Tag Archives: Aktienkurs

Wirtschaft

Ideanomics-Tochtergesellschaft Treeletrik meldet Ernennung von Volkswagen-Veteran Richard Teoh zum Chief Financial Officer

– Ehemaliger Director of Group Finance Controlling von Volkswagen Group Malaysia
– Über 20 Jahre Erfahrung in führenden Finanzpositionen
– Angesichts umfassender Einblicke in die Automobil-, Fertigungs- und Bauindustrie in der gesamten ASEAN-Region wird Herr Teoh von grundlegender Bedeutung für die Steigerung des Wachstums von Treeletrik sein

New York, 2. Dezember 2020. Ideanomics (NASDAQ: IDEX) (Ideanomics oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass seine Tochtergesellschaft Treeletrik Richard Teoh mit sofortiger Wirkung zum Chief Financial Officer ernannt hat. Herr Teoh bringt eine Erfahrung von über 20 Jahren in den Bereichen Finanzkontrolle, Planung, Führung und Management in Treeletrik mit ein. Zuletzt fungierte er als Director of Group Finance Controlling von Volkswagen Group Malaysia und war für die Finanzaufsicht über den kommerziellen Vertrieb und die Herstellung von Fahrzeugen verantwortlich. Davor hatte Herr Teoh eine Reihe von Führungspositionen im Finanzbereich inne, einschließlich bei Dominick Hunter, einem im Vereinigten Königreich ansässigen Hersteller von Industrieprodukten, der von Parker Hannifin übernommen wurde. Bei Dominick Hunter war er an der Integration und dem Übergang von ERP-Finanzsystemen und -Kontrollen beteiligt. Herr Teoh ist ein Chartered Certified Accountant (FCCA) sowie ein Chartered Accountant (MIA).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54497/Ideanomics_02122020_DEPRcom.001.png

Wir haben ehrgeizige Pläne für das Wachstum von Treeletrik und die Führungsqualitäten von Richard im Finanzbereich sowie seine Erfahrung in relevanten Branchen wie der Automobil-, Fertigungs- und Bauindustrie werden dem Unternehmen dabei helfen, seine Wachstumsziele zu erreichen, sagte Datuk Viswanathan Menon, CEO von Treeletrik. Alf Poor, CEO von Ideanomics, fügte hinzu: Wir freuen uns, dass Richard Teoh als CFO nunmehr dem Team von Treeletrik angehört. Seine Erfahrung und seine Einblicke in die Branche werden uns bei allen Aspekten der Wachstumsstrategie des Unternehmens helfen. Als führender Hersteller von Elektrofahrzeugen in der ASEAN-Region wird uns Richard von der Entwicklung der Lieferkette bis hin zur Markteinführung unserer Batterie- und Ladesysteme sowie bei der Erschließung des Landes im Hafengebiet unterstützen.

Über Treeletrik

Treeletrik ist das erste Unternehmen, das ein echtes Elektrofahrrad in Malaysia einführt. Das Unternehmen bietet Transportoptionen, die sauber, sicher und erschwinglich sind – all das mit moderner Technologie, Innovationen im Bereich der Elektrofahrzeuge und minimalem Wartungsaufwand. Die Muttergesellschaft von Treeletrik, Tree Manufacturing, ist ein lizenzierter Hersteller von Elektrofahrzeugen in Malaysia.

Im März 2019 hat Ideanomics eine Mehrheitsbeteiligung an Tree Manufacturing erworben. Das fusionierte Unternehmen beschleunigt die Einführung und Erschwinglichkeit der Herstellung von Elektrofahrzeugen, indem es das Portfolio von Treeletrik von Elektromopeds und -fahrrädern auf Elektrobusse, -lastwagen, -autos und -stadtbahnen erweitert. Die erweiterte Fahrzeug-Produktlinie beliefert die 650 Millionen Menschen in der ASEAN-Region, einschließlich Malaysia, Thailand, Indonesien, Kambodscha, Vietnam, der Philippinen, Laos, Singapur und Brunei.

Über Ideanomics

Ideanomics ist ein globales Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Annäherung von Finanzdienstleistungen und Industrien gerichtet ist, die eine technologische Störung erleben. Unsere Abteilung Mobile Energy Global (MEG) ist ein Dienstleistungsanbieter, der die Annahme von Elektrofahrzeugen durch kommerzielle Fuhrparkbetreiber fördert, indem sie Services in den Bereichen Fahrzeugbeschaffung, Finanzierung und Leasing sowie Energiemanagementlösungen im Rahmen unseres innovativen S2F2C-Geschäftsmodells (Sales to Financing to Charging) anbietet. Ideanomics Capital konzentriert sich auf revolutionäre Fintech-Lösungen für die Finanzdienstleistungsbranche. Zusammen bieten MEG und Ideanomics Capital unseren globalen Kunden und Partnern führende Technologien und Dienstleistungen zur Verbesserung der Transparenz, Effizienz und Verantwortlichkeit sowie unseren Aktionären die Möglichkeit, sich an Wachstumsbranchen mit großem Potenzial zu beteiligen.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York (NY, USA) sowie Niederlassungen in Beijing, Guangzhou und Qingdao (China). Seine Betriebstätigkeit erstreckt sich über die USA, China, die Ukraine und Malaysia.

