Ricote begeistern bereits bei der Anreise. Im Tal begrüßen tausende Zitronenbäume geradezu betörend mit ihrem Blütenduft. Mit Erreichen der Anhöhe und der Auszeit-Villa Domicilio de Vida wird der Blick frei auf eine Berglandschaft mit bewaldeten Hängen und traumhaften Weitblicken. Ein besonderer Start in erholsame Urlaubstage und Entspannung im ursprünglichen Spanien. Der erste Anblick des in der Sonne rot leuchtenden Landhauses und die grandiose Aussicht von der Terrasse auf den glitzernden Privatpool mit den Bergen im Hintergrund markieren den Beginn von Qualitätszeit als Paar, mit Familie oder mit Freunden.

 

Diese Perle im Dschungel der spanischen Ferienhäuser bietet das besondere Mehr an bewusstem Genuss. Das mit viel Liebe zu Wohlfühl-Details und gleichzeitiger Funktionalität vom Eigentümerpaar Petra und Martin eingerichtete Domicilio de Vida, verspricht allen Fans des Slow Tourism auf 270 qm Wohnfläche und 9000 qm umzäuntem Gelände ein echtes Paradies. Eingebettet in die Natur und nördlich der quirligen Universitätsstadt Murcia gelegen. Zur Ruhe kommen, Energie tanken, wandern, entspannen, lesen oder den Pool genießen. Abends auf der Sundowner-Terrasse chillen und danach beim BBQ den Grillen beim zirpen zuhören. Gut ausgeschilderte Spazier- und Wanderwege locken von einfach bis herausfordernd zum 1.122 Meter hohen Pico de Los Almeces. Typisch spanische Wochenmärkte in den umliegenden Dörfern und Städtchen, köstlich heiße Churros mit leckerer Schokolade oder frischer Fisch und knackiges Gemüse vom Markt – alles darf, nichts muss. So sehen Geheimtipps in Spanien aus! 

 

Mit Liebe und Bedacht ein Paradies geschaffen 

Bewusst langsam genießen und im Hier & Jetzt sein. Beim zum Sonnenaufgang platzierten Buddha oder während des Schlenderns vorbei an Oliven- und Mandelbäumen meditieren – hier ist es möglich! Raus aus der Alltagshektik, rein in eine echte Auszeit und positive Energie. 

Das weltoffene wie reiseaffine Eigentümerpaar Petra Lupp und Martin Klug machten ihre Hobbys zum Beruf und erkunden als Reisejournalisten und Buchautoren die schönsten Ecken der Welt. In die erst 2012 erbaute „Casa roja“ im Valle de Ricote verliebten sie sich spontan 2022, erwarben sie und gaben ihr den zu ihrer ebenfalls 2012 gegründeten Onlineplattform Lebensdomizile weltweit passenden Namen „Domicilio de Vida“. Mehrere Monate vor Ort, lebten und spürten sie Haus und Umfeld und gestalteten die Villa sowie das großzügige, naturbelassene Gelände sorgfältig und nachhaltig in eine wohltuende Ruhe-Oase für Körper, Geist und Seele. 

 

Privatpool, Bibliothek und Wohlfühl-Ausstattung

Die Auszeit-Villa hat Platz für bis zu acht Personen in vier Schlafzimmern und begeistert seine Gäste mit unterschiedlich möblierten, teilweise überdachten Terrassen. Eine mit Markengeräten sowie Esstisch voll ausgestattete Küche lässt sogar die Augen von Hobbykochfans leuchten. Der gemütliche Salon mit Kamin, deutschsprachigem TV und selbstverständlich WLAN, falls das Digital Detox doch mal unterbrochen werden müsste sowie die Chill-Area in der Galerie, komplettieren die Rückzugsecken innerhalb der in modernem Shabby Chic eingerichteten Villa. Ausreichend Parkplätze, ein 8×4 Meter Privatpool mit bequemer Einstiegstreppe, idyllisch platzierte Poolliegen und ein sonnengeschützter Loungebereich sorgen für viel Urlaubs-Qualität statt Massenabfertigungs-Quantität. Yoga-Matten und Meditationskissen, Musikanlagen mit CD-Auswahl und eine private Bibliothek gehören zur Standard-Ausstattung, Haustiere sind herzlich willkommen. 

