Tag Archives: Nachrichten Aktuell

Wirtschaft

Biofrontera AG erhält Zulassung der neuen BF-RhodoLED® XL Lampe von der FDA

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 MAR

Leverkusen, 22. Oktober 2021 – Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute die Zulassung der neuen Rotlichtquelle BF-RhodoLED® XL für die photodynamische Therapie (PDT) durch die U.S. Food and Drug Administration (FDA) bekannt. Die Zulassung erfolgte, wie auch beim Vorgängermodell BF-RhodoLED®, entsprechend den Vorgaben der FDA als Kombinationszulassung mit unserem verschreibungspflichtigen Medikament Ameluz®.

Die neue, größere BF-RhodoLED® XL ist zusammen mit Ameluz® für die Behandlung von milden und moderaten aktinischen Keratosen im Gesicht und auf der Kopfhaut zugelassen, was der derzeitigen Zulassung von Ameluz® in den USA entspricht. Mit Hilfe der neuen PDT-Lampe können größere Flächen beleuchtet werden, was die gleichzeitige Behandlung von mehreren, voneinander entfernt liegenden aktinischen Keratosen ermöglicht.

Im Vorfeld der Zulassung wurde die neue Lampe durch mehrere Patentanmeldungen geschützt, was aufgrund der Besonderheiten der Kombinationszulassung der FDA nach einer Patenterteilung auch zum Schutz des Medikaments Ameluz® im US-Markt beitragen wird.

Die Behandlungsparameter der neuen BF-RhodoLED® XL, wie Lichtdosis, Belichtungszeit und Wellenlänge des Lichts sind identisch mit dem Vorgängermodell BF-RhodoLED®. Um die strengen Vorgaben der FDA bei der Herstellung eines Klasse III-Medizinprodukts erfüllen zu können, wurde auch für die neue Lampe die Herstellung am Stammsitz des Unternehmens in Leverkusen aufgebaut. In Europa ist der Vertrieb der neuen BF-RhodoLED® XL derzeit noch nicht geplant. Das Modell BF-RhodoLED® wird zunächst weiterhin in allen Märkten vertrieben.

Biofrontera AG, Hemmelrather Weg 201, 51377 Leverkusen
ISIN: DE0006046113
WKN: 604611

Kontakt: Biofrontera AG
Tel.: +49 (0214) 87 63 2 0, Fax.: +49 (0214) 87 63 290
E-mail: ir@biofrontera.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Biofrontera AG
Pamela Keck
Hemmelrather Weg 201
51377 Leverkusen
Deutschland

email : ir@biofrontera.com

Pressekontakt:

Biofrontera AG
Pamela Keck
Hemmelrather Weg 201
51377 Leverkusen

email : ir@biofrontera.com

Wirtschaft

Halo schließt drittes geändertes und berichtigtes Schuldscheindarlehen zu einem Kapitalbetrag von bis zu 15 Millionen CAD ab

Nicht zur Verbreitung über US-Nachrichtendienste oder in den Vereinigten Staaten bestimmt

Toronto, Ontario – 21. Oktober 2021 – Halo Collective Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO, OTCQB: HCAND, Deutschland: A3C9VV)) gibt heute den Abschluss eines dritten und berichtigten Schuldscheindarlehens zu einem Kapitalbetrag von bis zu 15 Millionen CAD bekannt.

Kiran Sidhu, Chief Executive Officer des Unternehmens, erläuterte: Wir freuen uns, die Laufzeit der bestehenden Kreditfazilität verlängert zu haben. Obwohl das Unternehmen derzeit keine Saldoforderung in dieser Fazilität hat, verleiht uns die Weiterführung der Fazilität, zusammen mit unserer derzeitigen Barposition und unserem Arbeitskapital, zusätzliche Flexibilität für unsere weitere Wachstumsstrategie.

Das dritte geänderte und berichtigte Schuldscheindarlehen ändert und berichtet das zweite geänderte und berichtete Schuldscheindarlehen, das das Unternehmen mit einem privaten, unabhängigen Kreditgeber abschloss, wie in der Pressemeldung des Unternehmens vom 26. August 2020 bekanntgegeben.

Das dritte geänderte und berichtigte Schuldscheindarlehen verlängert das Fälligkeitsdatum bis zum 21. Oktober 2022, mit der Option für das Unternehmen, dieses Datum wiederum bis zu 12 Monaten zu verlängern. Alle anderen Bedingungen des zweiten geänderten und berichtigten Schuldscheindarlehens bleiben unverändert.

Das dritte geänderte und berichtigte Schuldscheindarlehen unterliegt einer Zinsrate von 9 % im ersten Jahr und danach einer Zinsrate von 13 % für jede Kreditlinie. Es bestehen keine Saldoforderungen unter dem zweiten geänderten und berichtigten Schuldscheindarlehen oder dem dritten geänderten und berichtigten Schuldscheindarlehen. Es sind keine Verpflichtungen oder Erneuerungsgebühren offen.

Eine Kopie des dritten geänderten und berichtigten Schuldscheindarlehens wird unter dem Profil des Unternehmens in SEDAR auf www.sedar.com veröffentlicht werden.

Über Halo Collective Inc.

Halo Labs ist ein führendes, vertikal integriertes Cannabisunternehmen, das hochwertige Cannabisblüten, Öle und Konzentrate anbaut, extrahiert, produziert und vertreibt und seit Firmengründung elf Millionen Gramm Öle und Konzentrate verkauft hat. Das Unternehmen baut sein Geschäft kontinuierlich weiter aus und skaliert effizient, indem es Partnerschaften mit vertrauenswürdigen Branchenführern eingeht, die Halos betriebliche Expertise bei der Markteinführung einer Vielzahl von Qualitätsprodukten schätzen.

Halo ist derzeit in den Vereinigten Staaten in Oregon und Kalifornien, in Kanada, im südlichen Afrika im Königreich Lesotho und im Vereinigten Königreich tätig. Das Unternehmen verkauft Cannabisprodukte hauptsächlich an Verkaufsstellen in den USA unter den Marken Hush, Mojave und Exhale sowie im Rahmen von Lizenzvereinbarungen mit Papa’s Herb®, DNA Genetics, Terphogz und FlowerShop*, einer Cannabis-Lifestyle- und Wellness-Marke, an der G-Eazy als Partner und Schlüsselmitglied beteiligt ist.

Im Rahmen seiner fortwährenden Expansion und vertikaler Integration in den USA, rühmt sich Halo mehrerer wachsender Betriebe in Oregon und zwei geplanter Betriebe in Kalifornien. In Oregon besitzt das Unternehmen insgesamt 12 Acres an eigenen oder unter Vertrag stehenden Freiland-, Gewächshaus- oder Indoor-Anbauflächen, unter anderem East Evans Creek, eine sechs Acres große Anbaustätte in Jackson County mit vier Lizenzen, im Besitz und betrieben von Halo. Das Unternehmen hat Verträge zu zwei Drittlizenzen, die vertraglich verpflichtet sind, ihr gesamtes Produkt an Halo zu verkaufen; Winberry Farms; eine knapp einen halben Hektar große Anbaufläche 30 Meilen außerhalb von Eugene in Lane County, deren Lizenz Halo besitzt und ausübt, sowie Williams Wonder Farms, eine 1,2 Hektar große Anbaufläche im Applegate Valley, die vertraglich verpflichtet ist, ihre gesamte Ernte an Halo zu verkaufen, bis Halo die Lizenzen und das Vermögen des Betriebs übernommen hat. Halo hat vor Kurzem Food Concepts erworben, den Hauptpächter einer 5.100 m² großen überdachten Anlage für den Anbau, die Verarbeitung und den Großhandel von Cannabis in Portland, Oregon, die von den Pistil Point-Unternehmen (die Pistil Point-Übernahme) betrieben wird.