Safe Harbor-Erklärung

Diese Pressemeldung enthält Aussagen, die auch zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten können. Alle hierin enthaltenen Aussagen – ausgenommen Aussagen zu historischen Fakten – sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können häufig anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie glaubt, erwartet oder vergleichbaren Ausdrücken erkannt werden. Sie sind bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen und beinhalten Aussagen hinsichtlich unserer Absicht, unser Geschäftsmodell in ein Finanztechnologie-Unternehmen der nächsten Generation umzuwandeln; unserer Geschäftsstrategie und unserer geplanten Produktangebote; unserer Absicht, unsere Ölhandels- und Verbraucherelektronikgeschäfte auslaufen zu lassen; sowie potenzieller zukünftiger finanzieller Ergebnisse. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, sind sie Annahmen, Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Erwartungen können sich als falsch erweisen. Sie sollten sich nicht bedingungslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen; sie gelten lediglich zum Datum dieser Pressemeldung. Die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können aufgrund einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten wesentlich von jenen abweichen, die von zukunftsgerichteten Aussagen erwartet werden. Dazu gehören Risiken in Zusammenhang mit: unserer Fähigkeit, die Geschäftstätigkeit fortzusetzen; unserer Fähigkeit, zusätzliche Finanzmittel zur Deckung unseres Geschäftsbedarfs zu beschaffen; der Umwandlung unseres Geschäftsmodells; Schwankungen bei unsere Betriebsergebnissen; der Belastung unseres Personalmanagements, unserer Finanzsysteme und anderer Ressourcen beim Ausbau unseres Geschäfts; unserer Fähigkeit, Schlüsselmitarbeiter und Führungskräfte zu gewinnen und an uns zu binden; Wettbewerbsdruck; unserer internationalen Betriebstätigkeit; sowie anderen Risiken und Unsicherheiten, die unter den Abschnitten Risk Factors und Managements Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations in unseren jüngsten bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Unterlagen auf Formblatt 10-K bzw. 10-Q sowie im Rahmen ähnlichen Angaben in anschließenden Berichten, die bei der SEC eingereicht werden, – verfügbar unter www.sec.gov – ausgewiesen sind. Alle zukunftsgerichteten Aussagen, die dem Unternehmen oder im Namen des Unternehmens handelnden Personen zuzuschreiben sind, sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diesen Risikohinweis eingeschränkt. Abgesehen von den Anforderungen gemäß den Wertpapiergesetzen ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt für Medien und Anleger

Ideanomics,Inc.
Tony Sklar, SVP of Investor Relations
1441 Broadway, Suite 5116, New York, NY 10018
ir@ideanomics.com

Valerie Christopherson / Lora Wilson
Global Results Communications (GRC)
+1 949 306 6476
valeriec@globalresultspr.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ideanomics, Inc.
Tony Sklar
55 Broadway, 19th Floor
10006 New York, NY
USA

email : ir@ideanomics.com

Pressekontakt:

Ideanomics, Inc.
Tony Sklar
55 Broadway, 19th Floor
10006 New York, NY

email : ir@ideanomics.com

Wirtschaft

Tristar Gold berichtet über erste Ergebnisse aus seiner großen Bohrkampagne

2. Dezember 2020 – TriStar Gold Inc. (das Unternehmen oder TriStar) freut sich, die Ergebnisse aus den ersten sechs Löchern (649 m) der aktuellen Bohrkampagne über 12.500 m bekannt zu geben. Diese Bohrkampagne mit zwei RC-Bohrern (Umkehrspülverfahren) und einem Kernbohrer hat folgende Ziele: (1) Abschluss der für die Vormachbarkeitsstudie erforderlichen Bohrungen; (2) Erkundung zusätzlicher, in oberflächennahem Konglomerat lagernder Goldvorkommen; und (3) Erkundung neuer Ziele mit remobilisiertem Gold, das im Nahbereich von Granitkontaktzonen lagert.

Die nächsten Monate werden äußerst spannend. Die Technologie der künstlichen Intelligenz hat es uns ermöglicht, ein hochdetailliertes 3D-Modell der unterschiedlichen Sedimentlappen anzufertigen, die übereinandergeschichtet zur Ausbildung der CDS-Lagerstätte geführt haben. Unser Team aus Standortgeologen und externen Beratern hat begonnen, mit diesem Modell zu arbeiten und es mit neuen Bohrdaten zu verfeinern, sodass wir damit zuversichtlich und zielgerecht stark mineralisierte Lappen identifizieren können, erläutert Nick Appleyard, President und CEO von TriStar. Die ersten Bohrlöcher, die wir nach der Wiederaufnahme der Bohrungen niederbringen konnten, hatten ihren Standort in Esperança East, wo es darum ging, die bekannten Ressourcen zu erweitern. Seither konzentrieren wir unsere Bohrungen auf neue Ziele. Dazu zählen auch Bereiche, die im Rahmen des Deeps-Programms bei CDS ermittelt wurden, welches sich auf remobilisiertes Gold in der Tiefe konzentriert. Es wird nun bis ins nächste Jahr hinein laufend über Ergebnisse berichtet.

Die Ergebnisse aus den ersten Löchern entsprechen den Erwartungen. In allen Löchern, die bis in die Zieltiefe gebohrt wurden, wurden bedeutende Abschnitte mit Goldmineralisierung entdeckt. Das in der Talzone unmittelbar neben Esperança South gelegene Bohrloch RC-20-534 musste in nur 49 m Tiefe abgebrochen werden und wird zu einem späteren Zeitpunkt fertiggestellt. Es war erforderlich, bis zur Anlieferung eines größeren Kompressors am Standort den RC-Bohrer in der trockeneren Zone bei Esperança East zu stationieren.

Loch von bis Abschnitt
RC-20-535 41 42 1,0 m mit
0,5
g/t

RC-20-536 72 73 1,0 m mit
0,6
g/t

RC-20-537 64 97 33,0 m
mit 0,6
g/t

einschl. 87 90 3,0 m mit
1,2
g/t

RC-20-538 44 45 1,0 m mit
0,8
g/t

69 73 4,0 m mit
0,7
g/t

RC-20-539 0 13 13,0 m
mit 0,5
g/t

einschl. 0 3 3,0 m mit
1,6
g/t

25 28 3,0 m mit
0,4
g/t

55 56 1,0 m mit
0,7
g/t

63 65 2,0 m mit
0,5
g/t

73 83 10,0 m
mit 0,4
g/t

92 93 1,0 m mit
0,4
g/t

Tabelle 1: Nennenswerte Durchschneidungen in den ersten 6 Löchern des aktuellen Programms. Alle Löcher wurden senkrecht bis in eine Tiefe von 120 m gebohrt. Bohrloch RC-20-534 musste in 49 m Tiefe aufgegeben werden; es wurden zwar keine nennenswerten Abschnitte darin gefunden, die Zieltiefe von 120 m wurde aber auch nicht erreicht.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54493/Tristar_021220_DEPRcom.001.png

Abbildung 1: Die Standorte der Bohrlöcher mit roten Bohrkrägen sind in dieser Pressemeldung angeführt. Die Bohrlöcher mit den grünen Bohrkrägen sollen noch gebohrt werden. Die Löcher mit den blauen Bohrkrägen wurden bereits fertiggestellt, die Ergebnisse stehen aber noch aus.

