Tag Archives: Wirtschaft

Wirtschaft

Piedmont steigert Mineralressourcen mit Abschluss von Phase-5-Ergänzungsbohrungen

Erste Mineralressourcen gemäß neuen U.S. S-K 1300-Standards gemeldet

– Gesamte Mineralressourcen des Lithiumprojekts Carolina auf 44,2 Mt mit Gehalt von 1,08 % Lithiumoxid gesteigert
– Angedeutete Mineralressourcen des Projekts um 101 % auf 28,2 Mt mit Gehalt von 1,11 % Lithiumoxid gesteigert
– Abschluss von DFS für ganzheitliches Lithiumprojekt Carolina mit 30.000 t Lithiumhydroxid pro Jahr für 4. Quartal 2021 erwartet

Belmont (North Carolina). Piedmont Lithium Inc. (NASDAQ: PLL) (Piedmont oder das Unternehmen) freut sich, eine aktualisierte allgemeine Mineralressourcenschätzung (Tabelle 1) für das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, das Lithiumprojekt Carolina im US-Bundesstaat North Carolina, bekannt zu geben. Die Mineralressourcenschätzung beinhaltet Aktualisierungen für Lithium und industrielle Mineralprodukte. Die gesamte Mineralressourcenschätzung für das Projekt beläuft sich auf 44,2 Mt mit einem Gehalt von 1,08 % Lithiumoxid, wobei 64 % der gesamten Mineralressourcenschätzung in der angedeuteten Kategorie klassifiziert werden. Die Mineralressourcenschätzung wird gemäß den S-K 1300-Standards der U.S. Securities and Exchange Commission sowie dem Australasian JORC Code (Ausgabe 2012) gemeldet.

Tab. 1: Lithiumprojekt Carolina – Zusammenfassung der
Mineralressourcenschätzung vom 20. Oktober 2021 auf Basis
eines langfristigen Preises von 15.239 USD/t

LiOH*H2O
RessourcenTonneGehaltLi2O LCÄ LiOH·H2Cutoff-Metallurg
kategorie n (% Li2(t) (t) O Gehalt ische
O) (% Gewinnun
(Mt) (t) Li gsrate
2O)
(%)1
Angedeutet28,2 1,11 313.00774.000 879.0000,4 71,2
0

Vermutet 15,9 1,02 162.00401.000 455.000
0

Gesamt 44,2 1,08 475.001.175.0001.334.0
0 00
Anm. 1: Gesamte metallurgische Gewinnungsrate von Spodumenerz zu Lithiumhydroxid-Monohydrat

President und Chief Executive Officer Keith D. Phillips sagte: Wir freuen uns, dass wir unser Phase-5-Bohrprogramm abgeschlossen haben und die Erweiterung unserer erstklassigen Ressourcenbasis fortsetzen können. Carolina Lithium verfügt über eine der größten Spodumenressourcen in Nordamerika und die einzige in den USA. Die Steigerung der angedeuteten Ressourcen um über 100 % gegenüber den bereits zuvor gemäß australischen Standards gemeldeten Ressourcen wird die endgültige Machbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Carolina untermauern, die wir voraussichtlich im Laufe des Jahres 2021 veröffentlichen werden. Die DFS wird ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Aufbau des führenden Lithiumunternehmens Amerikas sein, um die rasch wachsende Lieferkette für Elektrofahrzeuge in den USA zu unterstützen und zu fördern.

Das Unternehmen beabsichtigt, im nächsten Quartalsbericht des Unternehmens im Formular 10-Q eine Zusammenfassung des technischen Berichts (Technical Report) gemäß den Bestimmungen der United States Securities and Exchange Commission Regulation S-K 1300 Modernization of Property Disclosures einzureichen.

Die aktualisierten Mineralressourcen werden in die bevorstehende endgültige Machbarkeitsstudie (Definitive Feasibility Study – DFS) für das Lithiumprojekt Carolina integriert werden, die das Unternehmen voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abschließen wird.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62173/211021-MineralResource_kurz_dePrcom.001.jpeg

Abb. 1: Regionale Karte von Lithiumprojekt Carolina von Piedmont Lithium

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Keith Phillips
President & CEO
T: +1 973 809 0505
E: kphillips@piedmontlithium.com

Brian Risinger
VP – Investor Relations und Corporate Communications
T: +1 704 910 9688
E: brisinger@piedmontlithium.com

Die vollständige Meldung finden Sie hier: www.businesswire.com/news/home/20211021005185/en/Piedmont-Increases-Mineral-Resources-With-Completion-of-Phase-5-Infill-Drilling

Technische Erörterung

Überblick

Piedmont besitzt eine 100-%-Beteiligung am Lithiumprojekt Carolina im erstklassigen Tin-Spodumene Belt sowie entlang des Verlaufs der Minen Hallman Beam und Kings Mountain, die zwischen den 1950er- und 1980er-Jahren den Großteil des Lithiums für die westliche Welt lieferten.

Das Projekt befindet sich in einem ländlichen Gebiet von Gaston County im US-Bundesstaat North Carolina, etwa 40 km nordwestlich der Stadt Charlotte. Das Projekt befindet sich auf den Quadrangles von Bessemer City, Lincolnton West und Lincolnton East der United States Geological Survey (USGS). Das Koordinatensystem und das Bezugssystem für die Modellierung ist UTM-17N, NAD-83. Das Konzessionsgebiet befindet sich etwa bei 35°2320N, 81°1720W und umfasst insgesamt etwa 3.245 ac, wobei 1.526 ac Schürfrechte im Rahmen von Options- oder zurückgestellten Kaufabkommen auf einer privaten Liegenschaft sind, 113 ac einem langfristigen Mineralkonzessionsabkommen unterliegen, 79 ac Pachtabkommen unterliegen und 1.527 ac im Besitz von Piedmont sind. Bei den Konzessionsgebieten, in denen sich die Mineralressourcenschätzungen in diesem Bericht befinden, kontrolliert Piedmont 100 % der Oberflächen- und Mineralrechte im Rahmen eines oder mehrerer Abkommensszenarien.