In Kalifornien baut das Unternehmen Ukiah Ventures, eine geplante 30.000 Quadratfuß große Treibhaus- und Verarbeitungsanlage, der bis zu fünf weitere Acres Industrieland zur Expansion der Anlage in naher Zukunft angeschlossen sind. Halo ging eine Partnerschaft mit Green Matter Holding in Kalifornien zu Kauf einer Liegenschaft in Lake County ein und entwickelt bis zu 63 Acres Anbau und damit eine der größten lizenzierten Anbaustätten in Kalifornien. Halo plant außerdem die Expansion seiner Betriebe in Kalifornien durch die Eröffnung dreier Verkaufsstellen in North Hollywood, Hollywood und Westwood.

In Kanada akquirierte Halo drei KushBar-Einzelhandelsgeschäfte in Alberta im Rahmen seiner ersten Akquisition zum geplanten Markteintritt in Kanada, unter Nutzung seiner Marken in Oregon und Kalifornien. Mit den KushBar-Einzelhandelsgeschäften als Grundstein will das Unternehmen seine Präsenz in Kanada erweitern.

Halo hat auch eine Reihe von Softwareentwicklungen erworben, darunter CannPOS, Cannalift und seit kurzem auch CannaFeels. Darüber hinaus besitzt Halo die Technologie zur diskreten sublingualen Dosierung, Accudab. Das Unternehmen beabsichtigt, diese Vermögenswerte sowie sein dazugehöriges geistiges Eigentum und seine Patentanmeldungen in seine Tochtergesellschaft Halo Tek Inc. auszugliedern, und erwartet die Ausschüttung an die Aktionäre zu einem von Halo zu bestimmenden Stichtag.

Halo hat kürzlich seine Absicht bekannt gegeben, seine Aktivitäten außerhalb der USA in ein neu gegründetes in Alberta registriertes Unternehmen namens Akanda Corp. zu reorganisieren, dessen Aufgabe es ist, qualitativ hochwertige und ethisch einwandfreie medizinische Cannabisprodukte für Patienten weltweit anzubieten. Akanda wird sich bemühen, dieses Versprechen zu erfüllen und gleichzeitig positive Veränderungen im Bereich Wellness voranzutreiben, Menschen in Lesotho zu unterstützen und die Lebensqualität der Mitarbeiter und der lokalen Gemeinden, in denen das Unternehmen tätig ist, zu verbessern – und gleichzeitig seinen CO2-Fußabdruck zu begrenzen. Akanda wird die skalierten Produktionskapazitäten von Bophelo Bioscience & Wellness Pty. Ltd., dem in Lesotho ansässigen Anbau- und Verarbeitungscampus von Halo, der sich in der weltweit ersten Sonderwirtschaftszone (SEZ) befindet, in dem Cannabis angebaut wird, mit dem Vertrieb und der Markteinführung durch Canmart Ltd., Halos in Großbritannien ansässiger, vollständig zugelassener pharmazeutischer Importeur und Vertreiber, der Apotheken und Kliniken in Großbritannien beliefert, kombinieren. Mit einer potenziellen maximalen lizenzierten Anbaufläche von 200 Hektar (495 Acres) hat Bophelo eine Skalierbarkeit, die heute wohl weltweit unübertroffen ist.

Weitere Informationen zu Halo finden Sie in den einschlägigen Unterlagen, die von Halo auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com veröffentlicht wurden.

Treten Sie mit Halo Collective in Kontakt:
Email – info@haloco.com
Webseite – haloco.com/
LinkedIn – www.linkedin.com/authwall?trk=bf&trkInfo=AQGlL4lIakUzcQAAAXymY9VInfmgzWpEiFfzBAT2VBE_1BJFH4zrOrCbeBMido4qoo28kL_tzyXaY23JyLjxBTQnDUCjw8go5HJbIv1lSJrWCuCJRVY1GahwK21IaUOPtDbJ2uA=&originalReferer=&sessionRedirect=https%3A%2F%2Fwww.linkedin.com%2Fcompany%2Fhalo-cannabis%2F
Twitter – twitter.com/_HaloCollective
Instagram – www.instagram.com/halocollectiveinc/

Kontaktdaten

Halo Collective Inc.
Investor Relations
info@haloco.com
www.haloco.com/investors

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Philip van den Berg, Chief Financial Officer des Unternehmens unter der Rufnummer (541) 646-5694 oder per E-Mail an philip@haloco.com.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen
Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze und kann auch Aussagen enthalten, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe Harbor-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 handelt. Bei solchen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sich um keine historischen Tatsachen oder Informationen oder Darstellungen der aktuellen Situation, sondern um Halos Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Pläne oder Ziele, von denen viele naturgemäß ungewiss sind und nicht im Einflussbereich von Halo liegen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. plant, erwartet, erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, beabsichtigt nicht, glaubt bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen, oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse umgesetzt werden können, könnten, würden, dürften oder werden bzw. eintreten oder erzielt werden. Zukunftsgerichtete Informationen können sich auf erwartete Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den erwarteten Umfang einer von Akanda durchzuführenden Kapitalerhöhung und den Prozentsatz der Akanda-Aktien, die nach der Transaktion im Besitz von Halo sein werden, die Erwartungen von Halo in Bezug auf die Ausweitung der Verarbeitungs-, Produktions- und Vertriebsoperationen und deren finanzielle Leistung, die Expansionspläne des Unternehmens in Kanada und Kalifornien, die erwartete Größe und Kapazität der endgültigen Anlage, die bei Ukiah Ventures geplant ist, die Größe der geplanten Anbauanlage von Halo in Nordkalifornien, die Fähigkeit von Bophelo und Canmart, den britischen Markt zu bedienen, die beabsichtigte Ausgliederung mit Halo Tek Inc. und Halos beabsichtigte Pläne zur Reorganisation seiner operativen Betriebe außerhalb der USA über Akanda Corp.

Durch die Kennzeichnung solcher Informationen und Aussagen auf diese Weise will Halo den Lesern zur Kenntnis bringen, dass solche Informationen und Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderweitigen Faktoren unterliegen, welche dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen und Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Darüber hinaus hat Halo in Zusammenhang mit den zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung bestimmte Annahmen getroffen. Obwohl Halo die Annahmen und Faktoren, auf denen die Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen basiert, sowie die darin enthaltenen Erwartungen für angemessen hält, darf solchen Informationen und Aussagen nicht vorbehaltslos vertraut werden. Es besteht keine Zusicherung oder Garantie, dass sich solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von den Inhalten solcher Informationen und Aussagen abweichen. Die Schlüsselfaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen prognostizierten Ergebnissen abweichen, sind unter anderem die folgenden: Änderungen auf dem Verbrauchermarkt für Cannabisprodukte, Änderungen der erwarteten Ergebnisse der vorgeschlagenen Änderungen am Betrieb von Halo, Verzögerungen bei der Erlangung erforderlicher Lizenzen oder Genehmigungen, die für den Aufbau des Betriebs in Oregon, die vorgeschlagene Ausgliederung von Halo Tek Inc. oder die vorgeschlagene Umstrukturierung von Akanda Corp, Verzögerungen oder unvorhergesehene Kosten im Zusammenhang mit dem Bau, die Fähigkeit von Wettbewerbern, den operativen Betrieb in Nordkalifornien auszuweiten, Verzögerungen oder unvorhergesehene Schwierigkeiten im Zusammenhang mit dem Anbau und der Ernte von Halos Rohmaterial, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen, geschäftlichen und politischen Bedingungen, einschließlich Änderungen an den Finanzmärkten; und die anderen Risiken, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens vom 31. März 2021 und anderen Offenlegungsdokumenten, die auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com verfügbar sind, offengelegt werden. Sollten eines/r oder mehrere dieser Risiken, Unsicherheiten oder anderweitige Faktoren eintreten bzw. sollten sich die den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, dann könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die hier beabsichtigt, geplant, prognostiziert, angenommen, geschätzt oder erwartet werden.

