Tag Archives: Geld

Wirtschaft

Asep Inc. meldet bahnbrechende KI- Technologie zur schnellen Diagnose von Sepsis und verbesserten Superbug-Therapien

Vancouver, BC, 2. Juni 2023/ IRW-Press / Asep Medical Holdings Inc. (Asep Inc. oder das Unternehmen) (CSE: ASEP) (OTCQB: SEPSF) (FWB: JJ8) meldet den bahnbrechenden Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) zur schnellen Erkennung von Sepsis-Infektionen. Die Methode wurde vom Hancock Lab unter der Leitung von Dr. Robert E. W. Hancock, Killam Professor an der University of British Columbia (UBC), entwickelt, und analysiert die dysfunktionalen Immunreaktionen, die an Sepsis beteiligt sind, um Gene zu identifizieren, die vorhersagen, ob ein Patient eine schwere Sepsis erleiden wird.

Wir haben KI genutzt, um praktische Ergebnisse in Bereichen mit hohem medizinischem Bedarf zu erzielen, einschließlich der Sepsis-Diagnose. Sepsis ist eine schwere Krankheit, die weltweit für einen von fünf Todesfällen1 und im Wesentlichen für alle Todesfälle infolge einer schweren COVID-19-Erkrankung verantwortlich ist. In der Regel kommt ein Patient in die Notaufnahme und fühlt sich sehr krank, mit relativ unspezifischen Symptomen. Ärzte sind in den ersten 24 bis 48 Stunden in einem Look-and-See-Muster gefangen. Aber mit jeder Stunde, die die Behandlung verzögert wird, steigt das Sterberisiko um bis zu 7,6 %2, was die Notwendigkeit einer schnellen Erkennung unterstreicht, so Dr. Hancock, Vorsitzender und CEO von Asep Inc. Mithilfe von KI konnte unser Team Gene identifizieren, die vorhersagen, ob ein Patient, einschließlich solcher mit pandemischen Erkrankungen wie COVID-19, eine schwere Sepsis3,4 entwickeln werden, fügte Dr. Hancock hinzu. In den ersten klinischen Studien3,4 hat der SepsetER TM-Test sehr gut funktioniert, und unsere Bioinformatiker haben nun KI angewendet, um den behandelnden Ärzten die Ergebnisse des Tests mitzuteilen. Wir bereiten eine klinische Bestätigungsstudie am St. Pauls Hospital in der Innenstadt von Vancouver, BC, vor, um die Leistung des diagnostischen Tests bei Sepsis-Patienten zu bewerten. Diese Studie wird einer größeren klinischen Studie vorausgehen, in der die Leistung von SepsetER, der Sepsis-Diagnosetechnologie des Unternehmens, mit einem oder mehreren ähnlichen derzeit auf dem Markt befindlichen Geräten verglichen wird, und zwar in Vorbereitung auf die Einreichung einer 510(k) Submission bei der FDA, mit welcher die Zulassung für den Test als Medizinprodukt beantragt wird. Asep Inc. geht davon aus, dass das 510(k)-Antragsverfahren in im ersten Quartal 2024 abgeschlossen sein wird und der Test bald danach den Krankenhäusern zur Verfügung stehen wird.

KI wurde auch verwendet, um die extreme Komplexität1 der Sepsis, die bisher nur begrenzt behandelbar war, zu entzerren. In den jüngsten klinischen Studien, die vom Lancet Journal EBioMedicine3 und vom Nature Journal Scientific Reports4 veröffentlicht wurden, wurden KI-Methoden angewendet, die bei der Identifizierung, welche der fünf Sepsis-Endotypen bei einem Patienten auftrat, eine Genauigkeit von 97 % zeigten. Diese Biomarker funktionierten auch auf der Intensivstation, wo gezeigt wurde, dass ein Endotyp besonders tödlich war und eine Mortalitätsrate von 46 % besaß. Die Entschlüsselung der Mechanismen, die der Sepsis zugrunde liegen, ist der Schlüssel zur Risikobewertung und zur Entwicklung neuer Behandlungsmethoden für Sepsis, so Hancock. Diese wichtige Beobachtung wird die Grundlage für einen zweiten in der Entwicklung befindlichen diagnostischen Test bilden.