Zukünftige Explorationen

Piedmont plant die Veröffentlichung einer endgültigen Machbarkeitsstudie für das Projekt im vierten Quartal 2021. Piedmont bewertet weiterhin neu erworbene Konzessionsgebiete innerhalb des Carolina Tin Spodumene Belt hinsichtlich Lithiummineralisierungen.

Die qualifizierte Person (Qualified Person) empfiehlt, die folgenden Maßnahmen zu ergreifen, um die laufende Mineralressourcenerschließung beim Lithiumprojekt Carolina zu unterstützen:

– Untersuchung der oberflächennahen Teile der Lagerstätten des Konzessionsgebiets Core, die für einen frühen Abbau infrage kommen, mittels Ergänzungsbohrungen und geeigneter Oberflächenmethoden in Abständen von 20 bis 40 m. Es müssen ein Verständnis für die kurzfristige Variabilität der Mineralisierung, der Ausrichtung der Pegmatiterdwalle und der Verwitterung entwickelt sowie Kriterien für die Klassifizierung nachgewiesener Ressourcen festgelegt werden.

– Modellierung der Größe der primären metavulkanischen und metasedimentären Muttergesteinseinheiten zur Unterstützung der Minenplanung im Konzessionsgebiet Core. Die Modelle werden die Schätzung der Schüttdichte verbessern und die ökologische und geotechnische Beschreibung von Taubgestein unterstützen.

– Durchführung von Ergänzungsbohrungen zur Erhöhung der Datendichte sowie zur Unterstützung der Hochstufung der Mineralressourcen von vermutet zu angedeutet beim gesamten Projekt

– Durchführung einer Studie zur Identifizierung neuer Explorationsziele und Priorisierung von Ausfallbohrzielen, die definierte Ressourcenpegmatite erweitern

– Zur Unterstützung von Explorationszielen in seinen Konzessionsgebieten sowie zur Steuerung zukünftiger Konzessionsgebietserwerbe sollte Piedmont weiterhin ein Mineralsystemmodell für spodumenhaltige Pegmatite entlang des TSB erstellen.

Die vollständige Meldung finden Sie hier: www.businesswire.com/news/home/20211021005185/en/Piedmont-Increases-Mineral-Resources-With-Completion-of-Phase-5-Infill-Drilling

Über Piedmont Lithium

Piedmont Lithium (Nasdaq:PLL; ASX:PLL) konzentriert sich auf den Aufbau eines erstklassigen ganzheitlichen Multi-Asset-Lithiumunternehmens in den Vereinigten Staaten, das sich für den Übergang zu einer emissionsfreien Welt und die Schaffung einer sauberen Energiewirtschaft in Nordamerika einsetzt. Das Herzstück unseres Betriebs befindet sich im berühmten Carolina Tin Spodumene Belt in North Carolina. Durch die Kombination unserer US-Aktiva mit den ebenso strategischen und gefragten Mineralressourcen und Produktionsanlagen in Quebec und Ghana sind wir in der Lage, einer der größten, kostengünstigsten und nachhaltigsten Produzenten von Lithiumhydroxid in Batteriequalität weltweit zu sein. Außerdem liegen wir strategisch so günstig, dass wir die schnell wachsenden Lieferketten für Elektrofahrzeuge in Nordamerika optimal bedienen können. Die einzigartigen geologischen Eigenschaften, Geografie und Nähe unserer Ressourcen, zukünftige Produktionsstätten und Kundenstandorte werden uns in die Lage versetzen, die so wichtige Kontinuität bei der Versorgung mit hochwertigem, nachhaltig produziertem Lithiumhydroxid aus Spodumenkonzentrat zu gewährleisten, das von den meisten Elektrofahrzeugherstellern bevorzugt wird. Unser diversifizierter Geschäftsbetrieb wird uns in die Lage versetzen, eine zentrale Rolle bei der Unterstützung von Amerikas Schritt in Richtung Dekarbonisierung und Elektrifizierung von Transport und Energiespeicherung zu spielen. Weitere Informationen finden Sie unter www.piedmontlithium.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Wertpapiergesetze der Vereinigten Staaten und Australiens, einschließlich Aussagen zu Explorations-, Erschließungs- und Bauaktivitäten, zu den aktuellen Plänen für die Mineralien- und Chemieverarbeitungsprojekte von Piedmont, zur Strategie und zu den Erwartungen hinsichtlich der Genehmigungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sind mit beträchtlichen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Risikofaktoren verbunden, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen und die dazu führen können, dass der tatsächliche Zeitpunkt von Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften sowie andere Faktoren wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Zu diesen Risikofaktoren gehören unter anderem: (i) dass Piedmont nicht in der Lage sein wird, Mineralvorkommen kommerziell abzubauen, (ii) dass die Liegenschaften von Piedmont möglicherweise nicht die erwarteten Reserven enthalten, (iii) Risiken und Gefahren, die dem Bergbaugeschäft innewohnen (einschließlich der Risiken, die mit der Exploration, der Erschließung, dem Bau und dem operativen Betrieb von Bergbauprojekten verbunden sind, Umweltgefahren, Industrieunfälle, Wetterbedingungen oder geologische Gegebenheiten), (iv) die Ungewissheit darüber, ob Piedmont in der Lage ist, das für die Durchführung seines Geschäftsplans erforderliche Kapital zu beschaffen, (v) die Fähigkeit von Piedmont, das erforderliche Personal einzustellen und zu halten, (vi) Änderungen der Marktpreise von Lithium und Lithiumprodukten, (vii) technologische Änderungen oder die Entwicklung von Ersatzprodukten, (viii) die mit Explorations-, Erschließungs- und Produktionstätigkeiten innewohnenden Unsicherheiten, (viii) die Ungewissheiten, die mit Explorations-, Erschließungs- und Produktionsaktivitäten verbunden sind, einschließlich Risiken im Zusammenhang mit Genehmigungen, Gebietsabgrenzungen und behördlichen Verzögerungen, (ix) die Ungewissheiten, die der Schätzung von Lithiumressourcen innewohnen, (x) Risiken im Zusammenhang mit dem Wettbewerb, (xi) Risiken im Zusammenhang mit den Informationen, Daten und Prognosen in Bezug auf Sayona Quebec und IronRidge Resources, (xii) das Auftreten und die Ergebnisse von Ansprüchen, Rechtsstreitigkeiten und behördlichen Maßnahmen, Untersuchungen und Verfahren, (xiii) Risiken in Bezug auf unsere Fähigkeit, Rentabilität zu erzielen, Produkte im Rahmen von Lieferverträgen zu günstigen Bedingungen abzuschließen und zu liefern, unsere Fähigkeit, ausreichende Finanzmittel für die Erschließung und den Bau unserer Projekte zu erhalten, unsere Fähigkeit, die behördlichen Vorschriften einzuhalten, und unsere Fähigkeit, die erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, und (xiv) andere Ungewissheiten und Risikofaktoren, die in den von Zeit zu Zeit bei der U. U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“) und der australischen Wertpapierbörse dargelegt sind, einschließlich Piedmonts jüngster Einreichungen bei der SEC. Die zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen beziehen sich nur auf das Datum dieser Präsentation, und die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften können erheblich von den in dieser Präsentation enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen abweichen. Die Leser werden davor gewarnt, sich auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Piedmont lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, solche zukunftsgerichteten Aussagen, Prognosen und Schätzungen öffentlich zu aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen. Darüber hinaus ist Piedmont nicht verpflichtet, Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf Piedmont, seine finanziellen oder operativen Ergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Vorsichtshinweis für US-Investoren bezüglich der Schätzungen von nachgewiesenen, angezeigten und vermuteten Mineralressourcen