Die in dieser Pressemeldung beschriebenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung und Halo hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen und/oder zukunftsgerichtete Aussagen, die hier enthalten sind bzw. auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Sämtliche nachfolgenden zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen in schriftlicher und mündlicher Form, die entweder das Unternehmen Halo oder in dessen Namen agierende Personen betreffen, sind ausdrücklich zur Gänze mit diesem Vorbehalt versehen.

Werbeverbot
Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot für den Kauf oder Verkauf von hierin beschriebenen Wertpapieren dar. Auch dürfen in Staaten oder Rechtsprechungen, in denen ein solches Angebot oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wären, keine Verkäufe stattfinden, bevor eine Registrierung oder Qualifizierung gemäß dem geltenden Wertpapierrecht eines solchen Staates oder einer solchen Rechtsprechung erfolgt ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Halo Collective Inc.
Philip van den Berg
504 – 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC
Kanada

email : philip@halocanna.com

Pressekontakt:

Halo Collective Inc.
Philip van den Berg
504 – 100 Park Royal
V7T 1A2 West Vancouver, BC

email : philip@halocanna.com

Wirtschaft

Copper Mountain Mining meldet die Ernennung eines Senior Vice President Exploration

Vancouver, British Columbia – 21. Oktober 2021 – Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC | ASX:C6C) (das Unternehmen oder Copper Mountain – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/copper-mountain-mining-corp/) gibt die Ernennung von Patrick Redmond zum Senior Vice President, Exploration, mit Wirkung zum 1. November 2021 bekannt.

Wir freuen uns, dass wir einen Senior Vice President für den Bereich Exploration mit Patricks umfangreicher Erfahrung und Expertise ernennen können, sagte Gil Clausen, President und CEO von Copper Mountain. Patrick hat eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der Exploration. Er bringt eine Fülle von Kenntnissen mit, die wir bei unseren Investitionen in das herausragende Explorationspotenzial sowohl in der Mine Copper Mountain in British Columbia als auch in unseren Projekten in Queensland, Australien, einsetzen können.

Herr Clausen fügte hinzu: Im Namen des Unternehmens und des Board of Directors möchte ich Peter Holbek unseren Dank für sein Engagement und seine Dienste aussprechen, da er sich von seiner Rolle als VP Exploration bei Copper Mountain zurückzieht. Wir freuen uns, dass Peter sich dafür einsetzt, einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, der die Kontinuität der geologischen Kenntnisse und Einsichten sicherstellt.“

Über Patrick Redmond
Patrick Redmond verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Mineralexploration und in der Bergbauindustrie. Er hat eine Erfolgsbilanz bei der Wertschöpfung durch Exploration und Entdeckung in verschiedenen Rechtsgebieten und bei einer Reihe von Rohstoffen. Er besitzt fundiertes technisches Fachwissen über erzbildende hydrothermale Systeme in einer Reihe von Erzlagerstättentypen und hat besondere Erfahrung mit Porphyr-Kupferlagerstätten.

Patrick war zuvor Vice President of Exploration bei KoBold Metals, wo er ein integriertes Team von Geowissenschaftlern und Datenwissenschaftlern bei der Entwicklung innovativer, datengestützter Tools und maschineller Lernverfahren leitete, um die Entdeckung von Materialien zu unterstützen, die für die Revolution in den Bereichen Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energien entscheidend sind. Zuvor war er über 12 Jahre lang bei Teck Resources in verschiedenen leitenden Positionen im Bereich Exploration tätig, unter anderem als General Manager Exploration, The Americas und technischer Leiter der geowissenschaftlichen Dienste. Bevor er zu Teck kam, war er Chefgeologe bei QGX Ltd.

Patrick erhielt seinen Doktortitel in Geologie und Umweltwissenschaften von der Stanford University, seinen M.Sc. in Geologie und seinen B.A. (Hons) in Geowissenschaften von der Universität Dublin, Trinity College. Patrick ist Mitglied des AusIMM und Fellow der Society of Economic Geologists.

Über Copper Mountain Mining Corporation

Copper Mountains Aushängeschild ist die zu 75 % unternehmenseigene Mine Copper Mountain, die sich im Süden von British Columbia in der Nähe der Stadt Princeton befindet. Die Mine Copper Mountain produziert derzeit etwa 100 Millionen Pfund Kupferäquivalent pro Jahr, wobei die durchschnittliche Jahresproduktion voraussichtlich auf etwa 140 Millionen Pfund Kupferäquivalent steigen wird. Copper Mountain besitzt auch das in der Erschließungsphase befindliche Kupferprojekt Eva in Queensland, Australien, sowie ein 2.100 qkm großes, stark höffiges Landpaket im Gebiet Mount Isa. Copper Mountain wird an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol CMMC und an der Australian Stock Exchange unter dem Symbol C6C gehandelt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.CuMtn.com

Im Namen des Board of Directors der

COPPER MOUNTAIN MINING CORPORATION
Gil Clausen

Gil Clausen, P.Eng.
President und Chief Executive Officer

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Letitia Wong
Executive Vice President, Strategy & Corporate Development (Strategie und Unternehmensentwicklung)
Tel.: 604-682-2992
E-Mail: Letitia.Wong@CuMtn.com
Website: www.CuMtn.com

In Europa:
Swiss Ressource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze enthalten. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, schätzt, beabsichtigt, geht davon aus, glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter erkannt werden, oder durch Aussagen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse können, könnten, würden, könnten, eintreten oder erreicht werden, gekennzeichnet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten unter anderem Aussagen über die Absichten des Unternehmens in Bezug auf seine Zielsetzungen, Ziele oder Zukunftspläne sowie alle anderen zeitlichen, explorativen, entwicklungsbezogenen, betrieblichen, finanziellen, budgetären, wirtschaftlichen, rechtlichen, sozialen, umweltbezogenen, behördlichen und politischen Angelegenheiten, die zukünftige Ereignisse oder Bedingungen beeinflussen oder von diesen beeinflusst werden könnten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Möglichkeiten erheblich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen die erfolgreiche Exploration der Grundstücke des Unternehmens in Kanada und Australien, die Zuverlässigkeit der historischen Daten, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, sowie die Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten von Copper Mountain, einschließlich der Diskussionen und Analysen des Managements, die auf SEDAR unter www.sedar.com veröffentlicht wurden, beschrieben sind. Obwohl Copper Mountain der Ansicht ist, dass die Informationen und Annahmen, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültig sind und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse innerhalb des angegebenen Zeitrahmens oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, lehnt Copper Mountain jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Copper Mountain Mining Corp
Rod Shier
1700 – 700 W Pender Street
V6C 1G8 Vancouver
Kanada

email : rod@cumtn.com

Pressekontakt:

Copper Mountain Mining Corp
Rod Shier
1700 – 700 W Pender Street
V6C 1G8 Vancouver

email : rod@cumtn.com

Wirtschaft

Aurania Resources meldet den Abschluss des Overnight-Marketed-Angebots mit einem Bruttoerlös von 6,9 Mio. Dollar und die Aufstockung einer gleichzeitigen Privatplatzierung

Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten

Toronto, Ontario, 21. Oktober 2021 – Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU) (Frankfurt: 20Q) (Aurania oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aurania-resources-ltd/) gibt bekannt, dass das Unternehmen sein zuvor angekündigtes, Overnight-Marketed öffentliches Angebot von Einheiten des Unternehmens (die Einheiten) abgeschlossen hat, einschließlich der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption durch die Konsortialbanken (wie unten definiert) (das Angebot). Das Angebot wurde gemäß einem Kurzprospekt vom 14. Oktober 2021 durchgeführt, der in den Provinzen Ontario, British Columbia und Alberta eingereicht wurde.