Der Kampf gegen Biofilme

Das Versagen von Antibiotika5 aufgrund der verzögerten Diagnose von Sepsis, die hohe Prävalenz von rekalzitranten Biofilm-Infektionen und eine erhöhte Antibiotikaresistenz, die durch die rückläufige Entdeckung von Antibiotika verstärkt wird, gehören ebenfalls zu den dringlichsten Gesundheitsproblemen unserer Gesellschaft. Dr. Hancock und sein Team haben KI angewendet, um eine Vielzahl antimikrobieller Peptide (Ketten von etwa einem Dutzend Aminosäuren) zu identifizieren, die eine vielversprechende neue Klasse von Antibiotika darstellen.6 Asep Inc. hat diese KI-Methoden angepasst, um das Versagen von Antibiotika im Zusammenhang mit Biofilmen, einem multizellulären Wachstumszustand von Bakterien, die auf konventionelle Antibiotika anpassungsfähig resistent sind, entgegenzuwirken.7,8

Antibiofilm-Peptide bieten eine Vielzahl von realen Anwendungen7, einschließlich Wundbandagen, Sinusitis, Mundspülung und antibakterielle medizinische Instrumentenbeschichtungen, um nur einige zu nennen. Das Team von Dr. Hancock verwendete die Peptid-Array-Technologie, um umfassende halb-zufällige Peptid-Bibliotheken unter Verwendung der Aminosäurezusammensetzung der aktivsten Peptide zu erstellen. Die resultierenden Daten wurden mit einer als künstliche neuronale Netzwerke bezeichneten KI-Technik verwendet, um quantitative in silico-Modelle der Antibiotikaaktivität zu entwickeln.6 Stichproben zeigten bei der Vorhersage der Aktivität von 100.000 virtuellen Peptiden eine bemerkenswerte Wirksamkeit. Die besten Peptide, die das oberste Viertel der vorhergesagten Aktivitäten repräsentierten, waren wirksam gegen ein breites Spektrum multiresistenter Superbugs mit Aktivitäten, die besser als oder vergleichbar mit vier häufig verwendeten konventionellen Antibiotika waren und wirksamer als der am weitesten fortgeschrittene klinische Kandidat eines antimikrobiellen Peptids und in Tiermodellen auch vor Staphylococcus aureus-Infektionen Schutz boten. Ähnliche Methoden wurden zur Ableitung ausgezeichneter Antibiofilm-Peptide eingesetzt. Asep bereitet sich darauf vor, die besten dieser Peptide in Kliniken bereitzustellen.

Wir nutzen KI täglich als wertvolles Instrument im Kampf gegen das Antibiotikaversagen. Während andere versuchen, die Komplexität von KI und deren Einsatz in ihren Entwicklungsprozessen zu verstehen, setzen wir sie bereits selbstbewusst und mit erstaunlichem Erfolg in unseren diagnostischen und therapeutischen Angeboten ein. Wir sind der Meinung, dass das wissenschaftliche Team von Asep Inc. eine führende Rolle dabei spielt, die Leistungsfähigkeit von KI zur Verbesserung der Humangesundheit zu nutzen, sagte Dr. Evan Haney, Chief Scientific Officer von Asep Inc.

Über Asep Medical Holdings Inc.

Asep Medical Holdings Inc. ( asepmedical.com) ist bestrebt, das globale Problem des Antibiotikaversagens anzugehen, indem neuartige Lösungen für bedeutende medizinische Bedürfnisse in der Humanmedizin entwickelt werden. Das Unternehmen entstand durch eine Konsolidierung von drei bestehenden Privatunternehmen, allesamt mit Technologien in fortgeschrittener Entwicklung: Sepset Biosciences Inc. (proprietäre Diagnosetools zur frühzeitigen und rechtzeitigen Erkennung von Sepsis), ABT Innovations Inc. (Breitbandtherapeutika zur Behandlung von multiresistenten Biofilm-Infektionen) und SafeCoat Medical Inc. (eine antimikrobielle Peptid-Bewuchsschutzbeschichtungstechnologie für medizinische Geräte).

Sepset Biosciences Inc. (sepset.ca) entwickelt eine Diagnosetechnologie, die anhand einer Genexpressionssignatur des Patienten die die Entwicklung einer schweren Sepsis vorhersagt – eine der signifikanten Erkrankungen, die zu einem Antibiotikaversagen führen, da Antibiotika die Primärbehandlung für Sepsis sind. Sepsis war im Jahr 2017 für fast 20 % aller Todesfälle weltweit verantwortlich, und im Wesentlichen für alle Todesfälle aufgrund von COVID-19 und anderen Pandemien. Der SepsetER-Test ist ein auf Blut basierender Genexpressions-Assay, der einfach umzusetzen ist, und die Ergebnisse liegen in etwa einer Stunde nach der Entnahme einer Blutprobe in der Notaufnahme oder auf der Intensivstation vor. Diese proprietäre Diagnosetechnologie unterscheidet sich von aktuellen Diagnosetests dadurch, dass sie die Diagnose einer schweren Sepsis innerhalb von ca. 60 Minuten nach Beginn des Tests ermöglicht. Eine Bakterienkultur, der Goldstandard, liefert eine Diagnose nach ca. 15 Stunden, diese kann aber auch bis zu drei Tagen dauern. Asep Inc. ist der Ansicht, dass sein Test es Ärzten ermöglichen wird, frühzeitig kritische Entscheidungen bezüglich geeigneter Therapien zu treffen und somit die Gesamtmorbidität und Mortalität aufgrund von Sepsis zu reduzieren.