 

Valle de Ricote nominiert zum Capital del Turismo Rural 2023

Das naturverbundene Tal Valle de Ricote mit seinen fantastischen Felsformationen, dem maurischen Ursprung seiner Städte und Dörfer sowie dem fruchtbaren Tal, belebt durch den wasserführenden Rio Segura ist 2023 unter den zehn zum „Capital del Turismo Rural 2023“ nominierten, herausragenden spanischen Landschaften. 

 

Seminarort der Extraklasse

Die Auszeit-Villa ist ebenso für Seminaranbietende eine wertvolle Option für individuell gestaltete Retreats, Schulungen, Coachings- und Mentorings. Ob Yoga, Schreibworkshop, Burnout-Prävention, Mastermind, Tai-Chi, Wandern oder individuelle Coaching-Sessions in Kleingruppen. WLAN, die Chill-Area in der Galerie mit Gruppen-Arbeitstisch, Yoga-Matten und Meditationskissen sowie die 100 qm große, ebenerdige Außen-Aktivitätenfläche gehören zur Grundausstattung. Auf dem Kraftplatz mit Rundum-Weitblick befindet sich zusätzlich ein aus Naturmaterialien gestaltetes Yin-Yang Zeichen mit Buddha. Angelegte Meditationswege auf dem Grundstück komplettieren die Wohlfühl- und Energie-Oase mitten in der beeindruckenden, spanischen Naturlandschaft. 

 

Kontakt

Das Domicilio de Vida ist direkt über die Eigentümer, aber auch über die Buchungsportale airbnb, booking, TUI-Villas u.a. buchbar. Zielflughäfen sind Alicante und Murcia, das Valle de Ricote ist gut angebunden an die Autobahn A30, die Auszeit-Villa ist nach neun Kilometern ab Abfahrt Blanca erreicht. 

Petra Lupp + Martin Klug 

Domicilio de Vida

Registration-Number AR.MU.627-1

30610 Ricote / Spanien

https://www.domiciliodevida.com/

www.facebook.com/domiciliodevida

 

Hinweise für die Redaktion: 

Weiteres Bildmaterial oder Interview-Wünsche für individuelle Reportagen gerne auf Anfrage. Bitte per Mail an info@petra-lupp.com 

                

Abdruck / Veröffentlichung kostenfrei, Online-Belegexemplar erbeten. Herzlichen Dank!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Domicilio de Vida – Auszeit-Villa
Frau Petra Lupp
Campo de Ricote s/n
30610 Ricote (Murica)
Spanien

fon ..: +491787221711
web ..: https://www.domiciliodevida.com/
email : petra.lupp@gmx.de

Entspannen und entschleunigen in der Auszeit-Villa im spanischen Landhausstil mit exklusivem Pool
Im spektakulären Naturparadies des Valle de Ricote (Murcia) gelegen, ist diese Ferienunterkunft zu jeder Jahreszeit die ideale Urlaubsadresse für stressgeplagte Menschen und der perfekte Ausgangspunkt für Ruhesuchende auf dem Weg zurück in die Natur. Profitiere vom Komfort einer stilvollen zweistöckigen Landvilla mit 270qm Wohnfläche sowie einem 9.000qm großen, umzäunten Naturgrundstück mit alten Oliven- und Mandelbäumen. Genieße deine schönste Zeit des Jahres am großzügigen, exklusiven Pool bei einem kühlen Getränk und freiem Blick auf die umliegende, unverbaute Bergkulisse.