Im Rahmen des Angebots wurden insgesamt 3.835.250 Einheiten zu einem Preis von 1,80 Dollar pro Einheit (der Angebotspreis) verkauft, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von etwa 6,9 Millionen Dollar einbrachte. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Stammaktie) und einem Warrant zum Erwerb einer Stammaktie (ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber, bis zum 21. Oktober 2026 jederzeit eine Stammaktie zu einem Ausübungspreis von 2,20 Dollar zu erwerben. Das Angebot wurde abgeschlossen gemäß einem Aktienübernahmevertrag vom 5. Oktober 2021 (der Aktienübernahmevertrag) zwischen dem Unternehmen und Cantor Fitzgerald Canada Corporation als Lead Underwriter und Sole Bookrunner sowie einem Emissionskonsortium, darunter Canaccord Genuity Corp. und Echelon Wealth Partners Inc. (zusammen die Konsortialführer).

Im Zusammenhang mit dem Angebot hat das Unternehmen an die Konsortialführer eine Barprovision in Höhe von 6 % des Bruttoerlöses aus dem Angebot gezahlt und an die Konsortialführer eine Anzahl von Vergütungseinheiten ausgegeben, die 6 % der im Rahmen des öffentlichen Angebots verkauften Einheiten entspricht (die Vergütungseinheiten). Jede Vergütungseinheit kann bis zum 21. Oktober 2026 in eine Einheit zum Angebotspreis ausgeübt werden.

Das Unternehmen gibt ebenfalls bekannt, dass die bereits angekündigte nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten, die parallel zum Angebot durchgeführt wird (die gleichzeitige Privatplatzierung), auf bis zu 1.256.037 Einheiten erhöht wird, was dem Unternehmen einen Bruttoerlös von bis zu 2.260.866 Dollar einbringen wird, wobei jede Einheit zum Angebotspreis ausgegeben wird. (Gegenüber dem Bruttoerlös von bis zu 2.000.000 $, der zuvor in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. Oktober 2021 in Bezug auf das Angebot und die gleichzeitige Privatplatzierung bekannt gegeben wurde). Vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange (die TSX-V) wird das Unternehmen die gleichzeitige Privatplatzierung voraussichtlich noch heute abschließen. Die Bedingungen der gleichzeitigen Privatplatzierung, einschließlich der an die Konsortialbanken und bestimmte in Frage kommende Vermittler zu zahlenden Vergütungen, bleiben ansonsten gegenüber den zuvor vom Unternehmen bekannt gegebenen Bedingungen unverändert. Die Stammaktien und Warrants, aus denen sich die Einheiten zusammensetzen, sowie die Stammaktien, die den Warrants zugrunde liegen, unterliegen einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabetag sowie gegebenenfalls Haltefristen gemäß den Wertpapiergesetzen der USA.

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird voraussichtlich für Explorationsausgaben auf dem Projekt Lost Cities – Cutucu des Unternehmens in Ecuador sowie für Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Die Nettoerlöse aus der gleichzeitigen Privatplatzierung werden für zusätzliches Betriebskapital verwendet.

Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass die TSX-V die 3.835.250 Warrants, die den im Rahmen des Angebots emittierten Einheiten zugrunde liegen, unter Vorbehalt zur Notierung zugelassen hat. Die Warrants werden voraussichtlich am oder um den 29. Oktober 2021 an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol ARU.WT.B gehandelt werden.

Die Warrants unterliegen den Bestimmungen eines Warrant-Vertrags (der Warrant-Vertrag) vom 21. Oktober 2021 zwischen dem Unternehmen und der TSX Trust Company of Canada als Warrant-Makler. Eine Kopie des Warrant-Vertrags wird im Unternehmensprofil unter www.sedar.com verfügbar sein. Weitere Einzelheiten zu den Warrants entnehmen Sie bitte dem Warrant-Vertrag.

Richard Spencer, President und ein Director des Unternehmens, beteiligte sich mit 13.900 Einheiten an dem Angebot. Die Beteiligung des oben genannten Insiders des Unternehmens an der Privatplatzierung stellt eine Transaktion mit verbundenen Parteien im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101, Schutz der Minderheitsaktionäre bei Sondertransaktionen) dar. Das Unternehmen ist in Bezug auf eine solche Insider-Beteiligung von der Zustimmung der Minderheitsaktionäre“ und der formalen Bewertung gemäß MI 61-101 befreit, da der faire Marktwert der Privatplatzierung, soweit er den beteiligten Insider betrifft, 25 % der Marktkapitalisierung des Unternehmens (gemäß der Definition dieses Begriffs in MI 61-101) nicht überschreitet.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf der Wertpapiere in einer Rechtsordnung statt, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifizierung gemäß den Wertpapiergesetzen einer solchen Rechtsordnung ungesetzlich wäre.

Die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an U.S.-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des U.S. Securities Act) oder auf deren Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine Registrierung oder eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen vor.

Über Aurania
Aurania ist ein junges Explorationsunternehmen, das sich mit der Identifizierung, Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralliegenschaften beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer in Südamerika liegt. Ihr Flaggschiff, das Projekt The Lost Cities – Cutucu, befindet sich im jurassischen metallogenetischen Gürtel in den östlichen Ausläufern der Anden im Südosten Ecuadors.

Informationen über Aurania und die technischen Berichte erhalten Sie unter www.aurania.com und www.sedar.com sowie auf Facebook unter www.facebook.com/auranialtd/ auf Twitter unter twitter.com/auranialtd und auf LinkedIn unter www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Carolyn Muir
VP Investor Relations
Aurania Resources Ltd.
Tel.: (416) 367-3200
carolyn.muir@aurania.com

Dr. Richard Spencer
President
Aurania Resources Ltd.
Tel.: (416) 367-3200
richard.spencer@aurania.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen enthalten, die erhebliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten beinhalten, von denen die meisten außerhalb der Kontrolle von Aurania liegen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele von Aurania beschreiben, einschließlich Formulierungen, die besagen, dass Aurania oder sein Management den Eintritt eines bestimmten Zustands oder Ergebnisses erwartet. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Begriffe wie glaubt“, vorhersehen“, erwartet“, schätzt“, kann“, könnte“, würde“, wird“ oder plant“ gekennzeichnet sein. Da zukunftsgerichtete Aussagen auf Annahmen beruhen und sich auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Unsicherheiten behaftet. Obwohl diese Aussagen auf Informationen beruhen, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, kann Aurania nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen werden. Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die mit zukunftsgerichteten Informationen verbunden sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung zählen unter anderem die Verwendung des Nettoerlöses aus den Angeboten, der Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen, einschließlich der endgültigen Zustimmung der TSX-V in Bezug auf das Angebot und die gleichzeitige Privatplatzierung sowie die Notierung der Warrants (und deren Zeitplan), Auranias Zielsetzungen, Ziele oder zukünftige Pläne, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Mineralisierungen, das Portfolio des Unternehmens, die Finanzabteilung, das Managementteam und das verbesserte Kapitalmarktprofil, die Schätzung der Mineralressourcen, die Explorations- und Minenerschließungspläne, den Zeitplan für die Aufnahme des Betriebs und die Einschätzung der Marktbedingungen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen vorausblickenden Informationen unterscheiden, zählen unter anderem das Versäumnis, Mineralressourcen zu identifizieren, das Versäumnis, geschätzte Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln, die Unfähigkeit, eine Machbarkeitsstudie abzuschließen, die eine Produktionsentscheidung empfiehlt, der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse, die potenziellen Auswirkungen von COVID-19, Verzögerungen beim Erhalt oder das Versäumnis, erforderliche staatliche, behördliche, umweltbezogene oder andere Projektgenehmigungen zu erhalten, politische Risiken, die Unfähigkeit, die Pflicht zu erfüllen, indigenen Völkern entgegenzukommen, Ungewissheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierung, Veränderungen auf den Aktienmärkten, Inflation, Wechselkursschwankungen, Schwankungen der Rohstoffpreise, Verzögerungen bei der Entwicklung von Projekten, Kapital- und Betriebskosten, die erheblich von den Schätzungen abweichen, und die anderen Risiken, die mit der Mineralexplorations- und -Erschließungsbranche verbunden sind, sowie jene Risiken, die in Auranias öffentlichen Dokumenten auf SEDAR beschrieben sind. Obwohl Aurania der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da sie nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültig sind und keine Zusicherung gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den bekannt gegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Aurania lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Aurania Resources
Jochen Staiger
36 Toronto Street, Suite 1050
M5C 2C5 Toronto
Kanada