Die von ABT Innovations Inc. (abtinnovations.ca) entwickelte Peptidtechnologie deckt ein breites Spektrum von therapeutischen Anwendungen ab: bakterielle Biofilm-Infektionen (Infektionen durch medizinische Geräte, chronische Infektionen, Lungen-, Harnblasen-, Wund-, Zahn-, Haut und HNO-Infektionen, Sinusitis, orthopädische Infektionen etc.), Entzündungshemmer, antiinfektiöse Immunmodulatoren sowie Impfstoff-Adjuvanzien. Das Unternehmen befindet sich in der präklinischen Entwicklungsphase mit vielversprechenden Daten.

Die Technologie von SafeCoat Medical Inc. (safecoatmedical.com) umfasst selbstmontierende biokompatible Polymere, die mit konjugierten antimikrobiellen Peptiden kombiniert und als stabile antimikrobielle und/oder Bewuchsschutzbeschichtungen auf praktisch jede Oberfläche aufgetragen werden können. Von besonderem Interesse ist die Anwendung dieser vielseitigen antimikrobiellen Beschichtung auf verschiedene Medizinprodukte und Implantate, die häufig mit Biofilm-Infektionen kontaminiert sind. SafeCoat optimiert Methoden zur Herstellung und zum Auftragen dieser antibakteriellen Beschichtungen auf eine Vielzahl von Oberflächen und kann die Zusammensetzung der Beschichtung und der zugehörigen Peptidsequenzen für jede gewünschte Anwendung anpassen.

FÜR WEITERE INFORMATIONEN KONTAKTIEREN SIE BITTE

Chris Dallin, Marketing Director
Asep Medical Holdings Inc.
E. chris@asepmedical.com
T. +1 (604) 362.3654

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne dieser Aussagen nach den geltenden Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig durch Wörter wie antizipieren, planen, fortsetzen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, schätzen, können, werden, potenziell, vorgeschlagen, positioniert und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet, oder durch Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zu diesen Aussagen gehören unter anderem die erfolgreiche klinische Erprobung unseres Sepsis-Diagnosetests und die beabsichtigte Beantragung der behördlichen Zulassung: dass das Unternehmen die behördliche Zulassung nicht wie geplant oder überhaupt erhält; die Durchführung präklinischer Studien zu unserem führenden Therapeutikum in der Erwartung, dass dies zu schnellen klinischen Studien führen wird; der Zeitrahmen für die Diagnose von Sepsis mit den Produkten des Unternehmens; die potenziellen Chancen für die Umsatzgenerierung; die therapeutischen Vorteile der Produkte des Unternehmens; und andere Aussagen in Bezug auf die vorgeschlagenen Geschäftspläne des Unternehmens. Bei den Schlussfolgerungen und Vorhersagen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten sind, wurden verschiedene Annahmen getroffen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Meinungen und Schätzungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Abgabe der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken, einschließlich des Risikos, dass die Produkte des Unternehmens nicht die erwartete Leistung erbringen; dass das Unternehmen nicht die erforderlichen behördlichen Zulassungen oder Testergebnisse erhält; dass die Produkttests des Unternehmens nicht erfolgreich sind und die Genehmigungen nicht innerhalb der geschätzten Fristen oder überhaupt nicht erteilt werden; dass das Unternehmen nicht in der Lage ist, mit seinen Produkten wie erwartet oder überhaupt Einnahmen zu erzielen; dass der Markt für die Produkte des Unternehmens möglicherweise nicht der Beschreibung in dieser Pressemitteilung entspricht; sowie verschiedene andere Risikofaktoren, die im Prospekt von Asep Medical Inc. vom 9. November 2021 und im Lagebericht (MD&A) des Unternehmens genannt werden, die auf dem Profil des Unternehmens unter www.sedar.com eingesehen werden können, sowie Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen. Asep Medical Inc. ist nicht verpflichtet und lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist ausdrücklich durch geltendes Recht vorgeschrieben.