Die Auszeit-Villa Domicilio de Vida liegt direkt im Herzen des beeindruckenden Ricote-Tals mit Millionen duftender Orangen- und Zitronenbäume. Die Ortschaften Blanca und Ricote mit guter Infrastruktur sind in wenigen Kilometern erreichbar, und über die mautfreie Autobahn ist man schnell in der nur 35km entfernten lebhaften Universitätsstadt Murcia. Zielflughäfen sind Murcia (65 km) und Alicante (99 km). Die fantastischen Strände der Costa Cálida, das einzigartige Mar Menor und die antike Hafenstadt Cartagena sind nur eine Autostunde vom Ferienhaus entfernt und besonders lohnenswerte Tagesausflüge.

Lerne das „echte“ Spanien mit all seinen schönen Facetten kennen. Verbringe hier die beste Zeit des Jahres mit Partner, Familie und Freunden. Genieße „Slow Tourism“ von seiner schönsten Seite. Willkommen in der Auszeit-Villa Domicilio de Vida!

Pressekontakt:

Petra Lupp Projektmanagement
Frau Petra Lupp
Nettelbeckufer 17
99089 Erfurt

fon ..: +491787221711
email : info@petra-lupp.com

Uncategorized

Happy Kids, Happy Life – Quality Time für die ganze Familie: BIG Family Sommer Angebote im SPA Hotel Jagdhof

Das SPA Hotel Jagdhof im Stubaital bietet mit seinen BIG Family Sommer-Angeboten die perfekte Chance auf den perfekten Familienurlaub.

BildEine reichhaltige Auswahl an gemeinsamen Unternehmungen und gleich zwei Kinderbetreuungsangebote sorgen für die richtige Mischung aus wertvoller Familienzeit und der Möglichkeit, sich verwöhnen zu lassen.

Mit dem Stubaital hätte sich das SPA Hotel Jagdhof kaum eine familienfreundlichere und abwechslungsreichere Lage aussuchen können. Während im Winter Ski-Fahren, Langlaufen und Schneeschuh-Wandern im Vordergrund stehen, bietet der Sommer eine ungeahnte Vielfalt an Familienaktivitäten.

Ob eine Sommerrodelbahn mit atemberaubendem Bergpanorama, ein familienfreundlicher Wasser- und Abenteuerspielplatz an drei glasklaren Bergseen im Serlespark, Walderkundungen mit ganz neuen Perspektiven auf dem Stubai Baumhausweg, der Waldtierweg Gleins, oder der Action- und Abenteuerspielplatz Klaus Äuele mit Kletterwänden, Niederseilgarten oder Floßfahrt; das Stubaital ist das Familien-Tal der Alpen. Dazu kommen abwechslungsreiche Wanderwege in allen Schwierigkeitsstufen. Wer noch mehr Action sucht, für den bieten die Alpinschulen im Stubaital auch unterschiedlichste Angebote für Anfänger und Fortgeschrittene im Gletscherwandern, Klettern oder Klettersteiggehen an. Der Stubaier Waldhochseilpark mit Flying Fox ist die Wahl für mutige, große und kleine Kinder und ein Besuch in der Eishöhle im Stubaier Gletscher ist auch im Sommer spektakulär.

Auch kulturelle Highlights sind nur einen Katzensprung entfernt. Innsbruck mit dem weltbekannten Goldenen Dachl, Schloss Ambras und dem Alpen-Zoo bieten Aktivitäten für alle Geschmäcker. Bei schlechtem Wetter sind das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum oder das Tirol Panorama Riesenrundgemälde immer bereit, entdeckt zu werden. Das Beste: Mit der Stubaitalbahn fährt sogar eine Tramlinie direkt ins Stadtzentrum. So gelingt eine aufregende Mischung aus Natur pur in der Ruhe des Stubaitals und den Verlockungen der Tiroler Landeshauptstadt mit ihren kulturellen Highlights, mit gemeinsamen Aktivitäten und echter Quality Time.