Die hierin enthaltenen Informationen von Piedmont wurden in Übereinstimmung mit den Anforderungen der in den Vereinigten Staaten und Australien geltenden Wertpapiergesetze erstellt. Die Begriffe „Mineralressource“, “ nachgewiesene Mineralressource“, „angedeutete Mineralressource“ und „vermutete Mineralressource“ werden hier gemäß der Definition der U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“) in Regulation S-K, Item 1300 („S-K 1300“) und gemäß der Definition in der 2012 Edition des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (der „JORC Code“) verwendet.

Erklärung von sachkundigen Personen

Die Informationen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn Lamont Leatherman, einer sachkundigen Person, die ein eingetragenes Mitglied der Society for Mining, Metallurgy and Exploration“, einer Recognized Professional Organization“ (RPO), ist, zusammengestellt oder überprüft wurden, und stellen diese korrekt dar. Herr Leatherman ist ein Angestellter des Unternehmens. Herr Leatherman verfügt über ausreichende Erfahrungen, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, die hier in Betracht gezogen werden, sowie für die durchgeführten Aktivitäten relevant sind, um sich als sachkundige Person gemäß der Definition in S-K 1300 und als kompetente Person gemäß der Definition im JORC-Code zu qualifizieren. Herr Leatherman erklärt sich damit einverstanden, dass die auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in der Form und im Kontext, in dem sie erscheinen, in den Bericht aufgenommen werden.

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsziele und Mineralressourcen beziehen, basieren auf Informationen, die von Leon McGarry, einer sachkundigen Person, die ein professioneller Geowissenschaftler (P.Geo.) und eingetragenes Mitglied von ‚Professional Geoscientists Ontario‘ (PGO Nr. 2348), einer ‚Recognized Professional Organization‘ (RPO), ist, zusammengestellt oder überprüft wurden, und geben diese korrekt wieder. Herr McGarry ist ein leitender Ressourcengeologe und Vollzeitmitarbeiter bei McGarry Geoconsulting Corp. Herr McGarry verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der Lagerstätte, um die es hier geht, sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als sachkundige Person gemäß der Definition in S-K 1300 und dem JORC-Code zu qualifizieren. Herr McGarry erklärt sich damit einverstanden, dass die Ergebnisse der auf seinen Informationen basierenden Angelegenheiten in diesem Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, wiedergegeben werden.

Steve Keim ist ein lizenzierter Berufsingenieur (PE) und eingetragenes Mitglied der Society of Mining Engineers (SME), Golden, Colorado, USA. Kevin Andrews ist ein zertifizierter Berufsgeologe (CPG) gemäß den Anforderungen des American Institute of Professional Geologists (AIPG) und ein eingetragenes Mitglied der SME. SME und AIPG sind anerkannte Berufsverbände (Recognized Professional Organizations, RPO). Sowohl Herr Keim als auch Herr Andrews sind Vollzeitangestellte von MM&A und sind als sachkundige Personen für die Überprüfung der Ressourcenschätzung und der damit verbundenen Daten qualifiziert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Piedmont Lithium Limited
Ian Middlemas
Level 9, BGC Centre
6000 Perth, WA
Australien

email : info@piedmontlithium.com

Pressekontakt:

Piedmont Lithium Limited
Ian Middlemas
Level 9, BGC Centre
6000 Perth, WA

email : info@piedmontlithium.com

Wirtschaft

Nevada Lithium Resources gibt Dual Listing an der Frankfurter Wertpapierbörse bekannt

Vancouver, B.C. – 21. Oktober 2021 – Nevada Lithium Resources Inc. (CSE:NVLH) (FWB:87K) (Nevada Lithium oder das Unternehmen), ein Mineralexplorations- und Entwicklungsunternehmen, dessen Hauptanlage das Lithium-Projekt Bonnie Claire ist, freut sich bekanntzugeben, dass die Unternehmensaktien zur Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) akzeptiert wurden, und der Handel am 15. Oktober 2021 unter dem Symbol 87K beginnt.