QUELLENANGABEN

1 Rudd, K. E. et al. Global, regional, and national sepsis incidence and mortality, 1990-2017: analysis for the Global Burden of Disease Study. Lancet 395, 200-211 (2020).
2 Kumar, A. et al. Duration of hypotension before initiation of effective antimicrobial therapy is the critical determinant of survival in human septic shock. Crit Care Med 34, 1589-1596 (2006).
3 Baghela, A., O.M. Pena, A.H. Lee, B. Baquir, R. Falsafi, A. An, S.W. Farmer, A. Hurlburt, A. Mondragon-Cardona, J.D. Rivera, A. Baker, U. Trahtemberg, M. Shojaei, C.E. Jimenez-Canizales, C.C. dos Santos, B. Tang, H.R. Bouma, G.V. Cohen Freue, and R.E.W. Hancock. 2022. Predicting sepsis severity at first clinical presentation: the role of endotypes and mechanistic signatures. eBiomedicine 75:103776.
4 Baghela, A., A. An, P. Zhang, E. Acton, J. Gauthier, E. Brunet-Ratnasingham, T. Blimkie, G. Cohen Freue, D. Kaufmann, A.H.Y. Lee, R.C. Levesque, and R.E.W. Hancock. 2023. Predicting severity in COVID-19 disease using sepsis blood gene expression signatures. Sci. Reports 13:1247.
5 Haney, E.H., and R.E.W. Hancock. 2022. Addressing antibiotic failure – beyond genetically encoded antimicrobial resistance. Frontiers Drug Discov. 2:892975.
6 Cherkasov, A., K. Hilpert, H. Jenssen, C.D. Fjell, M. Waldbrook, S.C. Mullaly, R. Volkmer and R.E.W. Hancock. 2009. Use of artificial intelligence in the design of small peptide antibiotics effective against a broad spectrum of highly antibiotic-resistant Superbugs. ACS Chemical Biol. 4:65-74.
7 Hancock, R.E.W., M. Alford, and E.F. Haney. 2021. Antibiofilm activity of host defence peptides: Complexity provides opportunities. Nature Microbiol. Rev. 19:786-797.
8 Haney, E.F., Y. Brito-Sánchez, M.J. Trimble, S.C. Mansour, A. Cherkasov, and R.E.W. Hancock. 2018. Computer-aided discovery of peptides that specifically attack bacterial biofilms. Sci. Reports 8:1871.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Asep Medical Holdings Inc.
Chris Dallin
View St.
420-720 Victoria, BC
Kanada

email : info@asepmedical.com

Pressekontakt:

Asep Medical Holdings Inc.
Chris Dallin
View St.
420-720 Victoria, BC

email : info@asepmedical.com

Wirtschaft

Sibanye-Stillwater – Wertpapierhandel durch eine Führungskraft

Johannesburg, 2. Juni 2023: Sibanye-Stillwater, (Tickers JSE: SSW and NYSE: SBSW) (www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/sibanye-stillwater-ltd/) veröffentlicht gemäß den Paragrafen 3.63 bis 3.74 der JSE Limited Listings Requirement (Kotierungsvoraussetzungen) das Folgende:

Name CE Carter
Position Führungskraft – Chief Regional Officer Americas
Unternehmen Sibanye-Stillwater Limited
Art der Beteiligung Direkt und nutznießend
Art der Transaktion ADR-Kauf auf dem Markt
Datum der Transaktion 1. Juni 2023
Anzahl der Aktien 10.000
Art der Wertpapiere ADRs
Marktpreis US$7,30
Gesamtwert US$73.000,00

In Bezug auf Absatz 3.66 der Börsenzulassungsbedingungen wurde die erforderliche Genehmigung für den Handel mit den oben genannten Wertpapieren erhalten.

Ende.

Über Sibanye-Stillwater

Sibanye-Stillwater ist ein multinationaler Bergbau- und Metallkonzern mit einem breit gefächerten Portfolio von Bergbau- und Verarbeitungsbetrieben sowie Projekten und Investitionen auf fünf Kontinenten. Der Konzern ist außerdem einer der weltweit führenden Anbieter von autokatalytischem PGM-Recycling und hält Beteiligungen an führenden Betrieben zur Aufbereitung von Bergbaurückständen.

Sibanye-Stillwater hat sich als einer der weltweit größten Primärproduzenten von Platin, Palladium und Rhodium etabliert und ist auch ein erstklassiger Goldproduzent. Das Unternehmen produziert und raffiniert Iridium und Ruthenium, Nickel, Chrom, Kupfer und Kobalt. Der Konzern hat vor Kurzem damit begonnen, sein Asset-Portfolio auf den Abbau und die Verarbeitung von Batteriemetallen auszuweiten und zu diversifizieren und verstärkt seine Präsenz in der Kreislaufwirtschaft durch den Ausbau und die Diversifizierung seiner Recycling-Betriebe und der Betriebe zur Wiederaufbereitung von Aufbereitungsrückständen (Tailings) weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.sibanyestillwater.com.

Kontakt Investor Relations:

E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
James Wellsted
Executive Vice President: Investor Relations and Corporate Affairs
Tel: +27 (0) 83 453 4014
Website: www.sibanyestillwater.com
YouTube: www.youtube.com/@sibanyestillwater/videos

Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger & Marc Ollinger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon
Südafrika

email : info@resource-capital.ch

Pressekontakt:

Sibanye Stillwater
Jochen Staiger
1 Hospital Street
1780 Westonaria, Libanon

email : info@resource-capital.ch

Wirtschaft

Vivid Sydney 2023 startet mit bisher erfolgreichsten Eröffnungswochenende

SYDNEY, AUSTRALIEN / ACCESSWIRE / 2. Juni 2023 / Vivid Sydney hat das bisher erfolgreichste Eröffnungswochenende erlebt und verzeichnete mehr als 453.000 Besucher, die an Australiens größtem Event des Jahres 2023 teilnahmen.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70817/Vivid_060223_DEPRcom.001.jpeg

Vivid Sydney Circular Quay
Bildnachweis: Destination NSW

Festival-Besucher aus Sydney sowie regionalen Märkten aus New South Wales (NSW) und anderen Bundesstaaten sowie internationaler Herkunft nahmen am Eröffnungswochenende an mehr als 300 Veranstaltungen und Aktivitäten des Programms 2023 teil. Die Besucherzahlen am Eröffnungswochenende stellen eine Steigerung um 4 Prozent gegenüber dem vorherigen bis dahin erfolgreichsten Eröffnungswochenende des Vivid Sydney im Jahr 2022 dar.