Künstliche Intelligenz und Ermittlung von Explorationszielen

Die Auswertung mittels geochemischer Multielementanalyse hat zu einem Durchbruch in der stratigraphischen Kartierung bei Castelo de Sonhos geführt. Mit Algorithmen der künstlichen Intelligenz war man in der Lage, stratigrafisch zusammenhängende Cluster zu ermitteln, bei denen es sich scheinbar um verschiedene Ablagerungsphasen des ursprünglichen Schwemmfächers, der das Gold in die Lagerstätte brachte, handelt. Die daraus resultierende Oberflächenkarte ist in Abbildung 1 zu sehen; das vollständige 3D-Modell für Esperança South wird sowohl für die weitere Exploration als auch für die Fertigstellung der Vormachbarkeitsstudie verwendet. Die Karte und die 3D-Auswertung werden laufend mit Daten aus neuen Löchern optimiert.

Alle Bohrlöcher werden auf Gold untersucht und anschließend wird jede zweite Probe einer geochemischen Multielementanalyse unterzogen. Damit kann jedes neue Bohrloch als Vektor zu den vielversprechendsten Riffen im System verwendet werden. Die mit Hilfe der geochemischen Multielementanalyse erfassten Daten aus diesen 5 abgeschlossenen Bohrlöchern dienen zur besseren Eingrenzung der nächsten Gruppe von Bohrzielen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54493/Tristar_021220_DEPRcom.002.png

Abbildung 2: Oberflächenkarte mit Sedimentlappen und Erosionsflächen, die mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, luftgestützten geophysikalischen Messungen und den Ergebnissen der geochemischen Multielementanalyse im Rahmen der Bohrungen ermittelt wurden.

Qualifizierter Sachverständiger

R. Mohan Srivastava (P.Geo.), Vice President von TriStar, ist der qualifizierte Sachverständige, der die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung – einschließlich der Datenverifizierung – überprüft und deren Veröffentlichung genehmigt hat.

Analysemethoden, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle

Die Proben aus allen Bohrlöchern werden mittels Flammprobe ausgewertet; dazu dienen Splitter aus den RC-Löchern. Die Proben werden per LKW vom Projektstandort zur Aufbereitung im Labor von ALS in Brasilien gebracht, wo sie getrocknet, gebrochen, zermahlen und zur Versendung an das Analyselabor von ALS in Lima (Peru) verpackt werden.

Das Aufbereitungs- und Analyselabor von ALS ist nach der ISO-Norm 17025:2005 (UKAS Ref. 4028) zertifiziert. Eine interne Qualitätskontrolle dient zur Prüfung der Genauigkeit und Präzision der Ergebnisse. Zusätzlich verwendet TriStar im Rahmen der externen Qualitätskontrolle Standardproben, Leerproben und Feldduplikate, um die Laboranalysen von unabhängiger Seite kontrollieren zu lassen.

Über TriStar

TriStar Gold ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das sich vor allem auf Edelmetall-Konzessionsgebiete auf dem amerikanischen Kontinent konzentriert, die Potenzial haben, sich zu bedeutenden Produktionsbetrieben zu entwickeln. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens ist derzeit das Konzessionsgebiet Castelo de Sonhos im brasilianischen Bundesstaat Pará. Die Aktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsenkürzel TSG bzw. am OTCQB-Markt unter dem Kürzel TSGZF gehandelt. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.tristargold.com.

Für das Board of Directors des Unternehmens:

Nick Appleyard
President & CEO

Weitere Informationen erhalten Sie über:

TriStar Gold Inc.
Nick Appleyard
President & CEO
480-794-1244
info@tristargold.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Keine Börse, Wertpapierkommission oder andere Regulierungsbehörde hat die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen genehmigt oder dementiert.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung könnte es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze handeln, die keine historischen Fakten darstellen und im Einklang mit den Safe Harbour-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 getätigt wurden. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie erwartet oder wird erwartet bzw. von Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen werden, zu erkennen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählen auch Aussagen über die Pläne des Unternehmens, eine Vormachbarkeitsstudie für das Projekt CDS durchzuführen; die Ergebnisse weiterer Ergänzungsbohrungen im Konzessionsgebiet CDS; die Fähigkeit des Unternehmens, das aktuelle Ergänzungsbohrprogramm abzuschließen; die Ergebnisse weiterer Arbeiten zur Ermittlung von Explorationszielen und die erwarteten Auswirkungen des COVID-19-Virus. Solche zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den angemessenen Erwartungen und dem Geschäftsplan des Unternehmens zum aktuellen Zeitpunkt, die sich je nach wirtschaftlichen, politischen und wettbewerbsbedingten Rahmenbedingungen und Eventualitäten ändern können. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass sich solche Annahmen ändern bzw. die Ergebnisse und Schätzungen erheblich von den geschätzten oder erwarteten zukünftigen Ergebnissen, Erfolgen oder Positionen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die Pläne des Unternehmens ändern, sind unter anderem: Änderungen bei der Nachfrage nach und dem Preis von Gold und anderen Rohstoffen (wie etwa Kraftstoff und Strom) sowie Währungen; Änderungen oder Fehlentwicklungen an den Wertpapiermärkten; die gesetzlichen, politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen in Brasilien; die Auswirkungen des COVID-19-Virus auf alle Aspekte der Geschäftstätigkeit des Unternehmens; die Notwendigkeit, Genehmigungen einzuholen und die Gesetze und Vorschriften sowie andere regulatorische Auflagen zu erfüllen; die Möglichkeit, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen/Erwartungen abweichen oder das wahrgenommene Potenzial der Projekte des Unternehmens sich nicht realisieren lässt; das Risiko von Unfällen, Anlagenausfällen und Personalstreitigkeiten oder unvorhersehbare Schwierigkeiten oder Unterbrechungen; die Möglichkeit von Kostenüberschreitungen oder unvorhergesehenen Ausgaben bei den Erschließungsprogrammen; betriebliche oder technische Schwierigkeiten in Verbindung mit den Explorations-, Förder- oder Erschließungsaktivitäten; der spekulative Charakter der Goldexploration und -erschließung, einschließlich der Risiken, die aus abnehmenden Mengen oder Erzgehalten von Reserven und Ressourcen resultieren; und die Risiken in Zusammenhang mit dem Explorations-, Erschließungs- und Bergbaugeschäft. Das Management des Unternehmens hat sich bemüht, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Es können aber auch andere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren oder zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Tristar Gold Inc.
Nicholas Appleyard
7950 East Acoma Drive, Suite #209
85260 Scottsdale
USA

email : nappleyard@tristargold.com

Pressekontakt:

Tristar Gold Inc.
Nicholas Appleyard
7950 East Acoma Drive, Suite #209
85260 Scottsdale

email : nappleyard@tristargold.com

Wirtschaft

CEO von RYU Apparel Inc. stellt Update hinsichtlich Markenbildung und Platzierung von Bekleidung in neuer Vorzeige-Serie The Count von Branded Entertainment Inc. bereit

Vancouver (British Columbia), 2. Dezember 2020. RYU Apparel Inc. (TSX-V: RYU, OTCQB: RYPPF, FWB: RYAA) (RYU oder das Unternehmen), ein Erzeuger von preisgekrönter urbaner Sportbekleidung, freut sich, ein Update von CEO Cesare Fazari hinsichtlich der Markenbildung und der Platzierung von Bekleidung in der neuen Vorzeige-Serie The Count von Branded Entertainment Inc. (BEI) bekannt zu geben.

Werte Aktionäre,

eine Schlüsselkomponente der Wachstumsstrategie von RYU ist das Streben nach innovativen und neuartigen Markenbildungs- und Marketingpartnerschaften. Dieser Aktionsplan beinhaltet unsere Partnerschaft mit François De Gaspé Beaubien und Zoom Media, Canada Skateboard und dem Eröffnungsteam der Olympischen Spiele sowie unsere überzeugende neue Aktivierung mit der neuen Vorzeige-Serie The Count von BEI.

Ich wollte mir Zeit nehmen und unsere Partnerschaft mit BEI und dem mit einem Academy Award ausgezeichneten Produzenten Jonathan Sanger persönlich erweitern. Zunächst ist Herr Sanger der CEO von BEI und seine beeindruckende Karriere umfasst die Produktion von 50 Filmen, einschließlich Der Elefantenmensch, Grenzenlos, Vanilla Sky und Mission Impossible 2. Im Rahmen seiner Partnerschaft mit Tom Cruise fungierte Herr Sanger auch als President des Produktionsunternehmens von Herrn Cruise, Cruise/Wagner.

Die Partnerschaft von RYU mit The Count von Herrn Sanger beschert uns eine Vielzahl an potenziellen Marketing- und Plattformpartnern, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf FITE TV, Triller, OF, PokerStars, FanDuel/DraftKings, 888poker, OMG Cannabis und viele weitere.

Unser Plan für diese Partnerschaft besteht darin, erfolgreichen Beispielen der Markenintegration in Film und Fernsehen zu folgen, wie etwa Avion Tequila in der HBO-Hitserie Entourage oder BMW in Mission Impossible von Sanger. Untersuchungen zeigen, dass die Produkt- oder Markenintegration bei korrekter Durchführung einen größeren Einfluss auf die Markenbekanntheit, Markenerinnerung und Kaufabsicht hat als traditionelle TV-Werbung.

Wir werden mit Herrn Sanger zusammenarbeiten, um die Bekleidung von RYU in nicht weniger als fünf der ersten zehn Folgen der ersten Staffel von The Count unterzubringen. Um diese Produktintegration von der Bekanntheit bis zum tatsächlichen Kauf des Produkts direkt durch das Publikum der Sendung zu erhöhen, werden die Zuschauer nicht nur in der Lage sein, die Bekleidung von RYU direkt nach dem Betrachten von The Count zu erwerben, sondern RYU wird sich auch an laufenden Social-Media-Partnerschaften mit den Stars der Sendung sowie deren Social-Media-Influencern beteiligen, die als Partner und/oder Markenbotschafter fungieren können, um weiterhin Produkte von RYU zu verkaufen.

The Count umfasst bereits folgende Stars:

Armand Assante
Mike Tyson
Kevin Pollak
Ernie Hudson
Olek Krupa
Tom Sizemore
Willie Garson
Mekhi Phifer
Robert Iler
Mars Callahan
Kassem Gharaibeh
Joe Perrino
Gerry Bednob
Brande Roderick
Roy Jones Jr.
Glenn Plummer
und Daniel Negreanu

Daniel Negreanu ist mit einem Gewinn von 16 Millionen Dollar im Laufe seiner Karriere der zweitgrößte Gewinner von Live-Pokerturnieren aller Zeiten sowie seit 2007 Aktionär und das Gesicht von PokerStars.com. Außerdem wurde er in die Poker-Hall of Fame aufgenommen und kürzlich zum Pokerspieler des Jahrzehnts gewählt.

Das Team von RYU hat sofort erkannt, wie der einzigartige Ansatz von BEI und Herrn Sanger bei der Film- und Fernsehproduktion, Markenpartner direkt in den Erzählprozess der von ihnen produzierten Filme und TV-Sendungen zu integrieren, für RYU eine noch nie dagewesene Möglichkeit für die Marken- und Produktplatzierung sein würde.

Darüber hinaus ist BEI bei der Dezentralisierung des Vertriebs von Inhalten führend, indem es mehreren Plattformen die Möglichkeit bietet, Inhalte von BEI direkt an ihre integrierte Benutzerbasis zu vertreiben.

Ich persönlich teile die Prognose von Herrn Sanger, wonach die Dezentralisierung des Vertriebs von Inhalten die Zukunft ist. Dies wird den Vertrieb unserer Vorzeige-Serie The Count über zahlreiche unterschiedliche Plattformen gleichzeitig ermöglichen, zu der Hunderte Millionen potenzieller Zuschauer Zugang haben, sagte Sanger.

Der erste aufregende Schritt wurde am vergangenen Wochenende gesetzt. Durch diese Marketing- und Markenbildungsvereinbarung wurden RYU und dessen Bekleidung in The Count präsentiert, das am 28. November 2020 auf www.fite.tv, Triller und OF im Rahmen des Mega-Kampfs zwischen den Boxlegenden Mike Tyson und Roy Jones Jr. Premiere feierte.