Die Stammaktien des Unternehmens sind jetzt sowohl an der kanadischen Börse als auch an der FWB notiert. Die FWB ist eine der führenden internationalen Aktienbörsen in Bezug auf Einkommen, Gewinn und Marktkapitalisierung und die größte deutsche Börse.

Unsere Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse ist ein aufregender Meilenstein für das Unternehmen. Es besteht bedeutende Nachfrage von europäischen Investoren nach Exploration und Entwicklungsgeschichten wie unserer, und wir freuen uns, dass es jetzt einfacher für diese Investoren sein wird, mit der Weiterentwicklung des Lithium-Projekts Bonnie Claire zur vorläufigen Machbarkeitsstudie an unserem Wachstum teilzunehmen, erläuterte Stephen Rentschler, CEO von Nevada Lithium.

Das Unternehmen beantragt auch die Handelsgenehmigung für seine Stammaktien am OTCQB Venture Market, einer Handelsplattform in den Vereinigten Staaten, die von der OTC Markets Group in New York betrieben wird. Der Handel der Unternehmensaktien an OTCQB hängt von der Akzeptanz eines Formulars 211 durch die FINRA, der Erfüllung der OTCQB-Qualifikationsanforderungen und der Genehmigung der OTCQB Markets Group ab. Das Unternehmen glaubt, dass der Handel an der OTCQB seine Sichtbarkeit in den US-Kapitalmärkten erhöhen wird, und wird weitere Informationen bekanntgeben, sobald der Handel der Stammaktien an der OTCQB beginnt.

Der OTCQB-Markt ist der wichtigste Markt für junge und sich entwickelnde Unternehmen, die US-Investoren eine hochqualitative Handels- und Informationserfahrung bieten wollen. Investoren können Level-2-Kurse in Echtzeit und Marktinformationen zu an der OTCQB notierten Unternehmen auf der OTC Markets-Website einsehen.

Abonnieren Sie Updates über Nevada Lithium Resources auf: www.nvlithium.com/

-##-

Über Nevada Lithium Resources Inc.

Nevada Lithium Resources Inc. ist ein Mineralexplorations- und Entwicklungsunternehmen, das sich mit der Generierung von Wertschöpfung für Aktionäre durch sein Hauptprojekt, das Lithium-Projekt Bonnie Claire in Nye County, Nevada, befasst. Nevada Lithium besitzt derzeit 20 % des Lithium-Projekts Bonnie Claire und hat die Option, bis zu 50 % des Projekts zu verdienen. Eine vor kurzem abgeschlossener NI 43-101 konformer Technischer Bericht mit vorläufiger Wirtschaftlichkeitsbewertung ergab eine attraktive Investitionsmetrik, und das Unternehmen entwickelt das Projekt weiter zur vorläufigen Machbarkeitsstudie. Erfahren Sie mehr unter: www.nvlithium.com/

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS
„Kelvin Lee“
Kelvin Lee,
CFO und Director

Für Anfragen von Investoren oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: info@nvlithium.com
Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: aarmijos@k2capital.ca
Finden Sie Nevada Lithium in den sozialen Medien: auf Instagram und Twitter

Der Inhalt dieser Pressemitteilung wurde durch keine Wertpapieraufsichtsbehörde weder genehmigt oder beanstandet.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren von Nabati in einer Rechtsordnung dar, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (der „U.S. Securities Act“) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert. Dementsprechend dürfen die Wertpapiere nicht in den USA oder an US-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des US-Wertpapiergesetzes) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem US-Wertpapiergesetz und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen oder gemäß Ausnahmen von den Registrierungsanforderungen des US-Wertpapiergesetzes und der geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetze registriert.

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Die Verwendung der Worte „erwarten“, „antizipieren“, „fortsetzen“, „schätzen“, „anstreben“, „können“, „werden“, „projizieren“, „sollten“, „glauben“, „planen“, „beabsichtigen“ und ähnlicher Ausdrücke dient dazu, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu identifizieren. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beruhen auf bestimmten Erwartungen und Annahmen des Unternehmens. Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beruhen, angemessen sind, sollte man sich nicht übermäßig auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen verlassen, da das Unternehmen keine Garantie dafür übernehmen kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Zukunftsgerichtete Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über die allgemeinen Geschäftspläne des Unternehmens. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Faktoren, die solche zukunftsgerichteten Informationen wesentlich beeinflussen könnten, sind in den Risikofaktoren des endgültigen Prospekts und den diesem beigefügten Anhängen beschrieben, die auf dem Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht vollständig ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Nevada Lithium Resources Inc.
Kelvin Lee
1570 – 505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC
Kanada

email : klee@k2capital.ca

Pressekontakt:

Nevada Lithium Resources Inc.
Kelvin Lee
1570 – 505 Burrard Street
V7X 1M5 Vancouver, BC

email : klee@k2capital.ca

Wirtschaft

BevCanna gibt Änderung der Forschungslizenz von Health Canada bekannt, die jetzt sensorische Bewertungen im Rahmen von Produktentwicklungsversuchen zulässt

Die Möglichkeit, den Geschmack, den Geruch, die Haptik und die visuelle Attraktivität von Getränken in der Entwicklung zu testen, bietet BevCanna und seinen White-Label-Kunden erhebliche Vorteile

VANCOUVER, BC, 20. Oktober 2021. BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FSE:7BC) (BevCanna oder Unternehmen), ein aufstrebender Marktführer für innovative Gesundheits- und Wellness-Getränke und -Produkte, gibt heute bekannt, dass es eine Änderung seiner von Health Canada erteilten Cannabis-Forschungslizenz erhalten hat und jetzt in seinen Produktentwicklungsversuchen auch sensorische Bewertungen von Cannabis-Getränken durchführen kann. Dank dieser Aktualisierung der Lizenz kann BevCanna den Geschmack, den Geruch, die Haptik und die visuelle Attraktivität seiner in der Entwicklung befindlichen Produkte vor Ort von Testpersonen bewerten lassen.