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Aurania Resources
Jochen Staiger
36 Toronto Street, Suite 1050
M5C 2C5 Toronto

email : info@resource-capital.ch

Wirtschaft

Uranium Hot Stock 2021: Sensationelle Übernahme – Massives Kaufsignal. Bill Gates und Warren Buffett steigen in Kernenergie ein. – AC Research

Uranium Hot Stock 2021: Sensationelle Übernahme – Massives Kaufsignal. Bill Gates und Warren Buffett steigen in Kernenergie ein. Neuer 320% Uran Aktientip nach 856% mit Uranium Energy ($UEC), 1.324% mit Isoenergy ($ISO.V), 3.464% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit EnCore Energy ($EU.V)

Uranium Hot Stock 2021: Sensationelle Übernahme. Massives Kaufsignal. Nach 856% mit Uranium Energy und 3.464% mit NexGen

21.10.21
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Uranium_Hot_Stock_2021_Sensationelle_Uebernahme_Massives_Kaufsignal_856_Uranium_Energy_und_3_464_NexGen-13735374

Executive Summary
21.10.2021

Uranium Hot Stock 2021: Sensationelle Übernahme – Massives Kaufsignal
Nach 856% mit Uranium Energy ($UEC) und 3.464% mit NexGen Energy ($NXE)

Unser Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht nach der sensationelle Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes im legendären Athabasca Basin mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ unmittelbar vor der fundamentalen Neubewertung. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unterdessen haben Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Der langfristige Abwärtstrend der Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. wurde zudem kraftvoll nach oben durchstoßen. Die Zeichen der Chartanalyse stehen somit auf „Strong Buy“ für unseren Uran Aktientip Trench Metals Corp. Clevere Anleger fahren jetzt kurzfristige Kursgewinne mit unserem Uran Aktientip Trench Metals Corp. ein. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Die Börsenstars Bill Gates und Warren Buffet steigen in die Kernenergie ein, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Der neue Uran-Superzyklus hat begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Uran ist derzeit der heißeste Rohstoff des Börsenjahres 2021. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Börsenstars Bill Gates und Waren Buffett sind sich sicher. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bill Gates und Warren Buffett wollen deswegen hunderte Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel bauen. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. Auch die Börsenlegenden Bill Gates und Warren Buffett setzen auf Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 25,79 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 320% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.464% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,02 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 102 mal höher bewertet

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 269 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zehn mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 327 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 13 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 709 Mio. EUR. Das ist rund 27 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,63 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 102 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2021 – Strong Outperformer – Kursziel 24M: 3,00 EUR – 320% Aktienchance

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Uranium_Hot_Stock_2021_Sensationelle_Uebernahme_Massives_Kaufsignal_856_Uranium_Energy_und_3_464_NexGen-13735374

Uranium Hot Stock 2021: Sensationelle Übernahme –
Massives
Kaufsignal

Nach 856% mit Uranium Energy ($UEC) und 3.464% mit NexGen
Energy
($NXE)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.002.jpeg

Unser Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht nach der sensationelle Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes im legendären Athabasca Basin mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ unmittelbar vor der fundamentalen Neubewertung. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unterdessen haben Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Der langfristige Abwärtstrend der Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. wurde zudem kraftvoll nach oben durchstoßen. Die Zeichen der Chartanalyse stehen somit auf „Strong Buy“ für unseren Uran Aktientip Trench Metals Corp. Clevere Anleger fahren jetzt kurzfristige Kursgewinne mit unserem Uran Aktientip Trench Metals Corp. ein. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Die Börsenstars Bill Gates und Warren Buffet steigen in die Kernenergie ein, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Der neue Uran-Superzyklus hat begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Uran ist derzeit der heißeste Rohstoff des Börsenjahres 2021. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Börsenstars Bill Gates und Waren Buffett sind sich sicher. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bill Gates und Warren Buffett wollen deswegen hunderte Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel bauen. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. Auch die Börsenlegenden Bill Gates und Warren Buffett setzen auf Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 25,79 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 320% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.464% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,02 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 269 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zehn mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 327 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 13 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 709 Mio. EUR. Das ist rund 27 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,63 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 102 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 180% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 320% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Aus 10.000 EUR wurden mit Uran-Aktien bis zu 815.000 EUR
Verpassen Sie jetzt nicht den nächsten Vervielfacher im
Uran-Sektor
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.003.jpeg

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von
10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Mit Uran-Aktien können Sie überproportional von dieser Entwicklung profitieren. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) binnen Jahresfrist ein stattlicher Betrag von bis zu 95.573 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 709 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 27 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 142.449 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 327 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 13 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.464% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,02 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 356.444 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,63 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 102 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 269 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zehn mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Übernahme von 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagers
tätte Gorilla
Lake

Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte in
Kürze – Neubewertung
voraus
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.004.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp.

Das Gorilla Lake-Projekt umfasst fast 7000ha im nördlichen Bergbaubezirk von Saskatchewan in der Nähe der Uranlagerstätte Shea Creek. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat das Recht auf 100%-Beteiligung am Gorilla Lake Uranium Project. Cluff Lake-Gebiet im Athabasca Uranium-Distrikt von Saskatchewan. Der Athabasca-Distrikt beherbergt die weltweit höchsten Uranvorkommen und produziert 18% des weltweiten Urans.

Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor.

Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 320% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.005.jpeg

Extensives Explorationsprogramm soll das volle Potential
der

Potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake
offenlegen
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.006.jpeg

Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V,$TMC.V) plant nun ein extensives Explorationsporgramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Das Bohrloch CLU-06-07 durchteufte zwei Zonen der Uranmineralisierung: Eine Zone ergab 0,17% U3O8 über 7,0 m, einschließlich 0,82% U3O8 über 1,0 m. Die zweite Zone enthielt 0,20% U3O8 über 2,0 m. Die in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 durchschnittene Uranmineralisierung ist mit einer praktisch ungetesteten Struktur verbunden, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt.
Höhepunkte des technischen Berichts zum Gorilla-See im September 2020

Eine luftgestützte Magnet- und MEGATEM-Untersuchung aus dem Jahr 2005 identifizierte eine magnetische „Knopf“ -Anomalie etwa 1.500 Meter südlich des Gorilla-Sees, die als deutliche grüne Anomalie im Zentrum des RTP für die gesamte magnetische Intensität dargestellt ist. Eine Schwerkraftuntersuchung von 2016 bestätigte diese Anomalie und identifizierte zwei signifikante Schwerkraftanomalien östlich und westlich des Gorilla-Sees. Ein Explorationsprogramm aus dem Jahr 2006 bestätigte das Vorhandensein von Uran im Bereich des vorherigen Lochs CAR425. Es wurde auch festgestellt, dass sich die Uranmineralisierung in den Bohrlöchern CLU-01 und CLU-07 schneidet und eine praktisch ungetestete Struktur identifiziert, die sich über mindestens 700 Meter erstreckt und ein Hauptziel für Bohrungen ist. Frühere geologische Erkundungen konzentrierten sich auf den Nordwestrand des Grundstücks und ignorierten das Grundstück im Osten trotz des Vorhandenseins prominenter EM-leitender Einheiten weitgehend.