Klicken Sie auf den untenstehenden Link und sehen Sie sich die Premiere der Original-Folge der Serie 3 auf FITE TV an.

The Count – Seite des Senders FiteTv
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54494/RYU_021220_DEPRcom.001.png

Über RYU Apparel

RYU Apparel (TSXV: RYU, OTCQB: RYPPF, FWB: RYAA), oder Respect Your Universe, ist eine preisgekrönte urbane Sportbekleidungs- und Accessoires-Marke, die für die Fitness, die Leistung und den Lebensstil sportlicher Männer und Frauen entwickelt wurde. Ohne Kompromisse in Bezug auf Passform, Komfort und Haltbarkeit entwickelt – RYU ermöglicht die optimale Leistungsfähigkeit des Menschen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der RYU-Website unter: ryu.com

RYU APPAREL INC.
Cesare Fazari
Chairman & Chief Executive Officer
+1 (604) 235-2880

Corporate Communications
Anna Brazier
+1 (844) 535-2880
investors@ryu.com
www.ryu.com

Investor Relations für US-Anleger
RedChip Companies Inc.
Dave Gentry
Dave@redchip.com
+1 407-491-4498

Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Die TSX Venture Exchange Inc. und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange Inc. als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die im Hinblick auf zukünftige Ereignisse mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung auch Aussagen auf Basis der aktuellen Erwartungen beinhalten und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten in sich bergen. Sie sind daher keine Garantie für die zukünftigen Leistungen von RYU, BEI oder The Count; ebenso wenig wie Aussagen, die sich auf die Entwicklung und Umsetzung von Produktplatzierungen in der Serie, das Platzieren von Celebrity-Produkten, Zuschauerzahlen oder die Erhöhung der Sichtbarkeit von RYU für Investoren, Zuschauer oder Kunden beziehen. Es gibt zahlreiche Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele von RYU wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten abweichen, einschließlich derer, die sich aus der COVID-19-Pandemie oder anderweitig ergeben, und die dazu führen könnten, dass keine umfassende Investor Relations-Strategie entwickelt und/oder umgesetzt werden kann und/oder das Bewusstsein von RYU bei der Investorengemeinschaft nicht gestärkt wird, einschließlich jeglicher Kapitalmarktstrategie, das Versagen der Investor-Relations-Anbieter, ihre Best-in-Class-Plattformen einzusetzen oder anderweitig ein überzeugendes Wertversprechen von RYU zu kommunizieren, das Versagen der Kampagne, die Erneuerung der Marke RYU und die nachfolgenden Erfolge unter dem CEO hervorzuheben und der Möglichkeit, dass RYU keinen positiven Cashflow erzielt. RYU hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

RYU Apparel Inc.
Anna Brazier
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver
Kanada

email : investor@ryu.com

Pressekontakt:

RYU Apparel Inc.
Anna Brazier
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver

email : investor@ryu.com

Wirtschaft

OceanaGold gibt Erhalt von Genehmigungen für die Verlängerung der Lebensdauer der Macraes-Mine bis 2028 bekannt

(Alle Finanzzahlen in US-Dollar, sofern nicht anders angegeben)

2. Dezember 2020 – (BRISBANE) OceanaGold Corporation (TSX: OGC) (ASX: OGC) (das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/play/oceanagold-update-on-the-latest-developments-outlook-with-significant-production-increase/) freut sich, den Erhalt von Genehmigungen (Zustimmungen) für die Untertagemine Golden Point Underground Mine („GPUG“), die Erweiterung des Tagebaus Deepdell North Stage III („Deepdell“) und die Erweiterung Frasers West bekannt zu geben. Diese Genehmigungen ermöglichen es dem Unternehmen, mit der Erschließung neuer und erweiterter Tagebau- und Untertagebau-Möglichkeiten bei Macraes fortzufahren, einschließlich der neuen GPUG-Mine. Es wird erwartet, dass diese Projekte die Lebensdauer des Macraes-Betriebs bis 2028 verlängern werden.

Michael Holmes, Präsident und CEO von OceanaGold, sagte: „Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass wir die Genehmigungen für die Erschließung von drei Lagerstätten in der Hand haben, die eine entscheidende Chance für die Verlängerung der Lebensdauer der Mine bei Macraes darstellen, die derzeit bis 2028 reicht. Der Erhalt der Genehmigungen für die drei Projekte ist ein Zeugnis unserer 30-jährigen Geschichte des verantwortungsvollen Bergbaus und unseres herausragenden Umweltmanagements in einem der grünsten Länder der Welt. Wir suchen weiterhin nach zusätzlichen Möglichkeiten durch organisches Wachstum und Exploration in Neuseeland und arbeiten eng mit Regierungsbeamten und anderen Interessenvertretern zusammen, um auf verantwortungsvolle Weise zur nationalen und lokalen Wirtschaft beizutragen.

„Insgesamt wird bei diesen Projekten die Produktion von 1,1 Millionen Unzen Gold über eine achtjährige Lebensdauer der Mine prognostiziert. Der Tagebau- und Untertagebetrieb wird voraussichtlich durchschnittlich 150.000 bis 170.000 Unzen Gold pro Jahr zu Gesamtkosten von etwa 1.000 $ pro Unze produzieren, wie im jüngsten technischen Bericht dargelegt. Da über das Jahr 2020 hinaus keine Goldabsicherungsgeschäfte in Neuseeland-Dollar bestehen, gehen wir davon aus, dass der Betrieb im Jahr 2021 und darüber hinaus einen beträchtlichen freien Cashflow generieren wird“.

„Die Erschließung des Golden Point Underground und die Erweiterung des bestehenden Tagebaus in Macraes gehören zu mehreren organischen Wachstumsprojekten in der Pipeline von OceanaGold. Wir glauben, dass der Fortschritt unseres organischen Wachstums der Schlüssel zur langfristigen Schaffung von Aktionärswert ist, und der Erhalt der Genehmigungen bei Macraes ist ein weiterer Schritt auf einem entscheidenden Weg zur Erreichung dieses Ziels.