Diese neuen, auf dem kanadischen Markt für Cannabisgetränke einzigartigen Möglichkeiten für Produkttests eröffnen BevCanna und seinen White-Label-Kunden umfassende Möglichkeiten bei der Formulierung und Verfeinerung ihrer Produkte. Die Fähigkeit, entscheidende Erfolgsfaktoren neuer Produkte zu bewerten, versetzt BevCanna in die Lage, Getränkerezepturen auf der Grundlage zusätzlicher Faktoren, die den Verbraucher ansprechen, zu testen, zu bewerten und zu verfeinern, wodurch der kommerzielle Erfolg neuer Produkte gesteigert und beschleunigt wird.

Die Möglichkeit, den Geschmack, den Geruch, die Haptik und die visuelle Attraktivität unserer Produkte zu testen, gibt uns einen bedeutenden Vorteil bei der Entwicklung innovativer, ansprechender Getränke, für die BevCanna auf dem Markt für Cannabisgetränke bekannt ist, so Melise Panetta, President von BevCanna. Dieser Fortschritt festigt unsere Position als führender Hersteller von Cannabis-Spezialgetränken in Kanada noch weiter.

Die Produkttests werden vor Ort in der Produktionsstätte von BevCanna in der Nähe von Osoyoos, British Columbia, stattfinden.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es eine aktualisierte Unternehmenspräsentation veröffentlicht hat, die unter folgender Adresse eingesehen werden kann: bevcanna.s3.us-east-2.amazonaws.com/BEV+x+Embark+-+M%26A+Deck+-+Final.pdf

Über BevCanna Enterprises Inc.

BevCanna Enterprises Inc. (CSE:BEV, Q:BVNNF, FWB:7BC) ist ein diversifizierter Produzent von Gesundheits- und Wellnessgetränken sowie von Naturprodukten. BevCanna entwickelt und produziert eine Reihe von pflanzenbasierten und cannabinoidhaltigen Getränken und Nahrungsergänzungen sowohl für Eigenmarken als auch für White-Label-Kunden.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von renommierten Marken, die Konsumenten auf internationaler Ebene ansprechen, demonstriert das Team eine beispiellose Expertise in den Kategorien Nahrungsergänzungsmittel und mit Cannabis infundierte Getränke. BevCanna, das seinen Sitz in British Columbia, Kanada, hat, ist Eigentümer einer unberührten alkalischen Quellwasserschicht und einer erstklassigen Produktionsanlage mit einer Fläche von 40.000 Quadratfuß und mit HACCP-Zertifizierung, die derzeit eine Abfüllkapazität von bis zu 210 Millionen Flaschen jährlich aufweist. Das umfangreiche Vertriebsnetz von BevCanna umfasst mehr als 3.000 Einzelhandelsverkaufsstellen über seine marktführende Marke TRACE, seine E-Commerce-Plattform Pure Therapy für natürliche Gesundheits- und Wellness-Produkte, sein vollständig lizenziertes kanadisches Cannabis-Produktions- und Vertriebsnetz und eine Partnerschaft mit dem US-amerikanischen Cannabis-Getränkeunternehmen Nummer 1, Keef Brands.

Für das Board of Directors:
John Campbell, Chief Financial Officer und Chief Strategy Officer
Director, BevCanna Enterprises Inc.

Ansprechpartner für Medien und Interviews:
Wynn Theriault, Thirty Dash Communications Inc.
416-710-3370
wynn@thirtydash.ca

Ansprechpartner für Anleger:
Bryce Allen, BevCanna Enterprises Inc.
778-766-3744
bryce@bevcanna.com

Haftungsausschluss für zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen glaubt, erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über die Aktualisierung der Lizenz, die es BevCanna ermöglichen wird, vor Ort menschliche Bewertungen des Geschmacks, des Geruchs, der Haptik und der visuellen Anziehungskraft seiner in der Entwicklung befindlichen Produkte durchzuführen; dass diese neuen Produkttestmöglichkeiten, die auf dem kanadischen Cannabisgetränkemarkt einzigartig sind, bedeutende Möglichkeiten für die Formulierung und Verfeinerung der Produkte von BevCanna und seiner White-Label-Kunden eröffnen werden; die Fähigkeit, kritische Erfolgsfaktoren neuer Produkte zu bewerten; dies wird BevCanna in die Lage versetzen, Getränkeformulierungen auf der Grundlage zusätzlicher Faktoren für die Verbraucherattraktivität zu testen, zu bewerten und zu verfeinern, wodurch der kommerzielle Erfolg neuer Produkte gesteigert und beschleunigt wird; die Erprobung der Produkte des Unternehmens verschafft dem Unternehmen einen erheblichen Vorteil bei der Entwicklung innovativer, ansprechender Getränke, für die BevCanna auf dem Markt für Cannabisgetränke bekannt ist; dieser Fortschritt festigt die Position des Unternehmens als führender Hersteller von Spezial-Cannabisgetränken in Kanada; die Produkttests werden vor Ort in der Produktionsstätte von BevCanna in der Nähe von Osoyoos, British Columbia, durchgeführt. Die zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen.

Obwohl das Unternehmen davon ausgeht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Annahmen angemessen sind, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und dementsprechend sollte man sich aufgrund der ihnen innewohnenden Ungewissheit nicht auf solche Aussagen verlassen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den gegenwärtigen Erwartungen abweichen, gehören unter anderem: allgemeine Marktbedingungen; Änderungen der Verbraucherpräferenzen; und die Volatilität der Rohstoffpreise; und andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich, und das Unternehmen übernimmt keine Haftung für die Offenlegung in Bezug auf andere hier genannte Unternehmen.