1. Programm:

– Erste Desktop-Überprüfung aller geophysikalischen Daten auf den Projektgebieten und gegebenenfalls Neuinterpretation dieser Daten.
– Gründliche Überprüfung der bisher durchgeführten geologischen und geochemischen Arbeiten sowie gegebenenfalls erneutes Protokollieren des Bohrkerns, falls erforderlich.
– Konzentrieren Sie sich auf ein besseres Verständnis der östlichen Teile des Grundstücks.
– Der Schwerpunkt der Arbeiten wird auf der Ermittlung neuer Gebiete für die Nachverfolgung von Bohrungen und der Ermittlung zusätzlicher Gebiete für geophysikalische Bodenuntersuchungen liegen.

2. Programm:

– Verlängerung des Phase-1-Programms.
– Voraussichtlich 1.000 Meter Diamantbohrungen in vier bis fünf Löchern.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.007.jpeg

Erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record
Börsenprofis und Uran-Veteranen starten nächsten großen
Aktiendeal
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.008.jpeg

Unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) verfügt über ein sehr erfahrenes Top-Management mit exzellentem Track Record. Seien Sie dabei, wenn die Börsenprofis und Uran-Veteranen um Stargeologe Dave Billard ihren nächsten großen Aktiendeal starten.

CEO und Präsident Simon Cheng verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Technologie- und Finanzsektor. Sein Fokus bei der NovaTeqni Technology Corporation liegt auf der Programmentwicklung mit Schwerpunkt auf Kapitalfinanzierung, Verhandlungen über Geschäftsvereinbarungen und Unternehmensentwicklung. Zuvor war Simon Cheng bei professionellen Wertpapierfirmen tätig, die vermögende Privatpersonen und institutionelle Anleger berieten.

CFO Scott Davis ist Partner von Cross Davis & Company LLP Chartered Professional Accountants. Diese Firma konzentriert sich auf die Bereitstellung von Buchhaltungs- und Managementdienstleistungen für börsennotierte Unternehmen. Scott Davis war als CFO für mehrere an der TSX Venture Exchange notierte Unternehmen tätig. Scott Davis hat zahlreiche leitende Positionen bekleidet, darunter vier Jahre bei Appleby als Assistant Financial Controller, zwei Jahre bei Davidson & Company LLP Chartered Professional Accountants als Wirtschaftsprüfer und fünf Jahre bei Pacific Opportunity Capital Ltd. als Accounting Manager.

Direktor Mark Ferguson war Direktor von vierzehn börsennotierten Unternehmen. In vielen Fällen war Mark Ferguson auch als CFO für diese Unternehmen tätig. Während seiner Karriere war Mark Ferguson auch in vielen Organisationen des Privatsektors tätig. Mark Ferguson ist seit über 25 Jahren im Treuhand- und Finanzsektor tätig. Mark Ferguson war Vice President of Western Region bei Montreal Trust, ScotiaBank und Computer Share Trust Company of Canada. Die Karriere von Mark Ferguson umfasste Arbeiten in den Bereichen Vertrauen und Beratung, Unternehmensfinanzierung, Vertrieb und Marketing, Unternehmensfusionen und -akquisitionen, RTO und Unternehmensnachfolge. Mark Ferguson hat auch ein langjähriges Engagement für starke Beziehungen zur Gemeinschaft und Freiwilligenarbeit.

Dave Billard, B.Sc., P.Geo. ist der Präsident von Cypress Geoservices Ltd. (CGL) und die qualifizierte Person, die für den Inhalt des Berichts über das Gorilla Lake-Grundstück verantwortlich ist. Dave Billard verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Mineralexplorationsindustrie, davon 20 Jahre speziell im Athabasca-Becken. Dave Billard war Vizepräsident für Exploration und Direktor von JNR Resources Inc., bis es 2013 von Denison Mines Corporation übernommen wurde. Vor JNR arbeitete er für Cameco Corporation bei der Exploration von Gold, unedlen Metallen, Diamanten und Uran in ganz Westkanada und der Westen der Vereinigten Staaten. Cypress Geoservices ist ein in Saskatoon ansässiges Unternehmen, das geowissenschaftliche Beratungsdienste für die Bergbauindustrie anbietet. Dave Billard ist eine unabhängige qualifizierte Person und vollständig verantwortlich für die Erstellung des Gorilla Lake-Berichts 2020.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.009.jpeg

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Börsennotierte Wettbewerber bis zu 102 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.010.jpeg

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Die börsennotierten Wettbewerber unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp sind bis zu 102 mal höher bewertet.

Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Aktuell wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) an der Börse mit rund 269 Mio. EUR bewertet. Damit wird EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) zur Zeit rund zehn mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) ein stattlicher Betrag von bis zu 142.449 EUR. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 327 Mio. EUR bewertet. Damit wird Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) derzeit rund 13 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) binnen Jahresfrist ein stattlicher Betrag von bis zu 95.573 EUR. Aktuell bringt Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) einen Börsenwert von 709 Mio. EUR auf die Börsenwaage. Damit ist Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) derzeit rund 27 mal höher bewertet als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp.

Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.464% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,02 CAD$ in die Höhe. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) ein Vermögen von bis zu 356.444 EUR. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,63 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 102 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp.

Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050% mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die
Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Uranium Hot Stock 2021 – Strong Outperformer – Kursziel
24M: 3,00 EUR – 320%
Aktienchance

Nach 3.464% mit NexGen Energy ($NXE) und 8.050% mit Encore
Energy
($EU.V)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.011.jpeg