John Graham, Minister für Arbeit und Tourismus, erklärte, dass das Programm 2023 darauf abziele, Menschen zusammenzubringen und gleichzeitig Unternehmen aus Sydney und NSW wirtschaftliche Vorteile zu bieten.

Es war toll, Zigtausende Familien beim Vivid Light Walk zu sehen, und es war ermutigend zu erleben, wie das Geschäftsviertel der Stadt aufblühte und die Unternehmen von der Rekordbeteiligung profitierten.

Bei diesem Festival geht es um die Gemeinschaft. Einwohner von Sydney und Besucher aus dem ganzen Bundesstaat, dem Land und der ganzen Welt feiern gemeinsam unsere Kreativindustrien und erleben etwas Neues, von erstklassigen Aktivitäten und Veranstaltungen bis hin zu vielfältiger Esskultur und Bewirtungsangeboten.

Vivid Sydney 2023 hatte einen guten Start, aber es bleibt noch genügend Zeit, um an diesem einzigartigen Festival in Sydney teilzunehmen. Ich ermutige all diejenigen, die über den Besuch des Festivals nachdenken, die Stadt wirklich zu besuchen und das Festival mit eigenen Augen zu erleben.

Der bisher längste Sydney Light Walk, die Festival-Neuheiten wie Lightscape und Dark Spectrum sowie Vivid Food gehörten zu den bestbesuchten Festivalangeboten am Eröffnungswochenende. Restaurants, Cafés und Bars bewirteten mehr als 120.000 Gäste (5 Prozent mehr als am Eröffnungswochenende 2022). Insgesamt kauften 85 Prozent der Teilnehmer während des Eröffnungswochenendes des Festivals Speisen und Getränke.

Vivid Sydney 2023 begann mit First Light, einem bewegenden Welcome to Country, gefolgt von einer Feier der Kultur der First Nations-Völker, bei der Yothu Yindi das berühmte Treaty-Lied vortrug.

Am Freitag, den 26. Mai, um 18:00 Uhr (AEST) wurde Vivid Sydney 2023 mit einem Feuerwerk, Suchscheinwerfern und Drohnen eröffnet, die den Himmel am Circular Quay und die Flügel des Opernhauses von Sydney mit den Kunstwerke des verstorbenen Künstlers John Olsen AO OBE erleuchteten, die von den kreativen Technikern Curiious für Life Enlivened (2023) animiert wurden.

Am Sonntag, den 28. Mai (AEST) erhoben sich mehr als 1.000 Drohnen in der ersten von sechs geplanten Drohnenshows mit dem Titel Written in the Stars in den Nachthimmel. Zehntausende Einwohner und Besucher von Sydney waren von den faszinierenden Bildern und Animationen der größten Drohnenshow der südlichen Hemisphäre begeistert, die eine beeindruckende Reise durch die natürliche Welt über uns bietet.

Written in the Stars wird während des gesamten Festivals am Sonntag- und Mittwochabend und am Montag, den 12. Juni ab 21:10 Uhr (je nach Wetterbedingungen) stattfinden und wird von einem Audiotrack begleitet, der auf Cinewav abrufbar ist.

Der Leiter des Vivid Sydney-Festivals, Gill Minervini, erklärte, dass das erweiterte Programm und neue, innovative Veranstaltungen entscheidend für das Zuschauerinteresse im Jahr 2023 seien.

Vivid Sydney ist das ultimative Festival der Kreativindustrie und unserer spektakulären Stadt.

Das diesjährige Programm setzt neue Maßstäbe und revolutioniert die Arten von Aktivitäten, die wir anbieten – Festivalpremieren, Weltpremieren und nie zuvor aktivierte Räume sowie den brandneuen Sektor Vivid Food.

Das Programm ist so vielfältig, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Wir sind begeistert, dass so viele an unserem ersten Festival-Wochenende teilgenommen haben – das Feedback und die Reaktionen waren unglaublich. Und das ist erst der Anfang!

Vivid Sydney ist das größte Festival in Australien und findet jeden Abend ab 18:00 Uhr bis Samstag, den 17. Juni statt. Im Jahr 2022 wurden 2,58 Millionen Besucher verzeichnet und das Festival bedeutete für die NSW-Wirtschaft einen Gewinn von $119 Millionen.

Weitere Informationen finden Sie unter: vividsydney.com.