Das Unternehmen gibt heute darüber hinaus bekannt, dass es am 19. Oktober 2021 mit MZHCI, LLC (der Berater) einen Vertrag über Werbe- und Investor-Relations-Tätigkeiten abgeschlossen hat, in dem sich der Berater verpflichtet, dem Unternehmen bestimmte Werbe-, Corporate-Branding-, Marketing-, Online-Unternehmenskommunikations- und Investor-Relations-Leistungen für einen Zeitraum von einem Monat ab dem 20. Oktober 2021 zu erbringen. Der Vertrag verlängert sich danach automatisch alle zwölf Monate, es sei denn, eine der Parteien kündigt der anderen mit einer Frist von sechzig Tagen zum Ablauf der jeweiligen Laufzeit schriftlich. Der Vertrag beinhaltet eine monatliche Barzahlung in Höhe von 13.500 US$ sowie die Gewährung von 1.000.000 Optionen zum Erwerb von bis zu 1.000.000 Stammaktien des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 0,275 US$ pro Stammaktie, die alle sofort ausübbar sind und bis zum 19. Oktober 2023 ausgeübt werden können. Die Kontaktinformationen des Beraters lauten wie folgt: MZHCI, LLC, Ansprechpartner: Ted Haberfield, Tel.: +1(760) 230-4421, 5055 Avenida Encinas, Suite 130, Carlsbad, CA 92008. Die vom Berater zu erbringenden Dienstleistungen können Beratung in den folgenden Bereichen umfassen: Investor Relations, Investment Awareness und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzmedienarbeit und Börsenmarktkenntnisse. Die Leistungen können über externe Portale und Finanzmedien, Online-Präsentationen und andere Plattformen und Medien erbracht werden.

Das Unternehmen gibt heute außerdem bekannt, dass es Beratern des Unternehmens insgesamt 5.000.000 Aktienoptionen (einschließlich der dem Berater gewährten Optionen) zum Erwerb von bis zu 5.000.000 Stammaktien des Unternehmens gewährt hat. 4.000.000 der gewährten Optionen sind sofort nach der Gewährung ausübbar und können innerhalb eines Jahres ab dem Datum der Gewährung zu einem Preis von 0,275 $ pro Stammaktie ausgeübt werden. 1.000.000 der gewährten Optionen sind sofort nach der Gewährung ausübbar und können innerhalb von zwei Jahren ab dem Datum der Gewährung zu einem Preis von 0,275 $ pro Stammaktie ausgeübt werden.

1.000.000 der Optionen sowie die diesen Optionen zugrunde liegenden Stammaktien unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Tag der Gewährung; 4.000.000 der Optionen sowie die diesen Optionen zugrunde liegenden Stammaktien unterliegen keiner Haltefrist. Keine der im Rahmen der Gewährung erworbenen Wertpapiere werden gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung (das Gesetz von 1933) registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder eine geltende Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des Gesetzes von 1933 vorliegt. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Wertpapiere in einem Staat verkauft werden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC
Kanada

email : marcello@bevcanna.com

Pressekontakt:

BevCanna Enterprises Inc.
Marcello Leone
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver, BC

email : marcello@bevcanna.com

Wirtschaft

Canasil gibt Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung im Wert von 500.000 Dollar bekannt

Erlös dient der Finanzierung von Bohrprogrammen in den Silber-Goldprojekten in Mexiko

Vancouver, 19. Oktober 2021 – Canasil Resources Inc. (TSX-V: CLZ, DB Frankfurt: 3CC, Canasil oder das Unternehmen) kündigt den Abschluss einer Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die Platzierung) an, bei der 4.000.000 Einheiten (die Einheiten) zum Preis von 0,125 Dollar pro Einheit begeben werden, um einen Gesamterlös von bis zu 500.000 Dollar brutto zu generieren. Der Erlös soll in die Finanzierung der Bohrprogramme in den Silber-Goldprojekten fließen, die das Unternehmen in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Zacatecas betreibt. Für einen Teil bzw. die gesamte Summe der Platzierung kann eine Finder’s Fee ausbezahlt werden. Die Bedingungen der Platzierung müssen von der Börsenaufsicht der TSX Venture Exchange genehmigt werden.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens und der Hälfte eines nicht übertragbaren Aktienkaufwarrants. Jeder ganze Warrant (ein Warrant) kann während des ersten Jahres nach dem Abschluss der Platzierung gegen eine zusätzliche Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 0,20 Dollar eingetauscht werden. Im zweiten Jahr nach dem Abschluss der Platzierung erhöht sich der Preis auf 0,25 Dollar.

Der Erlös aus der Platzierung wird zur Finanzierung der laufenden Bohrprogramme des Unternehmens in seinen Silber-Gold-Explorationsprojekten in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Zacatecas sowie als Working Capital verwendet.

Über Canasil:

Canasil ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen mit Alleinrechten an umfangreichen Silber-, Gold-, Kupfer-, Blei- und Zink-Explorationsprojekten in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Zacatecas bzw. in der kanadischen Provinz British Columbia. Zu den Direktoren und Führungsmitgliedern des Unternehmens zählen Fachleute der Branche, die bereits umfangreiche Erfahrungen in der Auffindung und im Ausbau von erfolgreichen Rohstoffexplorationsprojekten über die Entdeckung bis hin zur Erschließung sammeln konnten. Das Unternehmen führt aktiv Explorationsarbeiten in seinen Mineralprojekten durch und betreibt in Durango (Mexiko) ein Tochterunternehmen. Die dort beschäftigten geologischen Vollzeitkräfte und das Hilfspersonal sind für die Betriebsstätten in Mexiko verantwortlich.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

Bahman Yamini
President und C.E.O.
Canasil Resources Inc.
Tel: (604) 709-0109
www.canasil.com

Canasil Resources Inc.
Suite 1760 – 750 West Pender Street
Vancouver, BC V6C 2T8
Kanada