Unser Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) steht nach der sensationelle Übernahme des Higginson Lake-Uran-Projektes im legendären Athabasca Basin mit einer historischen Uran Ressource von gewaltigen 4,8 Mio. Pfund Uran mit einem Metallwert von rund 193 Mio. US$ unmittelbar vor der fundamentalen Neubewertung. Das ist rund sechs mal soviel als der aktuelle Börsenwert unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Unterdessen haben Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. bei hohen Handelsumsätzen ein neues Jahreshoch erreicht und damit ein massives Kaufsignal der Chartanalyse ausgelöst. Der langfristige Abwärtstrend der Uran-Aktien unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. wurde zudem kraftvoll nach oben durchstoßen. Die Zeichen der Chartanalyse stehen somit auf „Strong Buy“ für unseren Uran Aktientip Trench Metals Corp. Clevere Anleger fahren jetzt kurzfristige Kursgewinne mit unserem Uran Aktientip Trench Metals Corp. ein. Das Higginson Lake-Uran-Projekt umfasst eine Fläche von ca. 2312 Hektar und liegt 52 Kilometer nordöstlich der Stadt Stony Rapids, die über die Highways 905 und 964 erreichbar ist. Das Uranprojekt Higginson Lake beherbergt zwei historische, durch Bohrungen angezeigte Reserven mit insgesamt 4.800.000 Pfund U308. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Sommer-Explorationsprogrammes 2021 werden schon in wenigen Tagen die ersten Ergebnisse erwartet, die Unternehmenskreisen zufolge für eine Neubewertung unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. sorgen sollten. Die Börsenstars Bill Gates und Warren Buffet steigen in die Kernenergie ein, um den Klimawandel zu bekämpfen. Bill Gates und Warren Buffett wollen hunderte Atomkraftwerke bauen, um den Ausstoß von Kohlendioxid global zu reduzieren. Der neue Uran-Superzyklus hat begonnen und Sie sollten ihn nicht verpassen. Uran ist derzeit der heißeste Rohstoff des Börsenjahres 2021. Satte 50% Kursanstieg auf 50 USD pro Pfund hat der Uranpreis zuletzt in wenigen Wochen hingelegt. Den letzten großen Uran-Super-Zyklus haben wir im Jahr 2006 erlebt. Damals wurde der Uranpreis um sagenhafte 585% von 20 USD/Lbs auf 137 USD/Lbs in die Höhe katapultiert. Urananalysten erwarten vor dem Hintergrund für die kommenden Jahre wieder dreistellige Uranpreise. Perspektivisch erscheint Urananalysen auch das Erreichen des Allzeithochs von 140 USD pro Pfund aus dem Jahre 2007 möglich. Die Börsenstars Bill Gates und Waren Buffett sind sich sicher. Ohne Kernenergie wird es keinen Klimaschutz haben. Bill Gates und Warren Buffett wollen deswegen hunderte Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel bauen. Während Deutschland sich nach den atomaren Katastrophen in Tschernobyl und Fukushima aus der Atomenergie verabschiedet hat, setzten Regierungen weltweit auf die Kernkraft im Kampf gegen den Klimawandel. Auch die Börsenlegenden Bill Gates und Warren Buffett setzen auf Atomkraftwerke im Kampf gegen den Klimawandel. Bis 2050 will Bill Gates hunderte Atomreaktoren auf der ganzen Welt sehen, um den Klimawandel zu stoppen. Der Gründer des Software-Riesen Microsoft (NASDAQ:MSFT, #MSFT, $MSFT) Bill Gates baut zusammen mit Investoren-Legende und dem Vater der Börsenerfolgsstory von Berkshire Hathaway (NYSE:BRK, #BRK, $BRK) Warren Buffett ein grüne Atomkraftwerk. Gebaut wird es von Terrapower, einem von Bill Gates gegründeten Start-up, und Pacificorp, einem Energieunternehmen von Warren Buffett. An Atomstrom führt als Säule einer wirtschaftlichen, umweltverträglichen, wettbewerbsfähigen Energieversorgung kein Weg vorbei. Im vergangenen Jahr waren 442 Reaktoren in 33 Ländern rund um den Globus in Betrieb, die zusammen eine Leistung von 391 Gigawatt erbrachten. Aktuell befinden sich 53 weitere Atomkraftwerke in Bau, vorwiegend im asiatischen Raum, die dieser Bilanz weitere 56 Gigawatt hinzufügen werden. In Planung sind insgesamt 108 neue Kraftwerke. Allein China plant den Neubau von 44 Atommeilern. Branchenexperten erwarten daher schon jetzt ein massives Uran-Defizit. Uran gilt unter Börsenprofis bereits als der heißeste Rohstoff 2021 und Sie sollten diese Aktienchance nicht verpassen. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) entwickelt sich zu einem der heißesten Übernahmekandidaten im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat womöglich eine der größten Uran-Lagerstätten im legendären Athabasca Basin entdeckt. Unser Uran Aktientip Trench Metals hat das Recht auf die Übernahme von 100% des Uranprojektes Gorilla Lake, das fast 7.000 Hektar im nördlichen Athabasca-Becken umfasst, gesichert. Unser Uran Hot Stock Trench Metals Corp. evaluiert ähnliche Ziele wie die Uranmine Cluff Lake, die etwa 8 Kilometer südlich von Gorilla Lake liegt. Die ehemalige Uran-Mine Cluff Lake produzierte zwischen 1980 und 2002 etwa 62,5 Millionen Pfund Uran. Mit der Aussicht auf die nächste große Uran-Mine wächst unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. zu einem heißen Übernahmekandidaten für die im Athabasca Basin tätigen Uran-Unternehmen NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE), Denison Mines (TSX:DML, NYSE:DNN, #DNN, $DNN), Fission Uranium (TSX:FCU, OTCQX:FCUUF, #FCUUF, $FCUUF), Fission 3.0 (TSXV:FUU, OTC:FISOF, #FISOF, $FISOF) und Iso Energy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) heran. Die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. haben zudem den mittelfristigen Abwärtstrend kraftvoll nach oben durchstoßen und damit für ein massives Kaufsignal der Chartanalyse gesorgt. Unser Uran Aktientip Trench Metals Corp. hat 100% der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte Gorilla Lake inmitten der riesigen Uran-Lagerstätte Athabasca Basin, der Quelle von rund 20% der weltweiten Uran Ressourcen, übernommen. Das Management unseres neuen Uran Aktientips plant in Kürze die Übernahme weiterer fortgeschrittener Uran-Projekte. Wir rechnen daher in den kommenden Wochen mit der fundamentalen Neubewertung unseres Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Clevere Anleger positionieren sich daher schon jetzt in den Uran-Aktien unseres neuen Uran Aktientips Uranium Trench Metals Corp. Unser Uran Aktientip Uranium Trench Metals Corp. plant nun ein extensives Explorationsprogramm, um das volle Potential der potentiellen Weltklasse-Uran-Lagerstätte offenzulegen. Wir erwarten daher in den kommenden Wochen eine fundamentale Neubewertung unseres Uran Aktientip Trench Metals Corp. Der globale Uran-Markt steht nach Einschätzung von Branchenanalysten vor einem massiven Angebots-Defizit. Der Uran-Preis dürfte daher in den kommenden Jahren erneut deutlich steigen. Uran-Aktien dürften von dieser Entwicklung überproportional profitieren. Unser neuer Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. bietet Ihnen heute die Aktienchance auf den nächsten Vervielfacher im Uran-Sektor. Vor diesem Hintergrund sind die Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. mit einem aktuellen Börsenwert von nur 25,79 Mio. EUR massiv unterbewertet. Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit Uran-Aktien ein Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Der global wachsende Energiebedarf bei gleichzeitigem Verzicht auf fossile Brennstoffe wie Kohle und Gas dürfte in den kommenden Jahren zu steigenden Uran-Preisen führen. Nach Kursgewinnen von bis zu 856% innerhalb eines Jahres mit den Uran-Aktien von Uranium Energy Corp. (UEC.NYSE, #UEC, $UEC), bis zu 1.324% innerhalb von 12 Monaten mit den Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V), bis zu 3.464% mit den Uran-Aktien von NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) und bis zu 8.050%mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) bietet Ihnen unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V) heute die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von bis zu 320% mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN: CA89485U1003, WKN: A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Mit Uran-Aktien konnten Sie in den vergangenen Jahren ein Vermögen verdienen. Die Uran-Aktien des US-amerikanischen Uran Explorers und Entwicklers Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) sind in den vergangenen zwölf Monaten um beeindruckende 856% von 0,384 USD auf in der Spitze 3,67 USD in die Höhe geklettert. Die Uran-Aktien von Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) sind in den vergangenen 12 Monaten um sagenhafte 1.324% von 0,245 CAD$ auf in der Spitze 3,49 CAD$ in die Höhe geschossen. Die Uran-Aktien des kanadischen Uran Explorers und Entwicklers NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) schossen in den vergangenen Jahren um fantastische 3.464% von 0,225 CAD$ auf in der Spitze 8,02 CAD$ in die Höhe. Die Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) sind in den vergangenen Jahren um unglaubliche 8.050% von 0,02 CAD$ auf in der Spitze 1,63 CAD$ in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde mit den Uran-Aktien von EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) ein kleines Vermögen von bis zu 815.000 EUR. Verpassen Sie jetzt nicht die Aktienchance auf den nächsten schnellen Vervielfacher im wieder erstarkenden Uran-Sektor.