„Die Genehmigungen erleichtern die Erschließung von Golden Point Underground, Deepdell North Stage III, und die Erweiterung der Grube Frasers West ab diesem Quartal. Dienstleistungen und Erdarbeiten rund um das GPUG-Portal sind im Gange und der erste Schnitt des Portals wird noch vor Jahresende erwartet. Das Unternehmen erwartet die erste Produktion des GPUG im vierten Quartal des nächsten Jahres, die die bestehende Untertageproduktion in Frasers ergänzen und schließlich ersetzen wird, wenn der Abbau dort abgeschlossen ist. Der Vorabbau des Deepdell-Tagebaus und die Erweiterung des Fraser-Tagebaus sind ebenfalls im Gange.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54485/OGC_02122020_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Frühe Erdarbeiten am Standort des U-Bahn-Portals Golden Point – Macraes Operation Neuseeland – Dezember 2020.

– ENDS –

Vom amtierenden Sekretär der OceanaGold Corporate Company, Chris Hansen, zur Freigabe für den Markt autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

Investor Relations
Allysa Howell
Tel: +1 720 484 1147
IR@oceanagold.com

Medien
Melissa Bowerman
Tel: +61 407 783 270
info@oceanagold.com

www.oceanagold.com | Twitter: @OceanaGold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über OceanaGold

OceanaGold ist ein multinationaler Goldproduzent, der sich den höchsten technischen, ökologischen und sozialen Leistungsstandards verpflichtet hat. Seit 30 Jahren tragen wir zu Spitzenleistungen in unserer Branche bei, indem wir nachhaltige ökologische und soziale Ergebnisse für unsere Gemeinden und hohe Renditen für unsere Aktionäre erzielen. Unsere weltweite Explorations-, Erschließungs- und Betriebserfahrung hat eine branchenführende Pipeline organischer Wachstumsmöglichkeiten und ein Portfolio etablierter Betriebsanlagen geschaffen, darunter die Didipio-Mine auf den Philippinen, die Betriebe Macraes und Waihi in Neuseeland sowie die Goldmine Haile in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Vorsichtserklärung zur öffentlichen Freigabe

Bestimmte Informationen in dieser öffentlichen Mitteilung können als „zukunftsgerichtet“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze betrachtet werden. Vorausblickende Aussagen und Informationen beziehen sich auf zukünftige Leistungen und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich der Generierung von freiem Cashflow, der Erreichung der Vorgaben, der Ausführung der Geschäftsstrategie, des zukünftigen Wachstums, der zukünftigen Produktion, der geschätzten Kosten, der Betriebsergebnisse, der Geschäftsaussichten und -möglichkeiten der OceanaGold Corporation und ihrer verbundenen Tochtergesellschaften wider. Alle Aussagen, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen ausdrücken oder beinhalten (oft, aber nicht immer, unter Verwendung von Wörtern oder Ausdrücken wie „erwartet“ oder „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „antizipiert“ oder „antizipiert nicht“, „plant“, „schätzt“ oder „beabsichtigt“ oder besagt, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse „getroffen werden“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu gehören unter anderem der Ausbruch einer Infektionskrankheit, die Genauigkeit der Mineralreserven- und Ressourcenschätzungen und der damit verbundenen Annahmen, inhärente Betriebsrisiken und jene Risikofaktoren, die in dem jüngsten Jahresinformationsformular des Unternehmens identifiziert wurden, das erstellt und bei den Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde und auf SEDAR unter www.sedar.com unter dem Namen des Unternehmens verfügbar ist.

Diese Pressemitteilung enthält auch Hinweise auf Schätzungen von Mineralressourcen und Mineralreserven. Die Schätzung von Mineralressourcen und Mineralreserven ist von Natur aus unsicher und beinhaltet subjektive Beurteilungen vieler relevanter Faktoren. Mineralressourcen, bei denen es sich nicht um Mineralreserven handelt, haben keine wirtschaftliche Rentabilität nachgewiesen. Die Genauigkeit solcher Schätzungen hängt von der Quantität und Qualität der verfügbaren Daten sowie von den Annahmen und Beurteilungen ab, die bei der technischen und geologischen Interpretation getroffen und verwendet werden, die sich als unzuverlässig erweisen und bis zu einem gewissen Grad von der Analyse der Bohrergebnisse und von statistischen Schlussfolgerungen abhängen, die sich letztendlich als ungenau erweisen können. Mineralressourcen- oder Mineralreservenschätzungen müssen unter Umständen neu geschätzt werden: (i) Schwankungen des Goldpreises; (ii) Ergebnissen von Bohrungen; (iii) den Ergebnissen von metallurgischen Tests und anderen Studien, einschließlich deren anschließender Verfeinerung und Aktualisierung; (iv) geplanten Bergbaubetrieben, einschließlich Verwässerung; (v) der Bewertung von Bergbauplänen nach dem Datum von Schätzungen; (vi) Änderungen der Abbau- oder sonstigen Kosten und (vii) dem möglichen Ausbleiben erforderlicher Genehmigungen, Zustimmungen und Lizenzen oder Änderungen bestehender Bergbaulizenzen.

Ebenso stellen alle wirtschaftlichen Ergebnisse von Studien, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen dar, einschließlich der aktualisierten Lebensdauer von Minenerweiterungen bis 2028 und AISC von etwa $1.025 pro Unze.

Es gibt keine Zusicherungen, dass das Unternehmen zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen erfüllen kann. Solche vorausschauenden Aussagen und Informationen sind nur Vorhersagen, die auf aktuellen Informationen basieren, die dem Management zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Vorhersagen zur Verfügung standen; die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können aufgrund von Risiken, denen das Unternehmen ausgesetzt ist und von denen einige außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, erheblich abweichen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann der Leser nicht sicher sein, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen Aussagen übereinstimmen werden. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht unangemessen auf vorausblickende Aussagen und Informationen verlassen.

Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder anderweitig, es sei denn, dies ist durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen keine Anlage- oder Finanzproduktberatung dar.