Kontaktinformationen

Jenna Whyte
PR Manager
jenna.whyte@dnsw.com.au

Dazugehörige Bilder
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70817/Vivid_060223_DEPRcom.002.jpeg

Vivid Sydney Circular Quay
Bildnachweis: Destination NSW
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70817/Vivid_060223_DEPRcom.003.jpeg

Vivid Sydney Custom House
Bildnachweis: Destination NSW
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/70817/Vivid_060223_DEPRcom.004.jpeg

Vivid Sydney Walsh Bay
Bildnachweis: Destination NSW

QUELLE: Vivid Sydney

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ACCESSWIRE News Network
Client Support
500 Perimeter Park Drive, Suite D
NC 27560 Morrisville
USA

email : cs@accesswire.com

Pressekontakt:

ACCESSWIRE News Network
Client Support
500 Perimeter Park Drive, Suite D
NC 27560 Morrisville

email : cs@accesswire.com

Wirtschaft

Asante gibt eine Änderung im Management bekannt

Vancouver, British Columbia, 2. Juni 2023 / IRW-Press / – Asante Gold Corporation (CSE:ASE | GSE:ASG | FRANKFURT:1A9 | U.S.OTC:ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) hat heute den Rücktritt von Chief Financial Officer Jon Grygorcewicz bekannt gegeben, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Das Unternehmen hat in einem vertraulichen Rekrutierungsverfahren einen Kandidaten für die Nachfolge von Herrn Grygorcewicz als Chief Financial Officer ausgewählt und wird die entsprechende Ernennung zeitnah bekannt geben. Bis dahin wird Herr Dindiok Chialin, der Deputy Chief Financial Officer von Asante, als interimistischer Chief Financial Officer agieren. Herr Grygorcewicz hat sich bereit erklärt, Asante weiterhin als Senior Financial Consultant zur Verfügung zu stehen, um einen reibungslosen Wechsel sicherzustellen.

Als Deputy CFO ist Herr Chialin für die Leitung des Konzernbetriebs und die Finanzberichterstattung zuständig. Er ist ein fixes Mitglied im Team und für die Entwicklung und Umsetzung der Finanzstrategie des Unternehmens verantwortlich. Herr Chialin ist Mitglied des Institute of Chartered Accountants Ghana (ICAG) und hat ein MBA-Studium in Finanzwesen am Ghana Institute of Management and Public Administration (GIMPA) sowie ein Bachelorstudium (Bachelor of Arts) in Rechnungswesen und Psychologie an der Universität Ghana absolviert.

David Anthony, der CEO von Asante, erklärt: Wir möchten Jon dafür danken, dass er den Erfolgsweg von Asante von einem Explorer im Frühstadium zu einem Mid-Tier-Goldproduzenten maßgeblich mitbestimmt hat. Dank seiner Umsicht und Sorgfalt bei der Umsetzung robuster interner Prozesse konnte das Unternehmen ein starkes Team im Rechnungswesen und einen soliden Handlungsrahmen aufbauen. Wir wünschen Jon für seine zukünftigen Aufgaben, die sich auf die Familie und den Teilruhestand zuhause in Australien konzentrieren, alles erdenklich Gute.

Über Asante Gold Corporation

Asante ist ein Goldexplorations-, Erschließungs- und Produktionsunternehmen mit einem hochwertigen Portfolio von Projekten und Minen in Ghana. Asante betreibt derzeit die Goldminen Bibiani und Chirano mit einer prognostizierten Gesamtproduktion von etwa 400.000 Unzen Gold im Jahr 2023. Das Unternehmen setzt detaillierte Planungsstudien bei seinem Goldprojekt Kubi fort, die zur Produktion führen sollen. Alle Minen und Explorationsprojekte liegen auf den ertragreichen Goldgürteln Bibiani und Ashanti. Asante verfügt über ein erfahrenes und kompetentes Team von Minensuchern, -errichtern und -betreibern, die über umfangreiche Erfahrung in Ghana verfügen. Das Unternehmen ist an der Canadian Securities Exchange, der Börse in Ghana und an der Börse Frankfurt notiert. Asante ist außerdem in seinen Projekten Keyhole, Fahiakoba und Betenase um Neuentdeckungen bemüht; sämtliche dieser Projekte befinden sich angrenzend an wichtige Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks von Ghana oder in deren Streichrichtung. Weitere Informationen sind über unsere Unternehmenswebsite abrufbar unter: www.asantegold.com.

Über die Goldmine Bibiani

Bibiani ist eine Tagebau-Goldmine in der Western North Region von Ghana mit einer bisherigen Goldproduktion von mehr als 4,5 Millionen Unzen. Sie ist vollständig genehmigt und verfügt über eine verfügbare Bergbau- und Verarbeitungsinfrastruktur vor Ort, die aus einer neu renovierten Verarbeitungsanlage mit einer Kapazität von 3 Millionen Tonnen pro Jahr und der bestehenden Bergbauinfrastruktur besteht. Der Abbau wurde Ende Februar 2022 aufgenommen; die erste Goldgewinnung wurde am 7. Juli 2022 bekannt gegeben. Die kommerzielle Produktion wurde am 10. November 2022 angekündigt.