Unser neuer Uran Aktientip 2021 Trench Metals Corp erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Uran Explorer EnCore Energy (EU.V, #EU.V, $EU.V) wird an der Börse derzeit mit rund 269 Mio. EUR bewertet. Das ist rund zehn mal höher als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Aktuell wird der Uran Explorer Isoenergy (ISO.V, #ISO.V, $ISO.V) an der Börse mit rund 327 Mio. EUR bewertet. Das ist rund 13 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Uranium Energy Corp (UEC.NYSE, #UEC, $UEC) kommt derzeit auf einen Börsenwert von 709 Mio. EUR. Das ist rund 27 mal höher als unser neuer Uranium Hot Stock Trench Metals Corp. Aktuell wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) an der Börse mit rund 2,63 Mrd. EUR bewertet. Damit wird NexGen Energy Ltd (NXE.NYSE, #NXE, $NXE) derzeit rund 102 mal höher bewertet als unser neuer Uran Aktientip Trench Metals Corp. Verpassen Sie jetzt nicht die nächste Vervielfachungschance im Uran-Sektor.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Uranium Hot Stock 2021 Trench Metals Corp. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Uranium Aktientip Trench Metals Corp zunächst auf 2,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 180% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Uranium Hot Stock Trench Metals Corp ein Kursziel von 3,00 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 320% für mutige und risikobereite Investoren mit den Uran-Aktien unseres Uran Aktientips Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC.V, #TMC.V, $TMC.V).

Ausführliche Hintergrund-Infos zu Trench Metals Corp.

Ausführliche Informationen zu den Uran-Aktien von Trench Metals Corp. (ISIN CA89485U1003 / WKN A2QJAG, FSE: 33H2, TSXV: TMC) finden Sie auf der offiziellen Unternehmens-Website:

www.trenchmetals.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 2,00 EUR
Kurschance: 180%
Kursziel 24M: 3,00 EUR
Kurschance: 320%

Stammdaten
ISIN: CA89485U1003
WKN: A2QJAG
FSE: 33H2
TSX.V: TMC

Kursdaten
Kurs: 0,715 EUR
52W Hoch:0,785 EUR
52W Tief: 0,062 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 36,07 Mio.
Market Cap (): 25,79 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62167/UraniumHotStock2021ACResearch2110.012.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Die Aktien unseres Uran-Aktientips Trench Metals Corp. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Explorer investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Der Uran Explorer Trench Metals Corp. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch keine Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Trench Metals Corp.

Trench Metals Corp. ist in hohem Maße von der künftigen Entwicklung des Uranpreises abhängig. Sollte der Uranpreis an Wert verlieren, so könnte dies die wirtschaftliche Machbarkeit der Projekte von Trench Metals Corp. gefährden. Sollte sich der Uranpreis nachhaltig negativ entwickeln, dann würde den Aktionären von Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust drohen.

Metallische Ressourcen sind noch keine Reserven. Ressourcen der Kategorie „Inferred Resources“ sind der Teil einer Ressource für die die Tonnage, der Metallgrad und der Metallgehalt mit einem niedrigen Wahrscheinlichkeits-Level bestimmt werden kann. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ ist abgeleitet von geologischer Evidenz und basiert auf Vermutungen und ist nicht final verifiziert. Die Ressource der Kategorie „Inferred“ basiert auf geeigneten geologischen Techniken mit begrenzter oder unsicherer Qualität und Verlässlichkeit. Ressourcen der Kategorie „Indicated Ressources“ sind einfache ökonomische Metallvorkommen basierend auf Proben mit einem begründeten Wahrscheinlichkeits-Level hinsichtlich dem enthaltenen Metall, Metallgrad und der Tonnage. Zur Wandlung von Ressourcen in Reserven sind weitere umfangreiche und teure geologische Arbeiten wie Bohrmaßnahmen und eine Machtbarkeitsstudie erforderlich. Gelingt die Wandlung von Ressourcen in Reserven nicht, dann könnten sich die Metallvorkommen ökonomisch gesehen schlimmstenfalls als wertlos erweisen.

Als Explorations-Unternehmen ist Trench Metals Corp. in einem hochriskanten Geschäftsfeld tätig. Gelingt es Trench Metals Corp. nicht ein geeignetes Uranvorkommen zu erschließen oder scheitert die Realisierung der Minen-Projekte an der mangelnden wirtschaftlichen Machbarkeit, dann droht den Aktionären der Trench Metals Corp. im schlimmsten Fall der Totalverlust.

Börse ist keine Einbahnstraße. Ein Investment in Aktien unterliegt grundsätzlich starken Kursschwankungen. Wo Chancen sind, da sind auch Risiken. Die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegen wie jede Aktie dem Kursänderungsrisiko. Im schlimmsten Fall droht den Aktionären der Trench Metals Corp. wie jedem anderen Aktionär auch der Totalverlust.

Das Investment in die Aktien der Trench Metals Corp. unterliegt wie jedes unternehmerische Investment und jede Aktieninvestition dem unternehmerischen Risiko. Somit droht bei Nicht-Erreichung der Geschäftsziele im schlimmsten Fall die Insolvenz und damit der Totalverlust für das Aktieninvestment.

Risiken und Ungewissheiten Trench Metals Corp. betreffend beinhalten wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, behördliche, umwelttechnische und technologische Faktoren, die die Betriebe von Trench Metals Corp. , die Märkte, die Produkte und die Preise beeinflussen könnten. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich unterscheiden könnten, beinhalten die Fehlinterpretation von Daten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnten, erforderliches Equipment oder Arbeitskräfte zu erhalten; dass Trench Metals Corp. nicht in der Lage sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die beabsichtigten Explorationen durchzuführen; dass Trench Metals Corp. Anträge für Bohrgenehmigungen abgelehnt werden; dass Trench Metals Corp. Wetter- oder Logistikprobleme oder andere Risiken von den Explorationen abhalten könnten; dass das Equipment nicht so funktionieren könnte wie erwartet; dass die genaue Datenanalyse in der Tiefe nicht möglich sein könnte; dass die Ergebnisse, die Trench Metals Corp. oder andere an einem bestimmten Standort gefunden haben, nicht notwendigerweise einen Hinweis auf größere Gebiete auf dem Grundstück von Trench Metals Corp. darstellen; dass Trench Metals Corp. Umweltprogramme nicht rechtzeitig bzw. überhaupt abschließen könnte; dass die Marktpreise nicht die kommerziellen Produktionskosten rechtfertigen könnten; und dass es trotz viel versprechender Daten keine kommerziell förderbare Mineralisierung auf den Grundstücken von Trench Metals Corp. geben könnte.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Trench Metals Corp. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Trench Metals Corp. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft Trench Metals Corp. eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter und/oder deren Auftraggeber sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie in naher Zukunft beabsichtigen könnten, sich von eigenen Aktienbeständen in der Trench Metals Corp. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Trench Metals Corp. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Trench Metals Corp. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Die gilt insbesondere auch für die in dieser Publikation zitierten Äußerungen der Aktienanalysten und Urananalysten. Für die Aktualität der von den Aktienanalysten und Urananalysten getätigten Aussagen und deren Kursziele kann keine Gewähr übernommen werden. Die Aktienanalysten und Urananalysten können ihre Meinung jederzeit ändern. Eine Haftung für die hier wiedergegebenen Aussagen der Aktienanalysten und Urananalysten kann daher nicht übernommen werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen. Der Auftraggeber und deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Trench Metals Corp. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Trench Metals Corp. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Trench Metals Corp. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigte

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : info@aktiencheck.de

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : info@aktiencheck.de