NICHT ZUR VERBREITUNG ODER VERTEILUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND NICHT ZUR VERTEILUNG AN UNS NACHRICHTENÜBERMITTLUNGSDIENSTE.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

OceanaGold Corp.
Liang Tang
Level 14, 357 Collins Street
3000 Melbourne, Victoria
Australien

email : info@oceanagold.com

Pressekontakt:

OceanaGold Corp.
Liang Tang
Level 14, 357 Collins Street
3000 Melbourne, Victoria

email : info@oceanagold.com

Wirtschaft

Exploits entdeckt sichtbares Gold in Quarzgängen auf Dog Bay

Vancouver, 2. Dezember 2020 – Exploits Discovery Corp. (Exploits oder das Unternehmen) (CSE: NFLD) (FWB: 634-FF) gibt die Entdeckung von sichtbarem Gold (SG) in Quarzgängen zusammen mit mehreren neu identifizierten Vorkommen sulfidhaltiger Quarzgänge auf dem Goldprojekt Dog Bay (das Projekt) bekannt. Das Projekt befindet sich entlang der höffigen Verwerfungszonen Appleton und Dog Bay Line in der Exploits Subzone, Neufundland und Labrador.

Die wichtigsten Programmpunkte

– Zwei Vorkommen von sichtbarem Gold im Abstand von 45 Kilometern und ein Vorkommen von Basismetallen in Quarzgängen wurden an vier Stellen mit mehreren Quarzgängen auf dem 121,25 Quadratkilometer großen Goldprojekt Dog Bay entdeckt (siehe Bilder unten).
– Die Gänge sind an der Oberfläche zwischen 0,2 und 3,0 Metern mächtig, wobei die durchschnittliche Streichlänge derzeit zwischen 4,0 und 65,0 Metern liegt; sie weisen epizonale orogene Gangtexturen auf.
– Derzeit sind mehrere Prospektionsteams auf der Liegenschaft, um die neuen Entdeckungen zu erproben und andere Bereiche von Interesse im gesamten Projekt zu durchlaufen.

Michael Collins, President & Chief Executive Officer von Exploits, kommentierte: Exploits Discovery ist sehr begeistert von den neuen Entdeckungen von sichtbarem Gold, die auf dem Goldprojekt Dog Bay gemacht werden. Dies ist das Ergebnis der harten Arbeit, die das lokale Prospektionsteam von Exploits geleistet hat. Die Entdeckungen bieten dem Unternehmen eine zunehmende Anzahl von Zielen auf der Appleton-Verwerfung und der Dog Bay Line innerhalb des sich entwickelnden Goldgürtels der Exploits Subzone, und wir beabsichtigen, diese Vorkommen aggressiv zu verfolgen.

Exploits Feldmannschaft ist vor Ort und verfolgt die neu entdeckten Gangsysteme mittels Probenahme und weiteren Traversen weiter, um einen ersten Blick auf die potenziellen übertägigen Ausmaße an jeder Stelle zu werfen. Diese Arbeiten ergänzen die 2.021 SGH-Bodenproben, die auf einer Fläche von 4 Quadratkilometern in der Appleton-Verwerfungszone gesammelt wurden.

Geologische Karte des SG in entdeckten Quarzgängen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54484/Exploits_20201202_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1: Geologische Karte des Goldprojekts Dog Bay mit Lage der neu entdeckten Quarzgänge Little Joanna, Embran, Quinlan und Port Albert. Gänge mit sichtbarem Gold sind durch goldene Sterne gekennzeichnet.

Gangbeschreibungen

Innerhalb des Goldprojekts Dog Bay wurden vier neue Gänge in einem Abstand von bis zu 45 Kilometern voneinander entdeckt, wobei zwei Gangsysteme sichtbares Gold, ein Gangsystem Basismetallsulfide (Sphalerit und Bleiglanz) enthielten. Alle Gänge wiesen eine Sulfidmineralisierung auf, einschließlich Pyrit, Arsenopyrit +/- Chalkopyrit. Diese neuen Gänge sind das Gangsystem Little Joanna im Südwesten entlang der Verwerfungszone Dog Bay Line, die Erz- und Brekziengänge Embran, die in der Nähe der Appleton-Verwerfungszone liegen, sowie die Gangsysteme Port Albert und Quinlan in der nordöstlichen Ecke des Projekts .

Die Gänge Little Joanna sind über eine Streichlänge von bis zu 20 Metern bei einer durchschnittlichen Mächtigkeit von 30 Zentimetern freigelegt, bevor sie an beiden Enden von einer mächtigeren Deckschicht verdeckt werden. In den Gängen wurde reichlich fein- und grobkörniges sichtbares Gold beobachtet (Abbildung 2). Der Gang ist hauptsächlich milchig weiß und hat in einigen Abschnitten eine drusige Textur. Sulfid-Stylolithe wurden zusammen mit fein- bis mittelkörnigem Pyrit und Arsenopyrit im Quarzgang selbst beobachtet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54484/Exploits_20201202_DEPRcom.002.png

Abbildung 2: Mittelkörniges sichtbares Gold (SG) aus dem entdeckten Quarzgang Little Joanna auf dem Goldprojekt Dog Bay. Die beobachteten Goldkörner hatten Durchmesser zwischen <1 mm und 3 mm. Schwarzschiefereinschlüsse und kleine Sulfid-Stylolith-Gänge sind typisch für die Quarzgänge. Die Quarzgänge und Gangbrekzien Embran befinden sich in der Nähe der Appleton-Verwerfungszone, sind bis zu 50 Zentimetern mächtig und sind über eine Strecke von 20 Metern freigelegt, bevor sie an beiden Enden unter die Deckschichten abtauchen. Die Gänge ähneln in Aussehen und Textur den Gängen Little Joanna, weisen jedoch eine stärkere Sulfidmineralisierung in Form von Pyrit und Arsenopyrit auf. Feinkörniges sichtbares Gold wurde in von Hand ausgewaschenen Sedimenten gefunden, die aus den Gängen und dem Wirtsgestein stammen, das aus dem Aufschluss des freigelegten Gangs entnommen wurde. Bei den Gängen Quinlan handelt es sich um mehrere 50 bis 70 Zentimeter mächtige Quarzgänge, die derzeit über eine Streichlänge von 5 bis 20 Metern verfolgt werden, bevor sie unter die Deckschichten abtauchen. Sichtbares Gold wurde in Form feiner Körner in Crack-Seal-Klüften und in Form feiner bis grober Körner in den Quarzgängen entdeckt (Abbildung 3). Spuren einer Sulfidmineralisierung sind auch in den Quarzadern in Form von Pyrit, Chalkopyrit, Bleiglanz und Sphalerit vorhanden. Die Gänge sind milchig weiß mit Abschnitten drusiger Texturen und Crack-Seal-Texturen, die typisch für epizonale, orogene Goldlagerstätten sind.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54484/Exploits_20201202_DEPRcom.003.png