Weitere Informationen zu den Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen für die Goldmine Bibiani finden Sie in den Pressemitteilungen von Asante vom 18. Juli 2022 und 1. September 2022 sowie im technischen Bericht der am 1. September 2022 auf dem SEDAR-Profil von Asante (www.sedar.com) veröffentlicht wurde.

Über die Goldmine Chirano

Chirano ist eine aktive Tagebau- und Untertagemine in der Western Region in Ghana, die sich unmittelbar südlich der unternehmenseigenen Goldmine Bibiani befindet. Chirano wurde erstmals 1996 erkundet und erschlossen und nahm im Oktober 2005 die Produktion auf. Die Mine umfasst die im Tagebau betriebenen Gruben Akwaaba, Suraw, Akoti South, Akoti North, Akoti Extended, Paboase, Tano, Obra South, Obra, Sariehu und Mamnao sowie die Untertagebaubetriebe Akwaaba and Paboase.

Erklärung des qualifizierten Sachverständigen

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen wurden von Dave Anthony, P.Eng, Mining & Mineral Processing, President & CEO von Asante Gold, der ein qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 ist, geprüft und genehmigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dave Anthony, President & CEO
Frederick Attakumah, Executive Vice President und Country Director

info@asantegold.com
+1 604 661 9400 oder +233 303 972 147

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen dar, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: Produktionsprognosen für die Goldminen Bibiani und Chirano, geschätzte Mineralressourcen, Reserven, Explorationsergebnisse und -potenzial, Erschließungsprogramme und die Verlängerung der Lebensdauer der Mine, potenzielle Synergien zwischen Chirano und Bibiani, Ziele hinsichtlich der Produktionssteigerung und der Senkung der AISC sowie die Einreichung eines Antrags bei der BCSC. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Möglichkeiten erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem Schwankungen in Bezug auf die Art, Qualität und Quantität von Mineralvorkommen, die möglicherweise gefunden werden, die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine geplanten Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen oder Zulassungen zu erhalten, sowie die Unfähigkeit des Unternehmens, das erforderliche Kapital aufzubringen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umsetzen zu können sowie der Goldpreis. Der Leser wird auf die öffentlichen Offenlegungsunterlagen des Unternehmens verwiesen, die auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze und die Richtlinien der Wertpapierbörsen, an denen das Unternehmen notiert ist, vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

LEI-Nummer: 529900F9PV1G9S5YD446

Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : douglas@asantegold.com

Asante Gold Corporation (TSX.V : ASE/FRANKFURT: 1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Fahiakoba im Zentrum von Ghanas Goldenem Dreieck durchführt.

Pressekontakt:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : douglas@asantegold.com

Wirtschaft

CDN Maverick beruft CEO Adam Cegielski in das Board of Directors

Vancouver, British Columbia – 2. Juni 2023 / IRW-Press / – CDN Maverick Capital Corp. (Maverick oder das Unternehmen) (CSE: CDN; OTCPINK:AXVEF; Frankfurt: A117RU) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen Adam Cegielski in das Board of Directors berufen hat. Herr Cegielski ist Unternehmer und hat ein BSc-Diplom in angewandter Biochemie von der University of Guelph. In seiner mehr als 25-jährigen Karriere war Herr Cegielski sowohl als leitender Angestellter als auch als Board-Mitglied zahlreicher börsennotierter und privater Unternehmen im Rohstoff- und Technologiesektor tätig. Sein Einstieg in die Rohstoffwelt erfolgte durch die Finanzierung der Erschließung der Vermiculitmine Namekara in Uganda, die 2007 von Rio Tinto Mining übernommen wurde. Danach wurde er als Director an der Gründung des Unternehmens Cayden Resources beteiligt, das das Konzessionsgebiet El Barqueno in Mexiko erschloss, welches schließlich 2014 für 205 Millionen Dollar an Agnico Eagle verkauft wurde.

Seitdem hat Herr Cegielski mehrere Unternehmen durch mehrere Runden privater und öffentlicher Projektfinanzierungen geführt, Zweitnotierungen erwirkt, wichtige internationale und nationale Finanzbeziehungen aufgebaut, Fusionen und Übernahmen beaufsichtigt, technische, betriebliche, personelle, Investor-Relations- sowie rechtliche und behördliche Funktionen übernommen sowie mehrere wertsteigernde Asset-Akquisitionen und Finanzierungen in mehreren Rechtsgebieten abgeschlossen. Er hat erfolgreich globale Unternehmen mit Weltklasseteams in verschiedenen Branchen und in einer Vielzahl von Rechtsgebieten weltweit aufgebaut.