Tel: 604-708 3788
Fax: 604-708 3728
E-Mail: admin@canasil.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemeldung ist kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren in Rechtsstaaten, in denen ein solches Angebot bzw. Vermittlungsangebot oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Dazu zählen auch die Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere des Unternehmens wurden bzw. werden weder gemäß dem United States Securities Act von 1933 (Gesetz von 1933) noch gemäß den Wertpapiergesetzen einzelner Bundesstaaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten bzw. an US-Bürger (laut Definition der Vorschrift S im Gesetz von 1933) nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem Gesetz von 1933 bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen oder keine Ausnahmegenehmigung von einer solchen Registrierungsverpflichtung besteht.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Canasil Resources Inc.
Bahman Yamini
Suite 1760 – 750 West Pender Street
V6C 2T8 Vancouver
Kanada

email : byamini@canasil.com

Canasil ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen mit Beteiligungen an Edel- und Basismetallprojekten in den mexikanischen Bundesstaaten Durango, Sinaloa und Zacatecas sowie in British Columbia (Kanada)

Pressekontakt:

Canasil Resources Inc.
Bahman Yamini
Suite 1760 – 750 West Pender Street
V6C 2T8 Vancouver

email : byamini@canasil.com

Wirtschaft

Maple Gold erweitert Liegenschaft Douay, leitet regionale luftgestützte Mag-EM-Erkundung ein und ernennt Corporate Secretary

Vancouver, British Columbia. (19. Oktober 2021) – Maple Gold Mines Ltd. (TSX-V: MGM) (OTCQB: MGMLF) (FWB: M3G) (Maple Gold“ oder das Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/maple-gold-mines-ltd/) gibt bekannt, dass das 50/50-Joint-Venture (das JV“) zwischen dem Unternehmen und Agnico Eagle Mines Limited den Erwerb von zwei Inlier-Claim-Blöcken auf dem Goldprojekt Douay (Douay“) des JV in Quebec, Kanada, zu 100 % abgeschlossen hat. Darüber hinaus wurde Geotech Ltd. mit der Durchführung einer regionalen hochauflösenden luftgestützten magnetischen und elektromagnetischen (Mag-EM“) Erkundung beauftragt, um die Zielerstellung für Explorationsbohrungen auf 266 km² des vom Joint Venture kontrollierten Gebiets zu unterstützen. Das Unternehmen hat außerdem Wilma Lee mit sofortiger Wirkung in die Position des Vice President, Compliance & Corporate Secretary berufen.

Die wichtigsten Punkte:

– Das Joint Venture erwarb zwei separate Inlier-Claim-Blöcke bei Douay (insgesamt 22 Claims mit einer Fläche von 12,3 km²) von First Mining Gold Corp. und SOQUEM (siehe Abbildung 1 für die Lage).

– Die erworbenen Claims liegen in der westlichen Hälfte der Liegenschaft Douay, einem Gebiet, das das Unternehmen im Jahr 2018 kartiert, beprobt und in zwei Gebieten bis zur Obergrenze des Grundgebirges abgebohrt hat und das als höffig für eine Cu-Zn- und Au-reiche vulkanogene Massivsulfidvererzung (VMS) eingestuft wurde.

– Die neue hochauflösende Mag-EM-Erkundung (VTEM Plus) wurde konzipiert, um Leiter, die Indikatoren für semimassive und massive Sulfidzonen sein können, bis zu einer deutlich größeren Tiefe hinsichtlich zu früheren in den 1970er und frühen 2000er Jahren geflogenen geophysikalischen Erkundungen zu identifizieren.

– Die geophysikalischen Vermessungen aus der Luft werden auch das gesamte Goldprojekt Joutel (Joutel“) abdecken, einschließlich des Eagle-Telbel Mine-Trends und der beobachteten subparallelen Trends (siehe Abbildung 2).

Die Konsolidierung dieser Inlier-Claims unter JV-Besitz zu attraktiven Bedingungen ist für die Explorations- und Erschließungsstrategie des Unternehmens von entscheidender Bedeutung“, sagte Matthew Hornor, President und CEO von Maple Gold. Wir beginnen jetzt mit einer umfangreichen luftgestützten geophysikalischen Erkundung, die wertvolle Daten über die gesamte westliche Hälfte unseres Landpakets im Bezirksmaßstab liefern wird, um die VMS-Zielerstellung bei Douay sowie die Abgrenzung von in Sulfiden beherbergten hochgradigen Goldzielen bei Joutel zu unterstützen, insbesondere entlang des ehemals produzierenden Eagle-Telbel Mine-Trends und weiterer subparalleler Trends. Das Unternehmen möchte auch Rona Sellers für ihre Beiträge danken und Wilma Lee in ihrer offiziellen Funktion bei Maple Gold und als wichtiges Mitglied unseres Teams in Zukunft willkommen heißen.“

Hintergrund und Besprechung

Die erworbenen Inlier-Claim-Blöcke weisen beide interessante Elemente auf, darunter: mehrere Interflow-Horizonte, vererzte Quarz-Karbonat-Gängchen, offene geophysikalische Ziele, die auf historischen luftgestützten EM-Erkundungen basieren, sowie anomale Au- und Zn-Gehalte aus begrenzten historischen Bohrungen. Maple Gold führte im Jahr 2018 geologische Kartierungen und erste Probenahmen in der westlichen Hälfte der Liegenschaft Douay durch. Im selben Jahr wurden in zwei separaten Gebieten auch Bohrungen bis zur Obergrenze des Grundgebirges durchgeführt. Diese Arbeiten generierten eine Reihe kilometergroßer Cu-Zn- und Au-Ziele, höchstwahrscheinlich des VMS-Typs, die noch weiterverfolgt werden müssen (siehe Pressemitteilung vom 14. November 2018).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62102/MGM_191021_DEPRcom.001.png

Abbildung 1: Lage der vor Kurzem konsolidierten Inlier-Claims im zentralen Teil von Douay mit regionalen Cu-Zn- und Au-Zielen, die von Maple Gold im Jahr 2018 abgegrenzt wurden.