Abbildung 3: Beispiel für feinkörniges sichtbares Gold (SG) aus den Quinlan-Gängen. Sichtbare Goldkörner haben einen Durchmesser von <1 bis 2 mm. Pyrit (Py) und Arsenopyrit (ASP) werden entlang der Quarzganggrenze mit dem Wirtsgestein und als untergeordnete kleine Gänge innerhalb des Quarzes beobachtet. Das Gangsystem Port Albert besteht aus mehreren Gängen mit einer Mächtigkeit von bis zu 2,5 Metern und wurde über eine Streichlänge von bis zu 65,0 Metern verfolgt. Diese Gänge enthalten reichlich Pyrit, Sphalerit, Bleiglanz und Chalkopyrit (Abbildung 4), was das Vorkommen eines zink-, blei- und kupferführenden Systems repräsentiert. Die Quarzgänge sind milchig weiß mit reichlich rosa Hämatit und rostigen Sulfidflecken. Crack-Seal-Texturen und drusige Texturen wurden innerhalb der Gänge zusammen mit untergeordneten Abschnitten einer Brekzienbildung beschrieben.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54484/Exploits_20201202_DEPRcom.004.jpeg

Abbildung 4: Handstücke aus dem Quarzgang Port Albert mit Beispielen für die Mineralisierung mit Pyrit, Chalkopyrit, Sphalerit und Bleiglanz.

Qualitätssicherung – Qualitätskontrolle (QA/QC)

Alle Gesteinsproben werden vom Personal des Unternehmens gesammelt und vor Ort zusammen mit einem Probenetikett zur Identifizierung verpackt. Die Beutel werden mit Klebeband verschlossen und in einer Unternehmenseinrichtung sicher aufbewahrt, bis sie von Exploits-Mitarbeitern direkt zum Labor transportiert werden.

Alle Gesteinsproben werden bei Eastern Analytical mit der Anschrift 403 Little Bay Road, Springdale, NL, einem gemäß ISO/IEC 17025 akkreditierten kommerziellen Labor, analysiert, das in keinerlei Nahverhältnis zu Exploits Discovery Corp. steht. Eastern Analytical pulverisierte 1.000 Gramm jeder Probe auf 95 %, bis das Material eine Siebgröße von < 89 Mikrometern passierte. Die Proben werden mittels Brandprobe (30 Gramm) mit abschließendem AA-Verfahren bzw. mittels ICP-34-Verfahren, Aufschluss in vier Säuren und abschließendem ICP-OES-Verfahren analysiert. Alle Proben mit einem Wert über 8,00 Gramm Gold pro Tonne werden mittels metallischen Siebens weiter analysiert, um das Auftreten des durch grobkörniges Gold verursachten Nugget-Effekts zu reduzieren. Bekanntmachung gemäß NI 43-101 Ian Herbranson, P.Geo, ist der Vice President of Exploration des Unternehmens und ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101. Herr Herbranson hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Über Exploits Discovery Corp. Exploits Discovery Corp. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralprojekten in der kanadischen Provinz Neufundland gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zurzeit die Projekte Middle Ridge, True Grit, Great Bend, Mt. Peyton, Jonathans Pond, Gazeebow und Dog Bay, die zusammen eine Fläche von 2.074 Quadratkilometern aufweisen. Alle Projekte des Portfolios von Exploits liegen innerhalb der Exploits Subzone. Exploits ist der Auffassung, dass die Exploits Subzone, die sich 200 Kilometer von der Dog Bay südwestlich bis zur Bay dEspoir erstreckt, seit den letzten großen Explorationsprogrammen in den 1980er Jahren vernachlässigt wurde. In den vergangenen 40 Jahren wurden hinsichtlich des Verständnisses der Goldmineralisierung in der Region schrittweise Fortschritte verzeichnet. Dieses gesamte Wissen fließt nun in diskrete und effektive Explorationsmodelle ein, die zu Entdeckungen geführt haben, wie etwa jene von New Found Gold im Jahr 2019 mit 92,86 Gramm Gold pro Tonne auf 19,0 Metern in Oberflächennähe. Die Exploits Subzone und die GRUB-Regionen standen während des gesamten Jahres 2020 im Mittelpunkt größerer Absteckungen und Finanzierungen, wobei für das Gebiet bis 2021 verstärkte Explorationsaktivitäten prognostiziert werden. Das Team von Exploits, das über beträchtliche Erfahrung und Know-how vor Ort verfügt, hat die gesamte Exploits Subzone untersucht und einzelne Landpakete für Absteckungen oder Joint Ventures ausgewählt, wo die Möglichkeit für erstklassige Entdeckungen und die Erschließung von Minen besteht. Exploits beabsichtigt, sein lokales Team und die größere Verlagerung des Verständnisses zu nutzen und zu einem der umfassendsten Erkundungsunternehmen in der Exploits Subzone zu werden. Wir bemühen uns um das Safe Harbor-Zertifikat. FÜR DAS BOARD
/gez./ Michael Collins
President und CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Michael Collins, CEO
Tel: (604) 681-3170

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Ausdruck der aktuellen Ansichten der Unternehmensführung und basieren auf Annahmen, die vom Unternehmen auf Grundlage der ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen keine Versprechen oder Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: die Marktlage; die Verfügbarkeit von Finanzierungen; die tatsächlichen Ergebnisse der Exploration und anderer Aktivitäten des Unternehmens; Umweltrisiken; zukünftige Metallpreise; Betriebsrisiken; Unfälle; arbeitsrechtliche Angelegenheiten; Verzögerungen bei der Einholung von Regierungsgenehmigungen und -zulassungen; sowie andere Risiken in Verbindung mit dem Bergbausektor. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis bzw. jene Hinweise in unseren Einreichungen auf SEDAR (www.sedar.com) eingeschränkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Mitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung sie zu aktualisieren oder zu revidieren, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Exploits Discovery Corp.
Investor Relations
#1100-595 Howe St
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : info@exploits.gold

Pressekontakt:

Exploits Discovery Corp.
Investor Relations
#1100-595 Howe St
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : info@exploits.gold