Es war erfrischend, in den letzten Monaten mit einem so engagierten und aktionärsorientierten Team zusammenzuarbeiten. Solche Teams sind unglaublich selten und dennoch entscheidend für den Erfolg von Unternehmen auf den Risikomärkten. Maverick ist bestrebt, seine Kapitalstruktur aufrechtzuerhalten, seine erstklassigen Explorationsprojekte weiterzuentwickeln und künftige Chancen zu nutzen, um ein starkes, ausgewogenes und vielfältiges Portfolio aufzubauen, das sich den Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds anpassen und diese zum ausdrücklichen Nutzen der Aktionäre überstehen kann, so Herr Cegielski.

Sandy MacDougall, Gründer, Executive Chairman und Director von Maverick, sagt dazu: Wir freuen uns, Adam im Board of Directors von Maverick willkommen zu heißen. Er hat von Anfang an bewiesen, dass er voll und ganz hinter unserem Ziel steht, das wir seit der Firmengründung unbeirrlich verfolgen. Adam hat die Rolle des CEO bereitwillig angenommen und unsere Erwartungen übertroffen, wobei er sich darauf konzentriert, unseren Aktionären einen Mehrwert zu bieten. Wir sehen der Zukunft mit Adam als integralen Bestandteil unseres Unternehmens entgegen.

Beauftragung von ARU Global Inc.

Das Unternehmen gibt ferner bekannt, dass es die Firma ARU Global Inc. (ARU) mit der Erbringung von Investor-Relations-Dienstleistungen beauftragt hat, um den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu erhöhen. Die Dienstleistungen von ARU werden die Erstellung von Werbeinhalten sowie die Verwaltung eines E-Mail-Verteilers und der Pay-per-Click-Anzeigen umfassen. Die Vereinbarung hat eine Laufzeit von sechs Monaten und sieht ein Entgelt von 250.000 USD vor, wovon zunächst die Hälfte und nach 30 Tagen der Restbetrag zu zahlen ist. Die Vereinbarung kann verlängert oder unter Einhaltung einer 30-tägigen Kündigungsfrist durch das Unternehmen gekündigt werden. ARU befindet sich im Besitz von Brian Uppal. Die Firma hat ihren Sitz unter der Anschrift 17. Stock, PH Plaza 2000 50th Street in Panama City, Panama, und kann unter der Rufnummer 507-6532-8900 oder per E-Mail an brian@aruglobalinc.com erreicht werden.

Über CDN Maverick Capital Corp:

CDN Maverick Capital Corp. ist ein diversifizierter Emittent von Rohstoffinvestitionen und Junior-Explorationsunternehmen, das auf die Erschließung von Mineralprojekten mit Schwerpunkt Lithium spezialisiert ist. Das Unternehmen hat vor Kurzem sämtliche Anteile an einem bedeutenden Lithiumprojekt mit einer Fläche von 40.000 Hektar in Quebec sowie eine Option auf das Lithiumprojekt Nevasca in Argentinien erworben. Zusätzlich zu diesen Beteiligungen besitzt Maverick das Goldprojekt Rainbow Canyon in Nevada und hält über 1,6 Millionen Aktien an Noram Lithium Corp, einem führenden Lithiumerschließungsunternehmen. Mit einem starken Engagement für nachhaltige und ESG-freundliche Investitionen und Explorationen ist Maverick aktiv bemüht, sein vielfältiges Portfolio an kritischen Mineralprojekten auf dem gesamten amerikanischen Kontinent zu erweitern.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

Sandy MacDougall
Gründer, Chairman und Director
sandyjmacdougall@gmail.com
Mobil: 778.999.2159

Adam Cegielski
CEO/Director
Adam@CDNMaverick.com
Mobil: 905.510.8890

Diese Pressemitteilung enthält Prognosen und zukunftsgerichtete Informationen, die verschiedene Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf zukünftige Ereignisse beinhalten. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung Aussagen enthalten, die auf aktuellen Erwartungen beruhen und mit einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten verbunden sind und keine Garantie für zukünftige Leistungen des Unternehmens darstellen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, sind die Ungewissheit der künftigen Rentabilität und die Ungewissheit des Zugangs zu zusätzlichem Kapital. Diese Risiken und Unwägbarkeiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele des Unternehmens erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen. Diese und alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen basieren auf den Einschätzungen und Meinungen der Geschäftsleitung zu dem Zeitpunkt, an dem sie gemacht werden, und sind in ihrer Gesamtheit durch diesen Hinweis qualifiziert. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen der Geschäftsleitung ändern.

Weder die Canadian Securities Exchange (CSE) noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der CSE) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

CDN Maverick Capital Corp.
Sandy MacDougall
Suite 2150 – 555 West Hastings Street
V6B 4N6 Vancouver, BC
Kanada

email : info@cdnmaverick.com

Pressekontakt:

CDN Maverick Capital Corp.
Sandy MacDougall
Suite 2150 – 555 West Hastings Street
V6B 4N6 Vancouver, BC

email : info@cdnmaverick.com