Wer sich in aller Ruhe den vielfältigen Angeboten des SPA Hotels Jagdhofs und seinem 3.000 qm großen und mehrfach prämierten jSPA oder den Angeboten des jFIT-Programms widmen will, der kann zwischen gleich zwei Betreuungsangeboten auswählen. Der Kitz- und Teen-Club des Jagdhofs bietet täglich attraktive Aktivitäten für alle zwischen 4 und 15 Jahren mit einem spannenden und altersgerechten Animationsprogramm. Dabei ist auch die Vollpension in den BIG Family Sommer-Angeboten inklusive. Auch das BIG Family Stubai Programm bietet für Kinder 4+ und 10+ altersgerechte Aktivitäten. Während bei den unter 10-Jährigen das Kennenlernen der Natur entlang von Bachläufen, Kräuterwanderungen und Bauernhofbesuchen gefördert wird, können sich die über 10-jährigen beim Rafting, Geocaching, Mountainbiken, Bogenschießen, einem Schnupper-Paragleit-Tandemflug oder an der Kletterwand richtig ausleben. Beide Angebote finden unter der Aufsicht erfahrene Kinderbetreuer statt und sind auf alle Wetterlagen mit Alternativprogrammen vorbereitet.

Beispielangebote: 7 Übernachtungen für eine Familie 2 Erwachsene mit 2 Kindern über 3 Jahre, Halbpension, freie Nutzung des jSPA und jFIT-Angebots mit Wandertouren und Sport- und Yoga-Programm, inklusive der freien Teilnahme an Kitz-Club mit Vollpension oder am BIG-Family Stubai Programm, vom 23.07. – 20.08.2023 für 4.188,00 EUR. Kinder unter 3 Jahren können ohne Zusatzkosten im Zimmer der Eltern übernachten

Mehr Angebote und Informationen unter: https://www.hotel-jagdhof.at/urlaubsangebote-pauschalen/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SPA-Hotel Jagdhof
Herr Armin Pfurtscheller
Scheibe 44
6167 Kudahuvadhoo
Österreich

fon ..: +43 5226 2666
web ..: https://www.hotel-jagdhof.at/
email : mail@hotel-jagdhof.at

5-Sterne-SPA-HOTEL Jagdhof*****
Das 5-Sterne-SPA-HOTEL Jagdhof im Stubaital in Österreich bietet 70 Zimmer und Suiten (bis zu 115 m²) in traditionellem Tiroler Stil. Zu den Besonderheiten, des an die Vereinigung „Relais & Châteaux“ angeschlossenen Hotels, gehören der exquisite Weinkeller mit Raritäten aus der neuen und alten Welt, die Fondue-Gondel – das wohl kleinste Gourmet-Restaurant Tirols – sowie die haubengekrönte „Hubertusstube“, in der die Gäste internationale Küche mit den besten regionalen Produkten erwartet. Mit 3.000 m² bietet das jSPA eine einmalige Bade-, Relax- und Saunawelt mit einem vielfältigen Anwendungsangebot an Wirkstoff- und Naturkosmetik sowie mit neuem, exklusivem SPA-CHALET, das ultimativen Luxus gepaart mit authentischem Design, absoluter Privatsphäre und atemberaubendem Gletscherblick bietet. Das Ski- und Wandergebiet Stubaier Gletscher und der 5.000 m² große Naturgarten des Hotels laden zu unterschiedlichsten Sportaktivitäten in sagenhafter Naturkulisse ein. www.hotel-jagdhof.at

Pressekontakt:

ziererCommunications GmbH
Frau Annette Zierer
Effnerstr. 44-46
81925 München

fon ..: +498935612483
web ..: http://zierercommunications.de/
email : pr@zierercom.com

Uncategorized

NRW NEU ENTDECKT – Raus aus dem Alltag von Matthias Berns

Ein neuer Reiseführer für Nordrhein-Westfalen mit Geling-Garantie, passend für jedes Reisebudget. „Mehr erleben und damit einfach mehr vom Leben!“ lautet das Versprechen des Autors.