Die hochauflösende helikoptergestützte Mag-EM-Erkundung im Oktober 2021 wurde zur Identifizierung von Leitern konzipiert, die Indikatoren für semimassive bis massive Sulfidzonen sein können, und zwar nicht nur in der westlichen Hälfte der Liegenschaft Douay, sondern auch auf der gesamten Liegenschaft Joutel (siehe Abbildung 2). Sie wird mit einem Linienabstand von 150 Metern (m“), mit einem Geländeabstand von 70 m (Hubschrauber), 45 m (Magnetik-Sensoren) und 35 m (EM-Sensor) geflogen. Geotech Ltd. verwendet ihr VTEM Plus-System mit einer horizontalen magnetischen Gradiometer-Konfiguration. VTEM Plus ist ein modernes, leistungsfähiges Zeitbereichs-EM-System mit vollständiger Signalaufzeichnung, das im Vergleich zu den früheren Erkundungen in diesem Gebiet eine weitaus bessere Auflösung und Untersuchungstiefe bietet.

Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Mag-Erkundung eine Verfeinerung der aktuellen geologischen Interpretation ermöglichen und möglicherweise auf neue Zielgebiete hinweisen, da ein Teil der Lagerstätten Eagle-Telbel auch ein positives Magnetik-Signal aufwies. Aus der begrenzten historischen Literatur geht hervor, dass die Lagerstätte Eagle ursprünglich durch Bohrungen entdeckt wurde, die kombinierte aeromagnetische und luftgestützte EM-Ziele überprüften. Die erneute Protokollierung ausgewählter Bohrungen von auf Eagle durch das Unternehmen zeigte ebenfalls das Vorhandensein von Magnetit.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/62102/MGM_191021_DEPRcom.002.png

Abbildung 2: hochauflösende Mag-EM-Erkundung über 266 km² bei Douay und Joutel

Die Ergebnisse der neuen Mag-EM-Erkundung werden für Ende 2021 erwartet und werden die Arbeiten im Winter 2022 und die anschließenden Bohrzielerstellung unterstützen.

Ernennung des Vice President, Compliance & Corporate Secretary

Das Unternehmen gibt ebenfalls die Ernennung von Wilma Lee als Vice President, Compliance und Corporate Secretary bekannt. Sie ersetzt Rona Sellers, die das Unternehmen verlassen hat, um eine andere Gelegenheit wahrzunehmen. Frau Lee verfügt über fast 25 Jahre Erfahrung in der Rechtsabteilung privater und öffentlicher Unternehmen. Bevor sie zu Maple Gold kam, war Frau Lee als Assistant Corporate Secretary und Rechtsanwaltsfachangestellte bei Cymax Group Technologies Ltd. tätig, einem führenden Anbieter von eCommerce-Technologielösungen und -Dienstleistungen. Zuvor war Frau Lee als Corporate Manager bei China Gold International Resources Corp. Ltd. und als Rechtsanwaltsfachangestellte bei Goldcorp Inc. und Alterra Power Corp. tätig.

Qualifizierte Person

Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von unter der Aufsicht von Fred Speidel, M.Sc., P.Geo., Vice President Exploration von Maple Gold geprüft und zusammengestellt. Herr Speidel ist gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects eine qualifizierte Person. Herr Speidel hat die Daten hinsichtlich der Explorationsinformation in dieser Pressemitteilung bestätigt aufgrund seiner direkten Beteiligung an den Arbeiten.

Über Maple Gold

Maple Gold Mines Ltd. ist ein fortschrittliches kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in einem 50:50-Joint-Venture mit Agnico Eagle Mines Limited befindet, um gemeinsam die bezirksgroßen Goldprojekte Douay und Joutel in Quebecs produktivem Abitibi Greenstone Gold Belt voranzutreiben. Die Projekte profitieren von einem außergewöhnlichen Zugang zu Infrastruktur und verfügen zusammen über eine Fläche von ca. 400 qkm stark höffiger Landflächen, einschließlich einer etablierten Goldressource in Douay (RPA 2019), die ein beträchtliches Erweiterungspotenzial aufweist, sowie der in der Vergangenheit produzierenden Minen Eagle, Telbel und Eagle West bei Joutel. Das Unternehmen besitzt eine exklusive Option auf den Erwerb von 100 % der Liegenschaft Eagle Mine.

Die Liegenschaft in Bezirksgröße beherbergt auch eine beträchtliche Anzahl an regionalen Explorationszielen über eine Streichlänge von 55 km langen der Casa Berardi Deformationszone, die noch nicht mittels Bohrungen überprüft wurden, was das Projekt reif für neue Gold- und Polymetallentdeckungen macht. Das Unternehmen verfügt über eine solide Kapitalausstattung und konzentriert sich zurzeit auf die Durchführung aggressiver Explorationsprogramme zur Erweiterung der Ressourcen und für neue Entdeckungen, um einen aufregenden neuen Goldbezirk im Herzen des Abitibi zu etablieren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.maplegoldmines.com.

IM NAMEN VON MAPLE GOLD MINES LTD.
„Matthew Hornor“
B. Matthew Hornor, President & CEO

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Herr Joness Lang
Executive Vice-President
Cell: 778.686.6836
Email: jlang@maplegoldmines.com

Herr Kiran Patankar
SVP, Growth Strategy
Mobil: 604.935.9577
E-Mail: kpatankar@maplegoldmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ (zusammenfassend als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze, einschließlich Aussagen über die zukünftigen Aktivitäten des JV. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf Annahmen, Ungewissheiten und der bestmöglichen Einschätzung zukünftiger Ereignisse durch das Management. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens abweichen. Investoren werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Eine detailliertere Diskussion solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, finden Sie in den Unterlagen von Maple Gold Mines Ltd. die bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurden und unter www.sedar.com oder auf der Website des Unternehmens unter www.maplegoldmines.com verfügbar sind. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und lehnt ausdrücklich jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver
Kanada

email : gorr@maplegoldmines.com

Pressekontakt:

Maple Gold Mines Ltd.
Gregg Orr
2200 – 885 West Georgia Street
V6C 3E8 Vancouver

email : gorr@maplegoldmines.com