BildDieser Erlebnisführer bietet die Möglichkeit durch Achtsamkeit zu mehr Lebensqualität und einer verbesserten Work-Life-Balance zu gelangen. Dabei sorgen über 150 Ideen und mehr als 170 aktive Weblinks für mehr Lebensfreude.
Das Maß aller Dinge, das im Leben eines jeden Menschen wichtig ist, ist die Zeit. Sie lässt sich nicht sparen, sie lässt sich nicht verlängern, sie lässt sich auch nicht maximieren. Ganz im Gegenteil: diese wertvolle Ressource nimmt mit jedem gelebten Tag ab. „Wie wir sie nutzen, oder vielmehr nicht nutzen sollte uns bewusst sein.“ so die These von NRW- Reiseexperte und Buchautor Matthias Berns, denn am Ende zählt die Erkenntnis: „Du bist, was Du erlebst!“

Nimm Dir die Freiheit mehr zu erleben!

Gewöhnliche Tag sind Tage, die bestimmt sind durch unsere Gewohnheiten, eben deswegen sind sie ja gewöhnlich. Aber wollen wir nicht viel lieber ein außergewöhnliches Leben führen? Reisen in NRW sorgen für außergewöhnliche und damit unvergessliche Tage. Unvergessliche Tage sind bewusst gelebte Tage. Es gibt also demnach einen Unterschied zwischen gelebter und erlebter Zeit. Dafür bedarf es keiner weiten Reisen. Daher lautet die Botschaft von Berns: „Nimm Dir die Freiheit mehr zu erleben!“

Worauf wartest Du? Nutze täglich neu Deine Chancen für mehr Lebensqualität

Kurzreisen und Kurzurlaube im eigenen Land sorgen ohne lange Anreise für die nötige Abwechslung und damit für mehr Bewegung und Vitalität. Darum geht es in dem neu erschienenen Buch „NRW NEU ENTDECKT – Raus aus dem Alltag“ Mit diesem Buch benötigt der Leser keine weitere Zeit für die Recherche. Es bietet 19 Touren voller Inspiration unterhaltsam erzählt, dazu über 150 Tipps die Lust wecken auf neue Erlebnisse: „Man muss sich nur auf den Weg machen – schön wird es von ganz allein.“
Im Buch nimmt der Autor seine Leser mit auf die unterschiedlichsten Entdeckertouren durch das Bundesland Nordrhein-Westfalen:
o 5 City- und Kulturtrips
o 5 Wanderungen auf Premiumwanderwegen
o 5 Fahrradtouren auf Themenrouten und individuellen Rundtouren
o 4 kindgerechte Mikroabenteuer für die Familie zu Ruinen, Burgen und Schlössern
Eines ist allen Touren gemeinsam: eine Geling-Garantie, passend für jedes Reisebudget. „NRW NEU ENTDECKT – Raus aus dem Alltag“ ist der erste Reiseführer Deutschlands für Nordrhein-Westfalen, der ganzheitlich im Selfpublishing produziert wurde. Es gibt ihn ab sofort in Ihrer Buchhandlung oder online im Reiseblog-NRW.
Die reich bebilderten Inhalte und Geschichten bieten viele Anreize Neues zu entdecken oder schon Bekanntes aus einer neuen Perspektive kennen zu lernen. Die gut recherchierten Hintergrundinformationen wecken im Leser schon jetzt die Neugierde auf den zweiten Band dieser neuen Buchreihe.

Informationen zum Buchautor:
Matthias Berns, geb. 1967, lebt als Reisejournalist, Fotograf und Buchautor in Monheim am Rhein. Seit bereits fünf Jahren schreibt er an seinem Life-Time-Projekt, dem Reiseblog – NRW. In der Zeit von 2017-2022 erschienen dort bisher mehr als 91 Erlebnistouren, alle persönlich recherchiert, erlebt und fotografiert.
Mehr als 100.000 Leser belegen eindrucksvoll das Interesse an Touren in NRW. Nun ist im Jahr 2022 sein erster Band einer neuen Buchreihe erschienen: „NRW NEU ENTDECKT – Raus aus dem Alltag“, Erstauflage 2022, 5.000 Stück

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reiseblog-NRW
Herr Matthias Berns
Wiener-Neustädter-Str. 81
40789 Monheim am Rhein
Deutschland

fon ..: 0178 2377522
web ..: https://www.reiseblog-nrw.de
email : ontour@reiseblog-nrw.de

Referenzen:
o Canon Deutschland ist seit 2019 Kooperationspartner und stellt das Kameraequipment
o Der Deutsche Jugend- und Herbergsverband, Sektion Rheinland ist Auftraggeber und Kooperationspartner, hier entstanden mehrere Reiseberichte zu diversen Herbergen in Aachen, Kleve und Blankenheim in der Eifel.
o Die Leader Region Lippe-Issel-Niederrhein ist seit 2019 Kooperationspartner und mehrfacher Auftraggeber für Reiseberichte über die „Drei-Flüsse-Route“
o Die NRZ, Neue Ruhr Zeitung war Auftraggeber für eine Wandertrilogie (drei Berichte) über Wanderungen im Duisburger Westen
o Das Stadtmarketing Wesel beauftragte mich zu einer individuell ausgearbeiteten Reisegeschichte (erschienen trotz lockdown im Jahr 2021 im Reiseblog)
o Radio NRW brachte einen podcast im Livecall zum Thema „Camping in NRW“ in dem ich als Reisexperte befragt wurde/ Aufzeichnung vorhanden
o #36 Unterwegs rund um Schermbeck: Reiseblogger Matthias Berns im Interview mit Hans Neuhaus / Ein weiterer Podcast online auf YouTube
o Die Zeitschrift Takt der Deutschen Bahn brachte einen Artikel zu Reisetipps in NRW von mir heraus (Auflage 65.000)
o Der Verlag Landvergnügen GmbH beschäftigte mich im B2B-Commerce zum Thema der Akquise der bundesweiten LEADER Regionen 2020-2021. Im bis dahin erfolgreichsten Jahr 2020 seit Bestehen des Verlages schrieb ich das Vorwort zum jährlich erscheinenden Reiseführer. Seit 2017 bin ich Botschafter für den Verlag und hielt im Oktober 2019 einen Vortrag vor dem deutschen Hochadel.
o Erste Buchpremiere auf der Touristikmesse Niederrhein im April 2022 im Kernwasserwunderland in Kalkar mit eigenem Messestand
o Im Juni 2022 Teilnahme am 11. Internationalen Speaker Slam in Mastershausen und Auszeichnung zum zertifizierten Top Speaker von Hermann Scherer persönlich. Die Veranstaltung mit 141 Speakern aus 11 Nationen und mehreren Kontinenten war ein neuer Weltrekord.
o Erste Auszeichnung meines Buches mit dem Experten Buch Award in Frankfurt am 13. August 2022 durch die Ricardo Biron Consulting GmbH
o Diverse Zeitungsartikel über den Reiseblog-NRW in NRZ/WAZ, Rheinische Post und lokalen Zeitungen auch online
o Mehrere Vorträge zum Thema Reiseziele in Nordrhein-Westfalen u.a. drei Mal in der Stadtbibliothek Langenfeld (Rheinland)

Auf Wunsch erhalten Sie auch gerne folgende Informationen und folgendes Material:

o Einen sehr lebendigen und informationsreichen podcast; Thema: Warum NRW?
o Fotomaterial Bühnenpräsentation, Auszeichnung oder unterwegs auf Tour
o Reise-Tourenberichte und dazu passende Fotos
o Belegexemplar und/oder online-Zugang zum E-Book

BEZUGSQUELLEN:
ISBN: 9824492-1-0
Das Buch NRW NEU ENTDECKT ist gelistet in der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig und im Verzeichnis lieferbarer Bücher, kurz VLB hier der Weblink dazu: buchhandel.de
Ebenso erhältlich im eigenen Online-Shop auf Reiseblog-NRW: Zum Bücher-Shop – Der ultimative Reiseführer für NRW (reiseblog-nrw.de)
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Printmedien bitte gegen Belegexemplar. Vielen Dank!

Pressekontakt:

Reiseblog-NRW
Herr Matthias Berns
Wiener-Neustädter-Straße 81
40789 Monheim am Rhein

fon ..: 0178 2377522
web ..: https://www.reiseblog-nrw.de
email : ontour@reiseblog-nrw.de